WiiU: Besserer Akku für Gamepad in Europa vorbestellbar

WiiU
Bild von .
. 27828 EXP - 21 Motivator,R8,S3,C1,A4,J10
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtFROGG: Als "Friend of GamersGlobal" darf sich bezeichnen, wer uns 25 Euro spendet.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtDieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2014 mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2013 mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.

18. September 2013 - 17:38 — vor 4 Jahren zuletzt aktualisiert

Besitzer der WiiU kennen das Problem: Schon nach drei bis vier Stunden intensivem Spielen leuchtet das Lämpchen auf dem Gamepad und weist darauf hin, dass der Akku im Gamepad beinahe leer ist. Dann müsst ihr den Controller an das Netzteil anschließen, um weiterspielen zu können. In Japan haben WiiU-Besitzer bereits seit einigen Monaten die Möglichkeit, die Laufzeit mit einem verbesserten Akku-Modell zu erhöhen.

Dieser Akku erscheint nun auch in Europa. So listet der Online-Versandhändler Amazon auf seiner deutschen Seite das sogenannte "Remote Rapid Charging Set" für die WiiU. Als Erscheinungsdatum wird der 4. Oktober 2013 angegeben. Der verbesserte Akku für das WiiU-Gamepad wird also pünktlich zum Release von The Legend of Zelda - Wind Waker HD verfügbar sein, zu dem ihr an diesem Freitag einen ausführlichen Test auf GamersGlobal findet. Folglich sollte einem längeren Abenteuer mit Link nichts mehr im Wege stehen.

Farang 14 Komm-Experte - 2450 - 18. September 2013 - 16:21 #

beides schon bestellt ..denn nen zelda spiel ich schon mal 5 std am stück

worobl 14 Komm-Experte - P - 2110 - 18. September 2013 - 18:43 #

Hab's auch schon vorbestellt.

Colt 13 Koop-Gamer - 1684 - 18. September 2013 - 16:43 #

wird auch mal zeit da liegt es pad mal 3 tage neben einem is der akku leer-.-

. 21 Motivator - 27828 - 18. September 2013 - 16:48 #

Ich stelle es nach dem spielen immer in die Ladestation, aber den Akku kauf ich trotzdem man weiss nie wenn man einmal etwas länger spielen will.

Farang 14 Komm-Experte - 2450 - 18. September 2013 - 22:22 #

mach ich auch immer so immer nach dem spielen direkt zurück in die ladestation ...dafür ist sie wohl auch gedacht ;)

mrkhfloppy 22 AAA-Gamer - P - 31852 - 18. September 2013 - 16:57 #

Ist bekannt wie lange der Akku durchhält?

Farang 14 Komm-Experte - 2450 - 18. September 2013 - 22:23 #

5-8 std je nach dem wie du die helligkeit eingestellt hast

Sancta 15 Kenner - 3168 - 18. September 2013 - 17:21 #

Also ich bin ja sonst keine extreme Motzbacke aber 30 Euro für eine Nachrüstung, die eigentlich von Anfang an selbstverständlich sein sollte, regt mich ein klein wenig auf. Verstärkt immer mehr meine negative Haltung der WiiU gegenüber, die ich im übrigen besitze vom ersten Tag an:

Katastrophaler Online Service gerade im Vergleich zur Konkurrenz, also keine Achievements, fast nie Online-Modi und zumindest Highscorelisten.

Ein Online Shop, der aus den 80ern Stammen könnte, wenn es damals schon Internet gegeben hätte

Einen aus meiner Sicht sinnlosen Tablet Controller

Mondpreise für extrem alte NES/SNES Spiele, die man eigentlich nur für maximal 1 Euro verkaufen dürfte, zumal viele Käufer diese eh schon zum Vollpreis mal gekauft haben dürften

Habe das Teil nur, weil ich manche Nintendo-Spiele mag. Würde es die für andere Plattformen geben, wäre die WiiU bei Ebay.

Bitter, denn anfangs habe ich das Teil immer verteidigt.

. 21 Motivator - 27828 - 18. September 2013 - 17:35 #

Für das du keine Motzbacke bist, motzt du aber gerade sehr viel. ^^
Katastrophaler Onlineservice auf der WiiU? Komisch bei Monster Hunter habe ich nur gute Erfahrung damit gemacht und er ist umsonst. Bei der Konkurrenz ist dieser kostenpflichtig. Und warum soll Nintendo die Nes/SuperNes Titel billiger verkaufen? Zudem fand ich es toll, dass sie eine Perle wie Earthbound hier endlich offiziell veröffentlicht haben.
Freu dich lieber auf das Windwaker Remake. IGN vergibt eine 9.8 :-)

Dragon Ninja 13 Koop-Gamer - 1292 - 18. September 2013 - 18:27 #

Wenn man sich den Zustand bei Splinter Cell Blacklist anschaut, bekommt man aber das Grausen. Trotz Patch bekomme ich kein einziges Onlinematch zustande. Natürlich liegt das auch an Ubisoft, aber komfortabler Onlineservice sieht anders aus.

Die Preise für die VC Titel sind auch ein Witz, erst Recht der Aufpreis für Earthbound, egal wie toll es auch immer sein mag.

Auf Windwaker freue ich mich aber auch :)

CptnKewl 20 Gold-Gamer - - 23893 - 18. September 2013 - 23:11 #

das liegt afair an dem UPlay - der dafür benötigt wird.

Sancta 15 Kenner - 3168 - 18. September 2013 - 18:29 #

Du kennst das ja. Man sagt "nimm es nicht persönlich aber du....." :-)

Was ich meine ist, dass es immer Gameabhängig ist, ob online etwas geboten wird. Wie beim PC. Es gibt keine Mindeststandards. Bei der XBOX muss z.B. jedes Spiel Online Highscoretabellen unterstützen. Auch wenn es nicht jeder braucht. Es ist toll, dass es das gibt. Einheitliche Standards eben. Das ist bei Nintendo sehr rudimentär.

. 21 Motivator - 27828 - 18. September 2013 - 18:52 #

Hauptsache der Onlinemodus funktioniert dann bei Mario Kart 8, dann bin ich wieder glücklich. :-)

v3to (unregistriert) 18. September 2013 - 21:48 #

man kann nintendo jedenfalls nicht vorhalten, bei der virtual console oder dem eshop im allgemeinen, unbeweglich zu sein. sowohl aktionsangebote oder das preisniveau allgemein sind im vergleich zu den wii-jahren ein echter schritt in richtung der kunden.
das angebot selbst kann jeder finden, wie er will. aber ich hab mir einen ast abgefreut, als im shop earthbound auftauchte. könnte es meinetwegen viel mehr geben. es sind zu 8 und 16bit zeiten so viele perlen an deutschland vorbeigegangen...

Faerwynn 17 Shapeshifter - P - 7631 - 18. September 2013 - 17:24 #

Hey, toll, ich darf also jetzt dafür bezahlen, dass Nintendo bei Release keinen guten Akku eingebaut hat. Super. Demnächst mischen sie an der Pommesbude Salmonellen ins Essen und verkaufen Magen-Darm-Tropfen...

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 24952 - 18. September 2013 - 17:41 #

Nintendo sollte alle zukünftigen WiiU Konsolen mit dem verbesserten Akku ausrüsten. Dann wäre schon mal ein Nachteil der Konsole gelindert.

Cohen 16 Übertalent - 4546 - 18. September 2013 - 18:26 #

Ich hätte jetzt auch erwartet, dass in den neuen Bundles bereits der bessere Akku verbaut wird. Welche Mehrkosten hätte Nintendo denn, wenn sie standardmäßig den 2550mAh-Akku verbauen würden statt den 1500mAh-Akku... 5 €? Wohl eher weniger.

Beim 3DS XL lassen sie das Netzteil weg... wegen dem Umweltschutz, damit nicht mehr Netzteile als nötig produziert werden müssen und im Haushalt rumliegen.

Aber wenn der nach dem Upgrade nutzlose 1500mAh-Akku dann in die Tonne wandert, ist ja nebensächlich... die 30 € nimmt man doch gerne mit, pfeif auf den Umweltschutz.

KritikloserAlleskonsument 13 Koop-Gamer - 1579 - 18. September 2013 - 21:24 #

Sicher hatte Nintendo bei den internen Tests während der WiiU-Entwicklung einfach nicht bemerkt, dass der Standardakku nur lächerliche 4Std. hält und man wusste sicher auch nicht, dass man für wenige Euro(cents) mehr ein größeres Exemplar hätte einbauen können. Seien wir also froh, dass jetzt dieser revolutionäre neue Akku zur Verfügung steht und für sicher nicht viel mehr als dem Selbstkostenpreis abgegeben wird.

Sancta 15 Kenner - 3168 - 18. September 2013 - 21:34 #

Guter Kommentar.

Lipo 14 Komm-Experte - 2119 - 18. September 2013 - 19:26 #

WiiU? Ach ja , die gibt es ja auch noch .

Thomas Barth 21 Motivator - 27707 - 18. September 2013 - 19:59 #

Möchte jemand eine Wii U 8GB Weiß, inkl. 500GB externe Festplatte, New Super Mario Bros, Lego City Undercover, Monster Hunter und Zombi U für 399€ kaufen?

volcatius (unregistriert) 18. September 2013 - 22:56 #

Da steig ich mal ein mit 499,-.

Sniizy 14 Komm-Experte - 2664 - 18. September 2013 - 23:03 #

Da mutiert jemand tatsächlich zum reinen Sony-Jünger ;)

Thomas Barth 21 Motivator - 27707 - 18. September 2013 - 23:43 #

Das hat nichts mit Sony-Jünger zu tun. Das Geld würde ich in eine Steambox investieren, da wird man wahrscheinlich weniger verarscht als bei Nintendo.

Wunderheiler 20 Gold-Gamer - 21920 - 18. September 2013 - 23:44 #

Wo hat Nintendo dich denn verarscht?

Thomas Barth 21 Motivator - 27707 - 18. September 2013 - 23:48 #

Der Akku ist mit der Laufzeit eine reinste Verarschung und anstatt gleich einen stärkeren zu verbauen, halten sie einfach die Hand auf und wollen mehr Geld haben.

Aber gut ich weiß, was kaufe ich auch so früh ein Gerät von Nintendo? Nach dem 3DS hätte ich es ja besser wissen müssen. Nun will ich das Ding loswerden und einfach gar nichts mehr von Nintendo kaufen.

Wunderheiler 20 Gold-Gamer - 21920 - 19. September 2013 - 0:04 #

Bei Sony hast du einen Controller ohne Rumble bekommen, den durftest du komplett neu kaufen (ebenso wenn der Akku im Pad kaputt ist). Imho auch nicht viel besser. Zudem hat Nintendo von Anfang an die (für mich auch zu) geringe Laufzeit genannt. Kann da nur bedingt eine "Verarschung" erkennen...

Thomas Barth 21 Motivator - 27707 - 19. September 2013 - 0:15 #

Mein 360-Controller hatte eine Rumble-Funktion und als ich mir die PS3 gekauft habe, war die auch bereits mit drin.
Verarscht ist vielleicht das falsche Wort, nennen wir es "geschröpft". Nach der Speichererweiterung für den N64, der GBA-Link-Funktion beim Gamecube, der WiiMote Plus bei der Wii, dem CirclePad Pro beim 3DS, ist nun der verbesserter Akku der letzt Tropfen der noch gefehlt hat.

v3to (unregistriert) 19. September 2013 - 21:39 #

so ganz von der hand zu weisen ist das nicht... irgendwie. sowas gab es bereits bei der ankündigung der wii motion plus seinerseits, welches seitens nintendo mit solch merkwürdigen aussagen einherging, dass die hardware firmenintern bereits zum wii launch bekannt war und angeblich man die notwendigkeit nicht gesehen hatte (verkaufspreise oder was...). vorgegebene bescheidenheit mit option zum zubehörkauf halt.

Cohen 16 Übertalent - 4546 - 18. September 2013 - 23:52 #

Willst du nicht erst mal abwarten, was die Steambox überhaupt bietet und kostet und welche Spiele vorerst dafür erscheinen?

Wenn nur Linux-Versionen darauf laufen, wird die Auswahl vorerst nicht viel besser sein als auf der WiiU. ;)

Namenloser (unregistriert) 19. September 2013 - 0:14 #

Warst Du nicht der größte WiiU Verfechter hier im Forum? Von wegen Indiegames und so?

Dalamar the Dark (unregistriert) 18. September 2013 - 20:14 #

Schnell vorbestellen, die gehen bestimmt weg wie warme Semmeln.

Manu123 (unregistriert) 19. September 2013 - 13:36 #

Wie wärs ganz einfach mit nem kabelgebundenen Controller. Für mich sind kabellose Controller ein absolutes No-Go und bis heute der einzige Grund der mich vom Kauf der Wii U abgehalten hat.

Cohen 16 Übertalent - 4546 - 19. September 2013 - 19:22 #

Auch wenn ich ein strikter Gegner von durch das Wohnzimmer baumelnden Kabeln bin... kann man nicht aus dem kabellosen einen kabelgebundenen Controller machen, indem man einfach die WiiU per langem USB-Kabel mit dem Tablet-Controller verbindet?

Bei der PS3 kann man doch auch gleichzeitig per USB aufladen und weiterspielen, wenn man ein Kabel dazwischenhängt.

Thomas Barth 21 Motivator - 27707 - 19. September 2013 - 19:28 #

Per USB anschließen geht nicht, das Gamepad muss an die Steckdose. Bei der geringen Akkuleistung ist es quasi ein an die Steckdose kabelgebundener Tablet-Controller, den man auch mal kabellos machen kann.

. 21 Motivator - 27828 - 19. September 2013 - 21:59 #

Bei mir wird mit dem neuen Akku der Strom sicher reichen, dass ich immer kabellos spielen kann. Schon jetzt muss ich selten mit Kabel spielen. Man soll zwischendurch auch mal pausen machen.

Thomas Barth 21 Motivator - 27707 - 19. September 2013 - 23:06 #

Mein Controller ist mittlerweile ständig an der Steckdose, weil ich nicht immer sofort daran denke, dass ich ihn aufladen muss, wenn ich 2 Tage hintereinander jeweils 1,5 Stunden gespielt habe. So etwas bin ich halt als PS360-Gamer nicht gewohnt, dessen kabellose Maus und Tastatur am ehemaligen PC sowie Tablet und Smartphone weitaus längere Akkulaufzeit haben.

Vielleicht reagiere ich aber auch nur etwas über, weil eine Akkulaufzeit von 3-5 Stunden heutzutage völlig normal ist.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)