GC13: Bethesdas Pete Hines: „Zu viele Leute auf der Messe“

Bild von ChrisL
ChrisL 141021 EXP - 30 Pro-Gamer,R10,S9,C10,A10,J10
Pro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtPlatin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtNews-Redaktion: Hat von der Redaktion weitere Rechte für das News-Redigieren erhaltenDieser User unterstützt GG seit fünf Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetGG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertScreenshot-Meister: Hat 5000 Screenshots hochgeladenDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhalten

22. August 2013 - 18:48 — vor 3 Jahren zuletzt aktualisiert

Das Foto stammt von unserem heutigen Embedded-Reporter Jan Schnitzler und deutet an, wie stark der Besucherandrang ist.

Der heutige Donnerstag stellt den ersten Tag der Gamescom dar, an dem die Entertainment- und Spiele-Messe „offen für alle“ ist. Der offizielle Hinweis der Veranstalter, dass die Tagestickets für Donnerstag, Freitag und Samstag vergriffen sind (wir berichteten), kommt dabei nicht von ungefähr: Das Interesse ist sehr groß, entsprechend strömen die Besucher(massen) in und durch die Hallen. Ein entspanntes Anschauen der zahlreichen Stände und Präsentationen dürfte somit kaum möglich sein.

Pete Hines, Vizepräsident von Bethesda, zeigt sich aufgrund des Gedränges leicht beunruhigt und machte via Twitter deutlich, dass die Hallen zu voll seien. Wörtlich heißt es in seinem Posting:

Ok, ich sage es: [Die Verantwortlichen] erlauben zu vielen Leuten [den Zugang] zur Gamescom. Die Massen sind zu groß, auch für diesen weiträumigen Bereich. Bestens geeignet, dass etwas Schlimmes geschieht.

Auf die Frage eines Lesers, ob es schlimmer als während der E3 sei, antwortete Hines:

Etwa um einen Faktor von 20 – unmöglich.

Vor circa einer Stunde meldete sich der Bethesda-Mitarbeiter erneut via Twitter zur Situation in den Kölner Messehallen:

Wie zum Beweis meiner Ansicht: Die [Veranstaltungsleitung] ließ heute zweimal die Türen aufgrund zu vieler Menschen im Gebäude schließen. An einem DONNERSTAG.

Hines Hervorhebung des heutigen Tages dürfte darauf zurückzuführen sein, dass es am morgigen Freitag und erst recht am Wochenende – der Samstag gilt üblicherweise als besucherstärkster Tag, am Sonntag ist sogenannter Familientag – noch deutlich voller werden wird.

Auf die ebenfalls via des Kurznachrichtendienstes geäußerte Kritik eines deutschen Gamescom-Besuchers über die „zu vielen Menschen“ am heutigen Tag, wurde über dem offiziellen Twitterkanal der Messe geantwortet:

Die Gamescom ist nunmal eine Großveranstaltung. Da lassen sich Menschenmassen nicht vermeiden.

Old Lion 26 Spiele-Kenner - P - 68856 - 22. August 2013 - 18:50 #

Also, ICH, würd mich da im Leben nicht anstellen. Nicht für Geld!

Cat Toaster (unregistriert) 22. August 2013 - 19:01 #

Dito

blobblond 19 Megatalent - 18268 - 22. August 2013 - 19:28 #

Jeder hat seinen Preis!;)

Old Lion 26 Spiele-Kenner - P - 68856 - 22. August 2013 - 20:29 #

Aber nicht jeder kann ihn bezahlen!

blobblond 19 Megatalent - 18268 - 22. August 2013 - 21:00 #

Wieviel Goldbarren sollen es den sein?;)

Old Lion 26 Spiele-Kenner - P - 68856 - 22. August 2013 - 21:09 #

Für die Schlange? Alle Reserven Deutschlands!

Toxe 21 Motivator - P - 28436 - 22. August 2013 - 20:00 #

Ich brauch das auch nicht.

floppi 22 AAA-Gamer - P - 33999 - 22. August 2013 - 20:54 #

Für gute Worte, nein! Für Geld, kommt darauf an. ;)

Old Lion 26 Spiele-Kenner - P - 68856 - 22. August 2013 - 21:10 #

Flop;das ist ne Marktlücke! Wir stellen uns für euch an. 10er die Stunde!

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 19208 - 22. August 2013 - 23:25 #

Das würde sogar klappen denk ich ^^.

Old Lion 26 Spiele-Kenner - P - 68856 - 23. August 2013 - 7:44 #

Ich hab das schon durchdacht. Ich such mir 50 Rentner, die dann da während des Anstehens wat lesen oder so können, die bekommen dann pro Stunde n Fünfer, ich kassier 10. 5 Meter vor Einlass wird dann derjenige angeschrieben das man bald an der Reihe sei und dann wird getauscht. Ich mache Milliarden!

Ketzerfreund 16 Übertalent - 5978 - 23. August 2013 - 15:36 #

Du willst arme, alte Rentner da hinstellen? Womöglich noch welche mit Schaufensterkrankheit? Gib ihnen wenigstens Klappstühle mit! ;)

avalonash 12 Trollwächter - 1147 - 23. August 2013 - 16:15 #

Das ist nun echt keine Erfindung. Als hier vor ein paar Jahren in Berlin die MOMA Kunstausstellung zum Riesenhit wurde und es gerade nachmittags täglich eine Schlange von 4-9 Stunden gab, konnte sich der ungeduldige Kunstliebhaber im Netz auch einen Studenten als Schlangesteher (bzw Klappstuhlsitzer) anheuern, der dann ca eine Stunde vor Zugang die "macht euch auf den Weg" SMS abschickte.
http://www.welt.de/print-welt/article338278/MoMA-ohne-Wartezeit.html

Jonas -ZG- 18 Doppel-Voter - P - 9330 - 22. August 2013 - 18:52 #

Wahnsinn. Gut ich war 4 mal in Leipzig seit die Messe in Köln ist boykottier ich sie ja, aber auch hier zählt nur wieder der Profit und hinterher wundern sie sich wenn sowas wie bei der LP in Duisburg passiert...

fellsocke 16 Übertalent - P - 5387 - 22. August 2013 - 19:31 #

In Leipzig war ich auch dabei und wäre es wohl auch in Köln, wenn die Anreise nicht so ein Riesen-Loch in meine Finanzen reißen würde. Wenn ich dabei allerdings solche Massen an Leuten erleben müsste, wäre das wohl mein letzter Besuch dieser Messe.

FPS-Player (unregistriert) 22. August 2013 - 20:13 #

Japp, ich boykottiere sie in Köln auch. Ich denke, wenn ich sowas lese, das die Kollegen in Leipzig das irgendwie besser händeln würden... aber ich mag mich da auch irren. Jedenfalls sind mir die Preise ebenfalls zu hoch

Jonas -ZG- 18 Doppel-Voter - P - 9330 - 22. August 2013 - 20:43 #

Ist schwierig in Köln passen mehr rein als in Leipzig. Was mich damals so maßlos geärgert hat. Leipzig hat die Messe aufgebaut und dann hat die BIU sie fallen gelassen, weil die Kapaitäten erreicht waren. Wohin gehts nach Köln? Jedes Jahr will man neue Besucherrekorde vermelden ansonsten war es keine gute Messe oder wie?

Jetzt merken sie das Köln an ihren Grenzen angelangt ist was ich den Bildern entnehme sind die Kapazitäten bereits am Donnerstag erreicht das war zumindest soweit ich das in Erinnerung hatte in Leipzig nie der Fall. Da war immer Samstag der besucherstärkste Tag. Mir grauts wirklich vor dem Samstag und befürchte wirklich schlimmes.

Larnak 21 Motivator - P - 25931 - 22. August 2013 - 20:45 #

Die Messe an sich ist nicht an ihrer Grenze, die momentane Organisation schon.

Jonas -ZG- 18 Doppel-Voter - P - 9330 - 22. August 2013 - 20:47 #

Ja aber dann sollte man stolz sein und sich eingestehen das es so nicht weitergeht, davon sehe ich nichts.

Mehr Hallen dazu nehmen, andere Aufteilung was weiß ich.

guapo 18 Doppel-Voter - 10179 - 22. August 2013 - 21:00 #

Ob und wieviel die Aussteller bereit sind - bewusst überspitzt formuliert - für ein paar Kiddies mehr Geld auszugeben, wäre eine andere Frage.

avalonash 12 Trollwächter - 1147 - 23. August 2013 - 16:16 #

Eben. Es ist ja nicht mit einfach nur mehr Platz getan. Die Standangebote müssen das ja auch hergeben. Und da werden viele Hersteller nicht einfach die teuren Messe-qm-Zahlen, die Geräte und das Standpersonal verdoppeln wollen oder können.

Larnak 21 Motivator - P - 25931 - 22. August 2013 - 18:53 #

"Die Gamescom ist nunmal eine Großveranstaltung. Da lassen sich Menschenmassen nicht vermeiden."
Das hätte Herr Sauerland in anderem Zusammenhang sicher auch gern mal gesagt :>

Dämliche Antwort der Messe.

ChrisL 30 Pro-Gamer - P - 141021 - 22. August 2013 - 18:56 #

In der Bilddatenbank der Gamescom -- http://www.gamescom.de/de/gamescom/presse/bilddatenbank/bilder_gamescom/index.php -- befinden sich weitere Bilder, die unter anderem ein paar der Eingänge zeigen ...

Amco 18 Doppel-Voter - P - 10763 - 22. August 2013 - 19:01 #

Ich würde die Messe verlängern und endlich mal die Besucherzahlen am Tag reduzieren. So hat ja keiner was davon.

guapo 18 Doppel-Voter - 10179 - 22. August 2013 - 19:20 #

Ich plädiere für eine reine Fachmesse ohne Beutelratten. Anspielen über Internet mit Demo und Cloud (SaaS).

bolle 17 Shapeshifter - 7613 - 22. August 2013 - 20:30 #

Die Firmen können es sich aber nicht leisten, da 2 Wochen rumzustehen

CptnKewl 20 Gold-Gamer - - 23781 - 22. August 2013 - 19:13 #

Von Leipzig ist die Messe weg, weil Sie zu Groß wurde. Zeit von der GC sich von Köln zu Verabschieden und an einen größeren Standort zugehen. Hannover Messe oder Berlin ICC. München hab ich leider nicht mehr im Blick, da war ich zuletzt Ende der 90er (1997?) auf ner Systems

Old Lion 26 Spiele-Kenner - P - 68856 - 22. August 2013 - 19:15 #

Messe Essen, Wurst wohin, nur sollte man mal mehr Hallen öffnen!

Thomas Barth 21 Motivator - 27682 - 22. August 2013 - 19:18 #

Hannover hat nicht nur die perfekte Größe, sondern auch die perfekte Infrastruktur um das ganze stemmen zu können. Siehe Cebit und die Expo 2000.

CptnKewl 20 Gold-Gamer - - 23781 - 22. August 2013 - 19:20 #

Als Berliner hätte ich unseren Standort zwar Kewler gefunden (gerade was auchd ie Hotelabdeckung betrifft).

Aber auch Hanover ist ja Prima zuerreichen und ich glaube Laatzen freut sich über die Kohle, die die ganzen Killerspielspiler da lassen

guapo 18 Doppel-Voter - 10179 - 22. August 2013 - 19:21 #

Nö, stehen ja Hallen leer in Kölle

Starslammer 15 Kenner - 2765 - 22. August 2013 - 19:22 #

Das Frankfurter Messegelände ist dafür groß genug, das klappt auch bei der IAA und der Buchmesse! :)

Liegt zentral, ideale Anbindung an das Strassen-, Bahn- und Flugnetz und ich brauch nur mit der S-Bahn 10 Minuten dahin! ;-)

Maverick 30 Pro-Gamer - - 199530 - 22. August 2013 - 21:40 #

Gegen Frankfurt hätte ich auch nix einzuwenden, obwohl ich es ein bisschen weiter habe. :)

Maximilian John Community-Event-Team - 9978 - 22. August 2013 - 19:35 #

Lass mich jetzt nicht lügen... aber ist die Köln-Messe von der Austellungsflächer her nicht die fünfgrößte Messe weltweit und die größte Deutschlands? Das Problem sehe ich weniger in der Messe ansich, sondern an der Aufteilung. Viel Zeug in den großen Hallen könnte man in die Halle 10 verfrachten. Da ist viel freier Platz und sehr viel Unfug, der rein gar nichts mit Spielen zu tun hat.

Thomas Barth 21 Motivator - 27682 - 22. August 2013 - 19:47 #

Es geht ja nicht nur um die Ausstellungsfläche, sondern darum den Kunden und Ausstellern ein gutes Erlebnis zu bieten und da ist die Köln Messe einfach nicht zu imstande. Auf der Cebit 2001 waren in Hannover 870.000 Menschen, da schaffen sie die Gamescom locker, wie auch jedes Jahr erneut bei der Cebit bewiesen wird. Aber mal sehen wie es in einigen Jahren aussieht, wenn die Kritik immer größer wird, falls nichts geändert wird.

Larnak 21 Motivator - P - 25931 - 22. August 2013 - 19:55 #

"Lass mich jetzt nicht lügen... aber ist die Köln-Messe von der Austellungsflächer her nicht die fünfgrößte Messe weltweit"
Ja
"und die größte Deutschlands?"
Nein, da Hannover weltweit auf Platz eins liegt und auf Platz zwei Frankfurt/Main folgt :)

Maximilian John Community-Event-Team - 9978 - 22. August 2013 - 19:58 #

Okay, war mir da nicht sicher. Naja, rein vom Hallenplatz langt die Kölnmesse trotzdem allemal. Die Hallen müssen bloß besser aufgeteilt werden.

Larnak 21 Motivator - P - 25931 - 22. August 2013 - 20:05 #

Ich glaube nicht, dass es nur an den Hallen liegt. Sicher, wenn man in jede Halle einen Stand stellt und dann alle Hallen öffnet, verteilen sich die Menschen mehr und es gibt nicht mehr so ein Gedränge, aber haben die Besucher da wirklich was von? Deswegen kommen sie trotzdem nicht besser an die Stände ran, denn die können ja (preisbedingt) nicht einfach ebenfalls größer werden oder mehr Anspielstationen/ Sitzplätze in den "Kino-Sälen" anbieten.

Meiner Meinung nach sind da einfach Veranstalter und Aussteller (BIU) gefragt, gemeinsam ein Konzept zu entwickeln, mit dem die so genannte "Publikumsmesse" das Publikum auch wirksam erreichen kann und es nicht nur zum Warten verdammt.

Cupp (unregistriert) 22. August 2013 - 23:46 #

In den letzten Jahren hätte ich dir zugestimmt. Mehr Hallen, dann wird das schon.
Aber heute waren es einfach extrem viele Menschen. Und die werden nicht weniger, wenn es sich auf eine Halle mehr verteilt, denn an den Ständen selbst und an den Ein- und Ausgängen zur Messe bleibt es überfüllt. Der Eingang in Halle 11 heute war eine Katastrophe (16 Drehkreuze für ich würde mal schätzen 10.000 Personen, die quer über die gesamte Halle verteilt standen und nicht schön ordentlich in Schlangen).
Ich habe auch das Gefühl, dass der Kölner Messe die Infrastruktur fehlt (und dem Bahnhof und der Deutschen Bahn auch) um die Messe in der Größe weiter zu stemmen.
Würde zwar nicht so weit gehen wie der Bethesda-Mensch, denn in den Gängen war es eng aber nicht völlig überfüllt und es gibt einige Freiflächen gerade zwischen den Hallen, aber größer kann die Messe nicht mehr werden, sie sollte versuchen die Besucherzahlen etwas zu reduzieren, damit es für alle weiterhin ein großer Spaß bleibt. Um zu wachsen, müsste die Messe wieder umziehen

guapo 18 Doppel-Voter - 10179 - 23. August 2013 - 14:55 #

Der Bahnhof und -vorplatz werden gerade umgebaut; das kann man der Messe nun nicht vorwerfen

Aiex 16 Übertalent - 4335 - 22. August 2013 - 19:16 #

Gibt's da was umsonst?

Old Lion 26 Spiele-Kenner - P - 68856 - 22. August 2013 - 19:25 #

Ja, ein Abschluss in Geduld!

Cat Toaster (unregistriert) 22. August 2013 - 20:50 #

Agoraphobie-Konfrontationstherapie.

Barkeeper 16 Übertalent - 4240 - 22. August 2013 - 19:20 #

> Die Gamescom ist nunmal eine Großveranstaltung. Da lassen sich Menschenmassen nicht vermeiden.

Das ist die Haddsch auch. Da lassen sich Menschenmassen (da reden wir WIRKLICH von Massen) nicht vermeiden.
Trotzdem haben die Saudis es hinbekommen die Pilgerströme in Mekka ordentlich zu leiten und damit das entstehen von Panik und somit totgertrampelten und erquetschten Menschen zu vermeiden.

Die haben sich da extra deutsche Verkehrsexperten geholt um das in den Griff zu bekommen:
http://www.derwesten.de/nachrichten/duisburger-verkehrsforscher-plant-fuer-mekkas-pilgerstroeme-id3417163.html

Ich glaube aber nicht das die Gamescom Betreiber sowas tun.
Die hauen Tickets auf den Markt, erfüllen die minimalen Sicherheitsanforderungen und schließen wenn dann eben die Türen.

Suuuuuuuper.

Larnak 21 Motivator - P - 25931 - 22. August 2013 - 19:29 #

Das ist in den Messehallen auch irgendwie recht dämlich gelöst. Da hast du so einen richtig schön großen, breiten Gang zu den Hallen und plötzlich gibt's da eine Querverbindung zu zwei Hallen, von denen die eine deutlich tiefer liegt. Also muss eine Treppe her -- die wird aber natürlich nicht am Rand an den schönen großen, breiten Gang angebaut, sondern direkt mitten rein, sodass der schöne große, breite Gang da nur noch schön aber nicht mehr groß und breit, sondern eng und schmal ist, weil nur etwa 1/3 der Gangbreite genutzt werden kann, da der Rest von einer quer verlaufenden Treppe blockiert ist.
Die schmale Brücke, die man dann noch gnädigerweise über die Treppe gespannt hat, hilft da auch nicht mehr viel.

Aber gut, wenn die Hallen einfach nur voll sind, kann man breite Gänge bauen so viel man will, das sind dann auch eher vergebliche Mühen.

Tr1nity 27 Spiele-Experte - P - 90559 - 22. August 2013 - 19:29 #

Da würde ich Platzangst kriegen und die Zeit investiere ich dann lieber für GG ^^.

Klaus Ohlig 14 Komm-Experte - 2200 - 25. August 2013 - 13:05 #

Und ich spar mir das Geld fürs Ticket, laß Jörg & Co für mich ins Gedränge und verlängere dafür demnächst mein Abo auf GG...

Freylis 20 Gold-Gamer - 21469 - 22. August 2013 - 19:31 #

Hines: „Zu viele Leute auf der Messe“
Oh, entschuldigung fuer zuviel Publicity, Pete. Andere wuerden sich freuen. Naja, dann schicken wir dir naechstesmal eben nur 3 Besucher zum Bethesdastand. Dann kannst du meckern, dass es nicht genuegend Interessenten gab.

LOL - Der Hines ist aber auch ein Tortenkopp... ;)

ChrisL 30 Pro-Gamer - P - 141021 - 22. August 2013 - 19:35 #

Das kann man so oder so sehen: Wenn es so viele Besucher gibt, dass es kaum Bewegung an den Ständen gibt, ist das für die Aussteller doch auch alles andere als optimal. (Leichte) Kritik zu äußern muss ja nicht immer gleich mit meckern gleichgesetzt werden ... ;)

Freylis 20 Gold-Gamer - 21469 - 22. August 2013 - 19:40 #

Ach ja, ich reagiere bei Hines-Kommentaren immer wie ein Pavlov-Hund, da bin ich leider etwas voreingenommen, weil er schon so einige rhetorische, politisch inkorrekte Kloepse von sich gegeben hat. Koennte sogar sein, dass er hier ausnahmsweise mal recht hat, aber das muss ich ignorieren, um ihn weiter mit gutem Gewissen beschimpfen zu duerfen --- der Hines, diese undankbare Napfsuelze... ;)

floppi 22 AAA-Gamer - P - 33999 - 22. August 2013 - 20:53 #

"ich reagiere bei Hines-Kommentaren immer wie ein Pavlov-Hund"
Das ist allemal besser, als wenn du wie Schrödingers Katze reagierst. ;)

Thomas Barth 21 Motivator - 27682 - 22. August 2013 - 21:01 #

Ist seine Katze nicht tot? ;-)

blobblond 19 Megatalent - 18268 - 22. August 2013 - 21:07 #

Sie ist lebendig und tot!
Aber ja sie müsste schon tot sein,von 1935 bis jetzt,ich glaub solange lebt keine Katze.;)

Thomas Barth 21 Motivator - 27682 - 22. August 2013 - 22:28 #

Also habe ich recht, sie ist tot. :-D

Cat Toaster (unregistriert) 22. August 2013 - 21:03 #

Die hat doch gar nicht reagiert.

Freylis 20 Gold-Gamer - 21469 - 22. August 2013 - 21:22 #

Jap, immer gut, wenn sich eine Fachkraft ins Gespraech mischt. Darf ich ein Toast auf die Katze aussprechen!

Maximilian John Community-Event-Team - 9978 - 22. August 2013 - 19:48 #

Der Bethesda-Stand war übrigens übel voll. Bei The Evil Within standen die Leute stundenlang Schlange, selbst die Fastpässe konnten nicht alle auf einmal rein. Wolfenstein war es rund 1 1/2 Stunden, bei Elder Scrolls Online weiß ich es nicht.

Freylis 20 Gold-Gamer - 21469 - 22. August 2013 - 19:52 #

1 1/2 Stunden?! Und wenn man mal Pipi muss, was dann?! - Menno, vielleicht hat der Hines ja doch recht... - Hoffentlich geht es unserer Redaktion gut in dem Getuemmel. :)

ChrisL 30 Pro-Gamer - P - 141021 - 22. August 2013 - 19:54 #

Siehe aktuellen GG-Status von Jörg: https://www.gamersglobal.de/user/10 :)

Freylis 20 Gold-Gamer - 21469 - 22. August 2013 - 20:41 #

Aha, also HAT er wohl eine Urinflasche eingepackt. Da bin ich beruhigt.

Thomas Barth 21 Motivator - 27682 - 22. August 2013 - 19:54 #

Urinflasche mitnehmen. ;-)

Larnak 21 Motivator - P - 25931 - 22. August 2013 - 19:57 #

1 1/2 ist doch noch wenig :p

John of Gaunt Community-Moderator - P - 62726 - 22. August 2013 - 19:54 #

Das allein ist für mich Grund genug, die Gamescom nicht zu besuchen. Das Gedränge brauche ich echt nicht.

NickL 13 Koop-Gamer - 1624 - 22. August 2013 - 19:55 #

Das muss man positiv sehen. Die Messe wird stärker besucht als die E3.
Naja oder die Hallen sind zu klein. Dann ist wohl umziehen angesagt.

Maximilian John Community-Event-Team - 9978 - 22. August 2013 - 19:57 #

Die Hallen sind nicht zu klein, nur etwas schlecht aufgeteilt.

Pro4you 18 Doppel-Voter - 12656 - 22. August 2013 - 21:24 #

Es war schon am Mittwoch voll. Da stand schon bei Battlefield 4 und TitanFall das Schild "ab hier eine Stunde wartezeit". Heute war es wirklich voll und da ich mich dann auch noch verspätet hab und erst gegen 11 auf der Messe war, war der Haupteingang schon geschlossen. Ohne meinen Ausweis müsste ich besitmmt zwei Stunden mit den anderen warten um rein zu kommen. Die Arbeiter haben den Aus und Eingangsbereich zum ersten mal aufgeteilt so dass sich keine Flaschenhälse bilden. Es war definitiv zu voll. Nach einiger Zeit ( so gegen15:00) war es dann gefühlt ruhiger, aber wenn man bedenkt dass es sich hierbei um den Donnerstag handelt, habe ich richtige bange vor morgen. Da sollte man als Presse/Fachbesucher echt die Chance ergreifen um 9 Uhr rein zu gehen, auch wenn es dann im laufe des Tages wieder richtig voll wird. Also so darf das echt nicht weiter gehen!

Moltke 79 13 Koop-Gamer - 1551 - 22. August 2013 - 22:19 #

Mir war es letztes Jahr schon viel zu voll. Deshalb bin dieses Jahr auch zu Hause geblieben. Habe auch nicht das Gefühl etwas zu verpassen.

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 19208 - 22. August 2013 - 23:34 #

Also bei allem Verständnis. Aber wenn sich jemand aus der Industie die unbedingt den Wachstum wollte beschwert das der Wachstum da ist kann ich nur mit dem Kopf schütteln.

JohnnyJustice 12 Trollwächter - 1057 - 23. August 2013 - 8:16 #

Ich muss am Samstag an einem Stand arbeiten. Ich mache mir wirklich Sorgen.

Drapondur 25 Platin-Gamer - - 58585 - 23. August 2013 - 11:15 #

Wenn ich die Schlange da oben sehe, hätte ich schon kein Bock mehr. Lese lieber in Ruhe hier die News. :)

ak.demiker 12 Trollwächter - 891 - 23. August 2013 - 14:58 #

In Leipzig war zwar auch viel los, aber war gut auszuhalten. Mit so vielen Leuten macht das doch gar keinen Spaß.

Labrador Nelson 27 Spiele-Experte - - 95757 - 25. August 2013 - 3:48 #

So lange läuft die Messe gar nicht, wie lang ich mich hätte anstellen müssen, um was anspielen zu können. Ich sag nur Oculus VR! Die Schlange reichte bis Düsseldorf! :)

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit