Wasteland wird via Steam & GOG doch separat erhältlich sein

PC
Bild von ChrisL
ChrisL 137429 EXP - 30 Pro-Gamer,R10,S9,C10,A10,J10
Pro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtPlatin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtNews-Redaktion: Hat von der Redaktion weitere Rechte für das News-Redigieren erhaltenDieser User unterstützt GG seit vier Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetGG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertScreenshot-Meister: Hat 5000 Screenshots hochgeladenDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhalten

13. August 2013 - 22:37 — vor 3 Jahren zuletzt aktualisiert

Das Bild zeigt ein Artwork zu Wasteland 2.

Vor mehr als einem Jahr erfreute interessierte Spieler die Nachricht, dass die Veröffentlichung von Wasteland 2 auch den Zugriff auf das Vorgängerspiel Wasteland ermöglichen wird. Ein erneuter, eigenständiger Release des Rollenspiels aus dem Jahr 1988 wurde seinerzeit jedoch als „nicht möglich“ beschrieben (wir berichteten).

Bereits vor einigen Tagen teilte Chris Keenan (Project Lead) mittels eines Updates zum in der Entwicklung befindlichen Wasteland 2 mit, dass das Originalspiel nun doch separat erhältlich sein wird – für nicht wenige unter den Fans möglicherweise eine durchaus erfreuliche Nachricht. Den Angaben Keenans zufolge ist der ehemalige Rechteinhaber Electronic Arts demnach dem entsprechenden Anliegen einer getrennten Veröffentlichung entgegengekommen.

Nachdem gewährleistet ist, dass der etwa 25 Jahre alte Titel auf modernen Rechnern funktioniert, ist vorgesehen, allen Backern, die Wasteland 2 via Kickstarter unterstützt haben, das Originalspiel gratis zur Verfügung zu stellen. Herausgegeben werden soll der Titel noch vor dem Release des neuen Wasteland-Spiels. Solltet ihr das Projekt von inXile Entertainment nicht gesponsert haben, werdet ihr nicht leer ausgehen: Käuflich zu erwerben sein wird Wasteland als Einzelprodukt über die Steam- und GOG-Plattform; zu welchem Betrag, ist derzeit nicht bekannt.

Labrador Nelson 27 Spiele-Experte - - 86523 - 13. August 2013 - 23:40 #

Auja, gratis! und vorher! toll! :)

Faerwynn 17 Shapeshifter - P - 6688 - 14. August 2013 - 0:50 #

Sehr schön, dann kann ich das Original endlich mal nachholen :D

Maik 20 Gold-Gamer - - 21505 - 14. August 2013 - 7:41 #

Ich auch, denn ich hatte es noch nie gespielt. Wenn GOG das für 1,99$ rausschmeisst, bin ich dabei.

Zottel 16 Übertalent - 4039 - 14. August 2013 - 6:29 #

Hm, gilt das auch für die, die Wasteland 2 deshalb bekommen weil sie eine gewisse Summe für Torment gespendet haben?

Drapondur 25 Platin-Gamer - - 55852 - 14. August 2013 - 7:04 #

War das nicht sogar schon mal Abandonware? Hab's vor ein paar Jahren mal wieder versucht zu spielen, nach ein paar Stunden hab ich den Versuch abgebrochen. Retro/OldSchool hin oder her, aber mit dem Gameplay komm ich nicht mehr klar. Da müsste ein moderneres Interface her. Schade, denn inhaltlich absolut top!

Alex Althoff 20 Gold-Gamer - 20742 - 14. August 2013 - 7:28 #

Abandonware ist es solange bis ein Hersteller das wieder ausgräbt. Abandonia zb. aktualisiert ihre Listen immer wieder und wenn ein Game zb. auf GOG erscheint oder erscheinen soll, wird das rausgenommen mit dem Link zur GOG-Verkaufsversion.

Sgt. Nukem 15 Kenner - 3472 - 14. August 2013 - 13:52 #

"Abandonware" ist kein juristischer Begriff, sondern bedeutet einfach "Wir glauben, die Hersteller sind zu faul, um uns wegen diesem schweine-alten Kram zu verklagen, daher laden wir einfach mal eine Schwarzkopie auf unseren Server hoch".

Also: Ja, Wasteland war Abandonware, genauso wie Wasteland 2 es kurz nach Release seien wird.

Gorny1 16 Übertalent - 4719 - 14. August 2013 - 8:23 #

Naja, wer es damals nicht gespielt hat, wird sich Heute kaum noch reinfinden können.

Maik 20 Gold-Gamer - - 21505 - 14. August 2013 - 8:59 #

Ich sehe es nicht so. Heute kann ich aufgrund meines Alters einige Dinge vielleicht besser verstehen als mit 14/15 Jahren. Vor allem die Story besser geniessen.

Gorny1 16 Übertalent - 4719 - 14. August 2013 - 10:44 #

Ja bei manchen Spielen trifft das zu. Man versteht "endlich" was eigentlich ab geht und so(besonders bei Super Nintendo oder NES Spielen fällt mir das sehr auf, denn jetzt kann ich Englisch und die Texte lesen :D ), aber wenn man erst mit den Spielen der 90er aufgewachsen ist kommt man mit den ganz alten Sachen nur sehr schwer zurecht.
Ich hab Wasteland schon 3 mal angefangen, immer mit gründlichen Studium des Handbuchs und einem Guide, aber ich hab immer nach ein paar Stunden aufgehört. Ich kam damit einfach nicht klar, viel zu umständlich und restriktiv alles. Man KANN in dem Spiel ziemlich viel machen, aber wenn man es wegen dem Interface nicht richtig macht, macht man sich ganz schnell das Spiel kaputt. Das nervt. Man sieht das Potential, aber irgend eine Kleinigkeit macht es einfach kaputt.

TheCoon 12 Trollwächter - 1159 - 14. August 2013 - 10:02 #

Sehe es wie Gorny. Ich liebe einige Oldschool-Titel, da spielt aber auch viel Nostalgie mit rein, durch die man über Mängel hinwegsieht. Kann es daher gut verstehen, wenn Leute meine Zuneigung nicht nachvollziehen können, wenn sie die Titel früher nicht auch gespielt haben. Einige Sachen, wie das Interface, können nach heutigen Maßstäben eben absolut benutzerunfreundlich sein (von wegen früher war alles besser :-D), die Hürde nehmen viele ungern, wenn sie die Titel nicht schon kennen und lieben.

Geht mir bei vielen Titeln nicht anders. Gehe mit dem Beispiel nicht ganz so weit in die Vergangenheit wie man es mit Wasteland tut, aber ich glaube z.B. gerne, dass ein indizierter Resident Evil Titel der beste Teil der Serie ist, und habe ihm in jüngerer Vergangenheit schon mehrfach eine Chance gegeben, aber er packt mich einfach nicht. Ich bin aber sicher, dass ich ebenso überzeugt von dem Teil wäre, hätte ich ihn damals gezockt. Und der ist wahrscheinlich noch Luxus, was Zugänglichkeit und Präsentation angeht, im Vergleich zu PC-Titeln aus den 80ern.

Gorny1 16 Übertalent - 4719 - 14. August 2013 - 10:53 #

Ja Nostalgie spielt eine riesige Rolle bei alten Spielen. Manchmal kann man das Gefühl aber übertragen auf ähnliche Spiele aus der gleichen Zeit. Aber meist spielt man doch lieber die persönlichen Klassiker, die man damals auch gespielt hat ^^.

Epic Fail X 15 Kenner - P - 3580 - 14. August 2013 - 10:33 #

Ich habe letztens den Versuch gewagt. Geht eigentlich nur mit Komplettlösung. Gleich im ersten Dorf darf man praktisch jedes einzelne "Tile" durchsuchen, um in der Story weiter zu kommen. Design aus der Hölle bzw. den 80ern.

Maulwurfn Community-Moderator - P - 13884 - 14. August 2013 - 12:58 #

Auf die Frage eines Users im Wasteland 2 Forum, was denn mit den Einnahmen aus den Verkäufen von Wasteland passieren wird, antwortete Chris Keenan, dass ein Teil an EA geht, aber der grössere Teil an inXile und diese Summe würde auch direkt in die Entwicklung von Wasteland 2 einfliessen.

Wenn inXile jetzt noch irgendwann ein Remake von Wasteland ankündigen würde, mit der Wasteland 2 Optik, träum, träum....

Ketzerfreund 16 Übertalent - 5978 - 15. August 2013 - 4:19 #

Ich könnte mir vorstellen, dass es nicht allzu lange dauern wird, bis Modder sich da dransetzen.

Marco Büttinghausen 19 Megatalent - P - 19331 - 22. August 2013 - 13:01 #

Nice, das wird dann mein ältestes Steam Spiel hab, hab bei mir alles nach Erscheinungsjahr sortiert, der älteste Titel ist bisher von 1989.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit
News-Vorschlag: