GC13: Raven's Cry angeschaut

PC 360 PS3
Bild von Christoph Vent
Christoph Vent 129007 EXP - Redakteur,R10,S10,C10,A10,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtDieser User unterstützt GG seit sechs Jahren mit einem Abonnement.Xbox-Experte: Kennt sich mit Vollpreis-Spielen, DLC und Mediacenter ausAction-Experte: Wacht über alles, was mit dem Action-Genre zu tun hatAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertMeister-Antester: Hat 10 Angetestet-Artikel geschriebenMeister-Tester: Hat 10 Spiele-/Technik-Tests veröffentlichtRedigier-Guru: Hat 5000 EXP fürs Verbessern von Beiträgen gesammelt

22. August 2013 - 18:12 — vor 3 Jahren zuletzt aktualisiert
Raven's Cry ab 54,99 € bei Amazon.de kaufen.
Mit Assassin's Creed 4 – Black Flag (GG-Angespielt) erscheint im November ein vielversprechender Titel im Piratenszenario. Ebenfalls um Freibeuter dreht es sich in Raven's Cry von Reality Pump, die bereits für Two Worlds 2 (GG-Test: 8.5) verantwortlich zeichneten. Ursprünglich war der Titel bereits im letzten Jahr angekündigt worden, damals noch als lineares Action-Adventure. Diese Planungen wurden aber vor kurzem zu Gunsten einer offenen Spielwelt über den Haufen geworfen. Im Folgenden möchten wir euch von unseren Eindrücken aus einer Präsentation auf der Gamescom berichten.

Wir übernehmen die Rolle des zwielichtigen Christopher Raven, der nur zu seinem eigenen Vorteil arbeitet. Das Ziel von Raven's Cry wird es sein, die Mörder der eigenen Eltern zu finden, bei denen es sich selbstverständlich um eine ausgewachsene Piratencrew handelt. Aus diesem Grund ziehen wir los, erarbeiten uns einen Ruf, und stellen unsere eigene Schiffsbesatzung zusammen.

Neben der Haupthandlung werden wir sowohl handfeste Nebenmissionen als auch zufallsbasierte Minimissionen wie in Red Dead Redemption (GG-Test: 9.0) erleben. So werden wir Zeuge, wie eine Prostituierte auf offener Straße von einem Mann vermöbelt wird. Ob wir dazwischen gehen und der Maid aus der Klemme helfen, bleibt aber uns überlassen. Darüber hinaus sind die Aufgaben wie in Rollenspielen aufgebaut. Um in eine gut bewachte Festung zu gelangen, können wir entweder den offenen Kampf suchen oder eine der Wachen bestechen. Einige Missionen sind zudem zeitlich begrenzt: Einen Freund können wir nur dann vor dem tödlichen Strick retten, wenn wir vor einer bestimmten Uhrzeit am Ort des Geschehens eintreffen.

Ein echtes Levelsystem für unseren Hauptcharakter wird es trotz Rollenspiel-Ansätzen nicht geben, stattdessen werden wir aber unsere Schiffe aufrüsten können. Wie in Assassin's Creed 3 (GG-Test: 9.0) werden wir uns auch in Raven's Cry in Seegefechte stürzen, die wir komplett selber steuern. Einen Knackpunkt gibt es bei der Sache aber: Unser ganzes Schiff inklusive Besatzung und Waffen möchte bezahlt werden. Haben wir über das Handelssystem und Mission nicht genug Geld erwirtschaftet, können wir daher womöglich nur unzureichende Munitionsmengen mitführen, was uns in einem Kampf schnell zum Verhängnis wird. Unsere Crew levelt im Spielverlauf auf und verfügt zusätzlich über Moralwerte. Wird einer unserer Lakaien etwa von feindlichen Piraten gefangen genommen, sinkt die Motivation so lange, bis sie sich womöglich ganz von uns abwenden. Dem können wir aber entgegenwirken, indem wir den Vermissten befreien.

In Raven's Cry bereisen wir viele Inseln und Ortschaften wie die Schmugglersiedlung Santa Lucia oder die Piratenhochburg Port Royale. Zu einem guten Piratenspiel gehört natürlich auch die Schatzsuche. Zwischen den Inseln frei reisen werden wir wahrscheinlich nicht können, stattdessen dürfen wir nur das jeweils umliegende Gewässer der einzelnen Inseln unsicher machen, wobei der Entwickler genug Spielraum für Seegefechte verspricht.

Technisch hinterlässt der Titel einen guten, wenn auch nicht überragenden Eindruck. Zum aktuellen Zeitpunkt wirken die Umgebungen vor allem noch zu steril und leblos. Da es sich bei der vorgestellten PC-Fassung aber um eine frühe Alphaversion handelt, sehen wir hier keinen Grund zur Sorge. Erscheinen soll Raven's Cry frühestens Anfang 2014 für PC, Playstation und Xbox. Welche Generation der Konsolen bedient wird, wird allerdings davon abhängen, ob sich der Release noch weiter verzögert.
Old Lion 26 Spiele-Kenner - P - 67913 - 22. August 2013 - 18:33 #

Jaaaa, da warte ich seit 2 Jahren drauf!

fellsocke 16 Übertalent - P - 5384 - 22. August 2013 - 18:41 #

Noch nie davon gehört, das ist komplett an mir vorbeigegangen. Klingt aber ziemlich interessant, da bin ich auf das Endprodukt gespannt und ob eine Veröffentlichung auf den Next-Gen-Konsolen kommt.

Alex Althoff 20 Gold-Gamer - 20981 - 22. August 2013 - 18:46 #

Aber danach ein Earth 2170!

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 19040 - 23. August 2013 - 15:17 #

Stimmt das ist auch schon Ewigkeiten her wo der letzte Teil kam. Waren immer solide Spiele die Spass gemacht haben.

Vidar 18 Doppel-Voter - 12483 - 22. August 2013 - 19:11 #

Warte auch schon Ewig drauf, aber könnte wirklich etwas werden.
Denke das Teil könnte das Piraten Setting auch deutlich besser einfangen als ein AC4

Moltke 79 13 Koop-Gamer - 1545 - 22. August 2013 - 21:12 #

Auch noch nie von gehört, klingt aber interessant.

ThokRah 14 Komm-Experte - P - 2146 - 23. August 2013 - 10:03 #

Dito. Auch noch nie was davon gehört, aber hört sich wirklich interessant an. Auf jeden Fall wird das auf meine Beobachten-Liste gesetzt.

Drapondur 25 Platin-Gamer - - 57648 - 23. August 2013 - 9:12 #

Den Titel habe ich mal irgendwo gelesen, aber mehr auch nicht. Hört sich sehr nach Pirates! an. Könnte interessant werden.

Roboterpunk 16 Übertalent - P - 4368 - 23. August 2013 - 12:38 #

Two Worlds 2 hat mich recht enttäuscht, war irgendwie ohne Seele das ganze Spiel. Raven's Cry klingt aber gar nicht mal so schlecht, mal sehen.

Smutje 16 Übertalent - P - 4110 - 24. August 2013 - 8:04 #

Scheint ja für einige noch neu zu sein (mich inbegriffen) ... das Setting finde ich klasse und weil ich mit den AC-Titeln irgendwie nicht warm werde reizt mich das auch viel mehr als ein Black Flag...

Shenzakai (unregistriert) 21. Oktober 2013 - 7:26 #

Das hört sich vielversprechend an. Schön, dass mehr Spiele mit Piratenthema erscheinen. Das ist (noch) herrlich unverbraucht.

Janosch 21 Motivator - P - 26336 - 16. Juni 2016 - 17:30 #

Weiss jemand, ob man das Spiel mittlerweile durch die Runderneuerung spielen kann?

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit
Action
Action-Adventure
ab 16 freigegeben
18
Reality Pump
TopWare Interactive
30.01.2015
Link
4.5
LinuxMacOSPCPS3PS4360
Amazon (€): 54,99 (PC & Mac)