Wochenend-Lesetipps KW34: Gone Home, Gamescom

Bild von Johannes
Johannes 32535 EXP - 22 AAA-Gamer,R10,S3,A8,J10
News-Redaktion: Hat von der Redaktion weitere Rechte für das News-Redigieren erhaltenDieser User unterstützt GG seit drei Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenTop-News-Meister: Hat mindestens 500 Top-News geschriebenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtDieser User hat uns an Weihnachten 2016 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Silber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreicht

23. August 2013 - 14:37 — vor 3 Jahren zuletzt aktualisiert
Gone Home ab 9,99 € bei Amazon.de kaufen.

Manche von euch verbringen das Wochenende vermutlich in Köln und bewegen sich durch die überfüllten Hallen der Gamescom, um dann für ein paar Minuten neue Spiele und Konsolen antesten zu können. Andere verfolgen unsere Messe-Berichterstattung vom heimischen Rechner aus. Mit der Gamescom wollen wir uns auch in der heutigen Ausgabe der Wochenend-Lesetipps befassen.

Zudem geht es noch um Hideo Kojima, der meint, sich mit Rockstar Games' GTA 5 messen zu müssen und um das Indie-Spiel Gone Home, das auf GamersGlobal eine User-Wertung von sage und schreibe 9.3 hat. Außerdem geht es noch darum, weshalb eine kurze Spielzeit kein Argument für eine schlechtere Wertung sei. Wir wünschen euch viel Spaß beim Lesen und auf der Gamescom!
"Kojimas Irrwege"
99leben.de am 16. August, Jan Hoppe

Vor wenigen Tagen zeigte sich Hideo Kojima auf Twitter besorgt darüber, dass Metal Gear Solid 5 als Open-World-Spiel wohl nicht mit GTA 5 mithalten könne. Jan Hoppe kann nicht nachvollziehen, warum der Titel überhaupt eine offene Welt bekam, da diese für Spiele mit einer dichten Story eher hinderlich sei: "Ich bin mir zum Beispiel sicher, dass ich hier nicht der Einzige bin, der zwar dutzende Stunden mit Skyrim verbracht hat, sich an die eigentliche Story jedoch kaum noch erinnern kann."

"Gone Home: Das Unerwartete"
polygamia.de am 18. August, Andreas Altenheimer

Im Indie-Spiel Gone Home wird auf ungewöhnliche Weise eine Geschichte erzählt. Diese ist den Machern gut gelungen, meint Andreas Altenheimer von polygamia.de: "Das Unglaubliche an dieser Geschichte (und das hört sich jetzt richtig dämlich an) ist deren Menschlichkeit. Die Art, wie [sie erzählt wird], ist für dieses schnöde Medium eine absolute und in meinen Augen unbestreitbare Sensation. Ich habe ungelogen in meinem ganzen Leben kein glaubwürdigeres Spiel erlebt."

"Dear Critics: Stop sneering at players who don't buy short games, you're being assholes"
penny-arcade.com am 21. August, Ben Kuchera, Englisch

Eine kurze Spieldauer und ein hoher Preis sollten kein Grund sein, ein sonst anspruchsvolles Spiel schlechter zu bewerten, meint Ben Kuchera von Penny Arcade: "Wenn ihr mehr für guten Scotch ausgebt, bekommt ihr doch auch keine größere Flasche, sondern ein besseres Produkt." Kuchera rät aber dazu, die Spieldauer in Tests anzugeben, da die Leser damit eine bessere Grundlage für ihre Kaufentscheidung haben.

"Konsolen-Showdown in Köln"
heute.de am 21. August, Anatol Locker

Da laut einer Umfrage jeder dritte Bundesbürger Videospiele spielt, Deutschland ein stabiler Markt ist und vor Ort die neuen Konsolen von Sony und Microsoft ausprobiert werden können, rechnet Spieleveteran Anatol Locker mit einem starken Jahr für die Gamescom. Er stellt in seinem Übersichtsartikel außerdem die Frage, ob eine solche Spielemesse im Zeitalter des Internets überhaupt noch erforderlich ist. GG-Chefredakteur Jörg Langer antwortete: "Zur reinen Information ist sie sicherlich weniger wichtig als früher. Doch selber spielen kann man über das Internet nicht, und viele Fans schätzen auch die Volksfest-Atmosphäre einer solchen Großveranstaltung."

Fundstücke:

  • 36 schöne Landschaften in Videospielen (Buzzfeed)
  • Wie Spieler auf Xbox Live in einem Paralleluniversum miteinander umgehen (dorkly)
  • "Teenager (15) endlich fertig damit, unter jedes YouTube-Video "Fake!" zu schreiben" (der-postillon.com)

Zum Video: Wie ihr vielleicht wisst, wird der Joker in den amerikanischen Batman-Serien und -Spielen von Mark Hamill gesprochen. In diesem Clip seht ihr, wie jemand dem Imperator dessen Samples in den Mund gelegt hat.

Wenn ihr selbst interessante Links oder unterhaltsame Videos zum Thema Computerspiele entdeckt, freut sich der Autor über eine PN oder einen entsprechenden Kommentar. Er wird sie lesen und bei Gefallen bei den nächsten Lesetipps verwenden.Dieses Mal bedanken wir uns bei GG-User Admiral Anger!

Video:

Maverick 30 Pro-Gamer - - 167218 - 23. August 2013 - 14:46 #

Kein Freitag ohne Lesetipps, danke für die Arbeit :)

SimSinn 14 Komm-Experte - P - 2314 - 23. August 2013 - 15:36 #

Endlich wird Gone Home hier auf GG mal erwähnt. Das Spiel hat mich absolut begeistert!

MrFawlty 17 Shapeshifter - P - 6326 - 24. August 2013 - 9:56 #

Ist das sowas wie "Dear Esther"?

SimSinn 14 Komm-Experte - P - 2314 - 24. August 2013 - 12:52 #

Es geht in die Richtung, ja. Allerdings ist die Atmosphäre doch recht anders und die Story wird auch etwas "direkter" erzählt. Dear Esther hat mich nicht sonderlich begeistert, aber Gone Home fand ich schon sehr ergreifend.

fellsocke 16 Übertalent - P - 5267 - 23. August 2013 - 17:27 #

Zum Thema "Kojimas Irrwege" bzw. der These, dass Open-World-Spiele für eine dichte Story hinderlich seien: Wenn man es geschickt anstellt, kann meiner Meinung nach auch in einer offenen Welt eine Geschichte sehr gut erzählt werden. Sicher wird man durch Nebenmissionen oder einfach nur "Abhängen" in der offenen Welt einen nicht so straffen Erzählfluss haben, aber an die Geschichten von GTA4 oder Red Dead Redemption erinnere ich mich noch sehr gut und fand sie auch gut und intensiv erzählt.

Henke 15 Kenner - 3636 - 23. August 2013 - 17:31 #

Wie immer vielen Dank für die tollen Lesetipps!

pauly19 14 Komm-Experte - 2495 - 23. August 2013 - 21:52 #

Das Video ist ja klasse.

Slaytanic 22 AAA-Gamer - P - 32803 - 23. August 2013 - 22:02 #

Fehler: Penny Ardade

Johannes 22 AAA-Gamer - P - 32535 - 23. August 2013 - 22:05 #

ist korrigiert

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit
Adventure
Ego-Adventure
ab 6 freigegeben
16
The Fullbright Company
The Fullbright Company
15.08.2013 () • 03.07.2014 () • 12.01.2016 ()
Link
7.5
LinuxMacOSPCPS4XOne
Amazon (€): 9,99 (PC)