GC13: Sims 4 – EA präsentiert Trailer und Gameplay-Video

PC andere
Bild von Carstenrog
Carstenrog 4838 EXP - 16 Übertalent,R8,S9,A6,J2
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertGG-Supporter: hat einmalig 10 Euro gespendetBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Schreiber: Hat Stufe5 der Schreiber-Klasse erreichtBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtTester: Hat 5 Spiele- oder Hardwaretests veröffentlichtScreenshot-Geselle: Hat 500 Screenshots hochgeladenStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientAzubi-Redigierer: Hat 100 EXP beim Verbessern fremder News verdient

21. August 2013 - 9:43 — vor 4 Jahren zuletzt aktualisiert
Die Sims 4 ab 37,00 € bei Amazon.de kaufen.

Im Rahmen der Gamescom hat EA der Sims-Community den ersten offiziellen Trailer spendiert und zudem ein Gameplay-Video zu die Sims 4 präsentiert. Während im Trailer die Sims in der realen Welt interagieren, jedoch nicht wirklich viel zum Spiel preisgegeben wird, zeigt das Gameplay-Video erstmals Ingame-Aufnahmen und echte Neuerungen.

Zuerst wird der neue "Erstelle einen Sim"-Editor vorgestellt. Anders als bisher kann das Aussehen eines Sims direkt mit der Maus beeinflusst werden. Mittels dieser kann der Spieler seinem Sim eine Hakennase, O-Beine oder auch einen Überbiss verpassen. Ein Schieberegler fällt weg. Als nächstes wird der neue Baumodus gezeigt. Auch hier wurde an der Bedienerfreundlichkeit gearbeitet: Räume werden in einer Grundform auf einem Grundstück platziert und diese könne dann mittels der Maus in die gewünschte Form gebracht werden. Gefällt einem Spieler die Ausstattung der Räume, aber nicht der Grundriss, so kann er jetzt die Räume gleich komplett verschieben.  

Zuletzt wird auf die Sims selbst eingegangen. Die Entwickler versprechen, dass die Sims jetzt Gefühle haben und dass diese sich, je nach Situation, verändern können. Inwiefern sich diese von den Stimmungen aus die Sims 3 unterscheiden, kann noch nicht eingeschätzt werden. Die Sims 4 erscheint 2014 und kann bereits jetzt in verschiedenen Kollektionen vorbestellt werden.

Video:

Kirika 15 Kenner - 3327 - 21. August 2013 - 9:53 #

uhh das sieht ziemlich cool aus :D

Carstenrog 16 Übertalent - 4838 - 21. August 2013 - 9:56 #

Finde ich auch

wolverine 16 Übertalent - P - 4365 - 21. August 2013 - 11:13 #

Die Sims sind bislang voll und ganz an mir vorbei gegangen. Aber ich gestehe, das sah irgendwie ziemlich spassig aus... Mal auf's Radar nehmen, das Spiel. Lediglich der zu erwartende Origin-Zwang stößt mir übel auf...

everardt 17 Shapeshifter - P - 8221 - 21. August 2013 - 12:41 #

Sind an mir auch vorbeigegangen, bis Sims 3 im aktuellen HumbleBundle dabei war. Ich wollte nur mal kurz reinschauen und bin hängengeblieben.
Der Trailer zu Teil vier macht schon was her, wird wohl gekauft.

Gigi d'Angostura 10 Kommunikator - 542 - 22. August 2013 - 12:52 #

Ich hab das erste Sims etwas länger gespielt, bis es mir dann zu fad geworden ist. Was mich aber länger motiviert hatte, war das Haus bauen und dann einfach mal so das Laborratten dings.

Ein Haus, 3 Leute, 2 davon sehr gehässig und eine(r) ganz lieb. Der ist dann immer in Depressionen verfallen und hat immer nur geweint. Oder einen Pool bauen, alle leute rein und dann die Leiter entfernen ;)

Kirika 15 Kenner - 3327 - 22. August 2013 - 12:58 #

das ist doch auch das Beste an dem Spiel, den Sim auf so viele Arten wie möglich umbringen :D

BruderSamedi 16 Übertalent - P - 4903 - 21. August 2013 - 12:11 #

Hauptsächlich würde mich interessieren, ob sie das Mikromanagement reduziert und die Zeitabläufe verbessert haben. Änderungen im Sim-Editor sind mir da offen gesagt ziemlich egal...

Phin Fischer 16 Übertalent - 4287 - 21. August 2013 - 14:56 #

Was meinst du mit den Zeitabläufen?

BruderSamedi 16 Übertalent - P - 4903 - 21. August 2013 - 15:31 #

Dinge, die für Sims mehr Zeit kosten als in Echt. Wenn der Wecker eine Stunde vor Abfahrt klingelt, können sie duschen, die Toilette benutzen oder frühstücken. Ich behaupte, die meisten Menschen schaffen alles 3 in der Zeit.

Auch das Verhalten, dass ein hungriger Sim wieder eine Stunde vor Abfahrt aufsteht und - wenn man ihn lässt - erstmal anfängt, ein aufwendiges Frühstück zu kochen (was ca. 2 Stunden dauert und dementsprechend halbfertig liegen bleibt) anstatt nur einen Snack zu nehmen, ist doch mehr als nur ein wenig unlogisch.

Außerdem tendieren sie dazu, ohne Anweisung in Müllcontainern rumzuwühlen, nur weil man sie in der Stadt mal 5 Minuten aus den Augen lässt...
(das zählt natürlich zum Mikromanagement, nicht zu den Zeitabläufen, aber mich stört es halt)

McSpain 21 Motivator - 27823 - 21. August 2013 - 16:04 #

Für sowas kann man die KI abschalten. Dann machen die Sims nur was du ihnen befehlst.
Bei Sims4 soll ja theoretisch Multitasking kommen. Also auf dem Klo lesen, beim Essen fernsehen usw. Das könnte das Micromanagement etwas leichter machen. Wobei mir persönlich das Micromanagement bei Sims 2 sehr gefallen hat. Bin mit 3 nie so warm geworden.

TSH-Lightning 19 Megatalent - P - 13084 - 21. August 2013 - 17:14 #

Die wichtigste Frage ist doch: Gibts einen Season-Pass? ;)

Carstenrog 16 Übertalent - 4838 - 21. August 2013 - 17:35 #

EA hat im Mai angekündigt, den Season Pass abzuschaffen

TSH-Lightning 19 Megatalent - P - 13084 - 21. August 2013 - 17:44 #

Na toll, bei Sims 4 hätte sich das garantiert gelohnt... *grummel*

gar_DE 16 Übertalent - P - 5989 - 21. August 2013 - 18:49 #

Oder aber 200 € gekostet... Okay, hätte noch immer gut die Hälfte gespart.

Slaytanic 23 Langzeituser - P - 40747 - 21. August 2013 - 20:22 #

Hatten sie nicht angekündigt den Online-Pass abzuschaffen? Ein Season Pass ist doch etwas anderes, oder nicht?

Carstenrog 16 Übertalent - 4838 - 21. August 2013 - 22:06 #

Stimmt

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit
ChrisL