Prison Architect: Alpha fast 240.000 mal verkauft

PC
Bild von meanMI
meanMI 1006 EXP - 12 Trollwächter,S1,A3,J6
Bronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner Sammlung

9. September 2013 - 20:03 — vor 3 Jahren zuletzt aktualisiert
Prison Architect ab 20,51 € bei Amazon.de kaufen.

Seit fast einem Jahr ist Prison Architect, der neueste Spross vom britischen Entwickler Introversion (Darwinia, Multiwinia), nun als Alpha erhältlich. Laut Anzeige auf der offiziellen Seite des Spiels haben bereits knapp 240.000 Spieler zugeschlagen und mindestens 30 Dollar für das Aufbauspiel auf den virtuellen Tisch gelegt. Mehr als 100 Spieler gaben gar 250 Dollar und mehr aus, um im fertigen Spiel als Insasse zu erscheinen oder als Designer an einem besonderen Gefängnisdirektor mitzuwirken. Damit hat Introversion bereits über 7,5 Millionen Dollar mit der Vorab-Version umgesetzt. Wie lange die Alpha Phase noch andauern wird, ist noch nicht bekannt. Ein Einstieg ist jederzeit über die offizielle Seite möglich. Außerdem ist die Alpha auch auf Steam erhältlich. 

Prison Architect ist ein stilistisch eigenständiges Aufbauspiel, in welchem ihr auf dem freien Feld ein Gefängnis errichten und dieses bis ins kleinste Detail verwalten müsst. Durch sein umfassendes Mikromanagement und den hohen Stress- bzw. Wuselfaktor (im positiven Sinne) erinnert das Spiel an Klassiker wie Theme Hospital oder Rollercoaster Tycoon. Die Alpha wird fortlaufend mit neuen Features erweitert. In der aktuellsten Version Alpha13b wurden beispielsweise Fluchttunnel, neue Gefangenenbedürfnisse sowie neue Reports zur Kontrolle eures Gefängnisses ergänzt.
   

Keksus 21 Motivator - 25001 - 9. September 2013 - 20:05 #

Und vor ein paar Tagen kam Alpha 13 raus und hat Tunnel eingeführt. SECRET TUNNEL!

Hemaehn 16 Übertalent - 4560 - 9. September 2013 - 20:25 #

Macht das Spiel auch nicht wirklich schwieriger :P

Es macht zwar schon Spaß und das dauert schon ein bisschen bis man sich ein nettes Gefängnis gebaut hat und so lange macht es auch Spaß. Nenne es den Sims-Effekt:
Bauen ist super, aber spielerisch ist es recht anspruchslos, weil die Mechanik nicht fordernd ist.

Aber ist ja auch noch 'ne Alpha, sind ja gute Vorschläge im Forum unterwegs :)

Keksus 21 Motivator - 25001 - 9. September 2013 - 20:27 #

Es ist super. Ok, klar: Wenn man gar nix macht ist das Spiel überhaupt kein Problem.

Hemaehn 16 Übertalent - 4560 - 9. September 2013 - 20:32 #

Wie meinste das?
Ich hab momentan 160 Gefangene bei mir rumlaufen und alle sind glücklich - und das ist wirklich nicht schwer, die glücklich zu kriegen. Geld hab ich auch genug :)

Und was mir noch einfällt:
Dadurch, dass es das ja auch auf Steam gibt werden es mehr als 240.000 Units sein. :)

Keksus 21 Motivator - 25001 - 9. September 2013 - 20:47 #

Starte mal ein neues Spiel und tue absolut gar nichts.

Zaunpfahl 19 Megatalent - P - 14326 - 9. September 2013 - 21:05 #

Und das Spiel läuft der trotz der vielen Leute noch flüssig? Bei mir fängts spätestens bei 100 Menschen (also inklusiv Personal) an sehr ruckelig zu werden, besonders in der Utilities Ansicht, aber auch so. Hat sich mit Alpha 12 zwar gebessert, aber nicht sehr viel.

Hemaehn 16 Übertalent - 4560 - 9. September 2013 - 21:11 #

@Keksus
Haha stimmt, die stehen dann zwar da, aber werden ja nicht abgeholt ^^
Super

@Zaunpfahl
Die Ruckler treten erst nach ner Weile spielen auf, aber wenn man dann neustartet, geht es wieder für eine Weile. Da wird irgendwie der RAM vollgeschaufelt werden, aber nicht wieder aufgeräumt.

Crowsen (unregistriert) 9. September 2013 - 21:51 #

Naja ist nach wie vor eine Alpha und so ;)

Zaunpfahl 19 Megatalent - P - 14326 - 9. September 2013 - 22:04 #

Joa Reload hilft mitunter, aber bei mir dann nicht für sehr lange. Ich hab aber das Gefühl das die Wegpunktberechnung irgendwann Amok läuft bei zuvielen sich bewegenden Objekten. Bei mehr und mehr Leuten bleiben die dann regelmäßig in Türen stecken oder vergessen auf halbem Wege wo sie eigentlich hinwollten. Bei nur 20-30 Leuten hab ich das noch nicht beobachtet.
Aber wie Crowsen schon sagt: ist ne Alpha, darf auch ruhig so sein, solange sich das irgendwann bessert.

Martin Meyer 06 Bewerter - 51 - 9. September 2013 - 21:40 #

Gab es eigentlich einen Vorgänger von Prison Architect? Ich frage, weil ich in einem lp Video ein Spiel gesehen habe, dass mit diesem hier SEHR identisch war (und das war ca. ein halbes Jahr vor dem Release der jetzigen Alpha Version)

Hemaehn 16 Übertalent - 4560 - 9. September 2013 - 21:44 #

Das Spiel gibt es seit etwa einem Jahr zu kaufen, aber kam erst vor ein paar Wochen in Steam rein.
Also wird es wahrscheinlich auch Prison Architect gewesen sein :)

Vidar 18 Doppel-Voter - 12274 - 9. September 2013 - 21:45 #

Es gab mal mit Prison Tycoon so etwas ähnliches (nur schlechter), vielleicht war es das.

Martin Meyer 06 Bewerter - 51 - 9. September 2013 - 22:00 #

Danke^^

Aber wenn es das Spiel seit einem Jahr gibt, wieso kommt jetzt erst die Alpha Version bei Steam?

Keksus 21 Motivator - 25001 - 9. September 2013 - 22:01 #

Weil die vor dem ganzen Steam Early Access Kram mit der Alpha angefangen haben.

Gleb Fromm 03 Kontributor - 14 - 9. September 2013 - 22:20 #

Mich interessiert dieses Spiel genauso! Ich finde das Spielkonzept genial, die Umsetzung ist sicherlich auch gekonnt.
Das Spiel steht auf jeden Fall auf meiner Liste.

Crowsen (unregistriert) 9. September 2013 - 21:48 #

Freu mich, dass es sich gut verkauft :) Ist ein sehr spaßiges und Sucht erzeugendes Spiel :)

Martin Meyer 06 Bewerter - 51 - 9. September 2013 - 22:33 #

Ist vermutlich eines der wenigen Spiele, die mich wirklich mitreißen werden und eines der wenigen Spiele, bei denen das Gefühl aufkommt: MUSS ICH HABEN. (Hab nur grade kein Geld übrig, also muss ich bis zum nächsten Monat warten)

Inso 15 Kenner - P - 3560 - 10. September 2013 - 0:11 #

Der nächste Steamsale kommt bestimmt ;)

Alemei (unregistriert) 10. September 2013 - 6:12 #

Ich habe P.A. vor einer Woche gekauft und bereue es nicht!
Macht verdammt viel Spaß!

Zottel 16 Übertalent - 4039 - 10. September 2013 - 7:07 #

Es macht extrem viel Spaß, hab schon ne Menge Stunden darin versenkt. Also wer allgemein Aufbauspiel-affin ist sollte es sich wenigstens mal ansehen.

Maik 20 Gold-Gamer - - 21510 - 10. September 2013 - 9:30 #

Ich habe noch nie verstanden, warum im Indiebereich gern die unfertigen Versionen, hier die Alpha, gekauft werden. Bei anderen Spiele regt sich jeder auf, wenn ein Entwickler Geld für eine Alpha nimmt. Ich bin jedenfalls Releasekäufer, somit sind natürlich lange Wartezeiten einkalkuliert. Alpha-Versionen kaufen deutet nur darauf hin, dass kein Geld für die Entwicklung da ist und somit falsch kalkuliert wurde.

Maulwurf 12 Trollwächter - 949 - 10. September 2013 - 10:00 #

Man könnte es vereinfacht runter brechen auf das Kickstart Prinzip. Wenn man dem Entwickler jetzt nicht das Geld gibt dann gibt es später kein Spiel ganz einfach weil er sich eine andere Arbeit suchen muss ^^

Im Humble Bundle von Introversion gabs dazu eine Audio Datei in der die 2 Personen der Firma darüber gesprochen haben. Die beiden haben sich vor PA schon um normale Jobs beworben und nachdem der Programmierer eine Absage bekommen hat, hat er sich an PA gemacht und die Leute haben es angenommen und im voraus finanziert. Ansonsten wären die Jungs erst mal arbeitslos geworden bzw. hätte sich nach weiteren Jobs umgesehen.

Durch diesen "Early Access" haben sie auch mehr Geld eingenommen als mit ihren ganzen andern Spielen zusammen, war glaube ich mal die Aussage des Producers/Marketing Manns^^

Zottel 16 Übertalent - 4039 - 10. September 2013 - 11:03 #

Es ist deiner Meinung nach also falsch kalkuliert, dass ein Indieentwickler es nicht schafft ein Spiel zu entwickeln ohne jahrelang auch nur einen Cent dafür zu sehen? Du vergisst, dass bei Indiespielen kein Publisher da ist, der als Geldgeber fungiert. Also entweder man meldet sich während dieser Zeit arbeitslos und bezieht Sozialhilfe oder man macht es so. Wo ist das Problem?
Bei "anderen Spielen" regt man sich über Fehler auf, weil das Spiel als fertig verkauft wird und man in diesem Zeitpunkt von nahezu einem fehlerfreiem Zustand ausgehen dürfte, hier allerdings wird man vom Entwickler deutlich darauf hingewiesen dass sich das Spiel noch in der Entwicklung befindet.

Keksus 21 Motivator - 25001 - 10. September 2013 - 11:17 #

Ob ich nun vorbestelle und nichts erhalte, oder vorbestelle und die Alpha spielen kann ist schon ein Unterschied.

maddccat 18 Doppel-Voter - P - 11219 - 10. September 2013 - 9:53 #

Klingt vielleicht gemein, aber wenn ich das Theaserbild sehe, habe ich von dem Spiel eigentlich schon genug gesehen. Leider geht mir das mit manchen Adventures wie etwa Machinarium auch so: Die Spiele sind mir optisch einfach viel zu trist und trostlos, zu grau, zu braun. :-/

Maulwurf 12 Trollwächter - 949 - 10. September 2013 - 10:07 #

Gerade am Anfang muss ich dir recht geben, wenn man noch nicht genug Geld hat dann ist alles arg grau braun. Später aber kann man sich Grünflächen erstellen und verschiedene Böden benutzen.
Ein Bild von Google:

http://static.giantbomb.com/uploads/original/13/133195/2487139-2013-05-19_00017.jpg

Da sieht es schon etwas schöner aus auch wenn man sagen muss das graue bekommt man nie ganz weg. Für Zellen muss das meiner Ansicht nach auch so sein, passt einfach zu einem eher kalten Gefängnis Bild in meinem Kopf ^^

Cubi 17 Shapeshifter - 6113 - 10. September 2013 - 10:34 #

Naja ne bunte Gefängnissimulation passt irgendwie auch nicht. :D Wie Maulwurf ja sagte ändert sich das ja offensichtlich mit einem höheren Einkommen.
Bin selbst noch nicht weit/erfolgreich und verstehe was du meist bzw. geb dir im Generellen auch Recht, aber in dem Fall ist die Farb/Tonwahl schon sehr abhängig vom gewählten Szenario.
Mir gefällt das Spiel sehr gut und finde eigentlich nichts auszusetzen an der Grafik. Abgesehen von der Farbwahl ist sie minimalistisch und zweckmäßig - In meinen Augen perfekt geeignet für eine Simulation.

Jadiger 16 Übertalent - 4890 - 10. September 2013 - 17:14 #

Ich fand es auch cool zumindest bis man es geschafft hat das alles past und eine Menge Kohle rein kommt. Dann ist man praktisch fertig und kann es nur noch vergrößern was aber die folge hat das man sehr viel umbauen müsste. Trotzdem richtig gutes Spiel und alle 2 Versionen schau ich immer noch rein.
Die Ruckler werden auch immer weniger 9 und 10 waren ja noch ganz schlimm aber jetzt ist es echt ok.

motherlode (unregistriert) 10. September 2013 - 17:54 #

Für die Thematik ziemlich überraschend

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit
Strategie
Aufbauspiel
nicht vorhanden
16
Introversion Software
Introversion Software
06.10.2015 () • 31.05.2016 () • 01.07.2016 ()
Link
7.8
AndroidiOSLinuxMacOSPCPS4360XOne
Amazon (€): 20,51 (Xbox One), 29,99 (Playstation 4)