User-Artikel: Terror der kuriosen Flashspiele in der Freakshow

Bild von Daeif
Daeif 13770 EXP - 19 Megatalent,R10,S10,A8,J8
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Schreiber: Hat Stufe 10 der Schreiber-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Schreiber: Hat Stufe5 der Schreiber-Klasse erreichtBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtDatenbank-Geselle: Hat 100 Steckbriefe angelegtVeteran-Poster: Seine Forumsposts brachten ihm 2000 EXP

28. August 2013 - 9:28

Bereits zum vierten Mal macht die Freakshow, die Artikelreihe auf GamersGlobal über besonders bizarre, ungewöhnliche oder schlechte Spiele, nun schon einen Abstecher in die Welt der Flashspiele. Auch diesmal präsentiert euch unser User Daeif vier kleine Perlen des Netzes, die ihr unbedingt ausprobieren solltet. Unter anderem mischen zwei alte Bekannte mit: Während Edmund McMillen mit Spewer, ein Jump-and-Run/Puzzlemix mit einem Kotzmännchen, bereits zum vierten Mal in der Flashspiel-Sektion gastiert, feiert Jason Nelson nach seinem Debüt vor zwei Jahren ein großes Comeback mit vielen Explosionen in Evidence of Everything Exploding.

In der zweiten Hälfte des Artikels wird es Pseudo-Retro-lastig: Mit Cream Wolf und Don't look back scheinen gleich zwei Titel aus guten alten Atari-VCS-Zeiten zu kommen. Am Inhalt erkennt man dann aber doch das „falsche Äußere": Während Cream Wolf eine blutig-makabre Schlachteplatte für die ganze Werwolffamilie ist, geht es in Don't look back sehr melancholisch und atmosphärisch zur Sache. Beide Themen sind nicht gerade ein Synonym für selige Atari-Zeiten und gerade deshalb perfekt für die Freakshow.

Viel Spaß beim Lesen!

RoT 18 Doppel-Voter - 9216 - 28. August 2013 - 9:38 #

klingt interessant, mal sehen ob ich die zeit finde den artikel zu überfliegen...

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit
ChrisL