GG-Test: Fat Princess

PS3
Bild von Jörg Langer
Jörg Langer 369147 EXP - Chefredakteur,R10,S10,C10,A10,J9
Dieser User unterstützt GG mit einem Abonnement oder nutzt Freimonate via GG-Gulden.Dieser User hat uns zur Japan-Doku-2018 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur Yakuza 6 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat am GamersGlobal Grillfest 2018 teilgenommenDieser User hat am GamersGlobal Grillfest 2017 teilgenommenDieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat an der Weihnachtsfeier 2016 teilgenommenDieser User hat uns zur TGS 2017 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur TGS 2016 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2014 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2011 mit einer Spende von 11 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2012 mit einer Spende von 12 Euro unterstützt.

31. Juli 2009 - 22:41

Wieso man in Fat Princess eine gefangene Prinzessin mit riesigen Tortenstücken füttern sollte? Na, damit ihre Befreier sie allein gar nicht wegtragen können aus unserer Burg, und selbst zu viert nur mit Mühe! Wenn euch eine Mischung aus Battlefield 1942, Capture the Flag und Cartoon-Mittelalter nicht völlig abstrus erscheint, solltet ihr unseren Test (nebst Video) ansehen. Viel Spaß beim Lesen!

ADarkHero 11 Forenversteher - 660 - 1. August 2009 - 10:38 #

Das Game sieht iwie funny aus ^^

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)