GC13: War Thunder kommt auch für PS4 // Nicht für Xbox One [Upd.]

PC PS4 andere
Bild von Tr1nity
Tr1nity 73395 EXP - 26 Spiele-Kenner,R10,S3,C10,A10,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtNews-Redaktion: Hat von der Redaktion weitere Rechte für das News-Redigieren erhaltenDieser User unterstützt GG seit vier Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetFROGG: Als "Friend of GamersGlobal" darf sich bezeichnen, wer uns 25 Euro spendet.GG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertScreenshot-Meister: Hat 5000 Screenshots hochgeladenMeister-Poster: Sammelte 5000 EXP durch Forumsposts

23. August 2013 - 1:40 — vor 3 Jahren zuletzt aktualisiert

Update um 14:30 Uhr:

Potentielle Xbox-One-Besitzer könnten sich fragen, warum War Thunder nicht auch für die Next-Gen-Konsole von Microsoft erscheinen wird oder ob es zumindest Pläne dafür gibt. In einem Interview mit dem Online-Magazin Edge wurden die beiden Entwickler Anton Yudintsev und Kiril Yudsintsev danach gefragt. Yudintsev erklärte daraufhin warum das Action-MMO nicht für die Xbox One erscheinen wird:

Am wichtigsten ist es eine Menge Leute in einem Online-Spiel zu haben, um es erfolgreich zu machen. Sony erlaubt uns System-übergreifende Spiele auf der PS4 und sie erlauben uns simultane Updates. Wir haben eine digitale Vereinbarung, dass wir simultane Updates auf dem PC und der PS4 machen dürfen. Das bedeutet, vom ersten Tag an, eine Menge Spieler. [...] Die PS4 hat so viel Power und die Architektur ist dem PC sehr ähnlich, also ist es einfacher simultane Updates zu machen.

Es hat aber auch noch weitere Gründe, so Yudintsev, warum War Thunder nicht den Weg auf die Xbox One finden wird. Denn Microsoft unterstützt keine Cross-Plattform-Möglichkeit und auch die Veröffentlichung als Publisher mit Updates sowie Online-F2P, was letztendlich für Gaijin Entertainment ausschlaggebend war:

Sie [Microsoft] sollten aufhören zu reden und im Grunde etwas tun. Im Moment muss man seine Server bei Microsoft zertifizieren. Dann sind die Updates noch nicht geklärt. Ohne Microsoft sind keine Updates möglich, was im Grunde das Online-Spielen ruiniert. Sie haben gesagt, dass es da irgendwie eine Möglichkeit gibt, aber nicht wie diese funktionieren soll. [...] Auf der Xbox One ist kein Cross-Plattform-Spiel erlaubt. Cross-Plattform-Multiplayer. Also wird das Ökosystem der Xbox One am Anfang klein sein. Ich hoffe eines Tages wird Microsoft das ändern.

Ursprüngliche News:

Gaijin Entertainment verkündete im Rahmen der Gamescom 2013, dass das Action-MMO War Thunder auch für die Next-Gen-Konsole Playstation 4 erhältlich sein wird. Der Free-to-play-Titel wird einer der Launchtitel für die PS4 sein und im Playstation Store zum Download zur Verfügung stehen. Zudem soll War Thunder über eine Cross-Plattform-Möglichkeit verfügen, damit ihr euch mit anderen Spielern der PC-Version Kämpfe liefern könnt. Zusätzlich werden Playstation-4-Nutzer die Möglichkeit haben, Videoaufnahmen vom Spiel zu machen und sie in einem Live-Stream zu zeigen. Playstation-Plus-Nutzer sollen sogar einen kleinen Bonus erhalten, der nicht näher erläutert wird. Zum Start sollen über 300 historische Flugzeug-Modelle zur Verfügung stehen und mehrere Spielmodi wie Koop, Einzelspieler und Mehrspieler enthalten sein.

War Thunder befindet sich derzeit für PC-Spieler in der offenen Beta-Phase. Mac-OSX-Spieler werden demnächst ebenfalls die Beta spielen können. Auch die Unterstützung von Oculus Rift ist in Entwicklung. Ein entsprechender Trailer für die Playstation-4-Umsetzung von War Thunder, in dem euch Gameplay-Szenen gezeigt werden, wurde von der russischen Spieleschmiede ebenso veröffentlicht.

Video:

Korbus 15 Kenner - 3189 - 23. August 2013 - 4:14 #

Cross-Plattform? Da kann ich jetzt schon das Geweine der Konsoleros hören, aber von mir aus sollen sie es gerne machen.Gibts halt mehr Newbs zum klatschen. :P

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 73395 - 23. August 2013 - 4:20 #

Da wäre ich mir nicht mal so sicher. Flugzeuge lassen sich auch prima mit Controller steuern und dürften da einem Joystick/Gamepad am PC ebenbürdig sein. Ich glaube eher, daß die PCler weinen, die ihre Kiste mit Tastatur steuern ;).

abc2030 13 Koop-Gamer - 1498 - 23. August 2013 - 9:52 #

Als ich es zuletzt gezockt hatte, haben die Leute mit Flightstick/Joystick über die Maus/Tastatur "geheult".
Wie es aktuell ist hab ich aber keine Ahnung

Toxe 21 Motivator - P - 26076 - 23. August 2013 - 10:07 #

Ich stehe ja eigentlich eher auf realistischere Simulationen wie DCS, FSX/X-Plane aber wenn das F2P ist werde ich da garantiert mal auf der PS4 reinschauen. Von daher ist das eine erfreuliche Meldung.

Wobei ich hoffe daß man diesen nervigen Grafikeffekt deaktivieren kann, der die Grafik in den Bildschirmecken abdunkelt.

Gaststar (unregistriert) 23. August 2013 - 13:10 #

Es gibt verschiedene Modi, wobei der "härteste" der drei schon ziemlich simulationslastig ist. Man kann also den Arcade-/Simulationsgrad recht gut selbst bestimmen.

Der Effekt mit den abgedunkelten Ecken tritt vermehrt auf, wenn Du aufgrund der g-Belastung kurz davor bist, das Bewusstsein zu verlieren.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit
MMO
MMO-Action
ab 12 freigegeben
12
Gaijin Entertainment
Gaijin Entertainment
16.08.2013
Link
7.8
LinuxMacOSPCPS4