Pokémon - The Origin: TV-Special startet im Oktober

3DS
Bild von Keksus
Keksus 25101 EXP - 21 Motivator,R10,S10,C5,A10,J9
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Archivar: Hat Stufe 10 der Archivar-Klasse erreichtSilber-Schreiber: Hat Stufe 10 der Schreiber-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtMissionar: 3 Neu-User für GamersGlobal.de anwerbenBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreicht

18. August 2013 - 17:58 — vor 4 Jahren zuletzt aktualisiert
Pokémon X ab 37,88 € bei Amazon.de kaufen.

Pokémon-Fans fiebern derzeit dem Release der neuen Spiele Pokémon X und Pokémon Y entgegen, die bereits im Oktober für den 3DS erscheinen werden. Die richtige Zeit also, um noch einmal in Nostalgie zu schwelgen und an die Vergangenheit zu denken. Das dachte sich auch die Pokémon Company und wird am 2. Oktober ein TV-Special zur beliebten Videospiel-Serie zeigen. Dieses hört auf den Namen Pokémon - The Origin. Hauptcharakter der neuen Serie wird jedoch nicht Ash sein, sondern scheinbar der Hauptcharakter der Spiele der ersten Generation: Rot. Einen Trailer zur Sendung könnt ihr euch am Ende der News ansehen, die erste Episode wird am 2. Oktober in Japan ausgestrahlt. Wie viele Episoden es geben wird, ist derzeit noch unbekannt.

Im Gegensatz zur weit verbreiteten Meinung handelt es sich bei Ash und Rot nicht um die gleichen Charaktere. Rot ist der Protagonist der Spiele der ersten Generation, die ein Jahr vor dem Anime erschienen sind. Zwar basiert Ash auf Rot, es sind aber nicht die gleichen Charaktere. Im Gegensatz zu Ash reist Rot nach dem Sieg im Indigoplateau nicht nach Johto, sondern zieht sich auf den Silberberg zurück, um zu trainieren. Auch Gary ist nicht identisch mit Blau (Grün in der japanischen Version), auf dem er basiert.

Video:

eagel (unregistriert) 18. August 2013 - 20:12 #

『ポケットモンスター ジ・オリジン』 2013年10月2日(水)19時、テレビ東京系列で放送決定! liest sich eher als wäre es was einmaliges und keine serie..

naja man wirds dann sehen.

Keksus 21 Motivator - 25101 - 18. August 2013 - 20:16 #

Es ist ein TV-Special / OVA. Die können schon mehrere Episoden haben. Die Corpse Party OVA hat zum Beispiel auch 4 Episoden. Ähnlich denke ich wird das hier sein. In 20 Minuten von Pokemon erhalten bis zu Siegfried wäre etwas merkwürdig.

Klar. Eine Serie mit mehreren hundert Episoden wie der derzeitige Anime wird es wohl nicht. Wird sich rausstellen, ob das gut oder schlecht ist. Den aktuellen kann man sich ja kaum antun.

eagel (unregistriert) 18. August 2013 - 20:31 #

ich ehm..weiß schon was ein ova ist xD..nur ist es halt komisch das kein "ab" oder "von dem" o.ä. in der ankündigung steht, war auch extra nochmal auf terebi tokyo und hab dort absolut null gefunden..wobei ich auch nichts gegen nen 1 stündiges special hätte. abwarten halt. :) die können auch wirklich sehr gerne 10 tage lang jeden tag eine folge bringen, bis zum X/Y release. aber nun träume ich :D

Keksus 21 Motivator - 25101 - 18. August 2013 - 21:00 #

Vielleicht kommt der Rest nur auf DVD?

oojope 15 Kenner - 3030 - 18. August 2013 - 23:41 #

Finde den normalen Anime mittlerweile unglaublich schlecht. Ob er sich wirklich so sehr geändert hat, oder ob ich einfach nur älter geworden bin weiß ich nicht. Damals die Kanto/Johto und Teile der Hoenn Folgen habe ich echt gerne geguckt wenn ich aus der Schule gekommen bin, direkt Fernseher an und Pokemon geglotzt (was ja mittlerweile auch gar nicht mehr geht...) Habe mal versucht in die Einall-Serie reinzuschauen, aber das ist mir einfach zu kindlich aufgemacht, außerdem hat man das Gefühl, man hat alle Folgen schonmal gesehen. Ist halt irgendwo alles gleich.^^ Bin gespannt wie das so wird, vielleicht schau ich da mal rein!

Keksus 21 Motivator - 25101 - 18. August 2013 - 23:53 #

Die Serie war von Anfang an unglaublich schlecht. Ich hab sie mal wieder angesehen. Nicht auszuhalten.

Colt 13 Koop-Gamer - 1681 - 19. August 2013 - 0:20 #

Also ich hatte Bisasam also will ich ne Serie mit Bisasam :yes:

Glumanda kann ja jeder^^

Keksus 21 Motivator - 25101 - 19. August 2013 - 0:26 #

Bisasam ist der Easy-Mode. Immerhin ist der erste Arenakampf gegen Boden / Gestein. Glumanda ist Hard-Mode.

dawit 13 Koop-Gamer - 1361 - 19. August 2013 - 13:46 #

warum entscheiden :D
2 gbs und beide editionen
mit allen 3 start pkmn :D
jaja bestimmt ist das lame
aber alleine für den vollen pokedex notwendig :D

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 11535 - 19. August 2013 - 1:40 #

ash und "rot" (echt, dass soll der name sein in der eigentlichen story?) sind identisch? blödsinn.. das ist doch jetzt irgendn dahergelaberter unsinn um n vorwand für ein prequel zu haben.
noch eindeutiger wird das in dem rerelease von rot/blau in form der gelben edition, die aufgrund des erfolges der anime-serie einige anpassungen gemacht hat.

Keksus 21 Motivator - 25101 - 19. August 2013 - 1:56 #

Rot hieß schon immer so. Und dass die identisch sind hat niemand gesagt. Genau das Gegenteil. Das ist auch kein dahergelaberter Unsinn und nicht neu. Das war schon immer so, seit der Anime angefangen hat.

Aus diesem Grund lässt du im Spiel auch nie Pokemon aufgrund irgendwelcher pseudosentimentaler Events frei und triffst nie auf Team Rocket. Und Rot verpasst zum Beispiel auch nicht die Pokemonvergabe. Auch entwickelt Rot seine Pokemon, ganz im Gegensatz zu Ash, der am liebsten nur mit Entwicklungsstufe 1 rumrennt. Der Anime hat Rot als Vorlage genutzt, jedoch einen eigenen Charakter erschaffen.

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 11535 - 19. August 2013 - 3:26 #

jo ne, hab da das wörtchen "nicht" vergessen. sollte eigentlich aus dem kontext meines kommentars erstichtlich werden ;)

"rot" war immer nur eine der namensauswahlen in dem originalspiel (so wie "blau" in der blauen), dass das der eigentliche story-name der figur sein soll ist doch absoluter schwachfug. genauso hatteste nämlich als weitere default-namen "ash", "jack", "gary" und "john" zur auswahl, sowie "yellow" in der gelben. da war es beim anime (in dem red nicht vorkommt) klar, dass es sich bei ash um den spieler handelt.

ich sehe da jetzt auch net, inwiefern man da mit inhaltlichen unterschieden argumentieren könnte. schließlich sind die ersten mangas erst nach beginn des anime erschienen. da hat man inkonsistenzen aufgrund künstlerischer freiheit vermeiden wollen und daher einfach mal den nächstbesten namen gewählt. womit man dann den bullshit hatte, eine weitere figur neben ash zu haben die auf derselben vorlage basiert.

denn story-mäßig identisch zum spiel sind weder ash noch red, dazu lieferten die original gb-spiele ohnehin viel zu wenig story für. beide basieren sie aber darauf, daher meine "empörung" über die aussage. denn ich sehe red und ash (die jeweils alleine in ihrem medium vorkommen) eigentlich nur als verschiedene interpretationen ein und desselben game-characters. die inhaltliche trennung von anime und manga legt dies ebenfalls nahe.

Alanar 13 Koop-Gamer - 1442 - 19. August 2013 - 3:37 #

Rot mag als ein wählbarer Name unter vielen begonnen haben, er ist aber mittlerweile nun mal der für den Protagonisten aus Rot/Blau offiziell gegebene Name. Siehe zum Beispiel Gold/Silber/Kristall, wo der achte Kanto-Arenaleiter (in den Versionen außerhalb Japans) Blau und der mysteriöse Trainer am Silberberg Rot heißt. Auch bei anderen Gastauftritten, etwa beim Pokémon World Tournament in Schwarz/Weiß 2, wird er als Trainer mit dem Namen Rot aufgeführt. Klingt komisch, ist aber so. ;)

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 11535 - 19. August 2013 - 10:56 #

wobei man in den spielen wiederum nirgendwo auf einen ash trifft. in dem sinne widerlegts nicht, dass red in den spielen sowohl das gegenstück zu red aus dem manga als auch zu ash aus dem anime ist. mir scheint, dass da jedes medium bei pokemon ohnehin seinen eigenen kanon hat.

Keksus 21 Motivator - 25101 - 19. August 2013 - 15:19 #

Weil Ash nur im Anime existiert. Der eigentliche Kanon sind aber die Spiele. Auch sind die Spiele nunmal vorm Anime erschienen. Wie gesagt basiert Ash auf Rot, ja, aber es sind nicht die gleichen Charaktere. Es will sowieso niemand so sein wie Ash.

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 11535 - 19. August 2013 - 17:47 #

is ash so schlimm oder wie? /ugly
kam mir gar nicht so vor in der erinnerung.

Keksus 21 Motivator - 25101 - 19. August 2013 - 19:47 #

Ash ist schlimm, ja. Er lässt nicht zu, dass seine Pokemon sich entwickeln. Er hat keinerlei Verlangen alle zu fangen. Er lässt Pokemon frei. Und zwar gute Pokemon. Sein Level 100 Pikachu hat immer wieder aufs neue Probleme gegen Lowlevel-Arenaleiter und sogar Starterpokemon. Er hat keine einzige Liga gewonnen, außer der Orange League. Er achtet nie auf Typenvorteile und versucht sogar mit einem Pikachu ein Onyx anzugreifen und ähnliche Späße. Auch bekommt er viele Orden nur geschenkt, und nicht weil er den Arenaleiter besiegt hat. Ash ist der schlechteste Pokemontrainer aller Zeiten.

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 11535 - 19. August 2013 - 23:38 #

also ein richtig sympathischer typ xD

Woldeus 14 Komm-Experte - P - 1975 - 19. August 2013 - 11:30 #

es gibt auch einen manga, in dem rot protagonist ist. er unterscheidet sich vorallem von ash, weil er alleine unterwegs ist und kühler und erwachsener ist.
dass ash und rot nicht die selben sind, wurde schon ziemlich früh mit dem erscheinen des anime bekannt.

in soul silver/heart gold(evt. auch in silver/gold) ist blau der letzte arenaleiter in kanto, und hat man den, kann man gegen rot auf dem silberberg(oder so ähnlich) antreten. dort hat er alle starterpokemon der ersten genaration(voll entwickelt und pikachu, wegen der gelben edition), was auch +- mit der mangavorlage übereinstimmt.

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 11535 - 19. August 2013 - 13:25 #

siehe obige diskussion. im anime kommt rot ohnehin nicht vor, daher lässt sich innerhalb dieses kanons auch gar keine unterscheidung treffen zwischen ihm und ash. und ich kann dir da auch nur widersprechen. als der anime erstmalig erschien war im gegenteil allen klar, dass es sich dabei um den protagonisten des spiels handelt. es war dann eigentlich auch offensichtlich, dass der "richtige" default-name im spiel "ash" ist und nicht "rot", "blau", "jack", "gary" oder "john".

Keksus 21 Motivator - 25101 - 19. August 2013 - 15:25 #

Doch. Rot existiert im Anime.

http://www.pokewiki.de/Ash#Spiele

Und nein: Der richtige Defaultname in den Spielen ist Rot. Ash bzw. Satoshi ist nur eine weitere Auswahl. Um genau zu sein nur ein Easteregg auf Satoshi Tajiri, der Erfinder von Pokemon. Den haben sie im deutschen aber umbenannt, weil das damals noch cool war die Namen zu lokalisieren.

Genauso ist Gary, im Original Shigeru, eine Anspielung auf Shigeru Miyamoto. Seines Zeichens Producer des Spiels.

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 11535 - 19. August 2013 - 17:49 #

das kann man auch eher als homage an den manga innerhalb der episode ansehen. schließlich taucht rot als "reale" figur trotzdem nicht auf.

das mit den default-namen kann man sich jetzt im nachhinein natürlich konsistent reden, aber die problematik zeigt sich ja alleine schon in den unterschiedlichen farbversionen. in blau gibts "rot" als namensauswahl für den protagonisten ja nicht, allerdings für den rivalen. umgekehrt gilt dasselbe für die manga-figur "blau". soll jetzt die blaue edition daher ihren eigenen kanon haben?
in diese farbnamen aufgrund der anschließenden anime und manga mehr reinreden zu wollen, als eine einfallslose vorauswahl für die jeweilige farbedition halte ich doch für etwas bekloppt.

Grandmarg 14 Komm-Experte - 2506 - 20. August 2013 - 10:37 #

Die sollten besser eine Serie zu Pokémon Schwarz/Weiß 2 starten. Das wäre um längen erfolgreicher.

Keksus 21 Motivator - 25101 - 20. August 2013 - 12:42 #

Haben sie schon durch. War scheiße,wie der gesamte pokemon anime bisher auch. Als nächstes kommt x/y.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit