Ultima 4 kostenlos für iOS veröffentlicht

iOS
Bild von Jörg Langer
Jörg Langer 324146 EXP - Chefredakteur,R10,S10,C10,A10,J9
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtDieser User unterstützt GG seit einem Jahr mit einem Abonnement.Wii-Experte: Sein Motto ist: Und es gibt sie doch, die Core Games für Wii!PC-Spiele-Experte: Spielt auf PC, dann auf PC und schließlich auf PC am liebstenStrategie-Experte: Von seinem Feldherrnhügel aus kümmert er sich um StrategiespieleAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetArtikel-Schreiber: Hat 15 redaktionelle Artikel geschriebenGG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetProphet: Hat nicht weniger als 25 andere User zu GG.de gebracht

10. September 2013 - 10:29 — vor 3 Jahren zuletzt aktualisiert
In der Hochkant-Auflösung ist das Spielfenster winzig, aber wenigstens stimmen die Proportionen.
Richard Garriotts RPG-Klassiker Ultima 4 wird seit dem 6.9.2013 auf iTunes angeboten – und zwar umsonst. Wer nun oder spätestens nach dem Konsum unserer Stunde der Kritiker zu Ultima 4 vor Freude fast aus dem Häuschen ist, sei allerdings gewarnt: Es handelt sich um einen reinen Port der C64-Version auf Grundlage des iDaptive-Systems. Sprich: Das Spiel ist überhaupt nicht auf iOS und Touchscreen angepasst, vielmehr seht ihr in der Hochkant-Darstellung ein relativ winziges Spiel-Fenster mit einer großen Tastatur darunter. Quergehalten hingegen wird die Darstellung massiv verzerrt (siehe Aufmacher-Screenshot).

Zwar könnt ihr den Verzerr-Faktor anpassen und wieder quadratische Kästchen (aus denen die Spielgrafik aufgebaut ist) erzeugen – dann allerdings überlagern die halbtransparenten Tasten den unteren Bildschirmbereich. Überhaupt sieht die Grafik schrecklich unscharf aus, wir bezweifeln, dass dies eine bewusste Simulation eines Röhrenfernsehers aus C64-Zeiten darstellen soll...

Immerhin: Die Quick Reference Chart und die beiden Anleitungsbücher liegen bei, sie sind direkt vom Spiel aus aufrufbar. Außerdem darf man in vier Slots speichern (und natürlich wieder daraus laden) und sich einen kurzen "Beginner's Guide" ansehen.

Einer geschenkten App schaut man bekanntlich nicht ins Maul, dennoch können wir uns zumindest auf dem iPhone (auf dem iPad haben wir es nicht ausprobiert) nicht vorstellen, diese Ultima-4-Fassung auch nur eine Stunde lang mit Genuss zu spielen. Dann doch lieber per Emulator am PC oder Mac! Wer sich überdies fragt, wieso das Spiel überhaupt kostenlos veröffentlicht wird: Es scheint vor allem als Werbung für die Spiele-App Ultima Forever: Der Weg zum Avatar (die freilich mit Ultima so gut wie gar nichts zu tun hat) gedacht zu sein, auf die im Hauptmenü verlinkt wird.
maddccat 18 Doppel-Voter - P - 11219 - 10. September 2013 - 10:34 #

Erst Freude, dann Enttäuschung. :-/

erasure1971 14 Komm-Experte - 2080 - 10. September 2013 - 12:19 #

Ging mir exakt genauso. Bei der Überschrift wollte ich sofort aus dem Büro ausbrechen und heimlaufen, nach Lektüre des Textes arbeite ich dann doch erstmal brav zu Ende. Ein gescheiter Port auf iOS, dafür würde ich sogar (mal wieder) Geld für Ultima IV zahlen.

CptnKewl 20 Gold-Gamer - - 22483 - 10. September 2013 - 10:35 #

Bullshit Detected!

DarkMark 15 Kenner - 2908 - 10. September 2013 - 10:41 #

Hrml... interessant wäre es zu wissen, ob es eine Universal-App ist oder sie auf dem iPad mit dem berüchtigten "x2"-Button nur hochskaliert wird. Wobei: für "umme" kann man das ja einfach mal ausprobieren.

tax 13 Koop-Gamer - 1508 - 10. September 2013 - 14:28 #

yep, ist universal. Hab's mir kurz auf nem ipad mini angeschaut ... "putzig", aber wirklich ernsthaft spielbar ist sowas für mich nicht.

DarkMark 15 Kenner - 2908 - 12. September 2013 - 12:38 #

Danke, habe es gestern Abend selbst noch auf meinem (ausgewachsenen) iPad ausprobiert. Und ganz ehrlich: so schlimm finde ich es gar nicht. Einzig die Tastatur reagiert manchmal ein wenig träge, ansonsten empfinde ich aber das Spielen in der vertikalen Ausrichtung mit der Tastatur im unteren Drittel des Bildschirms als recht angenehm.

Am meisten wundere ich mich bei jedem Ausflug nach Britannia, daß ich auch heute noch die Runenschrift nach wenigen Blicken auf die Karte wieder nahezu fließend lesen kann :D

Sancta 15 Kenner - 3154 - 10. September 2013 - 16:39 #

Der x2 Button ab iPad 3 skaliert nicht einfach hoch sondern nutzt Retina Auflösung, wenn das Spiel es unterstützt. So sehen die Spiele sogar recht gut aus.

TarCtiC 13 Koop-Gamer - 1658 - 10. September 2013 - 10:42 #

Hier stimmt was im Text nicht:

"... Überhaupt sieht die Grafik schrecklich unscharf aus, wir bezweifeln, dass dies die Immerhin: Die Quick Reference Chart und ..."

Vor dem Wort "immerhin" fehlt wohl ein Teil des vorangegangenen Satzes.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 324146 - 10. September 2013 - 10:50 #

Sorry, korrigiere ich-

Jörg Langer Chefredakteur - P - 324146 - 10. September 2013 - 16:56 #

Und noch eine Korrektur: Es ist Unsinn, dass "die Musikstücke aus der C128-Version" enthalten sind, ich war da gedanklich bei U5. Von U4 gab es keine spezielle C128-Version, hier hatte auch die C64-Fassung Musik. Hab meinen Satz also wieder gestrichen.

Kirkegard 19 Megatalent - P - 15105 - 10. September 2013 - 10:59 #

Ähm, nein danke ^^

Skeptiker (unregistriert) 10. September 2013 - 11:11 #

Wenn meine Infos aktuell sind, dann

* bekommt man U4 auch bei gog.com kostenlos
* hat die xu4-Engine einen Link auf eine freie Version von U4,
weil die xu4-Engine die Dateien auch braucht

* ist das beworbene Spiel ein ganz schlecht gemachtes F2P von EA.

guapo 18 Doppel-Voter - 9878 - 10. September 2013 - 11:41 #

Den gog-Teil kann ich bestätigen:
- Versionen für Mac und Windows
- Bonus: manual, map, cluebook, spellbook, Interview mit R.G., reference card

GeneralGonzo 12 Trollwächter - 1176 - 10. September 2013 - 11:48 #

Och, da hole ich doch lieber meine Original Fassung für den PC von 1984 aus dem Schrank, inkl. Stoffkarte und tollen Handbüchern!!!
Ein echtes Sammlerstück !

Kirkegard 19 Megatalent - P - 15105 - 10. September 2013 - 12:19 #

Hab gerade als erstes Handtücher gelesenen ^^

maddccat 18 Doppel-Voter - P - 11219 - 10. September 2013 - 12:37 #

Liegt in Form der Stoffkarte ja auch bei. Dabei handelt es sich aber nur um ein kleines Gästehandtuch. :)

guapo 18 Doppel-Voter - 9878 - 10. September 2013 - 15:00 #

Doug Adams geprägt? :)

Jadiger 16 Übertalent - 4890 - 10. September 2013 - 17:04 #

Hoffe mal du hast die 5 1/4 Zoll Disk kopiert sonst wird es schwierig mit dem Teil noch was anzufangen.

GeneralGonzo 12 Trollwächter - 1176 - 11. September 2013 - 6:24 #

warum wirds schwierig ? Habe auch noich 5,25" Laufwerk ;-)
Zudem noch die große Ultima Sammlung, wo alle Teile auf CD sind....

eQuinOx (unregistriert) 10. September 2013 - 11:58 #

Einen echten Avatar schreckt das alles nicht

worobl 14 Komm-Experte - P - 1820 - 10. September 2013 - 12:20 #

Genau, Humility ist angesagt!

Bernd Wener 19 Megatalent - 13635 - 10. September 2013 - 12:10 #

Und dann merkst du, dass dein erstes, je geliebtes Rollenspiel ein Rip-Off von Ultima 4 ist. Ohne Scheiß. "Die Dunkle Dimension" sah exakt gleich aus.

GeneralGonzo 12 Trollwächter - 1176 - 10. September 2013 - 12:45 #

gerade mal gegoogelt:
was ne dreiste Kopie, einfach ein mehr oder minder ins deutsche überstzte Ultima IV !! Und dann werden sich da noch Lorbeeren eingeheimst ohne ein Wort über das Original zu verlieren !!

Dreist, dreist, dreist !

Maverick 30 Pro-Gamer - - 167029 - 10. September 2013 - 12:52 #

Ich hab mir den Mist sogar gekauft und hinterher bitter bereut. Im Vergleich mit Ultima 4 fand ich es richtig schlecht.

Bernd Wener 19 Megatalent - 13635 - 10. September 2013 - 12:58 #

Ich kannte Ultima damals überhaupt nicht. Ich fand es herrlich und genial seinerzeit. Aber gut, ich war auch gerade mal 9 oder 10 Jahre jung ;)

Berthold 15 Kenner - - 2825 - 10. September 2013 - 15:54 #

Witzig, ich bin durch die Dunkle Dimension erst auf Ultima aufmerksam geworden. ;-) Ich habe dann bei einem Händler die Ultima-Trilogie (Teile 4, 5 und 6) für den C64 erstanden... Hach.... das waren noch Zeiten...

Bernd Wener 19 Megatalent - 13635 - 10. September 2013 - 16:11 #

Ich sehe schon, ich muss mal in Ultima 4 reinspielen, um einen Vergleich zu haben.

Berthold 15 Kenner - - 2825 - 10. September 2013 - 16:16 #

Naja, ich weiß nicht, ob ich es heute nochmal spielen würde... Ist ja schon 20 Jahre her, als ich hunderte von Stunden da reingesteckt habe. Wenn ich an die Ladezeiten denke, sind da schon ein paar Tage draufgegangen! Aber damals war ich voll geflasht!

DarkMark 15 Kenner - 2908 - 12. September 2013 - 12:32 #

Ultima VI auf dem C64? Respekt! Das nenne ich unverfälschte Leidenskunst eines Fans. Für meinen Geschmack war schon die Amiga-Fassung unglaublich langsam.

Old Lion 25 Platin-Gamer - P - 64879 - 10. September 2013 - 12:13 #

Kenn ich nicht!

Darth Spengler 18 Doppel-Voter - 9209 - 10. September 2013 - 17:07 #

Nem geschenkten Gaul schaut man nicht... unter den Rock^^

DocRock 13 Koop-Gamer - 1215 - 10. September 2013 - 18:08 #

DosBox Turbo auf Android 4tw

Fallout-Junge 16 Übertalent - 4593 - 10. September 2013 - 20:42 #

Mir gehts wohl wie vielen hier: Überschrift gelesen -> freu*freu -> News gelesen -> :..(

Was solls, spiele ich eben die GOG-Version. Schade um die C128 Musik, aber da gibt es ja eh genügend andere Soundtrack-CDs die man im Hintergrund laufen lassen kann...

Jetzt mal was anderes, gibt es nicht schon seit längerer Zeit Ultima 4 als Remake für Dungeon Siege (oder war das Neverwinter Nights)? Hat das jemand gespielt?

MarsEis 09 Triple-Talent - 307 - 11. September 2013 - 5:43 #

Mit einem Dungeon Siege Mod wurde ein Remake von Ultima V umgesetzt. Das Projekt nennt sich Lazarus.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 324146 - 11. September 2013 - 8:59 #

Das ich, ganz persönlich, nicht empfehlen kann: So gut wie kein Ultima-Spielgefühl aus meiner Sicht. Viel zu viel eigene Quests, dazu die völlig andere Grafik (klar, das wäre theoretisch der Witz daran). Fühlt sich für mich nicht nach Britannia an, sondern nach irgendwas, das nach dem groben Vorbild von Britannia gestaltet wurde. Ein Spiel ist halt dann schon mehr als seine Landkarte und Orts- sowie Charakternamen, die Spielmechanik gehört voll mit rein, und die ist fast komplett anders bei Lazarus.

Calmon 13 Koop-Gamer - 1217 - 11. September 2013 - 9:57 #

Ach was soll's. Ich habe Ultima IV damals durchgespielt und ich werde einfach nur in den Erinnerungen schwelgen :)

Berthold 15 Kenner - - 2825 - 11. September 2013 - 14:00 #

Ganz genau! So werde ich es auch machen :-)

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit
Florian Pfeffer
News-Vorschlag: