Microsoft: "Spieler kaufen nicht nach Datenblättern"

XOne
Bild von Christoph Vent
Christoph Vent 129240 EXP - Redakteur,R10,S10,C10,A10,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtDieser User unterstützt GG seit sechs Jahren mit einem Abonnement.Xbox-Experte: Kennt sich mit Vollpreis-Spielen, DLC und Mediacenter ausAction-Experte: Wacht über alles, was mit dem Action-Genre zu tun hatAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertMeister-Antester: Hat 10 Angetestet-Artikel geschriebenMeister-Tester: Hat 10 Spiele-/Technik-Tests veröffentlichtRedigier-Guru: Hat 5000 EXP fürs Verbessern von Beiträgen gesammelt

9. September 2013 - 18:11 — vor 3 Jahren zuletzt aktualisiert
Xbox One ab 268,99 € bei Amazon.de kaufen.

Auf der Citi Global Technology Conference äußerte sich vor kurzem Yusuf Mehdi, Marketing-Chef für die Xbox One, zum anstehenden Duell mit Sony. So erscheint die Playstation 4 am 15. November in den USA und am 29. November in Europa. In der dazwischen liegenden Woche, am 22. November, startet die Xbox One in 13 Ländern. Mehdi zufolge werde diese Situation zum Wachstum im Markt beitragen, da sie der Spieleindustrie viel Aufmerksamkeit bringen werde. Auch ansonsten freut er sich über den bevorstehenden Zweikampf:

Das ist eine unglaubliche Zeit für Spieler. Das ist das erste Mal, das wir bei einem Konsolen-Launch zeitgleich mit der Konkurrenz starten.

Im Folgenden weist Mehdi daraufhin, dass seiner Meinung nach – wenig überraschend – die Xbox One besondere Vorteile gegenüber der Konkurrenz hat.

Ich denke, wir haben ein viel besseres... ein kompletteres Angebot. Dinge wie Kinect gibt es auf keiner anderen Plattform. [...] Wir machen Entertainment und Gaming. Aber auch nur auf Spiele bezogen, kaufen Kunden wegen eines Spiels. Sie kaufen nicht nach Statistiken auf einem Datenblatt.

Das bessere Spiele-Lineup finde man demnach ebenfalls auf der Xbox One.

Hendrik -ZG- 25 Platin-Gamer - P - 62817 - 9. September 2013 - 18:25 #

Abgesehen von dem üblichen dummen Marketing Gewäsch von wegen, wir sind besser wie alle anderen, das aber jeder Hersteller von sich gibt, gebe ich ihm bei den Datenblättern recht. Denn sonst hätte sich wohl seit langem niemand mehr eine Nintendo Konsole gekauft :)

Grinzerator (unregistriert) 9. September 2013 - 19:02 #

Hä, wieso das denn?

Datenblatt Microsoft:
Kinect
Cloud
8GB DDR3 RAM
...

Datenblatt Sony:
Controller mit Touchpad
Gaikai
8 GB DDR5 RAM
...

Datenblatt Nintendo:
Zelda
Zelda
Zelda
...

Passt doch. ;)

mik 12 Trollwächter - 993 - 10. September 2013 - 8:15 #

Es gibt keinen DDR5 Ram, Sony verwendet GDDR5 (Graphics Double Data Rate, version 5).

GDDR5 ist eigentlich für Grafikchips gedacht, liefert höhere Bandbreite, hat dafür aber höhere Latenz!

Deathproof 14 Komm-Experte - 1985 - 10. September 2013 - 10:16 #

Wie äussert sich das?
Dann kann man wohl die Maussteuerung auf PCs, bei GDDR5 Grafikkarten in die Tonne kloppen und eine funk Padsteuerung hätte dann keine nachteile mehr oder was?
Ich finde auch immer nur Werte um 4ns bei GDDR oder 1,4ns bis 0,77ns bei GDDR3 und zu GDDR5 lese ich Werte von 0,4ns. Bei DDR3 ist es meistens 8,0ns und höher wenn man sich die Datenblätter dazu anschaut.

Farang 14 Komm-Experte - 2383 - 10. September 2013 - 12:57 #

das hat nichts mit der maus oder funk pad steuerung zutun ;)

Deathproof 14 Komm-Experte - 1985 - 10. September 2013 - 13:17 #

Nein, das nicht aber die Latenzen auf bewegungen der Maus, wenn der GDDR5 Speicher länger braucht um die Bilder für einen richtungswechsel bereit zustellen, bei funk ist der Weg halt langsamer.

Mazrim_Taim 15 Kenner - 3201 - 10. September 2013 - 15:41 #

äh...ernst gemeint?

Deathproof 14 Komm-Experte - 1985 - 10. September 2013 - 16:11 #

Es wird immer davon geschrieben das GDDR5 zu hohe Latenzen hat.
Wofür werden den die Daten vom GDDR5 Speicher auf der Grafikkarte, wo es nur die GPU gibt, gebraucht?
Wo kann es zu anfragen bezüglich neuer Grafikdaten kommen, beim nutzen der Maus, aber dazu sind doch eigentlich die Latenzen zu hoch, wenn die behauptung mit den Latenzen stimmen würde.

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 19059 - 10. September 2013 - 17:47 #

Also die Eingabeverzögerung von Maus und Tasatur mit der Datenverarbeitung einer CPU und einer GPU in Zusammenhang zu bringen ist schon ein wenig abenteuerich.

Wo du deine Werte her hast zu DDR3, GDDR, GDDR3 und GDDR5 weiss ich nicht ich hab selber auch gerade keine zur Verfügung, aber Mark Cerny (Entwickler der PS4) hat selbst gesagt das die Latenz von GDDR5 höher ist als DDR3.

Ich kann mich auch nicht entsinnen das wer von zu hoher Latenz geschrieben hätte nur von höherer.

Und wegen der Maus die fragt gar nix an. Dein 3D Bild wird berechnet ob du die Maus oder die Tastatur oder den Kontroller berürst oder nicht. Das ändert dann nur dein Blickfeld und das wiederum bestimmt was CPU und GPU schnellstmöglich berechnen.

Die Eingabeverzögerung durch Tastaur und Maus fliesst auch in das Gunplay ein und kann Auswirkungen haben auf das Gefühl ob das Spiel flüssig ist oder nicht aber mit dem Ram seiner Latenz oder dem eigentlichen berechnen des Bildes an sich hat das nichts zu tun.

Farang 14 Komm-Experte - 2383 - 10. September 2013 - 12:57 #

eine höhere latenz wäre imho irrelevant bei einer APU.

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 19059 - 10. September 2013 - 17:51 #

Und wie kommst du darauf? Je mehr kleinigkeiten bzw kleinere Daten bearbeitet werden müssen wirkt sich eine geringere Latenz immer mehr positiv aus.
Das ist ja auch der Grund warum CPU Speicher aka DDR auf geringere Latenz und GPU Speicher auf mehr Durchsatz getrimmt sind.
Und da eine APU beides macht profitiert sie auch von beidem. Ausser man sieht nur AAA Grafikblender.

Farang 14 Komm-Experte - 2383 - 10. September 2013 - 20:52 #

weil allein auf der apu die cpu und gpu zusammen sind, da ist GDDR5 allein für den videospeicher den die hersteller selbstbestimmen können von riesigen vorteil , würde ich jetzt einfach mal so sagen da ist latenz nicht wirklich ausschlaggebend. auf jeden fall sehe ich in gddr5 auf dem system ein vorteil.

Grinzerator (unregistriert) 10. September 2013 - 15:12 #

Verzeihung, ich bin Techniklegastheniker.

kutschi201 11 Forenversteher - 605 - 10. September 2013 - 8:38 #

Seems legit.

Farang 14 Komm-Experte - 2383 - 10. September 2013 - 12:59 #

und zelda zelda und zelda macht mir immer noch mehr spass als " krach bum bang rattatatatata bang bum endbos ende "

Hendrik -ZG- 25 Platin-Gamer - P - 62817 - 10. September 2013 - 15:01 #

Genau, weil alles andere ausser Zelda ja nur solche Spiele sind ^^

Grinzerator (unregistriert) 10. September 2013 - 15:16 #

So siehts aus. Wobei ich schon auch mal ein Rattata-Spiel einlege, nur kaufe ich mir dafür keine Konsole.

Farang 14 Komm-Experte - 2383 - 10. September 2013 - 20:49 #

ja aber mal ehrlich solangsam langweilt dieses ewig nur auf action betrimmte gameplay.

Lipo 14 Komm-Experte - 2069 - 11. September 2013 - 11:28 #

Und natürlich Mario Mario Mario ;)

Maverick 30 Pro-Gamer - - 184942 - 9. September 2013 - 19:49 #

Mir ist es auch völligst wurscht, ob die PS 4 oder die Xbox One auf den Datenblättern besser dasteht, selbst wenn ich mir nicht beide Konsolen kaufen würde. Imho sind Datenblätter sinnvoll, wenn man sich nen neuen Gaming-Pc zusammenstellt und man sich Gedanken macht, welche spezielle Hardware-Komponenten man reinbauen möchte...

mik 12 Trollwächter - 993 - 10. September 2013 - 9:38 #

Stimme dir zu 100% zu, das Spiele Lineup wird eher ausschlaggebend sein, was gekauft wird!

Sancta 15 Kenner - 3160 - 9. September 2013 - 18:32 #

Naja, das wird beim Auto auch gesagt. Stimmt eben nicht für alle Konsumenten. Außerdem: was hätte er wohl gesagt, wenn die xbox schneller wäre? Wir war das damals bei der ersten xbox und der ps2?

Orschler77 16 Übertalent - 4290 - 9. September 2013 - 18:32 #

Also das mit dem Lineup wäre ja erstmal noch zu beweisen.

Kanonengießer 14 Komm-Experte - 2402 - 9. September 2013 - 21:59 #

Brauch er nicht, er hat Recht!

Dennis Kemna 15 Kenner - P - 3850 - 10. September 2013 - 9:15 #

Unmöglich das ist Geschmackssache!

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 19059 - 10. September 2013 - 17:52 #

Der ist von MS ... der kann nicht Recht haben ^^.

firstdeathmaker 17 Shapeshifter - P - 6620 - 9. September 2013 - 18:35 #

Nein, Spieler kaufen nicht nach Datenblättern. Spieler kaufen nach Titeln, Einsatzzweck, Funktionen, Gängelungen und Freundeskreis/Image/Gewohnheit.

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 19059 - 9. September 2013 - 18:47 #

Nicht zu vergessen nach Nationalstolz ^^ Zumindest in gewissen Märkten ^^.

Wunderheiler 20 Gold-Gamer - 20642 - 9. September 2013 - 20:38 #

Falls das auf Japan bezogen sein soll, würde ich dem widersprechen. Da ist der Faktor Tradition zumindest deutlich gewichtiger.

nova 19 Megatalent - P - 14041 - 9. September 2013 - 18:35 #

"Dinge wie Kinect gibt es auf keiner anderen Plattform." Zum Glück...

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 19059 - 9. September 2013 - 18:48 #

Dinge wie Kinect braucht auch keine andere Plattform :-D.

jps 18 Doppel-Voter - 11150 - 9. September 2013 - 19:07 #

Immer dieser Hass. Kinect macht Spaß mit den entsprechenden Spielen und Freunden.

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 19059 - 9. September 2013 - 19:13 #

Ah ja Hass ^^ alles klar.

Zottel 16 Übertalent - 4259 - 9. September 2013 - 20:30 #

Wir haben euch was mitgebracht: Kinect, Kinect, Kinect...

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 19059 - 9. September 2013 - 21:35 #

Oprah bist du es?

Ein Kinect für dich, und eins für dich! Ha und auch eins für dich und eins für dich ...

jps 18 Doppel-Voter - 11150 - 9. September 2013 - 21:23 #

Nennt man doch neudeutsch "etw. haten" (Hate = Hass).

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 19059 - 9. September 2013 - 21:34 #

Du hast 0 Ahnung von mir :-P

Ich finde die Technische Seite von Kinect sogar richtig gut und wertvol wenn sie richtig eingesetzt wird.

Aber ja du weisst es natürlich besser ^^.

jps 18 Doppel-Voter - 11150 - 9. September 2013 - 22:03 #

Na, wenigstens siehst du ein, dass ich es besser weiß. Das ist ja schon mal ein Schritt in die richtige Richtung.

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 19059 - 9. September 2013 - 22:07 #

Da ich es nicht anders weiss muss ich Vermutungen anstellen.

Du bist weder lustig noch hast du wirklich was zu sagen? Trifft es das?

jps 18 Doppel-Voter - 11150 - 9. September 2013 - 22:08 #

Ja, genauso wie du mit deiner Ursprungsaussage, auf die sich mein erster Kommentar bezogen hat?!

Crizzo 18 Doppel-Voter - 11133 - 9. September 2013 - 22:17 #

So, ich zieh hier mal die Bremse. Euer Streit gehört hier nicht her.

Bitte lest euch die GG-Knigge für Kommentare durch und beachtet sie in Zukunft: http://www.gamersglobal.de/forum/56069/knigge-fuer-den-kommentarbereich

Danke.

Fragen und Beschwerden per PN an einen Moderator.

Inso 15 Kenner - P - 3717 - 9. September 2013 - 20:46 #

Hass würd ich das nicht nennen, eher Erheiterung. Ist hier halt nicht das Brigitte-Forum wo sich die Casuals über den neuesten Wii-Fit-Pendanten auf Kinect freuen.
Ich denke aber auch Microsoft bewirbt das Dingen falsch. Als Vermittlungsplattform für Single-NSA-Spitzel waers zb super, interessierte Hausfrauen sollen einfach in Unterwäsche mit Telefonnummer aum Zettel davorsitzen, irgendwer meldet sich schon. Auch Singles die sich allein fühlen und sonst immer den Fernseher anhaben damits ihnen vorkommt als ob einer da ist können einfach auf Kinect umsteigen - mit dem Wissen das jetzt _wirklich_ immer einer da ist. Sollte man dann doch mal das Haus verlassen einfach die Xone laufen lassen, sollte was geklaut werden kann MS gleich die Bilder der Einbrecher auswerten. Auch die Auswertung der eigenen Daten erleichtert einem das Leben direkt ungemein - 2x die Stunde auf´s Klo, und schon wird mir die Haushaltsapotheke mit dem günstigsten Angebot an Salbe gegen Blasenentzündung in den Werbefenstern angezeigt, is doch super. Was schiefgegangen ist wenn Kondome angeboten werden werd ich jetzt nicht weiter erläutern. Ist schon nen tolles Teil dieses Kinect.. XD

jps 18 Doppel-Voter - 11150 - 9. September 2013 - 21:25 #

Ich hoffe, dass du kein Handy mit Kamera hast. Da kannste dann zusätzlich auch noch schön mit geortet werden. Dieses unreflektierte Daherlabern von Stammtisch-Parolen ist schon stark lächerlich. Schade, dass das mittlerweile auch hier Einzug gehalten hat.

Inso 15 Kenner - P - 3717 - 9. September 2013 - 21:38 #

Die Kamera ist abgeklebt, da ich sie eh nie nutze, das GPS ist hardwareseitig abgeschaltet. Schöne Argumentation für den Stammtischnutzer, funktioniert nur bei mir nicht ;)
Btw ne tolle Argumentation, wenn das eine schon unsicher ist, kann ich den Sicherheitsaspekt gleich komplett ad acta legen - macht das in deiner "lasst uns blind konsumieren"-Welt wirklich Sinn?

v3to (unregistriert) 9. September 2013 - 21:41 #

wenn ein entwickler unbedingt will, dass bestimmte features heimlich daten übertragen sollen, wird das der nutzer bestimmt nicht über irgendwelche offenliegenden schalter beeinflussen oder auf konventionelle weise nachvollziehen können.

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 19059 - 9. September 2013 - 21:48 #

Wenn man unbedingt will kann man auch den Zugriff der Apps auf solche Funktionen sperren.
Wenn man unbedingt will kann man sich ein Android selber kompilieren.
Weil der Nachbarsjunge in den Brunnen sprang spring ich hinterher.

v3to (unregistriert) 9. September 2013 - 21:49 #

ich könnte jetzt mein post wiederholen, weil es idr der ansatz ist, der zählt. ist nur näher an der wurzel.

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 19059 - 9. September 2013 - 22:16 #

Deswegen wird es trotzdem nicht wahrer.
Ein popliger Appentwickler bekommt darauf nur Zugriff wenn das der App gestattet wird. Wenn er nicht geschlossene Sicherheitslücken oder NSA Hintertüren nutzt ist das wieder ein ganz anderes Thema das liegt nicht im unbedingt im Bereich des Handlungsspielraums des Nutzers.
Wenn der Entwickler aber im Bereich seiner im zugesprochenen Rechte arbeitet sehe ich als Nutzer was die App zugreifen möchte und habe den handlungsspielraum dies entweder zu verbieten oder aber nicht zu installieren.
Ich kanns nur wiederholen das Handybeispiel ist einfach eine ganz dünne Argumentation, noch dünner als die meissten Autobeispiele oder das Facebook Ding.

v3to (unregistriert) 9. September 2013 - 22:21 #

der app-entwickler hat sicher nicht genügend zugriff. nur wie schaut es mit den leuten aus, die android für ihre geräte anpassen oder google selbst? das läuft nicht unbedingt auf ebene der apps. irgendwer entwickelt auch die treiber.

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 19059 - 9. September 2013 - 22:42 #

Ach jetz gehts auf einmal um die Treiber. Die btw nichtmal google selbst schreibt ...

Das ist wie ich es vorhin schonmal geschrieben habe einfach ein schlechtes Beispiel. Ortung ging schon vor den Smartphones und die Kamera? was soll die aufnehmen? zu 90% Hosentaschen und und Tischoberflächen.
Aber gehen wir mal davon aus ich habe ein Samsung Handy mit Equinox Chip von Samsung drin dann schreibt auch Samsung den Treiber der im Falle von Samsung auch Open Source zur Verfügung gestellt wird und kann mir somit eine Custom Rom entweder selber machen oder aber mich für eine entscheiden de ich vertraue.
Gesetzt des Falles es ist ein Qualcom Chip drinn kommt zum einen Systemupdates von Samsung später und die Treiber sind nie offen gelegt. In jedem Falle ist es eine diffiziele Angelegenheit.
Aber ganz ehrlich der Treiber ist der letzte der ungefragt irgendwas verschickt. Wenn dann sind es Systemnahe Komponenten ... Ja das könnte Google machen. Aber es gibt nicht nur Android da draussen ...
Was ist wenn derjenige den du damit meinst nen schwedisches Symbian drauf hat? ^^

Mal ganz abgesehen davon das das ganze mit ner sarkastischen Bemerkung zur Sinnhaftigkeit Qualität als Eingabemethode losging ...

Und ich bleibe dabei Weil ein Autofahrer gegen eine Wand fahren kann argumentiere ich trotzdem nicht mit der Befangenheit eines Fluglotsen
gegen das Autofahren.

Es bleibt ein schlechtes Beispiel ^^

v3to (unregistriert) 9. September 2013 - 23:27 #

die frage die ich mir bei sowas immer stelle, ist die motivation der urheber. das ist wohl auch der grund, warum gerne nsa gerne gezückt wird. das wäre dann aber schon sehr gezielt. ohne absprachen oder verträge auf gewerblicher oder behördlicher ebene eher unwahrscheinlich.

was in meinen augen sicher relevant ist: daten sammeln für mögliche zukünftige statistiken oder einfach nur, weil man es kann. gerade letzteres halte ich für garantiert existent, da sowas auch balsam für's hacker-gen hardware-naher entwickler ist. sei es aus sportlichem ehrgeiz oder weil man arbeitgeberseitig für die zukunft gerüstet sein will.

Simulacrum 17 Shapeshifter - P - 6717 - 10. September 2013 - 4:35 #

"ohne absprachen oder verträge auf gewerblicher oder behördlicher ebene eher unwahrscheinlich."

Ich bin mir nicht sicher, ob du das so meinst, wie ich denke. Aber:
Das ist im Falle USA keine "Absprache", sondern eine Pflicht seitens der Unternehmen. Auch wenn Microsoft und Google zumindest öffentlich mehr Transparenz fordern und klagen. Siehe zum Beispiel diesen älteren Bericht.
http://www.heise.de/newsticker/meldung/PRISM-Ueberwachungskandal-Microsoft-ermoeglicht-NSA-Zugriff-auf-Skype-Outlook-com-Skydrive-1916340.html

v3to (unregistriert) 10. September 2013 - 11:10 #

schon möglich. nur bei dem ganzen geeiere seit beginn der nsa-affäre und darin involvierte firmen bin ich nach wie vor nicht sicher, wieviel rechtliche verpflichtung, wieviel vergleichbare interessen (denke nicht, dass die einseitiger natur sind) und wieviel finanzieller anreiz da eine rolle spielt. vermutlich liegt die wahrheit irgendwo dazwischen.

Simulacrum 17 Shapeshifter - P - 6717 - 10. September 2013 - 11:38 #

Ja, stimmt. Habe dazu auch vor kurzem etwas zu den "Aufwandsentschädigungen" gelesen, die Unternehmen vom Staat bekommen. Und was sie öffentlich sagen und hinter verschlossenen Türen kann und wird durchaus verschieden sein..

Inso 15 Kenner - P - 3717 - 9. September 2013 - 22:07 #

Hardwareseitig abgechaltet bedeutet das ich an meinem (schon etwas in die Jahre gekommenem) Nokia ´ne Brücke entferne, und das GPS so vom Stromkreis trenne, von offengelegtem Schalter war nie die Rede..

v3to (unregistriert) 9. September 2013 - 22:07 #

grundsätzlich wollte ich deinem post nicht widersprechen. das einzige, was mir solcher argumentation nur abgeht, dass es in zeiten von smartphones immer wege gibt, anwender zu täuschen. da muss man auch nicht unbedingt die nsa, sicherheitslücken, stammtisch oder verschwörungs-keule für rausholen.

Inso 15 Kenner - P - 3717 - 9. September 2013 - 22:42 #

Smartphones sind das eine, nur kann die Cam des Handys nicht mal die Hälfte dessen was Kinect kann, zumal - wann ist die Handycam mal auf den Anwender gerichtet. Dazu nicht nur der Versuch eines Always-On, sondern gleich auch noch nen Kinect-Zwang. Wer bei dem und dem Hintergrund das die NSA mit mehr als nem Fuß bei MS drinsteht nicht irgendwann schaltet, ist imo selber schuld. Ich will damit gar nicht sagen das die NSA durchgehend bei jedem spitzelt, auch deren Ressourcen sind begrenzt. Das die sich da jedoch nen Backdoor reingebastelt haben sollte klar sein.
Jetzt sagst du Gesichts/Gesten- und Bewegungserkennung stecken noch in den Kinderschuhen - ja, für uns. Schau dir mal die Geschichte des DES-Algorithmus an, dann weisst du das die NSA damals schon gut 20 Jahre weiter war. Sicherlich ist der Vorsprung mittlerweile geschrumpft, aber ich garantier dir, was die mit Datensätzen der Kinects machen können, kannst du nichtmal erahnen. Damit mein ich nicht welchen Pr0n du bevorzugt schaust oder wohin du in den Urlaub fliegst, hier geht es um Persönlichkeitsprofile. Selbst MS kann da einiges rausziehen, da würdest du nur mit den Ohren schlackern. Smartphone-Cam hin oder her, Kinect ist ne ganz andere Dimension, und das, gerade bei den aktuellen Enthüllungen, das nur als weitere Smartphone-Cam und Stammtischparolen abzutun, wäre imo mehr als dumm.

v3to (unregistriert) 9. September 2013 - 22:59 #

imo hat beides eine eigene qualität. mir persönlich geht es bei kinect schon zu weit, dass das konzept geradezu danach schreit, die möglichkeit der cam mit marketing zu koppeln.

beim handy sehe ich die theoretische möglichkeit, dass heimlich fotos von einem selbst geschossen werden eher als signatur. das spannende für daten-junkies ist ja der viele klartext, der darüber geschoben wird, sowie, dass der eigner im regelfall das gerät nah am körper hat.

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 19059 - 9. September 2013 - 21:46 #

Ach ja das ar­gu­men­ta­to­risch dünne Stammtischbein ist immer wieder geil.

blobblond 19 Megatalent - 18106 - 9. September 2013 - 21:52 #

Dank "stiller SMS" braucht man das GPS im Handy/Smartphone nicht um dich zu orten.
http://www.sueddeutsche.de/digital/handy-ortung-ueberwachung-mittels-stiller-sms-nimmt-zu-1.1764125

Inso 15 Kenner - P - 3717 - 9. September 2013 - 22:04 #

Sofern du aber keine Triangulierung vornimmst, für die du aufwändig Hardware ankarren musst, kannst du lediglich bestimmen in welcher Zelle das Handy gemeldet ist. Zwischen der Genauigkeit so einer SMS und der eines GPS-Signals liegen Welten, und kommt halt auch immer auf das Gebiet an.
Desweiteren ist mein Handy nicht meine *******verlängerung und liegt daher auch gern mal nach Feierabend daheim rum oder ist aus, was eine Ortung noch weitaus schwieriger machen dürfte..

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 19059 - 9. September 2013 - 21:42 #

2 Aspekte meiner Meinung hast du damit sogar besser erfasst als der jan^^.
Das wichtigste ich finde Kinect an einer MS Konsole mit dauerhaftem Internet echt witzig :-D. Zumindest solange es nicht in meinem Haushalt steht. ^^

Zweitens, ja ich bin ein Fan vom Datenschutz :-).

Und dritte Aspekt man kann Hupfdolenspiele rein auf Kinect bauen aber für Core Games ist diese Steuerungsmethode zu langsam und ungenau um allein zu funktionieren. Als Mischmasch mit Kontroler wiederum macht es genausowenig Sinn. Sprich aus Spielersicht bin ich auch nicht Zielgruppe.

Aber wie gesagt das wichtigste in diesem Thread nach der Aussage ist es einfach nur ein großer Scherz!

TarCtiC 13 Koop-Gamer - 1658 - 10. September 2013 - 8:56 #

Haha made my day! :D

KoffeinJunkie (unregistriert) 10. September 2013 - 9:36 #

Und welche Spiele sind das dann genau?

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 19059 - 10. September 2013 - 17:54 #

Na Hupdolenspiele ^^ und n bischen Tennis und Kegeln :-D. Reiten und Skifahren ginge auch noch ^^. Da geht schon was!

bam 15 Kenner - 2757 - 9. September 2013 - 18:36 #

Kinect ist auch nur eine Statistik auch auf einem Datenblatt. Nämlich eine Statistik die 100€ mehr kostet, aber viele Spieler gar nicht haben wollen. Mit dem Aufpreis könnte sich Microsoft zum Start schaden, 400€ für eine Konsole beim Release wie bei der PS4 klingt schon verlockender.

Yolo 21 Motivator - 27876 - 9. September 2013 - 18:41 #

Also das mit dem Datenblatt stimmt, denn sonst hätte die Wii sicher nicht die PS3 und Xbox360 in die Schranken vermiesen - Nintendo Rules. Yeah! :-)
Das mit dem Lineup stimmt aktuell auch noch. Für die PS4 gibt es aktuell noch nichts was Crimson Dragon das Wasser reichen kann.
Was Kinect betrifft. Darauf bin ich schon gespannt, ob es wirklich so gut funktioniert. Die Videos zu Kinect Sports Rivals machten schon Lust auf mehr.

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 19059 - 9. September 2013 - 18:51 #

Über das bessere Lineup lässt sich trefflich streiten ^^.
Viele sagten da in der Vergangenheit das da die PS4 vorne liegt ^^.

Yolo 21 Motivator - 27876 - 9. September 2013 - 19:09 #

Und das beste Lineup hat sowieso die WiiU. ^^

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 19059 - 9. September 2013 - 19:14 #

Ich würde eher sagen das Beste Lineup könnte die WiiU haben ^^
Hat sie aber nicht :-D, was ja Nintendos Problem aktuell(!!eins11) auch ist.

Yolo 21 Motivator - 27876 - 9. September 2013 - 19:19 #

Ich würde dir empfehlen, das WiiU Lineup nochmals anzusehen. Es ist das Beste aktuell. ^^

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 19059 - 9. September 2013 - 20:10 #

Möglich das ich da was verpasst habe ^^ klär mich auf was da neben Pikmin noch so kommt ^^.

v3to (unregistriert) 9. September 2013 - 20:25 #

so wirklich hat mich weder das start-linup von sony noch von ms vom hocker gehauen. tatsächlich scheint mir das gros auch die heute übliche retorten-action mit aufgemotzter technik zu sein.

aus dem grund hab ich mich gerade erst für eine wii u entschieden, mit pikmin 3, wonderful 101 und nano assault neo für den anfang. gerade wonderful 101 hat es mir angetan. ist eine irre spaß-granate und imho bislang der interessanteste titel dieses jahr. plattform-übergreifend.

Tempergus 08 Versteher - 201 - 9. September 2013 - 21:21 #

Die Wii wurde auch nicht von Spielern gekauft, sondern von Hausfrauen und Muttis.

v3to (unregistriert) 9. September 2013 - 21:28 #

tragischerweise ja, zum leidwesen einiger richtig guter spiele.

Maddino 16 Übertalent - P - 5083 - 9. September 2013 - 18:45 #

Mhm das Entertainmentangebot wird außerhalb der USA wohl nur stark beschnitten ankommen, falls MS nicht das Kunststück hinbekommt, mit zig Verwertungsgesellschaften, Kabelnetzbetreibern und was da sonst noch so kreucht und fleucht Abkommen zu schließen und der Rest unterscheidet sich auch nicht so stark von der Konkurrenz. Klingt eher so, als ob sich die für die XOne verantwortlichen mit derartigen Mantras selbst beruhigen wollen.

Garm 07 Dual-Talent - 144 - 9. September 2013 - 18:48 #

Die Launchlineups sind auf beiden Konsolen erschreckend schwach. Wenn man einen ordentlichen PC hat, gibt es kaum einen Grund, sich eine der beiden Konsolen zu kaufen.

Ansonsten sind so aussagen nur eine Bestätigung dafür, dass die PS4 wohl leistungsfähiger ist.

Kanonengießer 14 Komm-Experte - 2402 - 9. September 2013 - 22:01 #

Aaaahhjaaa o_O

Inso 15 Kenner - P - 3717 - 9. September 2013 - 19:02 #

Richtig, die Leute kaufen vielmehr nach Portemonnaie.. nur blöd das MS da genauso schlecht dasteht ;)

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 19059 - 9. September 2013 - 19:17 #

Auch ein Aspekt. Neben Vertrauen oder gutem Bedienkonzept in manchen Fällen auch Nationalstolz und wenn einige der anderen Aspekte nicht zu schief gelaufen sind auch wegen der Konstanz ähm ich mein Treue :-D.

Freylis 20 Gold-Gamer - 21346 - 9. September 2013 - 19:19 #

Intelligente Menschen kaufen unter anderem auch danach wie sie behandelt werden. Nicht jeder ist masochistisch veranlagt, also Tschuessi, MS! :]

Hans am Meer (unregistriert) 9. September 2013 - 19:34 #

gibts eigentlich irgendwo Infos zur Lautstärke der neuen Konsolen? Die Föhn erste XBox war ja ein schlechter Witz und nochmal stelle ich mir so einen Brüllkasten nicht in die Wohnung.

Carsten 18 Doppel-Voter - 12133 - 9. September 2013 - 19:43 #

Für verlässliche Daten muss man da wohl den Release abwarten bzw. hoffen, dass vorher Review-Geräte ausgeliefert werden.

In diesem Zusammenhang vielleicht mal eine Frage an die Red: Wisst ihr schon, ob ihr vor Release entsprechende Kits bekommt?

Carsten 18 Doppel-Voter - 12133 - 9. September 2013 - 19:42 #

Eines der größten Probleme der Xbox One ist m.E. nach, dass eines der großen Features, nämlich das TV-Gedöns, für den Markt außerhalb der USA völlig nutzlos ist. Wenn sie es geschafft hätten, einen ähnlichen Deal wie mit der NFL -- zB. den kolportierten Vertrag mit Sky -- würde das anders aussehen. So bietet die One außerhalb der USA gegenüber der PS4 keinen Mehrwert, mal von Kinect abgesehen. Und da letzteres für die meisten Core-Gamer eher uninteressant ist, schaut man auf die Spiele oder vor allem auf den Preis. Und da liegt Sony vorne. Hier liegt meiner Anischt nach auch der strategische Fehler Microsofts: Wie will man denn eine Konsole, die als Multimedia-Entertainment-Device konzipiert wurde, weltweit vermarkten, wenn ein guter Teil der entsprechenden Features außerhalb der USA nicht funktioniert?

Tr1nity 27 Spiele-Experte - P - 79885 - 9. September 2013 - 19:46 #

Ich stimme mit den Datenblättern zu, die sind wirklich sekundär. Aber dieses "wir sind besser und haben das Gedöns"-Gerede ist doch unnötig. Das ist auch sekundär. Jede Plattform ist nunmal anders, jede Plattform hat Stärken und Schwächen, jede Plattform hat im Grunde eine Zielgruppe und oft sind diese sogar vermischt. Schlimm genug das Spieler das oft nicht begreifen.

Mich interessiert auch nicht, ob Auto A gegenüber Auto B 10 PS mehr hat, oder 0,1 Liter mehr Sprit verbraucht oder 5 Euro mehr Versicherung im Jahr kostet oder Schiebedach vs. Klima hat. Letztendlich entscheidet mein Popometer, wie wohl ich mich in dem Auto fühle und wie es sich allgemein verhält.

Vidar 18 Doppel-Voter - 12492 - 9. September 2013 - 19:46 #

Stimmt es entscheiden am Ende die Spiele und da hatte MS bisher noch nichts wirkliches was interessant wöre.
Gut Sony auch nicht allerdings hat sie die Japano Fraktion wohl wieder komplett hinter sich.

Guldan 17 Shapeshifter - P - 8351 - 10. September 2013 - 11:29 #

Deswegen greif ich auch primär zur Ps4 weil ich da meine exklusiven japanischen Spiele bekomme.

Crizzo 18 Doppel-Voter - 11133 - 9. September 2013 - 19:58 #

Bei Hardware kaufe ich nach Datenblättern und Tests. Ist nur die Frage, ob ne Konsole solche "richtige" Hardware ist. ;)

furzklemmer 15 Kenner - 3129 - 9. September 2013 - 20:00 #

Ich bin gespannt, welche Konsole sich bei Cross-Plattform-Titeln als die bessere erweisen wird. Als Unentschlossener kann man denke ich nichts besseres machen, als noch ein Jahr zu warten. Anders als bei der Bundestagswahl.

Name2 (unregistriert) 9. September 2013 - 22:18 #

Was interessieren denn bitte Cross Plattform Titel bei ner Konsole? Man kauft sich ne Konsole für Exklusivtitel - von denen es kein einziges interessantes bei MS gibt/geben wird und unzählige bei Sony - wie schon immer.
Multiplatform gibts 50% günstiger (und technisch besser) auf PC.

Amco 18 Doppel-Voter - P - 10734 - 9. September 2013 - 22:41 #

Gut das es unterschiedliche Meinungen gibt. Zu mindestens wenn man keine Fanbrille auf hat.

Labrador Nelson 27 Spiele-Experte - - 93713 - 9. September 2013 - 20:06 #

Ja ja, bla bla...

IhrName (unregistriert) 9. September 2013 - 20:48 #

Das gehört alles mit dazu. Datenblätter, Marketinggewäsch, Kaufentscheidungen, PR-Gedöns ... einfach wunderbar ^^

Valeo 15 Kenner - 2764 - 9. September 2013 - 22:00 #

Spieler (wie alle anderen Menschen auch) kaufen nach Emotionen. Im Idealfall nach ihren Eigenen ;).

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 24072 - 9. September 2013 - 22:02 #

We have screwed it up, but have you seen Titanfall? ;-)

Amco 18 Doppel-Voter - P - 10734 - 9. September 2013 - 22:24 #

Ich kaufe nach Spielen, ich kaufe nach den Leuten mit den ich zusammen spiele, ich kaufe nach Erfahrungen in der Vergangenheit.

Womit er recht hat ist das mir Datenblätter egal sind.

Koppler 10 Kommunikator - 406 - 9. September 2013 - 22:59 #

Also man kann schon sagen das er wieder das Frasenschwein bemüht hat aber wegen Kinect sag ich eines wenn Microsoft clever ist dann sichern sie sich eine Zusammenarbeit mit den Oculus Rift Herstellern und den Entwicklern von Omni Treadmill und schon wird Kinect jeder haben wollen.

Kopa 12 Trollwächter - 837 - 9. September 2013 - 23:39 #

"Dinge wie Kinect gibt es auf keiner anderen Plattform."

Ja... wäre Kinect erfolgreich, sinnvoll, oder gäbe es auch nur ein Spiel dafür was überragend gut ist, dann würden auch andere Herstelle auf diese Technik setzen.

rAmbAzAmbA 17 Shapeshifter - 7390 - 10. September 2013 - 0:29 #

Außerdem gibt es Kinect auch für PC :D

kutschi201 11 Forenversteher - 605 - 10. September 2013 - 8:39 #

Ich werde mir definitiv keine Playstation holen...trotzdem muss die XBOX one noch eine Weile auf mich warten :')

Glue Stick (unregistriert) 11. September 2013 - 11:14 #

Dass "man" nicht nach Datenblättern kauft, ist die erste Aussage wo ich MS recht gebe. Mich interessieren technische Einzelheiten so gut wie fast wenig. Letztendlich geht es mir um Spiele. Was mich vom Kauf einer XBone abhält ist der Kinect-Zwang, den auch die bihser angekündigten Spiele nicht aufwiegen können. Also kommt nur eine PS 4 ins Haus. Würde MS keine Zwangspolitik fahren, wären es wahrscheinlich PS4 und XBone geworden.

Aber ich sehe es auch positiv. Viel Geld gespart. :-)

Lipo 14 Komm-Experte - 2069 - 11. September 2013 - 11:21 #

Ich freu mich auf die one . Allerdings kaufe ich auch alle Konsolen, die nicht bei 3 auf den Bäumen sind .

Hendrik -ZG- 25 Platin-Gamer - P - 62817 - 11. September 2013 - 15:20 #

Also alle ? Weil ich nämlich noch keine Konsole auf dem Baum gesehen habe ^^

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit
COFzDeepLoco