Diablo 3 - Waffendiskussion

PC
Bild von Phoenix
Phoenix 4127 EXP - 16 Übertalent,R8,S3,A6
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertMissionar: 3 Neu-User für GamersGlobal.de anwerbenVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtScreenshot-Geselle: Hat 500 Screenshots hochgeladenDatenbank-Geselle: Hat 100 Steckbriefe angelegtStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenVerlinker: Verweist nennenswert auf GamersGlobal.deKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdient

1. August 2009 - 8:09 — vor 7 Jahren zuletzt aktualisiert
Diablo 3 ab 6,98 € bei Amazon.de kaufen.

Was ist das Wichtigste in einem Rollenspiel? Genau: die Items und insbesondere die Waffen. So auch in Diablo 3, doch welche Waffen man im Spiel letztendlich tragen wird, wurde der Community bis jetzt noch nicht mitgeteilt. Darum gab es in den letzten Wochen einige Diskussionen dazu, die von offizieller Seite aus nun kommentiert und beantwortet wurden.

Auf die Frage eines Fans, ob man Builds wie eine Nahkampf-Zauberin, unterstütze oder durch Klassenspezifischen Items ausschließen wolle, antwortete Bashiok, seines Zeichens Diablo 3 Community Manager, wie folgt:

Unsere Absicht ist es nicht, Builds in ihrem Potential einzuschränken, was Waffentypen angeht. […] Wir wollen experimentelle „Off-Builds“ unterstützen.

Ein weiterer Fan wollte wissen, ob es schon eine Liste von Waffen gebe die man verwenden oder auch nicht verwenden kann, worauf Bashiok antwortete:

Diese Liste ist noch nicht fertig und wird noch geändert. Es gibt natürlich Waffen, die mit einer Klasse verbunden werden. Zurzeit kann der Zauberer kein Zweihandschwert tragen, aber ein Einhandschwert mit Schild. Aber das kann alles noch geändert werden. „Anything is possible. Dare to dream!“

Hier noch ein Video zur Comic Con 2009, in welchem die Diablo 3 Overthrown Figur gezeigt und beschrieben wird.

Video:

Carstenrog 16 Übertalent - 4795 - 1. August 2009 - 8:14 #

Den Anfang würde ich nochmal überarbeiten!

Phoenix 16 Übertalent - 4127 - 1. August 2009 - 8:21 #

Meinst du mit dem Anfang den ersten Satz?

Carstenrog 16 Übertalent - 4795 - 1. August 2009 - 8:27 #

Es klingt nicht Rund! Es sollte klar sein im Text, auch wenn es in der Überschrift steht, um welches Spiel es geht!

Phoenix 16 Übertalent - 4127 - 1. August 2009 - 8:28 #

So sollte es klar sein.

floxyz 16 Übertalent - P - 4853 - 1. August 2009 - 12:26 #

Naja, klingt ja ganz nett. Aber wirklich neu ist da nix. Bei Sacred hat es noch Rüstungen gegeben die jeder anziehen konnte, bei Sacred 2 gibts so was nicht mehr. Nur mehr die Waffen können auch von mehreren verwendet werden.
Und irgendwo muss man ja einschränken. Wie schaut den eine Zauberin mit einem Zweihänder aus, das unterstützt auf keinen Fall das Fantasy Flair?
btw: Diablo 3 for LAN

DerMitDemBlunt 14 Komm-Experte - 2483 - 1. August 2009 - 16:08 #

mehr waffen ! mehr waffen! =D
Das sammeln von items ist einfach das geilste an diablo ich hoffe mal das es wieder min so viele items wie in d2 geben wird.

Earl iGrey 16 Übertalent - 5042 - 1. August 2009 - 17:05 #

Auf Diablo 3 würd ich es glatt nochmal ankommen lassen...

Creasy (unregistriert) 1. August 2009 - 19:20 #

"Was ist das Wichtigste in einem Rollenspiel? Genau: die Items und insbesondere die Waffen."
Falsch, Story. Klar, bei Diablo nicht unbedingt, aber du schreibst ja von Rollenspiel. Aber zum Glück wird D3 ja auch mehr in die Storyecke gehen.

EbonySoul 16 Übertalent - P - 4516 - 2. August 2009 - 0:21 #

Jetzt denkt doch mal einer an die Quests...

Oder eine stimmige Welt, glaubwürdige Charaktere und ein ausgefeiltes Fertigkeitensystem.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit