User-Test: Papers, Please

PC andere
Bild von Roland
Roland 10850 EXP - 18 Doppel-Voter,R9,S6,J8
Gold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenDieser User hat uns an Weihnachten 2014 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Bronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Schreiber: Hat Stufe5 der Schreiber-Klasse erreichtBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenTop-News-Veteran: Hat mindestens 50 Top-News geschrieben

20. August 2013 - 15:08 — vor 3 Jahren zuletzt aktualisiert

Wir in der EU haben es seit dem Schengener Abkommen leicht: Offene Grenzen, keine Warteschlangen an Zollstationen mehr. Nervenaufreibende Ein- oder Ausreise-Prozeduren aus Staaten wie der ehemaligen DDR gehören der Vergangenheit an. Außerhalb der EU sieht es manchmal anders aus. Länder mit strikten Einreiseregeln – ob zur Durchreise, wegen des Wohnens oder der Arbeit – bringen viel Papierkram mit sich. Wehe dem, wenn ein Stempel oder notwendiges Formular fehlt.

Wie ist es wenn der Spieß umgedreht wird? In Papers, Please schlüpft der Spieler in die Rolle eines Grenzinspektors des fiktiven, kommunistischen Staats Arstotzka. Genosse Roland hat in seinem Spieltest mit wachsamen Auge über Menschenschicksale am Grenzposten entschieden und berichtet darüber.

Viel Spaß beim Lesen!

Video:

Darth Spengler 18 Doppel-Voter - 9235 - 20. August 2013 - 6:55 #

Ganz witzige Idee, was jetzt genau die Gründe sind warum man einen reinlässt und andere nicht müsste man dann nochmal im Manual nachlesen ^^

Ghost0815 13 Koop-Gamer - 1656 - 20. August 2013 - 9:00 #

Ein sehr nettes Spiel mit einer interessanten Idee, gibt es dank des Indie-System immer öfter.

Elton1977 19 Megatalent - P - 15276 - 20. August 2013 - 16:13 #

Das klingt ja echt mal cool. Könnte durchaus bald in meiner Sammlung landen.

TarCtiC 13 Koop-Gamer - 1658 - 20. August 2013 - 16:56 #

Ich kann das Spiel auf jeden Fall sehr empfehlen! Hatte bisher sehr viel Freude damit ;)

Maryn 13 Koop-Gamer - 1285 - 20. August 2013 - 23:46 #

In der zweiten zeile ist glaube ich eine Fehler: "Nervenau-S-freibende".

Richard WIlhelmet 11 Forenversteher - 665 - 25. März 2014 - 19:51 #

Ist Arstotzka wirklich ein kommunistisches Land oder ist das nur Vermutung? Bin bei Tag 16 und hab bisher keine Anzeichen dafür entdeckt. (außer roter Farbe im Namen, aber das ist doch nicht alles oder?)

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit