Sony: "Warum sollten wir der PS4 ein Gratisspiel beilegen?"

PS4
Bild von Christoph Vent
Christoph Vent 123725 EXP - Redakteur,R10,S10,C10,A10,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtDieser User unterstützt GG seit fünf Jahren mit einem Abonnement.Xbox-Experte: Kennt sich mit Vollpreis-Spielen, DLC und Mediacenter ausAction-Experte: Wacht über alles, was mit dem Action-Genre zu tun hatAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertMeister-Antester: Hat 10 Angetestet-Artikel geschriebenMeister-Tester: Hat 10 Spiele-/Technik-Tests veröffentlichtRedigier-Guru: Hat 5000 EXP fürs Verbessern von Beiträgen gesammelt

29. August 2013 - 11:28 — vor 3 Jahren zuletzt aktualisiert
PS4 ab 265,00 € bei Amazon.de kaufen.

In ihrem Media Briefing anlässlich der Gamescom in der vergangenen Woche kündigte Microsoft an, jeder vorbestellten Xbox One in Europa eine Downloadversion von FIFA 14 (GG-Angespielt) beizulegen. Mit dieser Entscheidung möchte der Hersteller allem Anschein nach erreichen, potentielle Kunden vom Kauf ihrer Next-Gen-Konsole anstatt der aus dem Hause der Konkurrenz zu überzeugen. Unter Druck setzen oder gar zu einer ähnlichen Aktion hinreißen lässt sich Sony dadurch aber nicht. So äußerte sich jetzt Jim Ryan, Präsident von Sony Computer Entertainment Europe, gegenüber dem englischen Magazin metro.co.uk wie folgt:

Wir haben genug Probleme damit, die Nachfrage zu decken. Als Hersteller oder Publisher ist es vernünftig, eine Vorbesteller-Kampagne zu starten, wenn [die Vorverkaufszahlen] nicht da sind, wo sie sein müssten. [...] Wir sind zufrieden mit unseren Vorbestellungen. [...] Warum sollten wir also noch Sachen beilegen? Etwas am ersten Tag eines Konsolenlaunchs zu verschenken ist meiner Meinung nach irgendwie seltsam.

Sorgen um die Lieferbarkeit der PS4, die am 15. November in den USA und am 29. November in Europa erscheint (wir berichteten), mache sich Ryan dennoch nicht. Wann genau Microsoft die Xbox One veröffentlicht, ist weiterhin nicht bekannt.

BFBeast666 14 Komm-Experte - 2062 - 29. August 2013 - 11:37 #

Warum nicht? Ist ein feiner Zug, und es ist noch gar nicht so lange her, daß "Beipack-Spiele" gang und gäbe waren. Wii anyone?

Man könnte ja auch argumentieren "Ich gebe schon 400 Tacken für euer Gerät aus, da könntet ihr was beitun, was die Fähigkeiten eures Geräts demonstriert".

Apolly0n 12 Trollwächter - 892 - 29. August 2013 - 11:56 #

Wenn es dir nur darum geht, dann downloade dir einfach die jeweiligen Demo-Versionen :P

McGressive 19 Megatalent - 13786 - 29. August 2013 - 12:51 #

"und es ist noch gar nicht so lange her, daß "Beipack-Spiele" gang und gäbe waren. Wii anyone?"

Und für viele Wii-Besitzer ist bis zum heutigen Tage WiiSports auch das einzige Spiel geblieben, was den Weg in die Konsole gefunden hat *scnr*

BTT: Finde es absolut in Ordnung, dass man heutzutage keine Lauchspiel mehr "aufgezwungen" bekommt. Dank Breitband und Online Stores kann man sich ja zumindest einen Haufen Demos ziehen, um sich damit ein wenig zu beschäftigen.
Denn nicht jeder Konsole kann man heutzutage halt so ein Über-Game wie seinerzeit Super Mario World beilegen (wobei ich mir nicht mal sicher bin, ob es tatsächlich dem Launch-SNES beigelegt wurde?).
"Gratisspiel" ist im Falle der Xbone auch ein relativer Begriff. Schließlich macht Microsoft das nicht aus reinster Nächstenliebe, sondern dies is der "Preis" den sie für das miese Marketing zahlen mussten(!).

McSpain 21 Motivator - 27019 - 29. August 2013 - 12:57 #

Außerdem ist es als Downloadtitel auch nur der erste Schritt der langsamen Umerziehung zum DigitalOnly-Kunden.

Damals konnte ich mir bei meiner PS2 auch keine Spiele zum Launch leisten. Zum Gerät gab es damals nur meine erste DVD (The Green Mile) und einen Monat später als erste Spiel Dino Crisis und Resident Evil (Beides PSOne-Titel die ich dank der Abwärtskompatibilität auf der PS2 nachholen konnte).

toji 14 Komm-Experte - P - 2232 - 29. August 2013 - 21:58 #

Ich hab meist es so gemacht: Konsole kahm...infos gesammelt...Interessse ? ...Wenn ja, erstmal Spiele gekauft und abwarten mit Preis (ggf angebote)...DANN erst Konsole gekauft und gespielt

BFBeast666 14 Komm-Experte - 2062 - 29. August 2013 - 23:14 #

Brrrr... "Digital-Only-Kunde". Ich schwöre nach wie vor auf "Konsole an, Disc rein und los."

So schön ich PS+ derzeit auch finde, die Tatsache, daß ich jetzt die ganze Nacht warten "darf", bis meine PS3 ACIII, die Jak-Trilogie und Stealth Inc. runtergeladen hat, macht mich nicht rattenscharf darauf, in Zukunft nur noch digitale Inhalte zu kaufen.

Sancta 15 Kenner - 3154 - 29. August 2013 - 23:20 #

14400 Modem raus und DSL bestellen, dann klappt das *duckundwegrenn*

guapo 18 Doppel-Voter - 9878 - 30. August 2013 - 5:08 #

Grins * Kommentarkudos

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 18734 - 30. August 2013 - 7:08 #

Die ganze Nacht klingt aber eher nach "kleinem" DSL ^^ was ist wenn ihm die die Komiker nicht mehr gönnen wollen? ^^

guapo 18 Doppel-Voter - 9878 - 30. August 2013 - 7:16 #

Wechseln! Anbieter und/oder Technologie

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 18734 - 30. August 2013 - 7:54 #

Also Technologie ist nicht immer möglich und wenn die Verbindung zur VST scheisse ist dann ist sie scheisse egal von welchem Anbieter ^^.

Stromsky 16 Übertalent - 4732 - 31. August 2013 - 12:33 #

Gibt leider nicht überall super Leitungen! Ich gurke hier mit einer 3600er Leitung rum und das ist in der Gegend noch mit Abstand das Beste ^^

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 18734 - 31. August 2013 - 15:33 #

Das werden einige nie verstehen wollen oder können ^^.

Thomas Barth 21 Motivator - 27449 - 30. August 2013 - 0:32 #

Also ich bin mittlerweile Digital-only-Kunde. Retail-Spiele kommen mir in Zukunft nur noch in absoluten Ausnahme-Fällen ins Haus.

Die Download-Geschwindigkeit der PS3 würde ich jetzt nicht unbedingt als gutes Beispiel zu rate ziehen, die Download-Server sind einfach überlastet, seitdem Sony die Instant-Game-Collection anbietet, den Store überarbeitet hat und der Store über den Webbrowser erreichbar ist. Die Vita-Server sind dagegen schön schnell, da macht das runterladen richtig Spaß.
Mit der PS4 wird es besser, wenn man ein Plus-Abo benötigt, um online zu spielen.

Konsolen Chris 16 Übertalent - 4557 - 1. September 2013 - 1:31 #

Vielleicht wird dadurch der PC wieder aufleben. Wer will schon für Online-Gaming stets zahlen müssen? Schon bei der Xbox 360 ist es lächerlich. Man zahlt für etwas das PC und PS3 kostenfrei anbieten.

Hendrik -ZG- 25 Platin-Gamer - P - 61307 - 29. August 2013 - 14:06 #

Zumindestens in Deutschland war ein Mario Pack zum Launch erhältlich. Kein Kunststück, zum D Launch gabs die Konsole schon ne Weile.

Old Lion 25 Platin-Gamer - P - 64873 - 29. August 2013 - 19:59 #

Wii Sports ist auch meist das einzige Original Spiel das die Konsole sieht! Der Rest wird gebrannt!

Hendrik -ZG- 25 Platin-Gamer - P - 61307 - 30. August 2013 - 13:26 #

Kein Wunder, die Wii und der DS waren noch nichtmal ein paar Wochen auf dem Markt als schon die ersten Hacks bzw Flashkarten aufkamen. Und bis zum Schluss ist es Nintendo nicht gelungen das einzudämmen. Mit dem 3ds hat Nintendo schon ein besseres Händchen bewiesen, bisher kann man meines Wissens nach keine kopierten 3ds Games spielen.

Thomas Barth 21 Motivator - 27449 - 30. August 2013 - 16:16 #

Funktioniert mittlerweile auch auf dem 3DS. Man benötigt zwar eine ältere Firmware, man kann nicht mehr Online spielen, es gibt kein Homebrew und die automatische Speicherfunktion in den Spielen funktioniert nicht, aber alle Spiele funktionieren. Die Karte kostet noch 76 Euro und der Entwickler arbeitet an einem Firmware-Spoofer, damit das Spiel trotz aktueller Firmware startet, damit man auch Online spielen kann.

Nicht mehr allzu lange und die erste Klone kommen auf den Markt, der Preiskampf um die Kunden beginnt und wir sehen wieder jede Menge Kinder mit einem 3DS und einer Flashkarte.

Hendrik -ZG- 25 Platin-Gamer - P - 61307 - 30. August 2013 - 17:02 #

Ja mag sein, aber der 3ds ist inzwischen auch schon wieder 2 Jahre alt, und Nintendo dürfte an den Spielen bisher dreimal soviel Schotter wie im gleichen Zeitraum mit dem Ds verdient haben. Und diese Ausage von dir lässt mich vermuten das so ein Teil schon bei dir rumliegt, schäm dich :))

Thomas Barth 21 Motivator - 27449 - 31. August 2013 - 0:51 #

Ich nutze ausschließlich Original-Spiele und würde Raubkopien nie wieder unterstützen. Aber aus der Zeit kenne ich noch genügend Seiten, um auf dem neuesten zu bleiben.

Hendrik -ZG- 25 Platin-Gamer - P - 61307 - 31. August 2013 - 12:18 #

Das sagen sie alle ;) Übrigens warum besuchst du denn solche Seiten, wenn nicht dafür auch das Angebot zu nutzen ???

Thomas Barth 21 Motivator - 27449 - 31. August 2013 - 23:24 #

Um auf dem laufenden zu bleiben. Warum interessiere ich mich für Geschichte, wenn ich sie nicht verändern kann? ;-)

Und vor allem, warum interessiere ich mich für Aktienkurse, wenn ich kein Geld für Aktien habe? :-D

Hendrik -ZG- 25 Platin-Gamer - P - 61307 - 1. September 2013 - 9:54 #

Wir verstehen uns XD

Athavariel 21 Motivator - P - 27872 - 29. August 2013 - 11:37 #

"Warum sollten wir der PS4 ein Gratisspiel beilegen." Grund? Dienst am Kunden vielleicht? Aber dass erinnert mich doch glatt an die Aussage zum PS3 Launch. "Die Menschen sind gerne bereit etwas länger zu arbeiten um sich eine PS3 zu kaufen." Wie wir heute wissen, waren sie es nicht.

Sok4R 16 Übertalent - P - 4432 - 29. August 2013 - 14:02 #

Es geht hier aber um Sony und nicht die Caritas, die müssen nicht verschenken - sie sind schließlich ein gewinnorientiertes Unternehmen. Microsoft versucht auf diesem Weg wieder ein paar Sympathien zu gewinnen, die sie mit ihrem Missmanagement und -kommunikation leichtfertig verspielt haben. Ein simpler Plan, die Frage ist nur wie viel es wirklich bringt. Mich juckt FIFA z.b. überhaupt nicht.

Jadiger 16 Übertalent - 4885 - 29. August 2013 - 15:32 #

Das sehen Engländer bestimmt anderes bei dennen Fifa monate lang Platz 1 ist.

Heutzutage bekommt man sogar bei Grafikarten Spiele mitgeliefert bei Nvidia z.b. Splitter Cell bei AMD sogar mehre, Aber nein eine Konsole die zum Spielen da ist dort braucht man ja keine Spiele mit liefern warum auch die Kunden sollen ja was kaufen zum start. Bei dem Spottpreis von 400 euro kann man kein Spiel verlangen besonders da Hersteller in solchen Mengen ja so gut wie nichts zahlen dafür.

Smutje 14 Komm-Experte - P - 2272 - 29. August 2013 - 15:54 #

Was heißt hier heutzutage: ein Spielebundle gab es schon damals bei der "Diamond Monster 3d II" und vermutlich/womöglich sogar schon früher ... aber das entzieht sich meiner Kenntnis :)

Nekekami212 13 Koop-Gamer - 1435 - 29. August 2013 - 17:20 #

Matrox Mystique
mit Destruction Derby 2, Scorched Planet und Mechwarrior 2... meine ersten PC-Spiele *schwärm*
(und es ist mir sch***egal, dass das wahrscheinlich niemanden interessiert ^^)

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 18734 - 29. August 2013 - 18:39 #

Geile Karte und 2 geile Spiele!

nampfnampf (unregistriert) 29. August 2013 - 11:38 #

bisschen kindisch das Geplänkel

Lipo 14 Komm-Experte - 2021 - 29. August 2013 - 11:40 #

Recht hat er ja . Niemand hat etwas zu verschenken , es sei denn , er wird es nicht los . Die PS3 hat 600 Ocken am Anfang gekostet . Und jammern die Leute bei 400 immer noch rum .

Simulacrum 17 Shapeshifter - P - 6465 - 29. August 2013 - 11:42 #

Es kommen ja attraktive Bundles, wenn man sich bei Amazon Frankreich so umschaut.

Mazrim_Taim 15 Kenner - 3107 - 29. August 2013 - 22:42 #

http://www.amazon.fr/Console-PS4-500-Noire-Killzone/dp/B00ET1MFIG/ref=sr_1_3?ie=UTF8&qid=1377812339&sr=8-3&keywords=sony+ps4

Stimmt.
Ein 100€ drauf und man kriegt ein Spiel, die Kamera und ein zweiten Kontroller hinzu.
Jetzt muß man nur noch rauskriegen ob man die Konsole auch ohne Problem in Deutsch umstellen kann.

Keksus 21 Motivator - 25001 - 29. August 2013 - 11:50 #

Die werfen schon bei ps+ mit Spielen um sich. Ich stimme ihm zu. Ansonsten könnten sie auch gleich anfangen die konsole zu verschenken.

McSpain 21 Motivator - 27019 - 29. August 2013 - 11:50 #

Wenn PSN+ zum Launch direkt 1-2 PS4 Titel freischaltet werden es die Sony-Käufer wohl verschmerzen können. Ansonsten kaufe ich persönlich Konsolen erst zu Zeitpunkten wo Spielebeilagen normal sind und die ersten Spiele nicht mehr viel kosten.

Punisher 19 Megatalent - P - 13380 - 29. August 2013 - 11:55 #

Ich kann mir nicht vorstellen, dass PS+ gleich zum Launch irgendwelche Killer-Exklusivspiele gratis hervorbringen wird - das würde ihmo die Verkaufszahlen der Vollpreis-Spiele zu arg drücken. So gigantisch groß ist die Anzahl der Launchtitel ja nun auch nicht; aber wir werden sehen.

Toxe 21 Motivator - P - 26065 - 29. August 2013 - 12:04 #

Man bekommt zum Launch eine etwas abgespeckte Version von Drive Club und ich glaube zwei Indy Spiele.

shadowhawk 13 Koop-Gamer - 1694 - 29. August 2013 - 12:15 #

und das bekommt jeder da jeder PS4 Besitzer einen 14 tage PS+ Abbo bekommt

Gustel 14 Komm-Experte - P - 2580 - 29. August 2013 - 12:23 #

Welche Indy-Spiele? Würde mich riesig über neue Indiana Jone... ah.. Indie-Spiele.. achso... das war ganz schön gemein!

Maik 20 Gold-Gamer - - 21503 - 29. August 2013 - 13:02 #

Also echt! Uns so zu verapplen! Gemeinheit!

Toxe 21 Motivator - P - 26065 - 29. August 2013 - 13:32 #

"Hallo, ich verkaufe hier diese modischen Lederjacken..." Beim Kauf einer PS4 würde ich Ihnen ja eine gratis dazugeben, aber mein Boss von Sony hält das nicht für notwendig.

Punisher 19 Megatalent - P - 13380 - 29. August 2013 - 12:36 #

Ja, sowas meinte ich. Auch wenn ich "abgespeckte Version" generell blöd finde. Kann man dann auch Demo nennen, das wäre ehrlicher. Darf man den Kram bei PS+ eigentlich behalten, auch wenn man nicht mehr zahlt?

Ich finds halt generell Blödsinn, ein Mediengerät gleich welcher Art ohne wenigstens ein Medium zum Anfüttern zu verkaufen. wobei man jetzt ja wieder argumentieren kann (bei MS wie bei Sony) dass man ja UNBEDIGNT online muss und sich registrieren, damit man diese Sachen auch wirklich bekommt. Find ich allerdings okay. Nur die Formulierung "Warum sollten wir..." vom Sony-Fummel find' ich bisserl schlecht gewählt, denn Gründe gibts in meinen Augen genug, warum man das sollte.

blobblond 19 Megatalent - 17759 - 29. August 2013 - 12:42 #

"Darf man den Kram bei PS+ eigentlich behalten, auch wenn man nicht mehr zahlt?"

Kurz:Nö

Toxe 21 Motivator - P - 26065 - 29. August 2013 - 13:33 #

Nun, strenggenommen behält man sie schon, man kann nur ohne laufendes Abo nicht darauf zugreifen. ;-)

Punisher 19 Megatalent - P - 13380 - 29. August 2013 - 14:03 #

Hm. Dann hat man 14 Tage gratis Spiele dazu... nuja.

Punisher 19 Megatalent - P - 13380 - 29. August 2013 - 11:54 #

Eigentlich sollten zumindest 1-2 Casual- und Arcade-Titel immer einer Konsole beiliegen, einfach weil ohne Spiele die Konsole wertlos ist. Es muss ja nicht der Topseller überhaupt sein. Es müssen ja keine AAA-Produktionen sein...

1000dinge 15 Kenner - P - 2853 - 29. August 2013 - 13:49 #

Ja, so würde ich das auch unterschreiben. Microsoft hat Verkaufszahlen anzukurbeln, das wird so sicher klappen. Sony hat diese Not aktuell noch nicht und kann den wirtschaftlichen Gedanken vorziehen.

guapo 18 Doppel-Voter - 9878 - 29. August 2013 - 15:21 #

Microsoft könnte die Box sterben lassen, da das Geld nach wie vor mit OS und Office gedruckt wird. Mal sehen, wohin der neue Chef steuern wird.

Punisher 19 Megatalent - P - 13380 - 29. August 2013 - 18:09 #

Die XBox ist das einzige, was MS ausser OS und Office hat, was gut und profitabel läuft. MS und Sony haben hier grad ein Duopol, je nachdem welchen Markt man betrachtet mit unterschiedlichen Spitzenreitern. Die wären schön blöd, das einzustampfen. Wenn dann wird eher dieser Surface-Kram eingestampft - auch das fände ich schade, grad die Surface Pro-Reihe ist eigentlich eine sehr clevere Alternative zum Ultrabook, nur leider war auch hier das Marketing dermaßen schlecht, dass man die Qualitäten des Teils nur schwer erahnen kann, wenn man nicht mal auf einem gearbeitet hat. Das Ding hätte nicht als Tablet mit Tastatur-Option sondern als Ultrabook-Alternative mit Tablet-Option beworben gehört, ebenso wie die XBox One nicht als Mediacenter mit Spielkonsole angepriesen gehört, sondern als Spielkonsole mit Mediacenter-Optionen.

Wenn MS was sterben lassen sollte ist es ihre derzeitige Marketingabteilung.

guapo 18 Doppel-Voter - 9878 - 29. August 2013 - 18:31 #

Du möchtest deine kühnen Behauptungen gerne mit einer Quelle belegen. Der Geschäftsbericht widerspricht dir nämlich fundamental mit Server & Tools mit SQL, Azure, Visual Studio, System Center oder Business Div mit Sharepoint, Exchange, Dynamics - letzteres zB mit 50-fachen operating income gegenüber der entertainmnent Div mit Xbox, Skype und Phone

Carsten 18 Doppel-Voter - 12131 - 29. August 2013 - 11:56 #

Seine Ansicht ist absolut verständlich. Es glaubt doch wohl keiner hier ernsthaft, dass MS den FIFA 14-Bonus gewährt hätte, wenn es nach der E3 nicht das PR-Desaster gegeben hätte, was die Vorbestellungen gedrückt hatte...

Thomas Barth 21 Motivator - 27449 - 29. August 2013 - 11:59 #

Liegt nicht jeder PS4 ein kurzes Plus-Abo bei, mit dem man DriveClub und diverse PS3/Vita kostenlos spielen kann? Wenn das nicht ausreicht, können doch alle die eine Vollversion haben wollen, sich eine Xbox One vorbestellen.

DomKing 18 Doppel-Voter - 9235 - 29. August 2013 - 12:05 #

Driveclub wird abgespeckt sein.

Thomas Barth 21 Motivator - 27449 - 29. August 2013 - 12:11 #

Und? Wenn man denn Lust hat, kann man sich die fehlenden Strecken und Autos nachkaufen, wenn man damit nichts anfangen kann, wird man nicht gewzungen etwas zu kaufen. Ausserdem finde ich es fragwürdig ob sich wirklich so viele Leute eine Xbox One mit FIFA 14 für 499 Euro kaufen werden, wenn man eine PS4 mit FIFA 14 für 458 Euro bekommt.

Ich würde ganz bestimmt nicht meckern, wenn sie NBA 2K14 kostenlos beilegen würden, aber wozu? Wenn sie es nicht beilegen kaufe ich es mir und damit verdienen sie noch etwas Geld.

McSpain 21 Motivator - 27019 - 29. August 2013 - 12:19 #

Ich bezweifle übrigends, dass FIFA14 keine DLC Inhalte haben wird, die nachträglich noch etwas kosten werden. ^^

Toxe 21 Motivator - P - 26065 - 29. August 2013 - 12:03 #

Aus unternehmerischer Sicht hat er sicher Recht. Wenn sich die Konsole auch jetzt schon gut verkauft warum dann noch irgendwas kostenlos beilegen? Und daß Microsoft mit ihrer FIFA Aktion Verkäufe ankurbeln möchte ist doch genau so logisch wie legitim und hat komplett gar nichts mit Kundenfreundlichkeit zu tun.

Aber aus spielerischer Sicht wäre es natürlich schon sehr sinnvoll, wenn einer neuen Konsole gleich ein Spiel beiliegen würde. War früher ja auch so, oder war das eher immer nur Nintendo, die sowas gemacht haben? Als ich äh 1990 oder so meinen Game Boy gekauft hatte lag da ja auch Tetris bei und man konnte sofort losspielen.

Aber bei der PS4 bekommt man immerhin noch via PS+ ein paar Spiele dazu, nur liegen diese halt a) nicht in der Packung und b) kostet PS+ natürlich extra. Aber viele haben das ja eh schon wegen ihrer PS3.

volcatius (unregistriert) 29. August 2013 - 12:07 #

MS legt allen 499-Euro-Konsolen ein kostenloses Kinect bei. Daran sollte Sony sich mal ein Beispiel nehmen.

Toxe 21 Motivator - P - 26065 - 29. August 2013 - 12:10 #

Du hast gerade den Kommentar gewordenen metaphorischen Stich ins Hornissennest gemacht. :-)

Inso 15 Kenner - P - 3558 - 29. August 2013 - 12:20 #

Solange sie nicht dem 499€ teuren wunderschönen Retro-Pappkarton ne XOne beilegen geht´s ja noch ;)

McSpain 21 Motivator - 27019 - 29. August 2013 - 12:23 #

Gibts den noch nen Pappkarton? Oder wird die Konsole runtergeladen und auf dem heimischen 3D-Drucker zusammengeklebt?

Maik 20 Gold-Gamer - - 21503 - 29. August 2013 - 13:03 #

Erst bei bei der XBox Two!

Starslammer 15 Kenner - P - 2745 - 29. August 2013 - 18:40 #

Nun, für den Preis bekommt man noch neben der Kamera, dass neue Killzone dazu! :)

http://www.gamestar.de/hardware/konsolen/sony-playstation-4/news-artikel/playstation_4,481,3027273.html

blobblond 19 Megatalent - 17759 - 29. August 2013 - 12:45 #

Bei meiner PS2 war damals ein Formel1-Spiel mitdabei!
Bei der PS lag immerhin noch eine DemoDisc dabei.

FLOGGER 17 Shapeshifter - 8926 - 29. August 2013 - 12:14 #

Sehr arrogante Sichtweise: "Warum sollten wir? Die Vorbestellerzahlen passen doch!" Wenns nicht so wäre, würden sie aber Lockangebote machen. Besser wäre es gewesen, wenn er zu dem Thema geschwiegen hätte...

Früher war alles deutlich Kundenfreundlicher. Gameboy und SNES hatten zum Release Tetris und Super Mario World dabei. Wäre heutzutage undenkbar solche Hochkaräter zu VERSCHENKEN!

McGressive 19 Megatalent - 13786 - 29. August 2013 - 12:50 #

Es GIBT diese allgemeingültigen Hochkaräter mit der Qualität früherer Super Marios, die jeder liebt, einfach nicht mehr. Deshalb! ;)

Toxe 21 Motivator - P - 26065 - 29. August 2013 - 13:34 #

Was, wurde Dark Souls etwa vom Markt genommen? ;-)

FLOGGER 17 Shapeshifter - 8926 - 29. August 2013 - 13:47 #

Früher gab es auch noch keine solche Mecker-Forenkultur. Wer geht heute schon unbefangen an ein Spiel ran, ohne das er sich nicht durch unzählige Meinungen unterbewusst hat beeinflussen lassen. Beispielsweise reden immer wieder Leute das WiiU-Konzept schlecht, ohne das System ausgiebig erlebt zu haben.

Mazrim_Taim 15 Kenner - 3107 - 29. August 2013 - 22:48 #

Ich.
Ausserdem lese ich vor dem kauf keine Testzeitungen oder auch Online Test. Spart Zeit und Nerven.

Warwick 17 Shapeshifter - 6391 - 29. August 2013 - 13:52 #

Die Spiele hatten damals auch ganz andere Produktionskosten als ein heutiger "AAA"-Titel - die kosten heute mal gut 20-30 Mio. Dollar. Wieviel hat wohl Tetris oder SML in der Entwicklung gekostet? Heutzutage würde auch Nintendo kein großes Mario oder Zelda mit der Konsole "verschenken" - die packen halt irgendwelche Minispielsammlungen mit in die Packung (wie zB damals Wii Sports oder jetzt Nintendo Land), welche die Fähigkeiten der neuen Hardware bzw. der neuen Eingabemöglichkeiten präsentieren.

FLOGGER 17 Shapeshifter - 8926 - 29. August 2013 - 23:29 #

Ja, und wie viele Millionen hätten sie mehr verdient wenn sie die Spiele(SMW & Tetris) einzeln verkauft hätten?

Immerhin tun sie noch etwas in die Packung! Darüber hinaus sind Wii Sports und Nintendo Land tolle Spiele.

Warwick 17 Shapeshifter - 6391 - 30. August 2013 - 8:36 #

Und wieviel Millionen hätten Sie letztendlich weniger verdient, wenn Sie Ihre Konsole ohne Spiel verkauft hätten?

Ist sicherlich müßig jetzt rückblickend darüber zu spekulieren. Fakt ist aber: Videospiele und Konsolen hatten damals einen ganz anderen Stand als heutzutage, wo man sie schon in vielen Haushalten findet. Die Kaufanreize mussten damals höher sein.

Bei der neuen Konsolengeneration stellt sich nicht die Frage, ob man sich eine neue Konsole kauft, sondern welche man sich holt. Ob jetzt ein Spiel dabei liegt ist doch nicht mehr ausschlaggebend, sondern welche Exklusivsoftware für die jeweilige Konsole erscheint und auf welcher Plattform der Zocker-/Freundkreis spielt - oder die Markentreue.

FLOGGER 17 Shapeshifter - 8926 - 30. August 2013 - 8:53 #

Aha, Fakt also. Das Geschäft ist bestimmt nicht leichter geworden.

Warwick 17 Shapeshifter - 6391 - 2. September 2013 - 9:12 #

Ich meine den Stand der Videospiele (und die Akzeptanz) in der Gesellschaft, der (bzw. die) hat sich in den letzten 25 Jahren deutlich verändert.

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 18734 - 30. August 2013 - 10:36 #

Die Produktionskosten eines Spiels ohne Marketing sind bei Leibe nicht so riesig. Heutzutage wird mehr Geld in Marketing gesteckt als in die Spiele selbst.
Und wenn du ein Spiel das du der Konsole beilegen willst entwickelst brauchst du eigentlich auch kein separates Marketing dafür machen sondern kannst es in das von der Konsole selbst integrieren.
Und die reinen Entwicklungskosten des Spiels sollten bei den Summen die die Entwicklung der Konsole über die Jahre kostet auch noch drin sein.

FPS-Player (unregistriert) 29. August 2013 - 12:16 #

Als Hersteller oder Publisher ist es vernünftig, eine Vorbesteller-Kampagne zu starten, wenn [die Vorverkaufszahlen] nicht da sind, wo sie sein müssten."
MS hat immer noch mit den Negativschlagzeilen zu kämpfen, da ist der Schritt schon nachvollziehbar. Hätte Sony ähnliche Probleme gehabt, hätten sie eine solche Aktion auch gefahren.

Fantastic (unregistriert) 29. August 2013 - 12:16 #

Ziemlich arrogantes Statement aus dem Hause Sony, wenn man das anfängliche PS3 Debakel bedenkt - und bis heute (zumindest in den USA) verkaufszahlentechnisch im Gegensatz zur XBOX nie ganz ausgemerzt werden konnte.

Aber es stimmt schon, MS hätte Fifa 14 sicher nicht beigepackt, hätte die Welt nicht dermaßen empört reagiert nach der Vorstellung der One.

Aber MS macht JETZT alles richtig - und packt jetzt einen Titel einer der beliebtesten Spielserien kostenlos dabei ! Bitte jetzt nicht wieder Vorrechnungen posten ala PS4+FIFA14= so und so. Passt nicht.

Und das Argument "Kinect will ich nicht und brauche ich nicht" lasse ich nicht gelten. Dann holen sich eben diese Menschen eine PS4, gar kein Problem. Sicher ein ebenso feines Gerät, nur eben ohne Mehrwert.

Denn Kinect ist diesmal mehr als noch bei der 360. Kein Spionagewerkzeug, sondern der richtige Schritt mal etwas Neues zu wagen, mal etwas Innovation zurückzubringen in die Wohnzimmer.

peterpan (unregistriert) 30. August 2013 - 7:40 #

Und ein Spionage Werkzeug!

Ghost0815 13 Koop-Gamer - 1635 - 29. August 2013 - 12:25 #

Ist der Preis für die Konsole nicht jetzt schon von Sony bzw. Microsoft subventioniert? .. also wenn ich mir einen PC mit der selben Hardware zusammenstellen würde, komme ich doch locker über 400 Euro hinaus?!

Am Ende wird doch das Lineup der Spiele über die Verkaufszahlen der Hardware entscheiden!

Azzi (unregistriert) 29. August 2013 - 12:31 #

Nein denke nicht dass das subventioniert ist. Es kommt keine Hightech-Hardware und keine neue Technik zum Einsatz. AMD stellt dazu Platine-CPU-GPU quasi als Komplettpaket, was auch nochmal kosten spart.

Toxe 21 Motivator - P - 26065 - 29. August 2013 - 13:36 #

Sony hat vor kurzem mal bekanntgegeben daß sie pro PS4 ein wenig draufzahlen, aber nicht so viel wie früher bei der PS3. Ich gehe mal davon aus daß das bei Microsoft nicht anders ist, denn unter anderem Kinect wird vermutlich nicht ganz billig sein.

Thomas Barth 21 Motivator - 27449 - 29. August 2013 - 12:35 #

Ich denke nicht das Microsoft die Xbox One großartig subventioniert. Als Endverbraucher bekomme ich schon einen Intel Core i5-3570 4 x 3,4Ghz, 8GB RAM und einer Geforce GTX 650 1GB für knapp 500 Euro. Fehlt nur noch Kinect und man hat einige Jahre lang seine Ruhe. Microsoft wird da weitaus bessere Konditionen bei Händlern haben, als ich Endverbraucher.

Momentan überlege ich tatsächlich, ob ich mir das genannte System nicht anstatt einer Xbox One zulege, mit dem PS4-Controller zusammen am Fernseher anschließe und meine eigene Xbox One ohne Kinect besitze.

Weiß jemand ob man dieses Mac OS auf einem x86-PC installieren kann?

Gustel 14 Komm-Experte - P - 2580 - 29. August 2013 - 12:38 #

Mac OS darf laut Lizenz nur auf einem Mac laufen. Nichtdestotrotz geht das zwar, aber wohl auch nicht super Toll. Zumindest soweit ich weiß.

Inso 15 Kenner - P - 3558 - 29. August 2013 - 12:38 #

Wie kommst du auf Mac-OS im Bezug auf die XOne?
Mac am PC: Schlagwort Hackintosh, geht (mit kleineren Abstrichen)

Thomas Barth 21 Motivator - 27449 - 29. August 2013 - 13:06 #

Weil mich an der Xbox One eigentlich nur noch eine Sache stört und das ist Windows. Leider ist die Kompatibilität von Spielen unter Linux noch nicht so weit, dass ich sofort zu Linux greifen würde.
Mal sehen wie es in 1-2 Jahren damit aussieht.

Toxe 21 Motivator - P - 26065 - 29. August 2013 - 13:45 #

Wenn es Dir nur um einen kleinen Mac geht wäre ein Mac Mini wohl die bessere Lösung.

Als Mac Besitzer und ehemaliger Linux Benutzer muß ich aber sagen daß im Moment ein Windows PC noch immer die bessere Wahl ist, wenn man "ernsthaft" spielen möchte. Es gibt zwar eine ordentliche Menge Spiele für den Mac, die Auswahl ist unter Windows aber trotzdem drastisch größer. Außerdem kostet ein echter Mac mit anständiger Grafikkarte durchaus eine Kleinigkeit. Mit obigem Mac Mini wird man vermutlich keine modernen Spiele gut spielen können. Wobei ich aber im Moment auch nicht im Kopf habe, was dort für eine Grafikkarte verbaut ist.

Von einem Hackintosh würde ich die Finger lassen. Zum einen, siehe oben, wegen des Spieleangebotes und zum anderen weil das eher Bastellösungen sind, mit denen Du am Ende nur irgendwelche Probleme bekommen wirst. Dann würde ich eher zu Linux greifen, aber da sieht es noch dürftiger mit Spielen aus.

Wobei ich natürlich hoffe, daß das in Zukunft noch besser wird. Und ich habe eigentlich auch gute Hoffnungen, denn das Spieleangebot auf dem Mac und Linux hat in den letzten zwei Jahren deutlich zugelegt.

guapo 18 Doppel-Voter - 9878 - 29. August 2013 - 15:23 #

Heise hatte mal einen langen Artikel zum Thema Nachbau/Hack. Andererseits gibt#s nun ja neue Mac-HW.

Punisher 19 Megatalent - P - 13380 - 29. August 2013 - 12:39 #

Googlen sie nach "hackintosh". Ja, es geht. Man kanns auch in VMs laufen lassen. Sofern man das legal tun möchte ist es allerdings nicht immer ganz einfach, eine entsprechende Lizenz auch zu bekommen.

Azzi (unregistriert) 29. August 2013 - 12:50 #

Die von dir genannte Grafikkarte ist zu schwächlich für moderne Spiele. Dazu reicht 1 GB Vram mittlerweile nicht mehr und führt zu nervigen Rucklern bei manchen Spielen. 2 GB oder mehr solltens schon sein.
Bei Spiele PCs ist ein guter Richtwert in etwa immer eine moderne Graka im Bereich 150€+ zu nehmen (GTX660,AMD 7870 aufwärts)

Thomas Barth 21 Motivator - 27449 - 29. August 2013 - 13:14 #

Wie sieht es aus mit der GTX 650 TI 2GB? Der oben genannte Rechner käme dann, inkl. 16GB RAM, auf circa 600 Euro. Wäre mal etwas worauf ich hin sparen könnte.

Equi 14 Komm-Experte - 1912 - 29. August 2013 - 15:16 #

Nie bei der Grafikkarte sparen, ist einfach die wichtigste Komponente. Und alles unter GTX 660 TI ist einfach nicht zu empfehlen, wenn man spielen will. Vor allem nicht eine 650, ist ja echt eine üble Krücke, da wirst du schon jetzt keine Freude dran haben, ganz zu schweigen von deinen "paar Jahren Ruhe". Die 660 TI bietet satte 85% Mehrleistung für 50 € mehr.

Hendrik -ZG- 25 Platin-Gamer - P - 61307 - 31. August 2013 - 12:16 #

Das mit dem Vram ist doch Quatsch. Ich hab seit 2 Jahren bei mir ne Geforce 570 GTX drin mit 1 GB Vram. Hab bisher in Full HD noch kein modernes Spiel gehabt was das Teil ins schwitzen bringt. Richtig wäre deine Ausage, ab allem was über Full HD hinausgeht. Da sollte es min 2 GB Vram sein.

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 18734 - 31. August 2013 - 12:27 #

Na wieviel Ram man braucht ist an sich eine Frage der Auflösung das ist schon richtig.
Aber dabei solltest du nicht ausser acht lassen das AA Modi auch nix anderes sind wie eine virtuelle Auflösungserhöhung darstellt. Also je höher die AA Modi desto mehr Ram sind nötig.
Wieviel kann ich dir aber aktuell nicht sagen ^^ hab bis vor kurzem noch mit 756MB und ner GTX 260² gearbeitet komplett ohne AA.
Das liesse sich aber ausrechnen was sinnvoll ist wenn man das wirklich will :-D.

Hendrik -ZG- 25 Platin-Gamer - P - 61307 - 31. August 2013 - 14:06 #

Wie gesagt, bisher hatte ich noch keinen Titel den ich nicht mit max Einstellungen ruckelfrei spielen konnte. Vielleicht bei Crysis 3 oder Far Cry 3 aber da ich eh nicht so der Baller Fan bin werd ich das nie testen :)

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 18734 - 31. August 2013 - 15:32 #

Worauf ich hinaus wollte ist das Ram in seiner Masse ab einem gewissen Umfang ^^ einfach keinen Unterschied machen kann.

Die Anbindung dessen und seine Taktung ist wieder ein ganz anderes Thema. Siehe dein FC3 und C3 ^^

Hendrik -ZG- 25 Platin-Gamer - P - 61307 - 31. August 2013 - 18:16 #

^^Ja ok Herr Oberlehrer :))

Toxe 21 Motivator - P - 26065 - 2. September 2013 - 10:03 #

Ich habe eine GTX 580 mit 3 GB RAM. Die einzigen Spiele, die den Speicher ausnutzen sind primär Flugsimulationen (FSX, X-Plane) und teilweise Fallout 3 oder Skyrim, wenn man sie mit Grafik-Mods vollstopft. Bei allen anderen Spielen hatte ich auch mit kleineren Karten noch nie Probleme mit dem Grafikspeicher.

Generell bin ich zwar auch der Meinung daß ein wenig mehr Grafikspeicher nicht schaden kann, für normale Spiele braucht man es aber nicht zu übertreiben. Viel Speicher braucht man erst unter besonderen Bedingungen, wie in den Beispielen eben.

Passatuner 14 Komm-Experte - P - 2084 - 29. August 2013 - 13:03 #

Hackintoshs laufen wunderbar, sofern man die passende Hardware hat. Allerdings läuft manches nach einem Update nimmer, dann gilt es die passenden Kexts (Kernel Extensions, Treiber sozusagen) zu installieren.

Inso 15 Kenner - P - 3558 - 29. August 2013 - 12:35 #

1:1 kannst du das nicht umlegen, jeder der in _den_ Größenordnungen einkauft bekommt ganz andere Rabatte, immerhin nehmen die gleich Millionen ab. Ob / wie viel sie schlussendlich draufzahlen, wird sich schnell ergeben wenn die Konsolen raus sind und man die Komponenten ganz genau bestimmen kann.

Jadiger 16 Übertalent - 4885 - 29. August 2013 - 15:58 #

Ich denke die werden sogar noch etwas drunter sein und verdienen ein bisschen noch dabei. Nur rechnen solche Firmen die Planung mit drauf und die Software Entwicklung den Hardware Technisch kostet in der masse bestimmt keine 400 Euro.

Bei einem Pc hätte man jetzt auf einmal ein paar Million der Rechner fertigen lassen würde sich der Preis auch in etwas auf dem Gebiet bewegen. Dazu kommt auch noch das sie bei der Cpu und Gpu praktisch richtig gespart haben(APU) selbst beim Speicher das werden jetzt viele nicht verstehen. Ich erkläre es mal eine schnelle Cpu braucht geringe Latenzen genau das hat Gddr5 nicht. Gddr5 basiert auf DDR3 praktisch ist GDDR5 die Grafikkarten Version von DDR3. Deshalb wird Gddr5 niemals in Desktop Pcs kommen in Notebooks ist es ok. Weil dort eben keine High-End Cpus zum Einsatz kommen und sehr geringe Taktraten und Cache ausbau normal ist dort ist es verschmerzbar. Dafür kann man die Notebook Preise senken und eine schnelle Gpu verbauen das ist AMDs plan für Anfang 2014.

guapo 18 Doppel-Voter - 9878 - 29. August 2013 - 16:06 #

Schön dass Du das denkst, aber nicht belegen kannst :-)
Dachte ich Konsolenspiele sind teurer, um die HW rezufinanzieren?

Deathproof 14 Komm-Experte - 1985 - 29. August 2013 - 16:14 #

Stimmt die HP und andere Fertig Rechner sind ja auch soviel billiger.
Nein ein Desktop PC kann nie billiger sein wie eine Konsole, sonst mußte der Preis bei den PC Spielen draufgeschlagen werden.

Toxe 21 Motivator - P - 26065 - 29. August 2013 - 16:27 #

Wie ich schon weiter oben schrob zahlt Sony (und ganz sicher auch Microsoft) ein wenig drauf. Sony rechnet erst nach frühestens 12 Monaten oder so damit, an den verkauften Konsolen zu verdienen. Aber wie sie selbst gesagt haben werden sie im Gegensatz zur PS3 früher an der Hardware verdienen.

Hitsch 06 Bewerter - 51 - 29. August 2013 - 12:24 #

Ich kann gut damit leben, dass Sony beim Kauf der Konsole nicht auch noch ein Spiel mit dazu legt. Wie im Artikel erwähnt, haben sie es schlicht nicht nötig so etwas zu tun. Die Konsole wird, gemessen an den Verkaufszahlen, auch so einen guten Start hinlegen. Mir persönlich ist es viel wichtiger, dass bei Verkaufsstart bereits eine gute und interessante Auswahl an Spielen bereit steht. Wie es scheint ist das leider noch nicht der Fall...

Inso 15 Kenner - P - 3558 - 29. August 2013 - 12:26 #

Hmm also das "arrogant" was ich hier und da lese kann ich nicht ganz nachvollziehen. Es ist doch klar das EA MS die Fifas nicht schenkt, die kosten genauso. Natürlich bekommt MS die entsprechend billiger, ändert aber nix daran das man als Konsument das Spiel trotzdem über Ecken mitbezahlt. Wenn man wie MS die Konsole überteuert anbietet, kann man natürlich nomma fix nen Spiel dazulegen, das ist halt schon im Preis drin - und bei den augenscheinlich schlechteren Vorbestellerzahlen macht das ja auch Sinn, ist ja nicht so das man das aus reiner Nächstenliebe tut.
Mir ist es allerdings lieber, direkt weniger für die Hardware zu löhnen und dafür nur ein abgespecktes Driveclub zu bekommen, und dann selbst zu entscheiden was ich mir für das "Restgeld" dann kaufe, statt zu versuchen ein Fifa später bei EBay zu verscherbeln und wenigstens noch nen zwanni dafür zu bekommen, da ich´s eh nicht spielen würde.

Gustel 14 Komm-Experte - P - 2580 - 29. August 2013 - 12:30 #

Ist sicher das es überteuert ist? Ich meine neben Produktionskosten gehen da ja auch Entwicklungskosten oder das Xbox-"Haus" unter Kosten mit rein...

McSpain 21 Motivator - 27019 - 29. August 2013 - 12:32 #

Awwww. Xbox-"Haus" :3

Inso 15 Kenner - P - 3558 - 29. August 2013 - 12:43 #

Naja eine nicht unerheblich potentere PS4 kost 100€ weniger, selbst mit Move sinds noch 40€ weniger. Ob die PS4 jetzt "zu" günstig oder die XOne zu teuer ist bleibt natürlich jedem selbst überlassen ;)

anonanon (unregistriert) 29. August 2013 - 12:32 #

ausserdem liegt FIFA 14 nur der Day-One Edition der XBox bei, und diese ist limitiert.
Es kann also sein, dass man am Day One eine Xbox kauft und kein Fifa bekommt ;(

Skeptiker (unregistriert) 29. August 2013 - 12:33 #

Er hat recht, aber als Kunde möchte ich das neu gekaufte
Gerät auch ohne Internetanschluss testen können, d.h.
es sollten mindestens 2 Scheiben dabei sein: ein Spiel und
eine Film-Blu-Ray.

Ein Auto kaufe ich auch nicht ohne Reifen und mit leerem Tank.

fellsocke 16 Übertalent - P - 5167 - 29. August 2013 - 12:42 #

Nach der Logik lägen dann aber nur Demos bei. In der Regel werden Autos mit fast leerem Tank verkauft und ein Auto ohne Reifen wäre wie eine PS4 ohne HDMI-Ausgang.

fellsocke 16 Übertalent - P - 5167 - 29. August 2013 - 12:43 #

Ich brauch kein beigelegtes Spiel. FIFA 14 z.B. wie bei der Xbox würde ich vermutlich nicht mal zum Testen einlegen, weil's mich einfach nicht interessiert. Einen beigelegten Gutschein für ein Spiel meiner Wahl aus dem PSN-Store würde ich da viel besser finden.

steever 16 Übertalent - P - 4923 - 29. August 2013 - 12:56 #

Nintendo, Sony und Microsoft sind kein Wohlfahrtsvereine... wenn sie etwas verschenken, dann nur wenn sie einen Nutzen davon haben. Den hätten sie hier nicht, lassen es also... verständlich.

Philley 16 Übertalent - 5353 - 29. August 2013 - 12:58 #

Jupp!
(außerdem kostet die PS4 (bei anscheinend stärkerer Hardware) glatt 100€ weniger. Daran ändert auch FIFA nix)

RomWein 14 Komm-Experte - 2102 - 29. August 2013 - 20:19 #

War aber auch nicht immer so.

Nintendo hat z.B. beim SNES-Launch die Konsole standardmäßig zusammen mit Super Mario World verkauft. Die hätten zusätzlich noch mehr Kohle machen können, wenn sie Konsole und Spiel einzeln angeboten hätten, was erst viel später passiert ist, als es das SNES etwas günstiger auch ohne Spiel zu kaufen gab. Ähnliches auch beim Game Boy, das zusammen mit Tetris ausgeliefert wurde. Wenn ich mich nicht irre, lag beim NES zumindest in Europa anfangs auch Ice Climber bei (später Super Mario Bros.) und sogar ein zweiter Controller.

Damals ist man offenbar noch davon ausgegangen, dass die Spieler für den Anschaffungspreis der Konsolen (der deutlich niedriger war als heute), auch noch ein gutes Spiel dazu verdient haben. Schade, dass heutzutage sogar die meisten Spieler der Meinung sind, dass man für 400,- bzw. 500,- € neben der Konsole nicht mal einen anständiges Game erwarten darf. Dabei wäre es doch kein großes Ding, wenn man einen Download-Code beilegen würde. Bei Grafikkarten ist es doch auch nicht selten, dass man kostenlos ein Spiel dazu bekommt, oder hat sich das mittlerweile auch schon geändert (ist schon etwas her, dass ich PC-Gamer war)?

Philley 16 Übertalent - 5353 - 29. August 2013 - 12:57 #

Der Wert eine Produktes wird durch das Verhältnis von Angebot und Nachfrage bestimmt.
...
Mal sacken lassen.

oojope 15 Kenner - 3028 - 29. August 2013 - 13:19 #

"wenn [die Vorverkaufszahlen] nicht da sind, wo sie sein müssten." Hehe =)

Vidar 18 Doppel-Voter - 12265 - 29. August 2013 - 14:04 #

Komisch das er es so sieht denn es gibt übrigens durchaus ein Bundle welches genau soviel kostet wie die XOne

Darin PS4 + Killzone + 2Controller und die Kamera und das zusammen für 499€, unschlagbar eigentlich.

http://playfront.de/sony-ps4-bundle-killzone-shadow-fall/

Hendrik -ZG- 25 Platin-Gamer - P - 61307 - 29. August 2013 - 14:06 #

Gegenfrage :Warum sollten wir eine PS 4 kaufen ?

Toxe 21 Motivator - P - 26065 - 29. August 2013 - 16:28 #

Weil "wir" keine Xbox kaufen wollen?

Hendrik -ZG- 25 Platin-Gamer - P - 61307 - 29. August 2013 - 18:21 #

Bitte erspare mir Konsolenbashing.

Toxe 21 Motivator - P - 26065 - 29. August 2013 - 18:32 #

Ich bashe doch gar nicht, kaufe mir doch selbst eine.

Hendrik -ZG- 25 Platin-Gamer - P - 61307 - 29. August 2013 - 18:43 #

Ok sorry, kam nur so rüber. Dieses Thema nervt mich nämlich einfach nur noch an. Meine Konsole ist besser als deine ist Kindergartenscheiß, den Leute bei einer Spieleseite für Erwachsene nicht nötig haben sollten.
Ich persönlich schau mir erst mal an wie die Auswahl in einem Jahr aussieht.Da mir stets nur eine Konsole ins Haus kommt, macht die das Rennen, wo mich die bis dato erschienenen Exclusiv Titel am meisten reizen.

Inso 15 Kenner - P - 3558 - 29. August 2013 - 23:03 #

Imo streut da auch mit rein welche Politik man unterstützt. Wenn MS jetzt gleichauf mit Sony liegt, heisst das im Umkehrschluss das man ruhig den größten Mist versuchen darf, um abzuklopfen wie man die Leute noch ein wenig mehr in die Mangel nehmen kann, solange man schnell genug wieder zurückrudert. Ist bei EA das gleiche, Onlinezwänge und Microtransaktionen sind wir los, sobald die Masse es nicht mehr annimmt. Entsprechend hat das Bashing einfach auch nen Hintergrund, die Firmen habens übertrieben, und jetzt gibts die Rechnung. Sowas ist halt wichtig, wer nur aus Egosicht kauft und jeden Mist mitmacht braucht sich hinterher nicht wundern wenn er nur noch gegängelt und zur Kasse gebeten wird.

Hendrik -ZG- 25 Platin-Gamer - P - 61307 - 30. August 2013 - 13:35 #

Klar das ist logisch, aber ich glaube kaum das sich jemand von Sony oder MS die Mühe macht GG zu besuchen, dafür ist die Seite markttechnisch imho nicht wichtig genug. Das bedeutet das man die immer gleichen Bashing Kommentare für Leute postet, die nichts daran ändern können, weils die an die es gerichtet ist nicht erreicht, und demzufolge auch nicht juckt. Und glaub mir, alles was jetzt abgeschmettert wurde, wird über die Politik der kleinen Schritte früher oder später sowieso eingeführt. Insofern ist das zurückrudern von Microsoft nur gewonnene Zeit, aber kein Gewinn. Es ist nunmal eine Tatsache das man den Massen alles schmackhaft machen kann, solange es subtil genug geschieht, und nicht mit dem Holzhammer. Bestes Beispiel ist Steam, was wurde die ersten Jahre dagegen gebasht, und heute schwören viele der ehemaligen Gegner darauf.

Inso 15 Kenner - P - 3558 - 30. August 2013 - 16:10 #

Steam war anfangs halt nicht mehr als eine DRM-Maßnahme. Mittlerweile ist Steam dafür "verantwortlich" das die Software-Preise in ordentlichem Tempo fallen, nix mehr mit nach 4 Jahren für 10€ auf der Softwarepyramide undso. Alte AAA´s für 2,50€, das waer anders gar nicht möglich. Indies können wunderbar dort releasen, Greenlight gibt Randprojekten reelle Chancen. Steamworks ist eine gut funktionierende Alternative zu GfWL, Cloud-Spielstände erleichtern das Spielen an multiplen Systemen. Der Offlinemodus rennt unbegrenzt und hat keine Einschränkungen. Sprich da hat sich einiges in Richtung Kundenfreundlichkeit entwickelt. Ich kauf mein Spiel bei Steam, das ist an´s Konto gebunden, aber grad bei den Angeboten zahl ich dafür auch nur ´nen Bruchteil.
Wenn MS wieder mit Kinectzwang und 24h-Check kommen würde, waer wohl die Hölle los. Klar wird man den Kunden trotzdem nach und nach kastrieren - wer nach der Vorgeschichte die Kiste trotzdem kauft ist da aber selber schuld.
Die Kritik halte ich trotzdem für berechtigt, warum sollen Leute zwar positiv über MS schreiben dürfen, aber Kritik soll irgendwann aufhören, da sie alt ist? Wer´s nicht lesen will, soll´s halt lassen, wo ist das Problem.
Letztendlich möcht ich noch erwähnen, das MS nach dem ganzen Zurückrudern immernoch auf Augenhöhe mit Steam ist was Spielaktivierungen, also das DRM angeht. die ursprüngliche XOne und Steam, das sind zwei ganz verschiedene Kaliber.

Hendrik -ZG- 25 Platin-Gamer - P - 61307 - 30. August 2013 - 17:09 #

Das ist ja mein Problem, es wird immer nur MS kritisiert. Glaubt jemand ernsthaft Sony hat alle lieb und würde sowas nie tun ? Wenn Ms das ganze nicht versucht hätte, hätte Sony es versucht. Und ich bin sicher das Sony 100 pro früher oder später wenn die Ps 4etabliert ist, sowas versuchen wird. Außerdem ist nicht wer die Xone kauft selbst schuld, sondern jeder der sich ne Konsole zum Release kauft. Bei beiden reizt mich bisher nicht ein einziges Spiel, und den Multimediakram können sie behalten. Übrigens Glückwunsch, wenn der Offline Modus von Steam bei dir rennt. Bei mir meint Steam sehr oft: "Verpiss dich mit offline, ich will jetzt online sein".

Inso 15 Kenner - P - 3558 - 30. August 2013 - 17:56 #

Naja was MS da mit Zwangsüberwachungskamera, Abschaltung ohne Netzzugang und solchen späßen gestartet hat ist schon extrem. Sony traute ich ne Gebrauchtspielsperre zu, da war man allerdings so schlau das Kundenfeedback nicht völlig zu ignorieren. Warum sollte man sich in die Nesseln setzen, man sieht doch wie es endet. Schau dir MS mit Spielzugaben und Bundles an, dann weisst du wie sehr das noch nachhallt.
Mein Laptopsteam rennt wunderbar offline, einmal die Woche wird geupdatet, sonst ist Steam vom Netz und muckt deswegen auch nicht, gute 50 Spiele sind installiert und rennen nach Installation und einmaligem start absolut problemlos.

Hendrik -ZG- 25 Platin-Gamer - P - 61307 - 30. August 2013 - 18:16 #

Wie gesagt, da hast du Glück. Ich kenn genügend Leute denen es anders geht, mich eingeschlossen. Wobei es mich nicht wirklich stört, da ich eh viel Multi zocke und von daher on sein muss. Ausserdem hab ich Steam nur auf dem Desktop. Mich stört es erst dann wenn Steam keine Verbindung hat, da der offline Modus bei mir ums verrecken nicht laufen will. Hab schon sämtliche Hilfeforen abgeklappert, aber es brachte nichts Besserung. Er mag anscheinend einfach meinen Rechner nicht :)

Inso 15 Kenner - P - 3558 - 30. August 2013 - 22:34 #

Wenn Steam keine Verbindung hat, also das Steam-Netzwerk down ist, und es dann immer nur die Verbindung checkt, versuch mal das Netzwerkkabel am Rechner abzuziehen bzw den WLan-Adapter hardwareseitig zu deaktivieren. Dann erkennt Steam direkt das kein Netzwerk verfügbar ist und sollte im Normalfall automatisch den Offline-Modus anbieten.
Ansonsten - definitiv komisch. Vielleicht mal den Support anschreiben, muss ja irgendwie möglich sein, wer weiss woran sich das aufhängt, sollns mal über´s Dxdiag schauen..

Hendrik -ZG- 25 Platin-Gamer - P - 61307 - 31. August 2013 - 12:11 #

WTF, das klappt tatsächlich. Mal probehalber das Kabel ausgezogen, und es funktioniert...bist ein Schehnie :)

Cohen 16 Übertalent - 4453 - 31. August 2013 - 20:18 #

Natürlich ist es auch Sony lieber, wenn ihre Kunden online sind (Daten sammeln und evtl. gezielt werben, mehr Kontrollmöglichkeiten, Erschwerung von Schwarzkopien) und accountgebundene Download-Versionen statt Retail-Versionen kaufen/mieten (größerer Anteil an den Einnahmen).

Aber es kommt auch immer darauf an, wie man es macht... Zuckerbrot (PS+, Rabatte für Download-Versionen, trotzdem Retailversionen und deren Weiterverkauf sowie Offline-Betrieb erlauben) oder Peitsche (Deal with it! 360-Konsole für Offline-Betrieb).

Sok4R 16 Übertalent - P - 4432 - 29. August 2013 - 14:08 #

Das war jetzt sehr unglücklich formuliert. Ich kann sein Ansinnen schon nachvollziehen, aber so darf man das Spielern (und damit den potentiellen Käufern) gegenüber nicht nachstellen - die glauben direkt, man enthält ihnen etwas vor. Fakt ist aber: Sony ist ein gewinnorientieres Unternehmen und kein karitatives, sie wollen nichts verschenken, es würde ja nur ihren Gewinn schmälern. Nur hat Sony bisher einen Symphatievorsprung, den Microsoft u.a. mit solch simplen Geschenken versucht aufzuholen.

Freylis 20 Gold-Gamer - 20960 - 29. August 2013 - 14:14 #

Wir sind zufrieden mit unseren Vorbestellungen. [...] Warum sollten wir also noch Sachen beilegen?

Naja, Sony, das muesst ihr zwar nicht, aber ihr koenntet. Wenn ich ein neues Auto kaufe, gibt mir der Haendler hier auch noch ein kleines Schmankerl dazu. Bessere Lautsprecher, freier Satelliten-Empfang fuer ein paar Monate, bessere Sitzbezuege, etc.. Habt ihr nicht gewusst: "If you give more hugs, you receive more kisses!" :)

guapo 18 Doppel-Voter - 9878 - 29. August 2013 - 15:24 #

Nein! Der Deutsche steht auf FUSSMATTEN

Freylis 20 Gold-Gamer - 20960 - 29. August 2013 - 15:31 #

Aber bitte nur mit sauberen Schuhen!

VikingBK1981 18 Doppel-Voter - P - 12862 - 29. August 2013 - 14:36 #

Kann sie verstehen, ein gutes Pferd springt nur so hoch wie es muss!

Deathproof 14 Komm-Experte - 1985 - 29. August 2013 - 15:01 #

Wer Internet hat kann ja auch die F2P Titel nutzen, das geht bei der XBoxOne auch nicht ohne Gold.
Bei der XBoxOne ist sowieso mehr XBox Gold pflichtig, was man auf der PS4 kostenlos nutzen kann, soll Sony dann auch noch ein Gratis Spiel beilegen.

Pomme 16 Übertalent - P - 5959 - 29. August 2013 - 15:03 #

Nettigkeit?

Thomas Barth 21 Motivator - 27449 - 29. August 2013 - 15:09 #

Schenkst du mir aus Nettigkeit auch ein Spiel? Ich nehme Battlefield 4 für die PS3 oder PS4.

GrimReaper 13 Koop-Gamer - 1478 - 29. August 2013 - 15:25 #

Wenn du mir ne Konsole abkaufen würdest, schenke ich dir auch gerne ein spiel dazu. :D

DocRock 13 Koop-Gamer - 1215 - 29. August 2013 - 15:40 #

Naja. Warum sollte man auch ne Konsole vorbestellen? Macht es nicht viel mehr Sinn erstmal auf ein Spiel zu warten, für das es sich lohnt? Dann gibts bestimmt auch ein Bundle. ;)

WizKid 14 Komm-Experte - 2091 - 29. August 2013 - 15:42 #

Die Antwort kennt er ja selbst, aber irgendwie muss man ja versuchen die Konkurrenz schlecht zu reden.
Das die Nachfrage durch das gratis Fifa 14 noch mal deutlich gestiegen ist, ist jedenfalls Fakt.

rAmbAzAmbA 17 Shapeshifter - 7388 - 29. August 2013 - 18:19 #

Kann garnicht sein, da Fifa NUR der DayOne Edition beiliegt, diese war aber vor der Gamescom schon fast überall ausverkauft.

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 73393 - 29. August 2013 - 15:56 #

Ich seh das mal pragmatisch: Lieber gar kein Spiel als eines, mit dem ich nix anfangen kann. Ein FIFA 14 bei der Xbox One würde ich unangetastet auch schnellmöglich versuchen loszuwerden.

Punisher 19 Megatalent - P - 13380 - 29. August 2013 - 18:12 #

Mist wollte grad den Code anbieten, den ich dann irgendwann bekomme... aber ich glaub da bin ich nicht der einzige. Wenn ich mir die Verkaufszahlen der Fifa-Games so anschaue werden sich aber auch genug Leute drüber freuen.

Azzi (unregistriert) 29. August 2013 - 16:17 #

Was is eigentlich mit den Amis, die kriegen doch sicherlich kein Fifa als Beigabe? Da is Fussball doch ähnlich populär wie Football bei uns.
Kriegen die NBA oder sowas?

Freylis 20 Gold-Gamer - 20960 - 29. August 2013 - 17:04 #

Iiihh, NBA oder Football will ich aber auch net. Dann lieber Thief 4. :)

Darth Spengler 18 Doppel-Voter - 9209 - 29. August 2013 - 16:30 #

Ich denke verschenken ist nie sinnlos. Da freut man sich doch.

Ausserdem wirds ruckzuck Bundles geben wie es schon seit dem SNES Tradition ist. Damals war Super Mario World und der Gameboyadapter dabei. Ich kenne keinen der sich irgendwann den Gameboyadapter einzeln geholt hat. Jeder der ihn hatte, hatte ihn aus diesem Bundle.

firstdeathmaker 17 Shapeshifter - P - 6558 - 29. August 2013 - 16:52 #

Find ich okay, FIFA interessiert mich nicht die Bohne. Wenn sie es wirklich cool machen wollen, würden sie einen beliebigen Titel aus dem Downloadangebot als Gutschein beilegen. So dass sich jeder sein Traumbundle aussuchen kann. Das wäre doch mal was!

Calmon 13 Koop-Gamer - 1217 - 29. August 2013 - 16:52 #

'Gratiszulage' ist immer irgendwie finanziert und eingerechnet, wenn man das Spiel nicht mag hat man nichts davon.

Besser wäre da eine Form von Einkaufsgutschein oder einfach eine Kalkulation die ganz ohne auskommt.

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 23265 - 29. August 2013 - 17:06 #

Hat jemand was anderes erwartet? Warum sollte man sich die Verkaufszahlen der Spiele kaputtmachen, wenn dieses Jahr sowieso nicht jeder Interessierte eine PS4 ergattern wird?

Und amerikanische Xbox One Besitzer erhalten auch kein Gratis-Spiel.

Sancta 15 Kenner - 3154 - 29. August 2013 - 23:25 #

Wo bleibt eigentlich hier der Kommentar von User 'Name123', der doch immer behauptet, es gäbe nur 'Hater News' zur XBOX ONE. Tja, wie war das mit der selektiven Wahrnehmung. Man steht ja auch IMMER an der längsten Kassenschlange, oder? Diese News zeigt doch klar, dass Gamersglobal nicht so tolle Infos zur PS4 eben NICHT unterschlägt, es gibt einfach nur davon weniger ;-)

warteaufspielvetpod (unregistriert) 30. August 2013 - 9:09 #

Warum? Weil es ein netter Zug von euch wäre Sony. Aber ich kauf euch trotzdem

Ditze 13 Koop-Gamer - 1254 - 1. September 2013 - 11:01 #

Genau so ist es.

Orschler77 16 Übertalent - P - 4290 - 30. August 2013 - 9:31 #

Auch wenn es nicht sein muss, fände ich es als kleiner Dank am Kunden nicht verkehrt. Vor allem wenn man mal davon ausgeht, dass ein großer Teile der Erstkäufer wahrscheinlich auch schon andere Generationen der PS und einiges an spielen zu Hause hat. Und an denen hat Sony dann ja nicht gerade schlecht verdient.

v3to (unregistriert) 31. August 2013 - 7:08 #

warum sollte sony auch was beilegen? werden sie. bundles wird es in zukunft geben und für größere abnahmemengen im handel gibt man als hersteller gerne mal nach...

Callet 12 Trollwächter - 1153 - 1. September 2013 - 12:26 #

Nunja, für die 100€, die man bei Sony weniger bezahlt als bei Microsoft, kann man sich auch so FiFa 14 kaufen und hat noch was über.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)