Wasteland 2: 20 Min. langes Video zeigt Spielszenen

PC andere
Bild von Skuld
Skuld 1243 EXP - 13 Koop-Gamer,R5,S1,J4
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenTop-News-Schreiber: Hat mindestens 5 Top-News geschriebenSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner Sammlung

29. August 2013 - 9:00 — vor 3 Jahren zuletzt aktualisiert
Wasteland 2 ab 6,99 € bei Amazon.de kaufen.

InXile Entertainment veröffentlichte kürzlich ein nicht ganz 20 minütiges Gameplayvideo zum kommenden Endzeit-RPG Wasteland 2. Projektleiter Chris Keenan führt euch durch eine frühe Mission der Kampagne und erklärt einige der Features des Spiels. Wer unsere Angeschaut-Preview gelesen hat, dürfte zahlreiche Szenen wiedererkennen – die gutgläubigen Ziegen, die zur Beseitigung eines Minenfeldes angelockt werden, eingeschlossen. Doch findet sich dazwischen auch die eine oder andere neue Information.

So wird es beispielsweise keine Moralmesslatte geben. Stattdessen sollen die Reaktionen der Umwelt den Spieler spüren lassen, wie seine Handlung aufgenommen wird. Keenans Aussage, dass die Entwickler nicht auf eine solche Weise über die Handlungen des Spielers urteilen wollen, mag man entgegenhalten, dass ja auch eine programmierte NPC-Reaktion aus der Hand des Entwicklers kommt (das im Video gezeigte Beispiel ist eine geskriptete Sequenz), eleganter als ein Gut-Schlecht-Balken ist die Repräsentation in der Spielwelt aber allemal.

Neben dem Visuellen vermittelt das Video auch einen guten auditiven Eindruck, da der Designer nicht durchgehend redet. So könnt ihr zum Beispiel auch die zahlreichen Radioübertragungen und den Soundtrack des Spiels auf euch wirken lassen. Über den Hintergrund der Mission erfahrt ihr indes so gut wie nichts. Weder über die Einbettung in die Gesamthandlung noch über den Missionsverlauf selbst. Vielmehr dient der Ausschnitt dazu, beispielhaft verschiedene Spielelemente vorzustellen (das Charakter- und Skillsystem wird nicht gezeigt). Das Video dürfte daher auch für Interessierte mit Spoilerphobie geeignet sein (natürlich ohne Gewähr).

Video:

J.C. (unregistriert) 29. August 2013 - 9:33 #

Das UI sieht schon viel besser aus. Aber die Hexfelder hätten sie ruhig behalten können.

Aber warum verlinkt der "News bei 4p" Link auf games-news.de? Warum nicht gleicht das KS Update verlinken? http://www.kickstarter.com/projects/inxile/wasteland-2/posts/582206

ChrisL 30 Pro-Gamer - P - 137334 - 29. August 2013 - 9:35 #

Danke für den Hinweis!

BruderSamedi 16 Übertalent - P - 4660 - 29. August 2013 - 10:19 #

Stimmt, dass es vorher Hexfelder waren war mir zuvor gar nicht aufgefallen, die hätte ich auch bevorzugt.
Gab es bei den Dialogen nicht zuvor noch die freie Eingabe? Die scheint rausgefallen zu sein.

J.C. (unregistriert) 29. August 2013 - 11:13 #

Kann sein, das fände ich aber zu trial&error lastig, oder zumindest unnötig.

Gorny1 16 Übertalent - 4719 - 29. August 2013 - 12:50 #

Im Kickstarter-Update steht, dass die UI sehr anpassbar ist, dabei kann man auch das Dialogmenü ändern. Da könnte ja auch ein Menü mit Eingabeoption dabei sein. Ich fand die Eingabe aber immer schon sinnfrei. Man konnte ja auch in Fallout 1 was eintippen wenn man wollte, aber ich hab nie das richtige eingetippt und nach dem ersten Versuch auch nie wieder benutzt.

BruderSamedi 16 Übertalent - P - 4660 - 29. August 2013 - 14:16 #

Ja ich werde diese Option auch nicht wirklich vermissen, hatte mich nur gewundert, dass sie verschwunden ist. Ein paar Szenarien, wo eine freie Eingabe hilfreich sein könnte, kann ich mir zwar vorstellen, aber ich denke das Spiel kommt auch ohne aus.

Optiker (unregistriert) 29. August 2013 - 11:48 #

Also mir gefällt das rein von der Optik nicht wirklich. Aber es ist ja noch Zeit.

GeneralGonzo 12 Trollwächter - 1171 - 29. August 2013 - 13:05 #

Die optik wird wohl kaum mehr angefasst werden, da das fertige Spiel zum Weihnachtsfest erscheinen soll, sprich noch dieses Jahr !

volcatius (unregistriert) 29. August 2013 - 16:35 #

Farbgebung ist schon etwas seltsam.

Ramirezaa (unregistriert) 29. August 2013 - 17:20 #

Ich bin backer, cRPG Fan schreibe mir in der Regel die Finger Wund um KS Projekte zu verteidigen. ABER DAS HIER gezeigt sind einfach gräßlich aus, sorry. Ich meine gar nicht die Texturen oder die Polygonarmut, sondern der allgemeine Look. Die Farbgebung, die UI, die Animationen... nichts scheint zusammen zu passen. Wirklich komisch, dabei hat mir das erste Gameplay Video sehr gut gefallen.

J.C. (unregistriert) 29. August 2013 - 17:35 #

Man kann hoffen, dass sie in der Eile nur alles schnell zusammengrschmissen haben und das Soiel noch ordentlich poliert wird. Schön ist es nicht, aber ich kann damit leben.

Ramirezaa (unregistriert) 29. August 2013 - 17:39 #

Leben kann ich damit auch. Aber warum bitte sieht es schlechter aus als die gezeigten Szenen von vor einem halben Jahr? Warum kein Hexgrid mehr? Warum KLINGT das Spiel schlechter bis garnicht? (Musik mal ausgenommen, die ist einfach klasse)

J.C. (unregistriert) 29. August 2013 - 17:57 #

Hoffentlich aus oben genanntem Grund... Das Hexgrid vermisse ich auch. Auf den Sound habe ich jetzt nicht so sehr geachtet. Noch bin ich optimistisch. Nur die Szene mit Elroy hat mich etwas enttäuscht. Nicht gerade das beste Beispiel für "reaktive" Quests wenn der Ehemann nach dem Gnadenschuss auf einmal mit dem Heilmittel auftaucht und sofort auf einen los geht.

Ramirezaa (unregistriert) 29. August 2013 - 18:18 #

Vor allem wenn man bedenkt das er, wenn man Anna NICHT getötet hätte, nicht aufgetaucht wäre...

J.C. (unregistriert) 29. August 2013 - 18:27 #

Eben. Irgendwie ein Schuss ins Knie. Im KS Kommentare Thread haben sich auch schon einige darüber beschwert.

supersaidla 15 Kenner - P - 3891 - 30. August 2013 - 2:17 #

hmmmm meine Vorfreude hat sich gerade merklich abgekühlt...

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit