GC13: Diablo 3 Reaper of Souls angespielt

PC PS3 andere
Bild von Martin Lisicki
Martin Lisicki 35854 EXP - Redakteur,R10,S10,C10,A10,J10
Dieser User unterstützt GG seit vier Jahren mit einem Abonnement.Browserspiel-Experte: Kennt die Vielfalt der Browserspiele, liebt die besten davonAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtArtikel-Schreiber: Hat 15 redaktionelle Artikel geschriebenFROGG: Als "Friend of GamersGlobal" darf sich bezeichnen, wer uns 25 Euro spendet.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertMeister-Tester: Hat 10 Spiele-/Technik-Tests veröffentlichtRedigier-Guru: Hat 5000 EXP fürs Verbessern von Beiträgen gesammeltIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreicht

22. August 2013 - 8:24 — vor 3 Jahren zuletzt aktualisiert
Diablo 3: Reaper of Souls ab 15,99 € bei Amazon.de kaufen.
Da wird die Erweiterung zu Diablo 3 auf der Gamescom neu angekündigt, mit Blizzard-typischem höchst qualitativem Cinematic sowie Gameplay-Trailer der neuen Klasse Kreuzritter -- und Messebesucher können es schon weltexklusiv anspielen? Ja, ihr lest richtig! Natürlich haben wir uns das nicht entgehen lassen und 20 Minuten lang den neuen Akt und den neuen Charaktertyp Kreuzritter angespielt. Danach kam leider die Meldung "Du hast die Diablo 3: Reaper of Souls Demo gemeistert", und wir mussten unseren Platz für andere räumen, die schon mit den Hufen scharrten.

Wie ihr sicher von unserer Ankündigungsnews schon wisst, geht es im Addon Reaper of Souls gegen den Todesengel Malthael, der den Schwarzen Seelenstein an sich gerissen hat, sodass einmal mehr ein Diablo-Revival droht. In der Demo starten wir als Stufe-32-Kreuzritter im 5. Akt auf dem Schwierigkeitsgrad Normal, und können den ersten Teil des Aktes samt erstem Boss spielen. Was das angeblich verbesserte Beutesystem angeht, hat Blizzard zumindest in dieser Messeversion nicht gelogen: In der kurzen Spielzeit fanden wir einen "legendären Flegel", der unsere Hauptwaffe um Längen schlug, sowie mehrere Dutzend rarer Gegenstände, dank derer wir nahezu unser gesamtes Equipment verbessern konnten. Die Spielwelt hat uns sehr gut gefallen, im 5. Akt geht es viel durch dunkle Gassen von Städten, Kellern und Kathedralen. Als Gegner stoßen wir auf Haufen wiederbelebter Skelette und andere untote Gefolgsleute des Todesengels.
Der erste Boss von Akt 5 – von ihm erhielten wir den "Legendären Flegel".
Der Kreuzritter erinnert an den Paladin aus Diablo 2: Mit Einhandwaffe und Schild bewaffnet, metzelt er sich mit heiliger Macht durch die untoten Monsterscharen. Auch der Zwischenboss stellte keine große Gefahr dar. Mittels Schildhieb werden Feinde betäubt, heilige Kettenblitze machen ihnen den Garaus. Runen gab es lediglich eine pro Skill, daran wird sicherlich noch gearbeitet. Da sich Charaktere nun bis Level 70 (statt 60) hochsteigern lassen, musste das Paragon-System angepasst werden. So gilt dieses nun charakterübergreifend, und ihr könnt selbst und pro Charakter entscheiden, wie diese Bonuspunkte (einer pro Paragon-Stufe) verteilt werden: mehr Rüstung, mehr kritischer Schaden, erhöhte Chancen, Gold zu finden -- dies und vieles mehr steht nun zur Auswahl. Den neuen Händler, die Mystikerin, haben wir in der Demo nicht angetroffen, diese soll die Boni von Ausrüstungsteilen neu verteilen können.

Insgesamt hat uns die Demo von Diablo 3: Reaper of Souls sehr gut gefallen, und wir freuen uns schon sehr auf etliche Spielstunden in der Erweiterung. Vom Kampf unter Spielern (PvP) ist allerdings weiterhin nichts zu hören und zu sehen. Wir wollen doch wirklich schwer hoffen, dass Blizzard es schafft, dieses Feature zum Release der Erweiterung endlich fertigzustellen. Laut offizieller Homepage soll das Addon 2014 erscheinen.
justFaked 16 Übertalent - 4266 - 22. August 2013 - 8:52 #

RoS könnte wirklich das "Lord of Destruction" dieser Diablo-Generation werden und D3 (welches ich hervorragend finde) noch mal einen ordentlichen Schub an Spielspaß bringen.

Die Liste der Features lässt kaum/keine Wünsche offen und die neue Klasse sorgt vielleicht mal dafür, dass man Schutzschilde mal wieder aufsammelt und nicht genervt liegen lässt weil "eh nichts wert".

Lacerator 16 Übertalent - 4001 - 22. August 2013 - 9:08 #

Jetzt noch:

- ein D2-ähnliches Skillsystem,
- ein Loot-System, bei dem auch arbeitende Self-Found-Spieler mit begrenzter Zeit für's Zocken Erfolge haben,
- eine anständige Story,
- eine anständig erzählte Story,
- ein Offline-Modus

und schon wäre D3 perfekt. D2+LoD war zuletzt der König der H&S-Spiele. Warum musste Blizzard bei D3 nur alles anders machen?

Wenigstens der neue Char ist mal interessant. Im Auge behalten werde ich das Addon also sicherheitshalber mal.

Lostboy 13 Koop-Gamer - 1267 - 22. August 2013 - 9:38 #

Hey ;) 2 Deiner Wünsche bietet die am 3.9. erscheinende Konsolenversion von Diablo 3 :)

LG

pel.Z 16 Übertalent - 4852 - 22. August 2013 - 9:47 #

Ich finde das neue Skillsystem entgegen meiner anfänglichen großen Skepsis wirklich gut und kann die Kritik daran nicht wirklich verstehen.

BruderSamedi 16 Übertalent - P - 4666 - 22. August 2013 - 12:57 #

Das D2-Skillsystem will ich nicht zurückhaben, Charakter de facto versaut weil einmal falsch geklickt (Umskillen wurde wohl erst viel später reingepatched) und Konzentration auf 2-3 Sprüche, die man dann ausgebaut und gespammt hat. Das ist eigentlich der einzige Punkt, in dem ich D3 prinzipiell gelungen finde, jedoch ist die Auswahl an Skills irgendwie sehr begrenzt (Zauberer ohne Feuerball geht mMn gar nicht) und viele machen irgendwie keinen Spaß.

Zustimmung zum Loot-System, das ist aber Teil der Änderung. Ob es dann wirklich eine Alternative zum Autionshaus wird, wird sich zeigen. Eine generell weniger starke Abhängigkeit des Schadens von der Waffe wäre mal ein wichtiger Schritt.

War die Story bei D2 so viel besser? War sie für's Spielgefühl entscheidend? Ich denke nicht. Es war besser, dass man die Quest nur einmal pro Schwierigkeitsgrad machen brauchte und bei späteren Besuchen einfach die Welt erkunden konnte.

Und einen Offline-Modus hätte ich auch gern.

DomKing 18 Doppel-Voter - 9247 - 22. August 2013 - 13:08 #

Mir ist beim Spielen der ganzen MMOs letztens aufgefallen, wie toll es doch ist, nach jedem Levelaufstieg einen Punkt irgendwo reinzusetzen. Da habe ich eine ganz andere Motivation zum Leveln. Natürlich muss alles drumherum auch passen, aber dieses automatische hochleveln der Skills, bzw. diese nicht-auswahl sind schon öde.

Und zum Thema Story: Ich fande die D2-Story wesentlich dunkler und stimmungsvoller. Und irgendwo auch besser erzählt. Bei D3 zieht es nicht so rein, z.B. Azmodan mit seinem Geblubber oder am Ende mit Diablo. Da fehlt auch einfach die Bindung zu den anderen Charakteren.

Boeni 14 Komm-Experte - 2383 - 22. August 2013 - 16:53 #

Naja, bei allen MMOs hast du auch die Möglichkeit deine Punkte neu zu verteilen und dann am Ende andere Skills zu haben. Ergo ist es genau das selbe System nur mit mehr Aufwand (das ständige umskillen)
Die Menge der Skills ist aber dann doch die selbe. Müsste man mal durch zählen, aber ich denke mal in einem MMO hast auch auch nicht mehr als 20 oder 25 nutzbare Skills von denen du nicht alle brauchst.

Ich finde das System gut weil ich alles mal Ausprobieren kann und sich die Skills mit den Runen ja teilweise doch sehr verändern.

DomKing 18 Doppel-Voter - 9247 - 22. August 2013 - 17:35 #

Es geht ja nicht um das Umskillen, sondern um den Spaß/Motivation beim Leveln. Und selbst Punkte investieren macht mir mehr Spaß als alles automatisch zu bekommen.

Boeni 14 Komm-Experte - 2383 - 22. August 2013 - 21:23 #

Aber bei D3 hast du doch auch quasi bei jedem Level was neues zum testen. Dir ist ein Punkt in ein Passives Talent lieber als ein neuer Skill/eine neue Funktion eines Skills?

DomKing 18 Doppel-Voter - 9247 - 22. August 2013 - 21:30 #

Jop, weil ich es entscheiden kann. Schlecht ist das System von Diablo 3 natürlich auch nicht. Aber ich finde es immer besser, wenn ich selber etwas entscheiden kann.

Boeni 14 Komm-Experte - 2383 - 22. August 2013 - 16:57 #

Du musst es nur mal ausprobieren! Gibt alle Möglichen und Unmöglichen Kombinationen für den Magier. Versuch mal einen Critical Mass Magier. Die machen wahnsinnig Spaß und sind ganz ohne Feuerball zu haben. xD

BruderSamedi 16 Übertalent - P - 4666 - 22. August 2013 - 20:41 #

Magier ist einer meiner höchsten Charaktere, auch wenn ich mich bis zu einem 60er nie motivieren konnte. Und ich finde den Feuerball oder jedenfalls was in der Art ist einfach ein Muss für diese Art von Klasse. Ich hatte dann glaub einen Blitzzauber mit ner Rune, so dass er auch ein schnelles Einzelgeschoss war. Aber so richtig toll wurde es irgendwie nie...na mal schauen, vielleicht irgendwann mal wieder anstarten.

Boeni 14 Komm-Experte - 2383 - 22. August 2013 - 21:24 #

Es gibt die unterschiedlichsten Arten von Skillungen. Einfach mal testen. Kritische Masse zB spielt sich auch völlig anders, weil man da mitten in den Monstern stehen will statt von hinten drauf zu halten.

Satyrias83 11 Forenversteher - 809 - 22. August 2013 - 9:17 #

Ich finde das neue Paragonsystem seltsam. Demnach sollen ja die paragonstufen addiert werden. Fokussiert man sich auf einen einzigen Charakter hat man dort einen Nachteil. Weil man deutlich mehr Zeit braucht für z.B. einmal p100=100 Punkte zu verteilen, als für 3mal P33 oder 4x p25. Die Hälfte der xp ist ja bekanntlich bei p79 im Moment. Ich hoffe das wird noch geändert und z.B. an die gesammelte Erfahrung angepasst udn nicht an die Paragon-Stufen. Sonst würde ich aus Gründen der Effizienz gezwungen viele CHaraktere zu spielen um meinen Hauptcharakter am schnellsten zu verbessern, anstatt diesen einfach weiter zu spielen, weil er mir am meisten Spaß macht.

Toxe 21 Motivator - P - 26094 - 22. August 2013 - 9:44 #

Bist Du sicher, daß die Stufen addiert werden sollen? Lese ich jetzt zum ersten mal, und kann ich mir eigentlich nicht vorstellen, aus den von Dir genannten Gründen.

Aber davon ab: Ich spiele auch nur einen Charakter, weil mir das mehr Spaß macht, und das werde ich auch weiterhin so halten, und da lasse ich mich dann auch nicht durch so einen Quatsch zu zwingen. Wobei ich vielleicht eh auf der PS3 dann nochmal neu anfange.

Satyrias83 11 Forenversteher - 809 - 22. August 2013 - 9:49 #

leider scheitn das der aktuelle Plan zu sein. Jedenfalls nach dieser Quelle hier http://www.diablo-3.net/diablo-3-paragon-level-sharing-in-reaper-of-souls-kritische-fragen-geklart/0818489

Martin Lisicki Redakteur - P - 35854 - 22. August 2013 - 10:16 #

Ich denke eher, dass die XP der Paragon-Level aufaddiert werden - also 2 Chars auf PL50 ergeben dann vielleicht PL63 oder so.

justFaked 16 Übertalent - 4266 - 22. August 2013 - 10:18 #

Alles andere würde m.E.n. auch keinen Sinn machen.

Toxe 21 Motivator - P - 26094 - 22. August 2013 - 10:33 #

Hmpf, also wenn die auf obiger Seite irgendwen zitieren wäre es natürlich sinnvoll anzugeben wen sie zitiert haben und von wo.

Nunja, ich lese das jedenfalls auch nicht so daß dort die Level addiert werden sollen. Das bezieht sich sicher auf die XP.

avalonash 12 Trollwächter - 1147 - 22. August 2013 - 9:50 #

Nein. Du spielst mit jedem Charakter am gleichen Paragon-Erfahrungsbalken. Wenn du mit deinem Mönch also schon bei 50 warst, geht es mit deinem frisch auf Endlevel angekommenen Wizard bei 51 weiter.

Satyrias83 11 Forenversteher - 809 - 22. August 2013 - 10:21 #

hast du dazu eine Quelle? Und wie ist es wenn du bereits mehrere 100er hast bevor das addon rauskommt. Die Twitter meldungen vond en Blauen sprechen ja dort als Beispiel von 2x p100 char = 200 in Reaper of souls, was deiner durchaus sinnvollen Aussage widerspricht.

Satyrias83 11 Forenversteher - 809 - 22. August 2013 - 10:48 #

Ok, https://twitter.com/Lylirra/status/370248463738757120

Es wird also Gott sei Dank nun tatsächlich geplant die xp zu nehmen, die erspielt wurde und nicht die Paragonstufen! Sehr schön. Allerdings ist da noch das Problem, dass im Moment die Erfahrung ab p100 ja nicht mehr getrackt wird. Daher zählt quasi die ep die man jetzt mit einem 100er theoreitsich beim farmen macht nicht fürs addon, weil die ep ja aktuell nicht getrackt wird.

Sollte also im Hinblick auf das addon sinnvoll sein im Moment chars unter p100 zu spielen, wenn man bei addon start die größtmögliche paragon ep haben möchte.

Boeni 14 Komm-Experte - 2383 - 22. August 2013 - 16:49 #

Die Seite auf die du dich beziehst und aufgrund derer du total nervös wirst gibt keine Quelle an, aber von anderen willst du eine Quelle haben?

Es hat keiner ausgeschlossen das die Welt untergeht.. also geht sie Unter!! Was? Nein? Beweise es! Solange du es nicht beweisen kannst, geht sie unter. *g*

Valeo 15 Kenner - 2743 - 22. August 2013 - 9:17 #

Da beineide ich mal diejenigen, die das jetzt schon antesten konnten :). Ich hoffe, dass sie sich nicht all zuviel Zeit mit dem Release lassen.

marshel87 16 Übertalent - 5584 - 22. August 2013 - 9:30 #

Der Cinematik überzeugt mal wieder in altbekannter Blizzard Manier! Und das Spiel - joa, wird sich angeschaut wenns draussen is ;)

Kenner der Episoden 19 Megatalent - P - 16664 - 22. August 2013 - 9:47 #

Da mir auch Diablo 3 schon sehr gut gefallen hat, werde ich wohl auch mit dem Addon meinen Spaß haben. Jetzt bin ich nur noch gespannt, wie sich meine bereits hochgelevelten Chars mit den neuen Charakterstufen vertragen. Werden dann bereits erlangte Paragon-Stufen auf den neuen Level umgerechnet? Man darf gespannt sein. ;)

Erdtag 13 Koop-Gamer - 1449 - 22. August 2013 - 10:03 #

"Vom Kampf unter Spielern (PvP) ist allerdings weiterhin nichts zu hören und zu sehen."

Komisch, denn: PvP gibt es bereits seit geraumer Zeit, zu finden bei Grubenkämpfer Nekk. Bringt zwar keinerlei Vorteile, aber man kann gegen andere Spieler kämpfen.

AticAtac 14 Komm-Experte - 2127 - 22. August 2013 - 10:09 #

Diablo3 ist ein sehr gutes Spiel, das mich total enttäuscht hat.
Warum? Weil der Vorgänger ein fantastisches Spiel war (ist) und die Messlatte sehr hoch lag und diese hat Blizzard nicht erreichen können.
So kommt jetzt ein Addon, das mehr vom gleichen sehr guten Spiel bietet.

Wenn ich mir D3 anschaue, dann wäre mir eine Neuauflage von D2 viel lieber.

DomKing 18 Doppel-Voter - 9247 - 22. August 2013 - 11:15 #

Irgendwo hast du Recht. Wobei ich natürlich ne Weiterführung der Story und andere bzw. zusätzliche Charakterklassen schon gewünscht hätte. Aber von Spielsystem her finde ich D2 besser als D3. Von der Story sowieso und die ist in D2 schon nicht überragend.

BriBraMuc 14 Komm-Experte - 2322 - 22. August 2013 - 10:22 #

ist hearthstone auch auf der GC vertreten?

justFaked 16 Übertalent - 4266 - 22. August 2013 - 10:33 #

Ja. Leider gibt´s dazu recht wenig Berichterstattung :(

BriBraMuc 14 Komm-Experte - 2322 - 22. August 2013 - 11:01 #

Find ich auch schade! Vor allem Infos zur EU Beta wären toll! :)

justFaked 16 Übertalent - 4266 - 22. August 2013 - 11:26 #

Ja - und ob Keys am Stand / an die Spieler verteilt werden. :p

Martin Lisicki Redakteur - P - 35854 - 22. August 2013 - 11:56 #

Nein, das wird nicht getan, habe extra nachgefragt - man konnte nur anstehen und ca. 20min anspielen - hab das leider zeitlich nicht unterbringen können.

justFaked 16 Übertalent - 4266 - 22. August 2013 - 12:06 #

Neeeeeeeeeeeeeeeein - meine Hoffnung ist dahin.

Danke trotzdem für die Antwort.

kawie 13 Koop-Gamer - 1326 - 22. August 2013 - 14:12 #

Das war tatsächlich der einzige Blizzard Stand der am Mittwoch schon recht voll war. WoW und D3 ging eigentlich recht beschaulich zur Sache :)

Key´s gab es nicht aber Schlüsselanhänger :D

Boeni 14 Komm-Experte - 2383 - 22. August 2013 - 16:59 #

Es läuft auch gerade erst die F&F Alpha, nur halt ohne NDA. Deswegen gibt es noch nicht so viele Keys.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 324240 - 22. August 2013 - 22:16 #

Es wird bei uns in Kürze eine Preview geben.

Benni180 16 Übertalent - 4763 - 22. August 2013 - 12:23 #

klingt doch mal ganz gut bisher. endlich mal ein addon wo vieles richtig gemacht wird

Kirkegard 19 Megatalent - P - 15113 - 22. August 2013 - 12:39 #

Ich werde mal eine lange Tradition brechen. Da mich das Hauptspiel nicht sonderlich begeistert hat, werde ich mir das allererste Mal kein Diablo AddOn kaufen ;-)

AticAtac 14 Komm-Experte - 2127 - 22. August 2013 - 13:51 #

Ich werde das AddOn kaufen. Ich will Blizzard die Chance geben irgendwann "Diablo 4" zu entwickeln.

DomKing 18 Doppel-Voter - 9247 - 22. August 2013 - 13:57 #

Ich werde eher erstmal den Patch für das Addon abwarten. Wenn das Spiel mir dann gefällt, kann man über das Addon nachdenken.

Zottel 16 Übertalent - 4039 - 22. August 2013 - 14:29 #

Die werden D4 sicherlich auch ohne dein Addon Kauf entwickeln, wenn sie das wollen ;)

Dark Justice 08 Versteher - 163 - 22. August 2013 - 15:56 #

Warum wundert es mich ned das die Mystikerin doch noch den Weg ins spiel gefunden hat...

KosmoM 13 Koop-Gamer - 1769 - 22. August 2013 - 17:54 #

Und nun? Was willst du uns damit sagen? Mmh? Das Blizzard einen NPC, der nach der Änderung der Spielmechanik damals herausgenommen wurde, und ihn nun, in total veränderter Form im Addon wieder rein holt? Witterst du eine Verschwörung? Ich nämlich seltsamerweise nicht... Zumal Blizzard immer gesagt hat, dass die Mystikerin irgendwann in verändertet Form wieder rein kommt.

Oder um es anders Auszudrücken: Die einzige Gemeinsamkeit zwischen der ursprünglichen Mystikerin und der neuen ist der Name.

(Für alle die es nicht wissen: Die Mystikerin war ursrünglich für die Runen zuständig im Spiel, und sollte ähnlich wie der Juwelier funktionieren).

Ardrianer 19 Megatalent - P - 18204 - 26. August 2013 - 13:19 #

wozu braucht man PvP in Diablo? für diese Art von Spiel absolut nutzlos und sinnlos meiner Meinung nach. dazu sind die Helden zu individuell gestaltet und teilen zu stark aus, als dass so ein Kampf lange dauern würde. außerdem wäre das nur ein simples auf den anderen Helden Eingedresche OHNE Monster! ;)

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)