GOG Weekend-Promo: 25 Square-Enix-Titel // Neues Gratisspiel

PC andere
Bild von Fallout-Junge
Fallout-Junge 4593 EXP - 16 Übertalent,R7,S2,A1,J9
Gold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Bronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdientKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenVielschreiber-Azubi: Hat mindestens 50 veröffentlichte News geschriebenTop-News-Schreiber: Hat mindestens 5 Top-News geschriebenSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner Sammlung

13. September 2013 - 12:24 — vor 3 Jahren zuletzt aktualisiert
Thief - Deadly Shadows ab 9,00 € bei Amazon.de kaufen.

Auch Freitag der 13. ist kein Grund, die Wochenendpromoaktion auf GOG.com ausfallen zu lassen, bei der sich dieses Mal alles um den Hersteller Square Enix dreht. Ganze 25 Spiele sind noch bis Dienstagnacht um 60 Prozent reduziert, darunter zahlreiche Klassiker. Die Preise bewegen sich im Bereich von 2,39 US-Dollar (etwa 1,85 Euro) bis 3,99 US-Dollar (etwa 3,20 Euro). Wie immer kommen die Spiele mit zahlreichen Extras wie Handbuch, Artworks und Soundtrack. Es handelt sich um folgende Titel:

  • Anachronox
  • Conflict - Desert Storm
  • Daikatana
  • Deathtrap Dungeon
  • Deus Ex - GOTY Edition
  • Deus Ex 2 - The Invisible War
  • Gangsters: Organaized Crime
  • Hitman - Codename 47
  • Hitman 2 - Silent Assassin
  • Legacy Of Kain - Soul Reaver
  • Legacy Of Kain - Blood Omen 2
  • Legacy Of Kain - Defiance
  • Omikron: The Nomad Soul
  • Pandemonium!
  • Pandemonium 2
  • Project Eden
  • Startopia
  • Thief Gold
  • Thief 2 - The Metal Age
  • Thief 3 - Deadly Shadows
  • Tomb Raider 1+2+3
  • Tomb Raider - The Last Revelation + Chronicles
  • Tomb Raider - The Angel of Darkness
  • Total Overdose: A Gunslinger’s Tale in Mexico
  • Urban Chaos

Wer in der Auflistung nichts Interessantes findet, könnte sich eventuell über das neue Gratisspiel freuen. Ab heute steht nämlich das Shoot ‘em Up Stargunner für alle registrierten GOG-Kunden zum kostenlosen Download bereit. Der Hoizontalscroller des Herstellers Apogee bietet vier Missionen, die jeweils neun Level haben. Zwischendurch könnt ihr euer Raumschiff mit eingesammelten Credits aufrüsten. Der damalige Redakteur Henrik Fisch attestierte dem Spiel in der PC Player 8/97 einen „sanften Suchteffekt“ und vergab vier von fünf Sternen.

Zu guter Letzt hat es noch ein brandneues Spiel auf GOG geschafft: In Völgarr the Viking steuert ihr den namensgebenden Helden durch 30 Levels. Das sehr arcadelastige Jump-and-Run zeichnet sich insbesondere durch einfache Steuerung, liebevoll gezeichnete Grafiken und einen bombastischen Soundtrack aus. GOG.com verspricht zusätzlich: „buckets of blood“ und „...an all-NEW hardcore action experience that pulls no punches“.

Video:

blobblond 19 Megatalent - 17766 - 13. September 2013 - 12:38 #

Oh das Superüberspiel "Daikatana" habe ich noch auf CD!;)

Olphas 24 Trolljäger - - 47025 - 13. September 2013 - 15:15 #

Ich auch :D . Manche Abschnitte fand ich damals sogar super. Andere dagegen ... und die KI der Begleiter war so "toll", dass ich sie immer abgestellt habe, bevor ich irgendwo rein bin, damit die bloß nicht wie die Wahnsinnigen ins Feuer rennen und damit ein Game over produzieren.

Leya 13 Koop-Gamer - 1246 - 13. September 2013 - 17:21 #

Das legendäre Spiel, welches John Romeros vielversprechende Karriere ein für alle Mal beendet hat: Eigentlich muss man es als Spiele-Fan nur schon aus historischen Gründen kaufen und spielen. Auch wenn es nur darum geht, den Schmerz zu spüren. So eine traurige Geschichte.

Olipool 15 Kenner - 3745 - 13. September 2013 - 12:54 #

Kann man eins der Thiefs auch heut noch spielen? Also ohne Nostalgiebonus? Ich hab damals Teil 1 angefangen und fand es toll, hab aber recht schnell mit der Mechanik gehadert (Seilpfeile verhedderten sich, Skelette wachten trotz Schleichen auf...) Hab die Atmosphäre aber gut in Erinnerung, aber sonst keine "Ach ja, damals" Verbindung dazu.

mrkhfloppy 21 Motivator - P - 30852 - 13. September 2013 - 13:40 #

Gealtert sind sie vor allen grafisch. Die Mechaniken sind noch immer stark. Ich würde im Fall der Fälle zu Teil 3 raten. Das ist mMn der beste Kompromiss aus Grafik, Mechanik und heutigen Gameplay-Standarts. Kompromisslose Naturen greifen zu Teil 1.

Olphas 24 Trolljäger - - 47025 - 13. September 2013 - 15:17 #

Ich hab vor relativ kurzem Thief 2 und 3 gespielt und fand die auch heute noch großartig. Und Thief 3 hat mit Shalebridge Cradle eines der besten Level EVER.
Ich habe den ersten Teil bei erscheinen gespielt, war durchaus fasziniert, aber hat es doch nie durchgespielt. Ich glaube der Nostalgie-Bonus ist bei mir daher eher klein gewesen.

Sturmrabe85 13 Koop-Gamer - 1321 - 13. September 2013 - 16:50 #

Ich kann die Thief-Reihe nur empfehlen. Ich habe die Thief 1 und zwei mir letztes Jahr auf Gog.com gekauft und es nicht bereut. Es gibt auch mittlerweise eine relativ umfangreiche Grafikmod.

PS: Shalebridge Cradle in der Tat ein atmosphärisch großartiger Level. Mir ist damals der Arsch auf Grundeis gegangen.

Cubi 17 Shapeshifter - 6113 - 13. September 2013 - 18:03 #

Hab letztens au wieder Teil 1 angefangen. Zugegeben, bei mir gabs einen Nostalgiebonus. Ich war ziemlich über die Grafik erschrocken. Hätte nicht gedacht, dass die schon so gealtert ist. Aber abgesehen davon zündet das Thief-Gameplay immer noch. Mit Wasserpfeilen Fackeln löschen, sein weiteres Vorgehen durch Beobachtung planen, Blackjack in die Hand und Go =) Das macht mir überraschender Weise auch heute noch sehr viel Spaß ^^

Allerdings wirken diese Echsen/Dino und Zombie-Level schon wirklich arg aufgesetzt und passen so gar nicht hinein (imho).
Ich war ganz froh es wieder spielen zu können und wieder völlige Freiheit (ähnlich Dishonored) zu haben. Ich liebe solche Spiele =)

PCEumel 13 Koop-Gamer - 1436 - 13. September 2013 - 18:53 #

Jo, 3D Grafik aus den Zeiten der Jahrtausendwende mutet heute schon sehr erschreckend an. xD

Wrongfifty 12 Trollwächter - 1074 - 13. September 2013 - 13:26 #

Omikron: The Nomad Soul
Oh mein Gott was hab ich das Spiel gesuchtet.

Roland_D11 15 Kenner - 3685 - 13. September 2013 - 14:08 #

Anachronox ist eine Empfehlung für die, die Sci-Fi-Rollenspiele mit Fantasyeinschlag und humorvollen Dialogen mögen :-) . Ich habs damals zum Release gespielt und seitdem regelmäßig immer wieder.

McSpain 21 Motivator - 27019 - 13. September 2013 - 14:16 #

Ich auch. War ein Blindkauf zum Release und hat sich mehr als gelohnt. Muss ich wirklich mal wieder rausholen. Leider hab ich glaub ich den letzten Endboss nie besiegt. Aber so eine verrückte Story, verrückte Ideen und Charaktere gibts kaum ein Zweites mal.

mrkhfloppy 21 Motivator - P - 30852 - 13. September 2013 - 14:47 #

Ich wollte vorhin schon nach dem Titel fragen. Gut das ihr das nun getan habt. In Deus Ex und Vampire-Diskussion fällt der Name des Spiels schon mal. Aber könntest du bitte die Verrücktheit etwas erklären. Die bereitet mir gerade sorgen.

McSpain 21 Motivator - 27019 - 13. September 2013 - 14:53 #

Sagen wir mal so in Richtung Douglas Adams/Terry Pratchett. Sehr strange und witzige Ideen. Möchte man kaum was von Spoilern. Aber die Speicherpunkte sind Tiere die unabhängig von Zeit und Raum leben und wenn man sie streichelt macht das einen quasi "Unsterblich" da die Tiere ja zu jeder Zeit leben und sich immer an einen Erinnern werden. Und der erste (von vielen) Planeten auf dennen man ist besteht aus Ringen die sich immer verschieben. Was dazu führt das sich Taschendiebe die Masche angeeignet haben deine Brieftasche zu stehlen und dann durch einen Gang zu springen der sich dann für Wochen an einer anderen Stelle des Planeten befindet. Von den Begleitern die man mit der Zeit bekommt will ich wirklich nichts verraten. :D

Spielerisch ist es eher unfertig. FinalFantasyKampfsystem. Dafür aber gefühlt sehr wenige Kämpfe. Aber viel Rumlaufen/Erkunden und einfach eine richtig witztige abgedrehte (am Ende auch emotionale) Geschichte mit sehr sehr viel Abwechslung. Nur sehr gute Englischkentnisse von Nöten.

mrkhfloppy 21 Motivator - P - 30852 - 13. September 2013 - 15:09 #

Das geht ja noch und klingt auch ganz interessant. Über Spielmechaniken kann ich hinweg sehen. Unter dem Strich war die von Bloodlines oder Planescape Torment auch eher unausgegoren, aber der Rest großartig. Gibt es denn dt. Untertitel für den Fall der Fälle. Ich kann mir die blumige Sprache schon jetzt gut vorstellen.

burdy 14 Komm-Experte - 2688 - 13. September 2013 - 15:45 #

Gibt leider viel zu wenige Spiele, in denen ein Planet ein spielbarer Charakter ist...

Lyhawk 15 Kenner - P - 2980 - 13. September 2013 - 20:28 #

Und gekauft. Danke für die Empfehlung.

Grinzerator (unregistriert) 13. September 2013 - 14:56 #

Wenn du Deus Ex und Vampire Bloodlines mochtest, dann solltest du dir mal Alpha Protocol anschauen.

mrkhfloppy 21 Motivator - P - 30852 - 13. September 2013 - 15:02 #

Das Spiel wollte ich in der Tat schon lange ausprobieren, nur die Gelegenheit ergab sich nie. Steht aber auf der Liste.

Olphas 24 Trolljäger - - 47025 - 13. September 2013 - 15:20 #

Anachronox, das ich von "damals" auch schon kannte, hab ich vor ein paar Monaten auch noch mal über GOG gespielt. Spielerisch ist es eigentlich nicht so der Bringer, aber der Einfallsreichtum ist klasse und der Humor ist oft quasi wie maßgeschneidert für mich.

Kann ich auch sehr empfehlen.

Guldan 17 Shapeshifter - P - 8309 - 13. September 2013 - 16:54 #

Das meiste hab ich schon nur Tomb Raider würd ich wohl noch kaufen aber nicht mehr dieses Jahr.

motherlode (unregistriert) 13. September 2013 - 18:14 #

Mal eine ganz andere Auswahl, Spiele über die man vor 10 Jahren gelesen hat. Gut gemacht GOG

Killer Bob 18 Doppel-Voter - 11638 - 13. September 2013 - 18:41 #

Apogee!

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit
ChrisL