Skyrim-Erweiterungspaket mit allen Addons angekündigt

PC
Bild von Name
Name 0 EXP - Neuling
10. September 2013 - 13:36 — vor 4 Jahren zuletzt aktualisiert
The Elder Scrolls 5 - Skyrim ab 14,95 € bei Amazon.de kaufen.

Bethesda hat laut 4Players und PCGames ein im Handel erhältliches Erweiterungspaket für The Elder Scrolls 5 - Skyrim angekündigt, worin alle drei bisher erschienenen DLCs (Dawnguard, Hearthfire und Dragonborn) in der deutschen Fassung enthalten sind. Am 25. Oktober soll das Package in der Schweiz, Österreich und Deutschland für den PC verfügbar sein und etwa 20,99 Euro kosten.

Ihr benötigt somit nur noch das Hauptspiel Skyrim, das ihr über Amazon derzeit für etwa 15 bis 20 Euro erwerben könnt. Falls ihr dieses noch nicht besitzt, ist allerdings vermutlich die Legendary Edition von Skyrim preislich attraktiver. Sie ist schon seit längerer Zeit zu kaufen, enthält das Hauptspiel mit allen DLCs und kostet auf Amazon.de ungefähr 32 Euro. Für Sammler ist außerdem ab 13. September die The Elder Scrolls Anthology verfügbar, die sämtliche Elder-Scrolls-Titel samt Addons sowie fünf Kartendrucke enthält. Diese schlägt mit knapp 60 Euro zu Buche.

pel.Z 16 Übertalent - 4852 - 10. September 2013 - 13:41 #

Darauf hab ich doch gewartet! Jetzt muss nur noch der Preis ein bisschen fallen und ich werde zuschlagen.

erasure1971 14 Komm-Experte - 2199 - 10. September 2013 - 13:42 #

Gibts das Erweiterungspack auch auf Steam?

Stuessy 14 Komm-Experte - 2516 - 10. September 2013 - 14:11 #

Verdammt! Aktuell habe ich laut Spielstand schon fast 150 Stunden in Skyrim-Vanilla versenkt und so laaangsam kommt für mich ein Ende in Sicht. DLC interessieren mich nicht und die Legendary Edition wollte ich nicht haben, weil ich mir erfolgreich einreden konnte, dass ich ja nicht doof bin und mir das Hauptspiel zweimal kaufe. Jetzt kommt Bethesda daher und will sowas veröffentlichen. Da habe ich dann wohl keine Wahl mehr. Verdammt! Ich würde doch so gerne auch mal wieder was anders als Skyrim spielen... ;)

matthias 13 Koop-Gamer - 1359 - 10. September 2013 - 17:17 #

denke mal genau deshalb gibs nun so ein paket. bei der legendary edition musste man zwangsläufig das gefühl haben, man würde etwas doppelt kaufen und keinen nutzen draus ziehen.

meanMI 12 Trollwächter - 1006 - 10. September 2013 - 14:12 #

Bei der Anthology konnte ich einfach nicht widerstehen. Auch wenn ich einiges davon schon hab. Aber mit der Sammlung der DLCs gibts dann ja so langsam wirklich alle Kombinationen an Wiederveröffentlichungen, die man sich vorstellen kann.

gracjanski (unregistriert) 10. September 2013 - 14:16 #

die erstkäufer sind wie immer die, die verarscht werden. Die Geduldigen sparen sich viel Geld, viele Nerven (wenn Bugs auftauchen) und haben ein höheres Spielgefühl dank Patches. Und dann ist auch noch der Content vollständig vorhanden an einem Stück, anstatt mal zu spielen, Pause, dann wieder eintauchen da ein Addon rausgekommen ist.

Barkeeper 16 Übertalent - 4280 - 10. September 2013 - 15:29 #

Die Erstkäufer sind ganz und gar nicht verarscht. Es ist allgemein bekannt das Preise von Waren nach einiger Zeit fallen. Auch das es "Game of the Year" Editionen etc. gibt, wo dann meist alle DLCs, Addons und Patches drin sind.
Wer also früh kauft und sich dann verarscht fühlt hat sich lediglich keine Gedanken gemacht wieso er früh gekauft hat bzw. warum er (nicht) früh kaufen sollte.

Ich habe Skyrim glaube ich direkt am Releastag gekauft. Die DLCs jeweils ebenso. Und ich fühle mich nicht verarscht.
Skyrim macht richtig Spass und man kann problemlos mehrere hundert Spielstunden reinstecken. Das waren mir die 50€ (oder 60€?) am Releasetag wert.
Zudem will ich das Bethesda wieder so ein knaller Spiel rausbringt. Und je mehr Leute das dann für 60€ statt für 20€ kaufen, umso mehr Geld bekommt Bethesda. Und wenn ich es am Releasetag kaufe, kann ich es auch früher zocken.
Sehe es also eher als ein Win:Win :-)

meanMI 12 Trollwächter - 1006 - 10. September 2013 - 14:59 #

Sehe das auch überhaupt nicht als Verarsche. Grundsätzlich kann erstmal jeder selbst drüber nachdenken, wie er Spiele kauft. Ich persönlich kaufe sehr wenige Spiele sofort. Das sind dann welche, auf die ich mich so sehr freue, dass ich sie unbedingt sofort haben muss. Das waren in zuletzt bspw. Diablo 3, Anno 2070 und eben Skyrim. Bei Sim City konnte ich mich zum Glück zurückhalten. ;)

Auf jeden Fall ist mir in dem Moment natürlich bewusst, dass das Spiel irgendwann billiger wird und sicher auch Zusatzinhalte kommen, die ich natürlich nicht sofort haben konnte am ersten Verkaufstag.
Aber durch gute Verkäufe des Hauptspiels kommen ja überhaupt erst solche Inhalte zustande.
Ich freue mich dann umso mehr, wenn ich nach 200 Stunden Skyrim und 1 Jahr Aussetzen durch solche Sammlungen wieder Lust auf das Spiel bekomme und einfach nochmal von vorn anfange (was ja geht, hab ja viel vergessen ;) )

Insbesondere bei so "Monstern" wie Skyrim bin ich eher vorsichtig mit Aussagen wie "Der Inhalt war am Anfang icht vollständig" :)

Kenner der Episoden 19 Megatalent - P - 16779 - 10. September 2013 - 14:20 #

Ja Hammer! Darauf habe ich gewartet. Sehr feiner Zug von ihnen. :)

vicbrother (unregistriert) 10. September 2013 - 14:38 #

Schöne Sache.

Hoffentlich wird die Spielewelt in TES VI wirklich durch meine Handlungen beeinflusst, also dass es sich diese auch merkt. Das wäre ein Riesenfortschritt. Aber erstmal The Witcher 3 abwarten.

Hendrik -ZG- 26 Spiele-Kenner - P - 65719 - 10. September 2013 - 14:59 #

Wenn es denn auch für die Konsolen kommen würde....

Stuessy 14 Komm-Experte - 2516 - 10. September 2013 - 16:14 #

Sehe ich ja jetzt erst. Warum kommt denn das nicht für Konsole? Was soll denn der Käse?

gracjanski (unregistriert) 10. September 2013 - 15:09 #

ui guckt mal:
http://www.billiger.de/show/produkt/370321178-The-Elder-Scrolls-V-Skyrim-Legendary-Edition-PC.htm
22€ für die legendary Edition

Ardrianer 19 Megatalent - 19308 - 10. September 2013 - 19:23 #

gute Sache. ist sicher für einige die Gelegenheit, die DLCs zu holen, die bisher nur das Hauptspiel hatten

Maik 20 Gold-Gamer - - 21969 - 11. September 2013 - 8:25 #

Ich bin einer, der nur das Hauptspiel hat. Somit wird diese Sammlung sher interessant für mich. Skyrim habe ich jedoch zuletzt in Q1/2013 gespielt, also werde ich dann wieder mit Freuden vorn anfangen.

Pano 12 Trollwächter - 828 - 11. September 2013 - 1:28 #

also wer bis jetzt noch kein skyrim hat sollte jetzt zu greifen denn er verpasst was.

Hendrik -ZG- 26 Spiele-Kenner - P - 65719 - 11. September 2013 - 15:18 #

Ansichtssache, ich zb wurde bisher noch mit keinem Elder Scrolls Game warm, und Skyrim hat mich bisher nach 5 h Spielzeit auch noch nicht wirklich überzeugen können, und ist erst mal in den "Irgentwann spielen" Haufen gerutscht

gracjanski (unregistriert) 11. September 2013 - 16:48 #

schon mal Morrowind versucht? Wobei du da nach 5 Stunden sicherlich noch keinen Spass haben wirst, das dauert sehr lange um Morrowind zu lieben

Hendrik -ZG- 26 Spiele-Kenner - P - 65719 - 11. September 2013 - 18:56 #

Morrowwind hab ich seinerzeit durchgespielt. Es ist sicher kein schlechtes Rollenspiel, aber der Knackpunkt bei der ES Reihe ist dieses "Tu was du wilsst" und die darausfolgende Belanglosigkeit deiner eigentlichen Hauptquest. Ich bin mehr der Typ Rollenspieler der sanft ein wenig geleitet wird, und das Spiel zu einem furiosen Finale führt, nachdem die Story ihn in seinen Bann zog. Deshalb würde ich ein The Witcher oder Mass Effect jederzeit einem Skyrim vorziehen.

gracjanski (unregistriert) 11. September 2013 - 19:24 #

Mass Effect 1 habe cih auch gespielt, The Witcher wartet hier noch. Für mich ist ein komplexes Gameplay wichtig und eine glaubwürdige Welt. Für MW kann ich 100%ig sagen, sie erfüllen ein Element, das andere ist leider lächerlich :/ Bei Witcher soll auch die Welt glaubwürdig sein, aber wie komplex das Gameplay ist weiss ich noch nicht, kommen aber noch paar andere Spiele davor.

Hendrik -ZG- 26 Spiele-Kenner - P - 65719 - 11. September 2013 - 21:34 #

Wenn du es komplex magst, tu dir einen Gefallen und spiel The Witcher, wenn es dran ist gleich auf schwer, da die unteren Grade eher lächelich einfach sind für den gestandenen Rollenspieler. Was die Welt angeht bietet the Witcher eine herrlich düstere und vor allem glaubwürdige Fantasywelt, in der die Zeit sehr schnell vergeht. Mass Effect hingegen bietet ein fantastisches Universum, aber die Spielmechanik ist tatsächlich nicht wirklich das Gelbe vom Ei. Aber das hab ich diesem Game leicht verziehen. Apropos ich muss mal wieder ins ME Universum, der ersten Teil sieht mich dann zum 7. Mal wieder :)

lichee 15 Kenner - 3199 - 11. September 2013 - 20:57 #

Ist in der Anthology-Version dann auch Arena etc. dabei? Dann wär das ja richtig interessant^^

Drapondur 26 Spiele-Kenner - - 71993 - 13. September 2013 - 8:16 #

Da ich nur das Hauptptogramm habe, was mir auch extrem gut gefallen hat, ist das eine sinnvolle Ergänzung zu der Legendary Edition. Mal schauen, wenn der Spielestapel mal nicht mehr so hoch ist. :)

Marco Büttinghausen 19 Megatalent - P - 19331 - 20. September 2013 - 12:50 #

Ich glaub ich hab die News nicht verstanden, die Legendary Edition ist doch schon seit Juni draussen und enthält das Hauptspiel und alle Addons, wo ist hier den jetzt der Unterschied...das ganze dann ohne Hauptspiel..hmm ok das würde erklären warum die Legendary immer noch so überteuert ist, weil die da noch ein Paket dazwischen schieben wollen.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)