Call of Duty: Über 25 Milliarden Spielstunden

PC 360 XOne PS3 PS4 WiiU
Bild von BiGLo0seR
BiGLo0seR 29236 EXP - 21 Motivator,R10,S8,C8,A10,J10
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtFROGG: Als "Friend of GamersGlobal" darf sich bezeichnen, wer uns 25 Euro spendet.GG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Archivar: Hat Stufe 10 der Archivar-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtDieser User hat uns an Weihnachten 2013 mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2013 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.

14. August 2013 - 12:00 — vor 4 Jahren zuletzt aktualisiert
Call of Duty - Ghosts ab 8,48 € bei Amazon.de kaufen.

Die Call of Duty-Serie gehört zu den erfolgreichsten Marken der Videospiel-Branche und der gesamten Unterhaltungsindustrie. Activision hat nun einige Statistiken in Form einer Infografik veröffentlicht, die das mit beeindruckenden Zahlen unterstreichen soll. Zumal der Publisher aktuell die Marke als "so stark wie noch nie" bezeichnet.

So wurden seit Call of Duty 4 - Modern Warfare (User-Wertung: 8.5) mehr als 25 Milliarden Spielstunden von über 100 Millionen unterschiedlichen Menschen gespielt. Das entspricht 2,85 Millionen Jahre – ein größerer Zeitraum als die Menschheitsgeschichte. In dieser Zeit gaben die Spieler 32,3 Billiarden Schuss ab und zerstörten über fünf Milliarden Autos; weltweit sind eine Milliarde Autos registriert. Die komplette Infografik mit allen Zahlen und Vergleichen findet ihr im Teaser-Bild. Der neueste Ableger Call of Duty - Ghosts wird am 5. November für PC, PS3, Xbox 360 und WiiU erscheinen. Zudem werden Versionen für die Next-Gen-Konsolen Xbox One und PS4 erscheinen.

NamenloserHeld (unregistriert) 14. August 2013 - 12:57 #

Und ich hab nicht eine Minute dazu beigetragen.

supersaidla 16 Übertalent - 4123 - 14. August 2013 - 13:56 #

dito und das wird auch so bleiben ;)

Slaytanic 23 Langzeituser - P - 39337 - 14. August 2013 - 20:24 #

Schliesse mich da mal mit an.

Lewe 16 Übertalent - 4236 - 15. August 2013 - 10:46 #

Kann ich nur zustimmen! :D

Kirkegard 19 Megatalent - 15797 - 15. August 2013 - 15:46 #

Hehe, ebenso ^^

Anonymous (unregistriert) 14. August 2013 - 13:02 #

Hoffentlich ist die Menschheit in ein paar Tausend Jahren Geschichte.

blobblond 19 Megatalent - 18418 - 14. August 2013 - 13:47 #

Gib mir ein paar Millionen €/$ und ich schaff es in 5 Jahren!;)

NamenloserHeld (unregistriert) 14. August 2013 - 14:06 #

dann bringt dir dein geld aber auch nichts mehr

Pomme 17 Shapeshifter - P - 6144 - 14. August 2013 - 15:21 #

...wenn da mal keine Kickstarter-Idee im Anmarsch ist! ;-)

oojope 15 Kenner - 3030 - 14. August 2013 - 17:42 #

Haha made my day :)

Ich habe durch Black Ops ein paar Stunden dazu beigetragen, aber nicht mal annähernd so viele wie der durchschnittliche COD-Spieler der ja mindestens etwa 250 Stunden in einem Ableger verbracht hat.
Mittlerweile kann ich Call of Duty gar nichts mehr abgewinnen, diese stupide Geballer ohne jeden Hintergrund...Warum das spielen, wenn es so viele bessere Alternativen gibt? Da verbring ich doch lieber 10 Stunden in Bioshock Infinite als 100+ in Call of Duty...

Freylis 20 Gold-Gamer - 21785 - 14. August 2013 - 14:39 #

Wow, also 25 Milliarden Spieler mit je einer Spielstunde Kampagne. Ich bin beeindruckt.

blobblond 19 Megatalent - 18418 - 14. August 2013 - 15:36 #

Wenn sich die Menschheit seit letzten Jahr oder so verdreikomafünftfacht hat,dann ja.;)

Freylis 20 Gold-Gamer - 21785 - 14. August 2013 - 15:45 #

Ich sag's ja, ich bin beeindruckt.

DarkMark 15 Kenner - 2915 - 14. August 2013 - 15:33 #

Ich habe noch kein Spiel aus der "Call of Duty"-Reihe selbst gespielt, aber die Titel scheinen ja brutal lange Ladezeiten zu haben.

NameName (unregistriert) 14. August 2013 - 17:06 #

Und StarCraft2, Civilization und FM2013 haben je 34364654 Trillionen Spielstunden - interessiert nur keinen. ;)

Tr1nity 28 Endgamer - P - 101046 - 14. August 2013 - 17:09 #

Och, man könnte schon eine News draus machen, wenn du uns dafür die Quellen nennst oder noch besser, dich anmeldest und sie selbst verfaßt :).

SirDalamar 14 Komm-Experte - 2035 - 15. August 2013 - 9:13 #

Stimmt irgendwie. Civ Spielstunden sprengen sicher den Rahmen... :)

rAmbAzAmbA 17 Shapeshifter - 7390 - 14. August 2013 - 22:08 #

Hat COD mal wieder ADS ? :D

gar_DE 16 Übertalent - P - 5953 - 15. August 2013 - 11:33 #

Man muss halt Werbung machen, damit sich der nächste Teil im September verkauft. Der ist bis jetzt an mir z.B. völlig vorbei gegangen (und das wird sich auch nicht ändern).

Anonhans (unregistriert) 15. August 2013 - 5:02 #

Mich würde ja mal interessieren, woher man weiß, dass es sich bei den Spielern um 100 Millionen unterschiedliche Menschen handelt. Bei so vielen verschiedenen Titeln, auf die sich diese Daten beziehen, halte ich es doch für reichlich schwer, da wirklich belastbare Zahlen zu bekommen.

marshel87 16 Übertalent - 5691 - 15. August 2013 - 8:16 #

Ich denke die können sehen wer Trophäen aus dem Spiel verdient hat (Singleplayer). Und auf jedenfall können sie sehen wer das Spiel online gespielt hat. Und da wurden halt alle unterschiedlichen Accounts mitgezählt.
Gar nicht so schwer, da wir ja auf deren Servern spielen.
Natürlich gibt es auch leute mit 2 oder mehr accounts... aber da wird denk ich von unterschiedlichen Spielern ausgegangen, da das schon eher die Ausnahme ist.

Anonhans (unregistriert) 15. August 2013 - 10:02 #

Ich glaube, dass ne Menge Leute in nem Zeitraum von 6 Jahren aus irgendwelchen Gründen neue Accounts anlegen oder zB von einer Konsole auf ne andere wechseln. Auf dem PC hab ich zum letzten mal das erste Modern Warfare im MP gezockt, aber nen Account musste ich dafür defintiv nicht anlegen. Würde ich heute ein aktuelles CoD für den PC kaufen, würde ich defintiv als "neuer" Spieler gezählt werden.
Mir ist natürlich klar, dass ne Menge der Zahlen in der Grafik durch Schätzungen zustande gekommen sind. Ich glaube zB nicht, dass im ersten Modern Warfare all diese Daten schon in diesem Umfang erfasst wurden. Da konnte man ja selbst im Online-MP in ner Datei rumeditieren, um direkt das höchste Level zu haben und vielleicht konnte man so auch seine Stats verändern. Aber wenn ich so ne Grafik sehe, frag ich mich erstmal, wie belastbar die Zahlen sind und ob da nich ne Menge einfach nur geschätzt ist. Vor allem, wenn es da um 6(?) verschiedene Spiele geht, die auf unterschiedlichsten Plattformen erschienen sind. Ich würde mir da auf jeden Fall mehr Informationen drüber wünschen, wo die Zahlen herkommen. Aber es ist ja auch nur Werbung und keine wissenschaftliche Arbeit :)

gar_DE 16 Übertalent - P - 5953 - 15. August 2013 - 15:46 #

Der Account beim PC ist immer an die Seriennummer gekoppelt. Bei den neueren dann halt zusätzlich an den Steam-Account. Wenn sie jetzt mehr "Accounts" haben wollen, nehmen sie von jeder Installation die Seriennummer als ein Account, da kommen dann noch ein paar Millionen zusammen.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)