World of Tanks: Update 8.8 bringt neue Karte und Premiumpanzer

PC
Bild von Maik
Maik 21501 EXP - 20 Gold-Gamer,R9,S4,A7,J10
Dieser User unterstützt GG seit vier Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtFROGG: Als "Friend of GamersGlobal" darf sich bezeichnen, wer uns 25 Euro spendet.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtDieser User hat uns an Weihnachten 2016 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2014 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2012 mit einer Spende von 12 Euro unterstützt.

11. September 2013 - 9:36 — vor 3 Jahren zuletzt aktualisiert

Wargaming.net wird im Laufe des heutigen 11. Septembers den Patch 8.8 auf die Server von World of Tanks spielen. Die Auswahl an Tanks wird durch die neuen sowjetischen mittleren Panzer vergrößert, bei denen es sich im Detail um den A-43 (Stufe 6), A-44 (Stufe 7), Object 416 (Stufe 8) und Object 140 (Stufe 10) handelt. Es sind alles Prototypen, die nie gebaut wurden. Auffallend sind bei A-44 und Object 416 der am Heck montierte Turm, was wohl für eine andere Spielweise sorgen wird.

Dazu erhalten die Deutschen den Durchbruchswagen 2 (Schwerer Stufe 4-Tank) und den VK 30.02M (mittlerer Stufe 6-Tank). Da Wargaming natürlich auch Geld verdienen will, werden für die Chinesen zwei Premiumpanzer eingeführt: Der mittlere Stufe-8-Panzer T-34-3 und der schwere 112 (Stufe 8). Um die Auswahl an Karten zu erweitern, wird mit der Karte Tundra der Herbst Einzug halten. Im Video bekommt ihr die Zusammenfassung der Patchinhalte.

Video:

supersaidla 15 Kenner - P - 3891 - 11. September 2013 - 10:21 #

mehr Panzer und Karten schadet nie :)

DomKing 18 Doppel-Voter - 9235 - 11. September 2013 - 10:31 #

Wenn sie die Panzer aber irgendwo in den Techtree setzen und dadurch Erfahrungspunkte sinnlos werden, schadet es schon.

Seit dem letzten Patch hat eine Arty bei mir 45k Punkte übrig....danke...

Maik 20 Gold-Gamer - - 21501 - 11. September 2013 - 10:43 #

Das willkürliche Verschieben von Tanks im Tree hat bei denen leider Tradition. Davon war ich auch schon betroffen.

supersaidla 15 Kenner - P - 3891 - 11. September 2013 - 10:47 #

Ja sowas nervt immer sehr. Klassiker ist da vom letzten Mal der Tausch der Tiers bei Priest und M37. Ich spar mir gerade auch alle Motoren in meinen Tiger einzubauen, da die ja anscheinend eh wegfallen.

Maik 20 Gold-Gamer - - 21501 - 11. September 2013 - 10:59 #

Soweit ich es gehört habe, fallen nur die Topmotoren weg. Die Tigerpanzer sollen doch erheblich schnellere Feuerraten bekommen, was mich sehr freut. Dann kann ich wieder zum Tiger2 wechseln, den ich wegen Chancenlosigkeit Anfang 2013 verschrottet habe.

Colt 13 Koop-Gamer - 1467 - 11. September 2013 - 20:54 #

Tiger 2 chancenlos lol?!

Maik 20 Gold-Gamer - - 21501 - 12. September 2013 - 7:42 #

Damals zumindest. Zu langsam, schlechte Drehung, Reload über 10s. Wo dann die Amis gekommen sind, wurde er von der Wertigkeit abgestuft. Der Schaden pro Minute ist beim Tiger2 nicht hoch genug, wenn man die anderen Tanks bertrachtet. Man findet inzwischen nur noch selten Tiger2-Fahrer, das war mal deutlich mehr. Ich habe über 600 Kämpfe mit dem Ding betritten und habe deutlich die Veränderungen gemerkt.

Stormtrooper (unregistriert) 12. September 2013 - 13:52 #

Ich habe mit keinem anderen Panzer so schnell gelevelt wie mit dem Tiger2. Gute Panzerung, agil und die 10,5cm T9 Kanone macht einfach Spaß. Tschuldigung, aber wer damit nicht spielen kann, kann's wahrscheinlich mit keinem.

Maik 20 Gold-Gamer - - 21501 - 12. September 2013 - 14:47 #

Du bist lustig. :) Schon mal zum Vergleich einen AMX50/100 bewegt oder einen T32/IS3 usw.? Dann wirst du die Unterschiede schnell merken. Wo ich den Tiger2 noch gern gespielt habe, war er wirklich super, doch WG hat die anderen Nationen gestärkt.

Korbus 15 Kenner - 3189 - 12. September 2013 - 14:51 #

Es hat schon seinen Grund warum T34 und IS-3 um ein vielfaches häufiger gefahren werden als der Tiger II. Aus 2. Reihe ist der Tiger II durchaus ein guter Panzer, aber in einem direkten Duell hat er durch seine offensichtlichen Weakspots keine Chance.

Maik 20 Gold-Gamer - - 21501 - 12. September 2013 - 15:14 #

Wenn er in der 2. Reihe steht, hallt immer der Ruf: "Tiger an die Front" :)

Stiefel (unregistriert) 12. September 2013 - 20:35 #

Also den T34 würd ich aus dem Vergleich mal rausnehmen. Als Premiumpanzer spielen den die Leute hauptsächlich, weil sie entweder nen guten Moneymaker wollten oder ohne Grind nen T8 Heavy.

Den T32, der imho deutlich besser ist sieht man finde ich nicht sehr häufig.

Der IS-3 ist schon extrem gut, aber der wird denk ich auch hauptsächlich gefahren, weil der ganze Forschungszweig extrem stark ist. Fängt ja beim KV1S an, der sehr stark ist, auch wenn der Spieler nicht besonders gut bzw. erfahren ist (gegen komplette Volldeppen hilft aber natürlich auch der beste Spieler nichts ;) ).
Und das gilt irgendwie für den ganzen Zweig... Alles Brawler, damit kann man quasi auf jeder Map in die Stadt oder sonstigen Chokepoint fahren und mit den 122mm Kanonen rumballern und man macht irgendwie seinen Schaden. Denke das ist der Hauptgrund warum man soviele davon sieht. Nicht unbedingt weil sie absolut gesehen wirklich besser sind als andere Panzer.

Aber was ich eigentlich nur sagen will: Nur weil manche Panzer sehr oft gefahren werden und andere fast gar nicht, kann man daraus nicht ableiten, dass der eine unbedingt besser ist als der andere. Da spielen sehr viele Faktoren mit rein, von denen das besser sein aber garantiert einer ist.

Selber hab ich da leider noch keine Erfahrung. Hab nur den IS-3, und den auch erst kurz. Tiger II hab ich zwar freigespielt, aber nicht die Credits dafür den auch zu kaufen.

Elton1977 19 Megatalent - P - 14646 - 11. September 2013 - 10:28 #

Muss dringend mal wieder meinen Jagdpanther starten.

maddccat 18 Doppel-Voter - P - 11218 - 11. September 2013 - 12:00 #

Um dann auf Ferdi oder JP2 zu gehen? :) (Falls sich dahingehend in den letzten Patches nichts geändert hat, bin nicht so ganz auf dem Laufenden)

Maik 20 Gold-Gamer - - 21501 - 11. September 2013 - 12:17 #

Daran hat sich nichts geändert. Ich bevorzuge den JP2. Schneller, wendiger, gleiche Kanone wie Ferdi. Und eine deutlich schrägere Panzerung, hat dafür aber nur wenig Panzerung. Ich steh kurz vorm Foch (T9), den hole ich mir heute. Will dann auf Object 268 (T10-TD) gehen, das wird aber noch länger dauern.

maddccat 18 Doppel-Voter - P - 11218 - 11. September 2013 - 13:12 #

Bin zuletzt Ferdi und Tiger 2 gefahren. Muss demnächst mal gucken welche der beiden Linien ich weiter ausbaue, wenn ich wieder einsteige. :) Ach, und mir gefällt der Ferdi besser als der JP2 - aber natürlich haben beide ihre Vor- und Nachteile.

Maik 20 Gold-Gamer - - 21501 - 11. September 2013 - 13:33 #

Jagdtiger ist gut, vom JPe100 würde ich aber die Finger lassen. Das Ding ist einfach zu groß und damit eine gute Zielscheibe. Ich habe üebrlegt, die britischen TD zu leveln, bin aber bei T7 stehen geblieben. Zu träge, zu kleine Kanonen.

maddccat 18 Doppel-Voter - P - 11218 - 11. September 2013 - 13:38 #

Werde vermutlich eh beide Bäume parallel weiterspielen, der Abwechslung wegen. Außerdem bin ich gespannt darauf, was sie mit meinem Super Pershing anstellen werden.^^ Ungefähr zu der Zeit, als sie den aus dem Shop genommen haben, habe ich pausiert.

Maik 20 Gold-Gamer - - 21501 - 11. September 2013 - 14:05 #

Zum Glück wird er überarbeitet. Da sind selbst T10-Geschosse abgeprallt. Jetzt wird er hoffentlich normal durchschlagbar sein.

maddccat 18 Doppel-Voter - P - 11218 - 11. September 2013 - 14:19 #

Öhm, nee.^^ Das MM setzt ihn normalweise eh nicht in 10er Matches, weil da eigentlich alle locker durchkommen. Außerdem ist er für ein Medium arsch langsam gewesen und die Pene war (zu) niedrig. Da geht fast nur was bei Weakspots. Auf gleichem Tier macht er noch Spaß, aber auch nur wenn der Gegner die Weakspots des SP nicht kennt. Kommt auf dem Tier aber schon nicht mehr allzu oft vor - als SP-Fahrer musst du die der Gegner aber ALLE kennen! Sonst machste keinen Stich. Eine Schwächung der Panzerung durch einen anderen Winkel halte ich für den falschen Weg, weil dadurch ein besonderer Tank seine Besonderheit verliert. Naja, mal abwarten, was sie daraus machen.

Maik 20 Gold-Gamer - - 21501 - 11. September 2013 - 14:30 #

Je kleiner die gegnerische Stufe, umso mächtiger der SP. Ich bin oft mit der Hellcat unterwegs und da ist der SP fast unschlagbar. Denn die Kanonen haben wenig Pen/Schaden, um den SP umzuhauen. Und du darfst nicht vergessen, das viele nur einloggen, dumm wie Brot irgend wohin fahren und sterben. Die haben nicht die Intelligenz, Weakspots zu lernen und ballern deswegen wild drauf. Dann wird gejammert, dass der SP gnadenlos überstark ist. :) Jedenfalls hat selbst WG gesagt, das die Panzerung nicht so funktioniert, wie es eigentlich sein sollte.

Stormtrooper (unregistriert) 12. September 2013 - 14:00 #

@Maddccat:

1. Was hat ein T10 Match mit T10 Granaten zu tun!?!?
Primär gar nichts.
T10 Geschütze gibt es für TDs ab T8 und für Panzer ab T9, also sehe ich mich mit meinem SP damit häufiger konfrontiert.
2. Auch mit T10 Granaten kommst du an bestimmten Stellen beim SP nicht durch. Ich hab Screenshots mit 10k Schadenspotential, sprich mehrere Panzer haben ihr ganzes Munitionslager auf mich geballert.
Zur Erinnerung: SP Struktur: 1450.

@Vollmeise.

Äh, wer hat bitte die Geistesgröße, einen T6 TD mit nem SP zu vergleichen ?!!? Für einen Hellcat mit 13mm Panzerung ist so ziemlich alles unschlagbar.

Maik 20 Gold-Gamer - - 21501 - 12. September 2013 - 14:25 #

Nicht vergleichen, es ging nur um das Tier. Wenn der SP in Kämpfe unter T8 kommt, sind die Überlebenchancen sehr hoch, weil der Gegner nicht durchkommt, oder sehr wenig Schaden macht. Und unterschätze die Hellcat nicht, wenig Armor, aber die beste Waffe auf T6 - 160 Pen, 240 Damage, 6,9s Reload. Auch gut bei T8 einzusetzen, wenn man in die Flanke kommt.
Deine Erfahrungen mit den T10-Waffen habe ich auch gemacht, nur eben als Gegner des SP. Da hat man schon 260 Pen, aber nix passiert.

Stiefel (unregistriert) 11. September 2013 - 16:37 #

Das Argument mit den Weakspots hört man so oft, bei verschiedensten stark gepanzerten Fahrzeugen. Ich find das aber nicht besonders überzeugend. Aus den meiner Meinung nach am häufigsten auftretenden Gefechtsentfernungen von vielleicht 200-300m trifft man mit keiner Kanone zuverlässig die Weakspots. Es sei denn der Weakspot ist der komplette Turm, oder die komplette Wannenfront, aber das ist dann kein Weaksport mehr sondern einfach nur schlechte Panzerung ;)

Aus nächster Nähe trifft man sie natürlich leicht, aber auch nur wenn der Panzer stillsteht, was ein Medium im Nahkampf eh nie machen sollte.

maddccat 18 Doppel-Voter - P - 11218 - 11. September 2013 - 17:47 #

Das Argument hörst du nicht nur bei stark gepanzerten Fahrzeugen, sondern auch bei welchen mit geringer Penetration. ;) Und es ist nun mal einfach so, dass du mit dem Super Pershing frontal nur bei den Weakspots durchkommst. Als SP-Fahrer musst-du-die-kennen sonst haste keinen Spaß mit ihm.
Auf welche Entfernung du spielst, bleibt bei vielen Maps doch dir überlassen. Auch wenn die Map den Schwerpunkt auf große Distanzen legt, gibt es auch immer andere Wege (Dörfer, Täler, Hügel), die einen Näher an die Gegner heranbringen.
Ansonsten ist zum SP noch zu sagen, dass er auch einfach kein typischer Medium ist. Nahezu alle Heavys auf seinen Tier sind sogar schneller als er. Agil herumdüsen bzw. hit&run geht also nicht und da er seitlich locker durchschlagen wird, bleibt nur die Besonderheit der Schottpanzerung vorne. Versucht man sich jetzt noch zu bewegen, riskiert man eher noch Treffer in der Wanne oder im hinteren Turmbereich...

supersaidla 15 Kenner - P - 3891 - 11. September 2013 - 14:58 #

Oh ich hatte Glück! Wargaming hat mir den VK 30.02 M einfach so mit 100er Mannschaft in die Garage gestellt :D Ich nehm mal an weil ich alle anderen mittleren Panzer die die verändert haben komplett in der Garage hatte, oder habt ihr den auch bekommen?

Stiefel (unregistriert) 11. September 2013 - 16:46 #

Du hattest dann den VK3001H in der Garage. Da der ein Tier nach unten versetzt wurde und zum schweren Panzer wurde, haben alle die ihn hatten seinen Ersatz den VK3002M erhalten. Und damit man mit der Crew nicht bei 0 anfangen muss, hat man schön die 100% Crew bekommen :D

Insgesamt find ich die Änderung des VK3001H aber den größten Witz... Es war der wendigste und schnellste deutsche T6 Medium. Jetzt haben sie ihn auf T5 versetzt, ihm JEGLICHE Geschwindigkeit und Agilität genommen und ihn zu nem schweren Panzer gemacht ohne als Ausgleich die Panzerung auch nur minimal zu verbessern. Ein Absoluter Witz das Teil. Ein unfassbar langsamer und saumäßig schlecht gepanzerter schwerer Panzer, wer braucht sowas?

supersaidla 15 Kenner - P - 3891 - 11. September 2013 - 19:03 #

mit der definitiv besten Kanone in dem Tier, hab ihn nur mal kurz probegefahren und muss sagen der rockt. Allerdings frage ich mich warum die nicht den 30.01P zum Heavy gemacht haben, der H war ein super Medium.

Stiefel (unregistriert) 12. September 2013 - 10:52 #

Bei der Kanone muss ich zustimmen, wobei mir der Sinn hinter der konisch ein bisschen abgeht... Fast exakt die gleichen Werte wie die L/70. Klar ist die konisch in allen Punkten gleich oder besser, dafür kann sie keine HE-Geschosse verschießen. Hätte man sich imho auch sparen konnen. Allgemein ist die Kanonenauswahl beim 3001H verrückt, 7 Stück! Der Pz 3/4 auf gleichem Tier hat ganze 2 zur Auswahl.

Also ja, die Bewaffnung is super, aber das Ding ist einfach kein Heavy. der 3001P wäre definitiv die bessere Wahl gewesen.

Korbus 15 Kenner - 3189 - 12. September 2013 - 15:05 #

Soweit ich weiss verliert die konisch keine Durchschlagskraft über die Entfernung, im Gegensatz zu normaler AP Munition. Dadurch ist die konisch besser im Snipern als die L70.

Bad Wolf 19 Megatalent - - 13462 - 11. September 2013 - 15:25 #

Tja...jeder halt, der den VK30.01 auf Elite und in der Garage stehen hatte. Incl Garagenstellplatz und 100% Crew. Waren am VK30.01 auch Tarnmuster, Embleme und Schriftzüge angebracht, so hat der VK30.02(M) diese auch.

supersaidla 15 Kenner - P - 3891 - 11. September 2013 - 15:41 #

Aaah sehr gut, der neue 30.01H mit der konischen ist jetzt ein echtes Monster auf T5 :)

Bad Wolf 19 Megatalent - - 13462 - 11. September 2013 - 15:45 #

Sehr nett ist das Missionslog und die Anzeige des Missionsfortschritts in den Gefechtsergebnissen...keine Strichlisten mehr! :-))

supersaidla 15 Kenner - P - 3891 - 11. September 2013 - 16:11 #

Jaaaa sehr praktisch :D Die ganze Missionsgeschichte erhöht auch definitiv den Anreiz. Jetzt muss ich nur noch warten bis mein XVM wieder funktioniert, ohne den Minimap-Mod stochert man ja nur im Nebel ;)

Maik 20 Gold-Gamer - - 21501 - 11. September 2013 - 17:31 #

Ich gewinne auch ohne Mods. Ich halte diesen Modwahn für absolut bescheuert. Das zeigt nur, das der Entwickler nicht fähig ist, vernünftig etwas zu programmieren.

supersaidla 15 Kenner - P - 3891 - 11. September 2013 - 19:26 #

Ja der Minimapmod würde jedenfalls auch den Neulingen helfen sich besser aufzustellen. Ausserdem hat man ja genau dazu nen Funker mit im Panzer sitzen der einem sagen kann ob da ein Marder oder ne Stug im Busch hockt. Generell könnten die bei Wargaming versuchen das Frustpotenzial etwas nach unten zu schrauben, ein +/-1 Tierspread würde mMn die Matches ausgeglichener machen.

Maik 20 Gold-Gamer - - 21501 - 12. September 2013 - 9:40 #

Deinem letzten Satz stimme ich zu. Leider wird das WG nicht ändern. und natürlich sollen die Scouts auch in die hohen Tiers in die Wertung genommen werden. Man kann jetzt den AMX75/90 oder die WZ-131/132 locker Hightierscout bezeichnen. Deshalb muss kein CK2801 in ein T10-Match kommen.

supersaidla 15 Kenner - P - 3891 - 12. September 2013 - 10:39 #

Ja es ist hochgradig frustrierend als Neuling mit nem 38nA oder nem Luchs bei den Großen scouten zu müssen. Man hat keinen Plan vom Sichtsystem, kennt die Spots nicht und wird praktisch von beiden Teams gejagt. Die einen sind scharf auf nen leichten kill die anderen wollen das man nen suiciderush hinlegt ;)

Maik 20 Gold-Gamer - - 21501 - 12. September 2013 - 11:26 #

Und wenn man nur passiv scoutet (aka Buschhocker) wird man auch angemacht. Die meisten kapieren einfach nicht, dass ein Scout anders bwewegt wird als ein Heavy. Wenn die eigenen Scouts in Minute Eins tot sind, dann gewinnt man selten das Match - nach meiner Erfahrung.

Stiefel (unregistriert) 12. September 2013 - 13:12 #

Das ist echt das schlimmste. Wenn man als Scout nicht nach höchstens 2min tot ist, sind Chat-Nachrichten wie "go scout retard" an der Tagesordnung. Während der Lemming-Train auf der anderen Seite der Karte von ein paar gut platzierten TDs aufgerieben wird.

supersaidla 15 Kenner - P - 3891 - 12. September 2013 - 13:25 #

ein undankbarer Job ;)

Maik 20 Gold-Gamer - - 21501 - 12. September 2013 - 13:44 #

Jap. Ich werde mir wohl mal wieder einen T5-Scout holen und mal wieder bisschen scouten gehen.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit