Gran Turismo 6: Großer Day-One-Patch // Infos Motorensounds

PS3
Bild von BiGLo0seR
BiGLo0seR 29236 EXP - 21 Motivator,R10,S8,C8,A10,J10
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtFROGG: Als "Friend of GamersGlobal" darf sich bezeichnen, wer uns 25 Euro spendet.GG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Archivar: Hat Stufe 10 der Archivar-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtDieser User hat uns an Weihnachten 2013 mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2013 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.

18. September 2013 - 13:10 — vor 3 Jahren zuletzt aktualisiert
Gran Turismo 6 ab 32,99 € bei Amazon.de kaufen.

Patches, die am Tag der Veröffentlichung eines Spiels erscheinen, gehören heutzutage auf dem PC praktisch zum Standard – selbst auf Konsolen gibt es sie immer häufiger. Das trifft auch auf Gran Turismo 6 zu: In einem Gespräch mit den Kollegen von eurogamer.net hat Kazunori Yamauchi, Vice President von Sony Computer Entertainment und leitender Direktor von Entwickler Polyphony Digital, einen umfangreichen und entsprechend großen Day-One-Patch angekündigt. Außerdem planen die Entwickler, das Spiel zwölf Monate lang stetig mit Updates zu versorgen.

Der Zeitplan ist unglaublich knapp. Wir werden es nicht schaffen, alle von uns gewünschten Bestandteile vom ersten Tag an im Spiel zu haben. Ich denke für die 12 Monate nach der Veröffentlichung werden wir das Spiel weiterhin aktualisieren. In Gran Turimso 6 erstellen wir sehr viele unterschiedliche Dinge, an denen wir bisher noch nicht einmal begonnen haben zu arbeiten.

Im Gegensatz zu Gran Turismo 5 (GG-Test: 9.0) wird der Multiplayer-Modus im sechsten Teil der Serie auf dem Datenträger enthalten sein. Zudem sei das System des Multiplayers nun wesentlich intuitiver. Trotzdem werde das Update zum Release noch viele Dinge daran ändern und ergänzen.

Die Online-Features funktionieren bereits – wir werden sie mit dem Day-One-Patch aktualisieren und wir quellen weiterhin vor Dingen über, die wir gerne machen würden. Deshalb glaube ich, dass der Patch ziemlich umfangreich wird.

Laut Yamauchi habe sich die Spieleentwicklung ohnehin verändert. Beispielsweise befände sich das Studio derzeit beinahe am Ende der Entwicklung von Gran Turismo 6 und erschaffe immer noch neue Features, die per Updates im Laufe der Zeit hinzugefügt werden sollen. Außerdem habe sich der Produktionszyklus stark beschleunigt.

Gran Turismo 6 wird am 6. Dezember exklusiv für die Playstation 3 erscheinen; Gerüchte über einen sich bereits in Entwicklung befindenden siebten Teil für die Playstation 4 schwirren ebenfalls umher. Des Weiteren wurde gestern bekannt, dass sich die teils schwachbrüstigen Motorensounds im Vergleich zum vorherigen Teil kaum verbessert haben. Zwar gebe es für Gran Turismo 6 ein neues System für die Motorengeräusche, das komplett anders und besser arbeite. Doch das werde es nicht mehr rechtzeitig ins Spiel schaffen – selbst für den Day-One-Patch – und nachgeliefert, so Yamauchi.

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 73384 - 18. September 2013 - 13:22 #

Da frag ich mich als Außenstehende was haben Polyphony Digital eigentlich die letzten drei Jahre gemacht? Und es nimmt immer schlimmere Züge an, wie unfertig Spiele heutzutage auf den Markt geworfen werden.

Nokrahs 16 Übertalent - 5683 - 18. September 2013 - 13:47 #

Solange es die Spieler akzeptieren, wird sich auch nichts mehr ändern. Da wird dann schon mal den Aktionären und dem Handel der Vorzug gegeben.

Vor Weihnachten noch schnell eine erfolgreiche Marke mit neuer Versionsnummer in die Regale stellen gehört ja inzwischen zum guten Ton.

Dank Internet kann man ja dann Fehler ausbügeln und fehlende Inhalte hinzufügen. Vielleicht sogar als "DLC".

Makariel 19 Megatalent - P - 13438 - 18. September 2013 - 13:54 #

DLC gabs ja für GT5 auch. Einen ordentliche Batzen ja Gratis (Spec 2.0) mit ein paar Autos und neuer Strecke dabei, für die manche Firmen (Codemasters) sicher 15$ verlangt hätten.

Baumkuchen 15 Kenner - 2786 - 18. September 2013 - 13:56 #

Wenn ich mir die GT Academy 2013 sowie den E3-Trailer ansehe, so haben sie vor allem an der Fahrsimulation an sich gearbeitet. Ich habe den Eindruck gehabt, von den Autos nun deutlich mehr Feedback zu erhalten. Es steuerte sich nun einfach runder! Grafisch wurde es wohl in einigen Punkten (Lichteffekte, Bäume) aufgehübscht.

Ansonsten verspreche ich mir von Gran Turismo 6 nicht viel. Ich bin auf die KI gespannt (weiterhin Perlenschnur?). Die allgemeine Soundkulisse mag ich lieber als in Forza, doch die Motorensounds an sich sind derzeit nach wie vor so viel schlechter - Da warte ich doch mit Freuden auf das vermeintliche Anti-Staubsauger Update.

Für mich sieht das alles noch nach einem dicken Patch für GT5 aus, der zum Release ja nicht einmal fertig ist! Vorerst nein danke

Hendrik -ZG- 25 Platin-Gamer - P - 61249 - 18. September 2013 - 17:01 #

Das müsstest du als Pc Gamerin doch schon gewöhnt sein ;)

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 73384 - 18. September 2013 - 17:02 #

Persönlich eigentlich nicht. Aber ja, auch da gibt es solche Fälle. So halbfertige Spiele sind ja nicht der Plattform per se geschuldet.

Hendrik -ZG- 25 Platin-Gamer - P - 61249 - 18. September 2013 - 17:29 #

Mich wundert in der Beziehung persönlich nichts mehr. Da sich der Kunde grade auf dem Pc an die Bananenware gewöhnt bzw resigniert hat, was liegt näher als das Ganze auf die Konsolen auszuweiten. Grade Termindruck, geschürt durch geldgierige Promoter, die wiederum ihre geldgeilen Aktionäre zufriedenstellen müssen, tun ihr übriges. "Der Kunde ist König", dieser Spruch existiert schon lange nicht mehr, heute heisst es "Kunde akzeptier es so wie es ist, und halt im übrigen das Maul" Traurig, aber wahr.

Makariel 19 Megatalent - P - 13438 - 18. September 2013 - 18:33 #

"Der Kunde ist König" stimmte doch noch nie, das war schon immer nur eine Marketing-Masche.

Warwick 17 Shapeshifter - 6391 - 20. September 2013 - 8:45 #

Nur das Geld des Kunden ist König ;-)

Kurzzug 14 Komm-Experte - 1896 - 18. September 2013 - 13:23 #

Warum wundert mich das nicht.... wenns dieses Mal pünktlich rauskommt wäre es ja schonmal nicht schlecht.

Makariel 19 Megatalent - P - 13438 - 18. September 2013 - 13:52 #

Day 1 Patch für Motorensounds? Uhm...

Baumkuchen 15 Kenner - 2786 - 18. September 2013 - 13:58 #

Nein, die Motorensounds werden es nicht einmal mehr in den Day 1 Patch schaffen.

trevorcolby 10 Kommunikator - 486 - 18. September 2013 - 14:15 #

Bin dazu übergegangen neue Games erst nach 6 Monaten zu kaufen. Vorteile: Halber Preis und ein nicht mehr halb-fertiges Produkt auf dem System. Rome II ist ein gutes Beispiel dafür aktuell....wird bei GTA6 nicht anders sein. Über Diablo III kann man sich ebenfalls köstlich amüsieren. Das ganze game wurde auch für den Store mit designed und nun wird der eingestellt....davon ab, dass dies gut ist einfach ein PR-Desaster hoch 10.

Wer an Tag eins kauft, ist selbst schuld und stopft den raffgieren Aktionären nur das Geld in den Hals....

blobblond 19 Megatalent - 17757 - 18. September 2013 - 14:59 #

GTA6 ist schon raus?;)

furzklemmer 15 Kenner - 3106 - 18. September 2013 - 15:08 #

Er meint wahrscheinlich, dass GTA 5 nur ein unfertiges GTA 6 ist.

Horschtele 16 Übertalent - P - 5388 - 18. September 2013 - 14:53 #

Sowas nennt man dann Bananensoftware: Die reift beim Kunden. Aber heutzutage wäre es schon eine Sensation, wenn der umgekehrte Fall (fertiges Spiel) eintrifft. Jedes AAA-Spiel, das eine starke Online-Komponente hat, verfährt so

COFzDeep 19 Megatalent - P - 14523 - 18. September 2013 - 15:28 #

Naja, die überarbeitete Fahrphysik ist ja auf jeden Fall drin, ebenso die etwas verbesserte Grafik, und der Rest kann meinetwegen 1:1 von GT5 übernommen werden.
Ich seh es daher eher als Service an, dass sie ihre "weiteren Ideen" nicht einfach in GT7 stecken, sondern GT6 nachträglich patchen. Und den besseren Motorensound hätten sie sich auch für GT7 aufheben können - aber nein, sie bringen ihn nachträglich in GT6 rein. Da bin ich ihnen wirklich nicht böse.

Und die Frage ist ja auch hier eher - ist der Day-One-Patch wirklich ein Patch im Sinne von "ohne geht es nicht" oder ist es ein "das Goldmaster ist fertig, aber wir wollen noch mehr machen und das erste kommt halt schon zum Release raus". Und ich finde, die News klingt eher wie zweiteres.

tl;dr - alles nicht so schlimm, ich freu mich. Und bin jetzt fast schon wieder versucht, mir GT6 doch gleich zum Release zu holen. Obwohl ich bei GT5 noch nicht durch bin... und auch noch nicht einmal 350 Fahrzeuge in meiner Garage habe... hmmmmmmmmmmmmmmm :/ aber auf neue Strecken hab ich schon Bock. Und die bessere Fahrphysik könnte mich auch reizen, allerdings muss ich da erstmal noch ein bisschen Zeit in die Academy Demo stecken...

Starslammer 15 Kenner - P - 2745 - 18. September 2013 - 15:39 #

Machen wir es einfach wie beim Vorgänger und holen uns das Spiel auch erst später, wenn es ausreichend überarbeitet wurde. Habe ja noch Forza auf der One zur Überbrückung. :-)

VikingBK1981 18 Doppel-Voter - P - 12853 - 18. September 2013 - 15:49 #

Sie sollten einfach neu anfangen! Ist doch lächerlich!

Crizzo 18 Doppel-Voter - P - 11022 - 18. September 2013 - 21:36 #

Day-One-Patch ist ein echtes Unwort. Das Spiel kommt man 6.12. raus...soll mir keiner erzählen, dass die BDs schon gepresst werden...

COFzDeep 19 Megatalent - P - 14523 - 18. September 2013 - 23:03 #

Sorry dass es dich jetzt trifft, aber meinen Kommentar weiter oben hat ja offenbar niemand gelesen.

Ja, das Fing heißt Day-One-Patch. Aber - ist es das denn wirklich? Ist es wirklich ein Patch, ohne den das Spiel nicht funktioniert? Ich glaube NEIN, das klingt in der News nämlich absolut nicht so. Es klingt im Gegenteil sehr viel mehr nach dem, was Polyphony schon seit GT5 Prologue macht, nämlich SERVICE. Die haben sowohl die Prologue-Version als auch das "richtige" GT5 noch viele Monate nach erscheinen gepflegt. Und für GT6 kündigen sie jetzt das gleiche an - kontinuierliche Pflege des Produkts für mindestens 12 Monate nach Release. Das machen nicht viele...
Und dass sie jetzt schon sagen, dass am Release Tag ein Download wartet klingt natürlich doof in Zeiten, wo ein DSA-Schicksalsklinge HD-Remake selbst mit Day-1 (und 2, 3, 4, 5 etc.) Patch nicht spielbar ist. ABER: das ist ja bei GT6 lebend nicht der Fall! Sie wollen das Spiel, wie auch die Vorgänger, einfach nur kontinuierlich verbessern. Und da sie einfach immer weiterarbeiten, schaffen sie halt in der Zeit, in der das Goldmaster ins Presswerk geht und dann die fertigen Spiele im Handel landen, schon wieder einiges an Content, den sie (natürlich!) bereits am Tag der Veröffentlichung bereitstellen. Und ein paar Wochen später, wenn wieder was neues fertig ist, wird das reingepatcht. Und sobald der neue Motorsound fertig ist, werden wir den auch als kostenlosen Patch bekommen. Und trotzdem wird GT6 auch die ganze Zeit davor schon wunderbar spielbar sein. Eben weil es kein Patch ist im Sinne von Bugfixing (zumindest nicht nur, sicher werden auch ein paar kleine Bugs im Spiel sein), sondern es viel mehr ein Update ist. Oder ein Gratis-DLC. Nennt es wie ihr wollt, aber bitte bitte lest nicht einfach nur die unglücklich gewählte Überschrift und verfällt dann sofort in den Meckermodus!

PS: Rechtschreibfehler liegen an der bekloppten Korrekturfunktion meiner Tablet-Tastatur -.-

Crizzo 18 Doppel-Voter - P - 11022 - 19. September 2013 - 18:31 #

Das kann man so positiv sehen, muss man aber nicht.

Für mich bringen sie _bewusst_ ein Spiel unvollständig raus. Kündigen fast 3 Monate vorher an, dass man Inhalt nachreichen will und lassen sich so auch ganz bewusst eine einfache Tür auf, wenn eben doch nicht alles so rund läuft.

Das kann einem egal sein, finde ich aber eher bedenklich. Denn wie viele andere Entwickler vormachen, ist das leider oft kein Content-Addon-Patch, sondern ein Bug-Fix-Patch, ohne den sonst eh nichts gehen würde.

Jetzt ist der Patch vielleicht klein und einfach runterzuladen und das womöglich auch jetzt und in 3 Jahren. Aber wenn du dann in gemütlicher Nostalgie in ein paar Jahren mal wieder das Spiel rauskramst, dann fehlen dir womöglich Inhalte, die du sonst hattest, weil es die Datei nicht mehr gibt, weil man es lieber sähe, wenn du für die PS5 das neuste GT samt DLCs und Co kaufen würdest.

Deshalb ist es mir in CoD4 oder Blizzard War3 Manier lieber, man bringt zum Release ein Spiel raus, was sich auch so komplett anfühlt und auch ist. Um dann nach dem Release mit dem nächsten Balancing-Patch auch eben mal ein paar Maps und Co nachzureichen.

Grüße

COFzDeep 19 Megatalent - P - 14523 - 19. September 2013 - 19:04 #

Ja, da hast du natürlich auch recht, von wegen Verfügbarkeit etc. Aber du kannst ja auch bei GT6 einfach auf eine "Academy Edition" warten wioe bei GT5, wo dann alles gleich mit dabei ist.

Uuuuund... ausgerechnet CoD als "komplettes" Spiel zu bezeichnen ist vielleicht etwas unglücklich gewählt. Ne 6-Stunden-Minikampagne und ein "paar" Karten für nen auch nicht wirklich innovativen Multiplayermodus würde ich jetzt nicht unbedingt mit einem doch recht umfangreichen Spiel wie GT6 gleichsetzen ;)

Und überleg mal wie lange Blizzard Diablo 2 noch gepatcht hat. Wenn du da in x Jahren mal wieder ne Runde spielen willst und es dann vielleicht nicht mehr den Server gibt, der dir die Updates übergibt, dann musst du D2 auch Vanilla spielen. Und das ist inzwischen doch ein ganz schöner Unterschied zu Version... 1.13? Oder wie weit auch immer D2 gerade ist. Wobei einiges an Updates da ja per LoD reinkam. Aber das ist dann halt das Äquivalent zur Academy Edition von Gran Turismo...

Und unter uns - in 3 Jahren will ich auch lieber GT6 oder 7 spielen statt GT5 ;) GT4 habe ich auch schon bestimmt 2 Jahren nicht mehr gespielt. Und GT2 seit sicherlich 3 Jahren nicht mehr.

Inso 15 Kenner - P - 3555 - 18. September 2013 - 23:00 #

An sich stellen sich mir ja auch immer die Nackenhaare auf wenn ich sowas lese, bei GT muss ich allerdings sagen das der Umfang allein das in meinen Augen schon wieder wett macht. Am PC zahlt man bei den Sims locker 600€ um die Wagen- und Streckenauswahl zu haben die GT hier für 60 bietet (von so Totalausfällen wie GRID 2 mal abgesehen), GT ist halt immer nen Monster von Spiel, kein Wunder das es nicht fertig wird. So sind halt 50% immer noch viel mehr Spiel als überall anders. Steam Greenlight macht es vor, ist das Spiel gut genug, ist vielen der Status relativ egal - und ich denke die meisten haben lieber nen Day One Patch und vorübergehend noch die alten Sounds als gar kein Rennspiel über Weihnachten.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit