Aktuell: Explosion und Brände beim RAM-Hersteller Hynix

Bild von guapo
guapo 9880 EXP - 18 Doppel-Voter,R7,S1,A3,J8
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientAzubi-Redigierer: Hat 100 EXP beim Verbessern fremder News verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhalten

4. September 2013 - 20:18 — vor 3 Jahren zuletzt aktualisiert

Medienberichten zufolge gab es beim Hersteller von Speicherbausteinen Hynix an dessen Produktionsstätte im chinesischen Wuxi um 15:50 Uhr Ortszeit Explosionen und heftige Brände, die zwei der vier Fabriken zerstört haben. Die Feuer wurden unter Kontrolle gebracht und gegen 17:20 Uhr endgültig gelöscht. Gegenüber Bloomberg bestätigt ein Sprecher von SK Hynix das Unglück, konnte jedoch bislang keine weiteren Angaben über etwaige Verletzte und weitere Auswirkungen geben.
 
Das südkoreanische Unternehmen SK Hynix produziert Speicherchips der Typen DDR3, GDDR5 sowie Flash-Bausteine für Telefone und Rechner. Hynix rangiert im Speichermarkt hinter Samsung auf Position Zwei und beliefert fast 30 Prozent des Weltmarktes, unter anderem an die Firmen Apple und Nvidia. Auch in der Xbox 360 war in der Vergangenheit ein NAND-Speicher von Hynix verbaut.

Inwieweit diese Katastrophe signifikante Auswirkungen auf Speicherpreise haben wird, ist momentan unklar. Es gibt jedoch erste Berichte über leicht angezogene Preise und vorläufige Auslieferungsstops.

Video:

McNapp64 17 Shapeshifter - P - 6392 - 4. September 2013 - 20:29 #

1. Ich hoffe niemand wurde (schwer) verletzt.
2. Jetzt gehts dem Speicher wie den Festplatten? Das Preisniveau von vor dem Hochwasser wurde dort nie mehr erreicht.

guapo 18 Doppel-Voter - 9880 - 4. September 2013 - 20:40 #

zu 1. Das wünsche ich mir!

zu 2. Vor den Festplatten gabs auch ein Unglück bei den RAM-Herstellern - der Zyklus war da deutlich schneller als zuletzt bei den Platten. IMHO ist man dort doch übrigens wieder auf Niveau zumindest bei meiner "Referenzgröße" 2 TB für 60-80 Euro

Kobi666 13 Koop-Gamer - 1432 - 5. September 2013 - 21:05 #

2 TB für 60 - 80 €? Wo das bitte?

guapo 18 Doppel-Voter - 9880 - 5. September 2013 - 21:42 #

Ich habe meine woanders her, aber laut Heise Preisradar gerade eben ab 63 Euro:
http://www.heise.de/preisvergleich/?cat=hde7s&xf=958_2000~3772_3.5~1541_2000&sort=p

Kobi666 13 Koop-Gamer - 1432 - 6. September 2013 - 10:58 #

Oha, ich glaube ich bin da nicht mehr auf dem aktuellen stand und ärgere mich gerade das ich vor c.a. 2 Monaten eine 500 GB 3,5" HDD für 65€ gekauft habe... Son mist.
Aber danke für den Hinweis!

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 9971 - 6. September 2013 - 15:52 #

das is natürlich ärgerlich. ist eigentlich schon lange so, dass der €/GB preis umso niedriger ausfällt, desto größer die platte ist.

NedTed 18 Doppel-Voter - P - 11729 - 4. September 2013 - 20:35 #

Das wird Sony sicher nicht gefallen, die GDDR5-Speicher sind jetzt schon ohnehin sehr teuer.

guapo 18 Doppel-Voter - 9880 - 4. September 2013 - 20:42 #

Ich würde vermuten die Einkaufspreise für die ersten Chargen sind längst ausgehandelt und festgesetzt

Stiefel (unregistriert) 5. September 2013 - 16:02 #

Solche Verträge können durch höhere Gewalt auch nichtig werden...

guapo 18 Doppel-Voter - 9880 - 5. September 2013 - 17:33 #

Die Integratoren haben über Monate hinweg HDs zum alten Preis bekommen ...

Keksus 21 Motivator - 25001 - 4. September 2013 - 20:47 #

Wie es scheint wird GDDR5 ein richtiger Knaller.

Fuutze 11 Forenversteher - 820 - 4. September 2013 - 21:01 #

Pöser Pursche...

Kobi666 13 Koop-Gamer - 1432 - 5. September 2013 - 21:06 #

Haha! Der war gut!

Aiex 16 Übertalent - 4334 - 4. September 2013 - 21:05 #

Tja 15% der Weltmarktproduktion sind futsch. Erste Onlinehändler haben schon keine Ware mehr.

guapo 18 Doppel-Voter - 9880 - 4. September 2013 - 21:09 #

Anfang August sagten die Berater von IC Insights schon eine Steigerung von 40% im laufenden Jahr voraus ...

Epic Fail X 15 Kenner - P - 3580 - 4. September 2013 - 21:16 #

Wer die Brandsätze selber legt, hat ja auch einen Wissensvorsprung.

Inso 15 Kenner - P - 3561 - 4. September 2013 - 21:17 #

Das MS ne Möglichkeit sucht Sony mal eins auszuwischen war ja klar, aber das man _so_ weit gehen würde.. ;)
Spaß beiseite, da werden die GraKas und der RAM wohl erstmal teurer, hoffentlich haut´s bei der PS4 nicht auch noch rein..

Punisher 19 Megatalent - P - 14044 - 5. September 2013 - 5:57 #

Denke, die ersten paar Mio. Stück hat Sony preislich schon festgezurrt. Könnte höchstens sein, wenn sie noch nicht alle für die Produktion der Vorbesteller-Geräte nötigen auf Halde haben, dass es da Lieferengpässe gibt.

Der GAU für Sony wäre jetzt natürlich, nicht genug GEräte fürs WEihnachtsgeschäft herstellen zu können und, nachdem die ersten Chargen RAM verbaut sind, den Nachschub teurer beschaffen zu müssen als bisher.

Inso 15 Kenner - P - 3561 - 5. September 2013 - 10:25 #

Microsoft fängt nach eigenen Angaben grad mit der Serienfertigung der Ones an, denke mal Sony ist schon nen paar Tage dran, die veröffentlichen ja in allen Ländern. Trotzdem wird wohl der Großteil von jetzt bis November gefertigt, da ist dann halt erstmal die Frage mit wem man den Vertrag für die Chips geschlossen hat.

blobblond 19 Megatalent - 17766 - 4. September 2013 - 21:22 #

Neuer Preis der PS4 699€

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 9971 - 6. September 2013 - 15:54 #

da wird sony eher in den sauren apfel beißen und die mehrkosten für eine weitere lieferung selbst tragen, anstatt den image-shaden zu akzeptieren der durch eine preissteigerung der ps4 entstehen würde.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit
News-Vorschlag: