Iwata: "Der Preis der WiiU ist nicht das Problem"

WiiU
Bild von BiGLo0seR
BiGLo0seR 29236 EXP - 21 Motivator,R10,S8,C8,A10,J10
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtFROGG: Als "Friend of GamersGlobal" darf sich bezeichnen, wer uns 25 Euro spendet.GG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Archivar: Hat Stufe 10 der Archivar-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtDieser User hat uns an Weihnachten 2013 mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2013 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.

12. August 2013 - 16:34 — vor 4 Jahren zuletzt aktualisiert
WiiU ab 419,00 € bei Amazon.de kaufen.

In einem Gespräch mit CVG UK hat Satoru Iwata, President von Nintendo, eine Preissenkung der WiiU für die nahe Zukunft ausgeschlossen. So sei nicht der Preis das Problem, sondern das Software-Angebot für die Nintendo-Konsole. Laut seiner Theorie wäre der Preis nur dann der entscheidende Punkt, wenn sich die ungefähr 70 Euro günstigere Basis-Variante wesentlich besser verkaufen würde als die Premium-Version.

Wenn der Preis [der WiiU] wirklich ein Problem wäre, gäbe es einen Widerspruch zwischen dem aktuellen Verhältnis der Verkäufe der Basis- und Premium-Versionen der WiiU. [...] Die Basis-Version hätte sich sehr oft verkaufen sollen, aber Tatsache ist, dass die Leute mehr Premium-Versionen kaufen. Deshalb liegt das Problem nicht dort.

Das wahre Problem liege im Spiele-Portfolio für die WiiU, so der Nintendo-Chef. Die einzige Lösung dafür sei, den Massenmarkt mit einigen qualitativ hochwertigen Titeln zu versorgen – das habe er verstanden. Diesen Ansatz scheinen die gestiegenen Verkaufszahlen der Konsole in Japan nach der Veröffentlichung von Pikmin 3 (GG-Test: 8.5) zu unterstützen. Die letzten Verkaufszahlen der WiiU waren enttäuschend: So setzte Nintendo im letzten Quartal weltweit 160.000 Konsolen ab – seit dem Launch sind es 3,61 Millionen. EA wird deshalb erst wieder Spiele für die WiiU veröffentlichen, wenn die Hardware-Basis groß genug ist. Von Ubisoft erscheinen dagegen die großen Serien weiterhin für die WiiU, aber vorerst keine Exklusivtitel wie ZombiU (GG-Test: 7.5). Bethesda wiederum wird auch in naher Zukunft keine Spiele für die Nintendo-Konsole veröffentlichen, da die Hardware den Anforderungen nicht genüge.

Dieses Jahr werden unter anderem noch The Wonderful 101 von Platinum Games (Bayonetta), The Legend of Zelda - Wind Waker HD und Sonic Lost World exklusiv für die WiiU erscheinen. Des Weiteren befinden sich aktuell Super Mario 3D World, Mario Kart 8 sowie Donkey Kong Country - Tropical Freeze in Entwicklung.

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 24945 - 12. August 2013 - 16:37 #

Eine kleine Preissenkung wäre trotzdem nicht verkehrt, um den Abstand zu PS4 und XBO zu vegrößern. Die Premium Edition zusammen mit Super Mario 3D World für 299 Euro wäre ein fairer Deal.

volcatius (unregistriert) 12. August 2013 - 16:38 #

Die WiiU ist das Problem.

Farang 14 Komm-Experte - 2450 - 12. August 2013 - 19:51 #

blödsinn, du hast sicherlicht nicht einmal damit gespielt. ich habe die konsole seit einer woche zuhause und meine anfängliche abneigung ist weg ....ich habe endlich mal wieder spass beim spielen , etwas was ich schon lange nicht mehr kannte.

die wiiu ist nicht das problem, das problem war das die konsole im vorhinein abgeurteilt wurde .. ich denke das sind die nachwehen der wii ...die gamer haben sorge das es genauso enden könnte wie bei der wii casul casual casual ...

wer der wii u eine faire chance geben würde , würde das ptiential der konsole erkennen...mal zombiu und pikmin 3 spielen...

Jens Janik 12 Trollwächter - 1120 - 12. August 2013 - 21:41 #

Zombie und Pikmin sind aber ein anderes Kaliber als Battlefield 4, Killzone, Watch Dogs, Division und Co.

Was ich damit sagen will, ist dass Nintendo einfach mal auf konkurenzfähige Grafik-Hardware setzen sollte. Ich würde sogar 600 Euro für eine Nintendo Konsole ausgeben, wenn ich sowohl die Core Titel Spielen kann, als auch die typischen Nintendo Spiele.

Farang 14 Komm-Experte - 2450 - 12. August 2013 - 23:47 #

die ganzen bfs killzones und watchdogs sind doch langsam ausgelutscht es geht doch nur noch um action und ballerei....

seit ich die wiiu habe habe ich wieder spaß beim spielen ...
die konsole braucht keine power hardware ala ps4 etwas über ps3 reicht aus der controller reisst soviel rum...

für mich einer der besseren nintendo konsolen

Jens Janik 12 Trollwächter - 1120 - 13. August 2013 - 15:12 #

Wer es als ausgelutscht empfindet braucht es ja nicht zu spielen, aber Fakt ist dass die meisten Leute solche Titel spielen und dafür nur den PC, die Xbox One und PS4 zur Auswahl haben. Nintendo wäre wahrscheinlich die Nr. 1 wenn sie auch diese Spiele im Boot hätten.

Sie haben mal wieder am falschen Ende gespart und eine riesen Chance vertan.

v3to (unregistriert) 13. August 2013 - 18:52 #

das einzige, was ich aus deiner aussage ziehe, ist, dass das nintendo portfolio einfach nur nicht richtig rund ist. und das ist eigentlich ein zustand, mit dem sich nintendo seit dem n64 rumschlägt.

damals war es eine form von arroganz, welche dritthersteller vergraulte und seitdem kam man davon nie so richtig los. und was die bign-fangemeinde gerne als argumentation vorbringt sind fast ausschließlich first-party-marken. in einem sehr übersichtlichen ausmaß noch dazu.

grundsätzlich denke ich, dass nintendo langsam aus alten fehlern gelernt hat. nur halt tatsächlich wirklich im schneckentempo.

man führt an sich mit der wii u eher die vision des gamecube/gba-connect weiter, lässt das erfolgsprinzip der wii mal eben links liegen, kommt dazu mit flash-speicher in sd-card-maßstäben daher und wundert sich, dass die massen an wii-besitzern auf ihrem geld sitzen bleiben.

schon recht, eine festplatte ist sicher nicht der maßstab, wenn man den patch-free als qualitätsmerkmal hochhält aber was ist mit dem online store??? wenn man ehrlich ist, kann man auch mit der gelieferten technik richtig hübsche dinge machen. weiß man ja spätestens seit trine. und auch die zelda demo oder was so von bayonetta 2 zu sehen ist, macht einen guten eindruck. das ist aber etwas wenig.

imo wäre das einzig richtige, was nintendo jetzt machen könnte:

kriegskasse weit öffnen, bei drittherstellern - wie bei bayonetta 2 - exklusivtitel voll-finanzieren. am besten reihenweise kultreihen, welche im allgemeinen aaa-poker der letzten jahre auf der strecke geblieben sind. und da gibt es reichlich namen, die für aufmerksamkeit sorgen würden: chrono trigger, eternal darkness, grandia, gunstar heroes, skies of arcadia legend (was würde ich hier für einen nachfolger geben), landstalker, darksiders, mule, ghost trick, ...

Thomas Barth 21 Motivator - 27690 - 13. August 2013 - 20:42 #

Patch-Free und Nintendo waren einmal, nachdem sie festgestellt haben, dass ihr Mario Kart 7 verbuggt war und sie nicht daran gedacht haben, dass man Spiele auch einfach beim starten updaten könnte. Seitdem gibt es z.B. den Day1-Patch für die Wii U und die nachgepatchte Pro-Controller-Unterstützung für New Super Mario Bros U.

Bei vielen Funktionen kommt mir die Wii U nicht wie eine richtige Konsole vor, sondern ein öffentlicher Testlauf um zu sehen an was für Punkten man die nächsten Jahre noch arbeiten muss, um eine richtige Next-Gen-Konsole zu haben.

v3to (unregistriert) 13. August 2013 - 21:45 #

ich glaube auch eher, dass patch free eher eine sache der tradition von nintendo ist. auch wenn dieser punkt an der realität etwas vorbeigeht, wieso zum geier bekommt eine wii u maximal 32gb flash-speicher ab werk, wenn angeblich games on demand per online shop so wichtig ist. diese minimal-ausstattung war schon beim vorgänger ein problem. und es hatte ewig gedauert, bis diese merkwüdige copy-lösung für sd-card kam.

viele dinge, welche bei der wii u gerne kritisiert werden, lassen sich eigentlich nur erklären, wenn man zb andere konsolen ausblendet. alleine dieses einigeln nach dem schema "wir müssen unbedingt innovativ sein, wir sind besonders" spricht imo bände. ich glaube ehrlich, dass nintendo sich absichtlich auf dem weg versucht, sich der vergleichbarkeit zu entziehen. ob einem da die konkurrenz technisch wegrennt, ist zweitrangig.

Thomas Barth 21 Motivator - 27690 - 14. August 2013 - 2:33 #

Das Nintendo es anders versucht als die Konkurrenz, ist eine Tatsache die ich sehr positiv an ihnen finde, denn beim N64 und Gamecube haben sie definitiv gelernt, dass sie es immer schlechter machen als die Konkurrenz. Aber es gibt so einige grundlegende Sachen wie eine Accountbindung von Downloads, ein Cross-Game-Chat, eine integrierte Festplatte und vor allem Internet-Multiplayer-Spiele, die gehören heutzutage einfach in eine Spielekonsole.

Ich liebe Nintendo, sie machen tolle Spiele und ihre Hardware ist immer etwes besonderes, aber sie müssen endlich lernen das wir 2013 haben und der Freundeskreis durch das Internet mittlerweile Länderübergreifend ist und sich deswegen eine Konsole nicht anfühlen darf wie eine Offline-Erfahrung. Jetzt mit der Wii U haben sie aber noch genügend Zeit um von ihren Fehlern zu lernen.

joernfranz (unregistriert) 12. August 2013 - 16:39 #

Bin mal gespannt ob die WiiU tatsächlich noch mal Fahrt aufnimmt wenn die angekündigten Spiele veröffentlicht werden. Durch den Launch von PS4 und Xbox One wird es sicherlich nicht leichter für Nintendo.

. 21 Motivator - 27828 - 12. August 2013 - 16:40 #

Super Mario 3D World und Donkey Kong erscheinen auch noch in diesem Jahr. Siehe auch hier: http://www.gamersglobal.de/news/74407/gc13-nintendo-gibt-line-up-bekannt

Ich finde was Nintendo dieses Jahr noch für die WiiU raushaut durchwegs top.

Vidar 18 Doppel-Voter - 12815 - 12. August 2013 - 16:49 #

Also die tatsache das sich die Basis Version schlechter verkauft liegt vielleicht eher daran das sich es nicht lohnt, denn die Basis Version ist für das was sie mitbringt deutlich zu teuer!

Wäre der Preis gesenkt worden hätte Pikmin in Japan vielleicht etwas mehr gepusht. Sollten sie eigentlich seit dem 3DS wissen was eine Preissenkung ausmacht, da war die Woche mit der Preissenkung erfolgreicher als die erste Launchwoche.

firstdeathmaker 17 Shapeshifter - P - 6835 - 12. August 2013 - 16:49 #

Da hat er aus meiner Sicht wirklich recht. Ich hab selbst darüber nachgedacht eine WiiU zu erwerben, aber eigentlich nur wegen Raving Rabbits. Dafür würde aber auch eine Wii reichen. Letzten Endes sind 150 bzw 300 € aber zu viel für eine Spielereihe, die anderen Spiele sind einfach nicht so meine Richtung. Mein Interesse wird eher von PC (Indie, RPG, Strategie) und PS3 (Racing) gedeckt.

Guldan 17 Shapeshifter - P - 8354 - 12. August 2013 - 17:01 #

Ich bin was Software angeht zufrieden auf der Wii U habe aber auch ne Ps3 und nen PC. Wii U Only wäre hart.

Henke 15 Kenner - 3636 - 12. August 2013 - 17:15 #

Leider kommt diese Einsicht von Herrn Iwata etwas spät. Ein paar vernünftige Titel zum Launch hätten bei der WiiU Wunder gewirkt...

estevan2 14 Komm-Experte - 2009 - 12. August 2013 - 18:04 #

Ich stand gerade vor der Entscheidung eine WiiU zu kaufen. Mich hat nicht der Preis der Konsole sondern der Preis des Zubehörs abgeschreckt . Wiimote, Nunchuck, Classic Controller,alles in mehrfacher Ausführung schrecken schon enorm ab. Ich bin Mario Fan seit des ersten Teils und hätte jetzt echt Lust auf Mario aber im Multiplayer. Da gibts dann im MMarkt neben den ganzen Nintendo Prospekten extra ein Schild auf dem erwähnt wird das man für jeden Spieler Nunchuck und Mote benötigt. Am besten also 4 Mal und dann noch Classic Controller dazu? Das läppert sich dann und außerdem füllt sich mein Wohnzimmer und belastet den WAF.

Das MediaMarkt Angebot hier ist übrigens sehr verlockend. 259 für das ZombieU Packet und 249 für das Premium Packet.

Es ist dann doch eine Vita geworden, die passt auch mehr zu meiner vorbestellten PS4. Tolles Gerät übrigens und Spiele hab ich jetzt dank PSplus Account jetztohne Ende.

ossi11111 (unregistriert) 12. August 2013 - 18:09 #

Für New Super Mario Bros. U braucht jeder Spieler nur eine Wii Remote. Ein Nunchuk ist nicht nötig, kann aber zusätzlich auch benutzt werden, wenn man möchte und eines besitzt. Der Wii U Pro Controller stellt auch nur eine alternative Steuerungsmethode dar. Die Information im Media Markt ist demnach irreführend.

estevan2 14 Komm-Experte - 2009 - 12. August 2013 - 18:48 #

Ich mag den Blödel Markt zwar auch nicht, aber diese Info stammte von Nintendo. Im Nachhinein hab ich auch erfahren das sich der Classic Controller in Super Mario Bros nutzen läßt. Laut Verpackungs-Aufdruck ist das ja auch nicht möglich. Das sind echt Nachteile und schreckt Käufer ab.

. 21 Motivator - 27828 - 12. August 2013 - 18:59 #

Die Infos stammen sicher nicht von Nintendo. Auf meiner Super Mario Bros. U Hülle steht unter benötigt nur das WiiU Gamepad und erst unter kompatibel die Wiimote. Zudem hat es auf der Rückseite eine Erklärung für den Multiplayer für zwei Spieler und da wird klar, dass man mit dem Gamepad und Wiimote auskommt. Bei 5 sind es dann logischerweise 4 zusätzliche Wiimotes steht dann schön in der Anleitung in der Hülle. Von Nunchuck und Classic Controller wird nicht gesprochen.

estevan2 14 Komm-Experte - 2009 - 12. August 2013 - 23:14 #

Das ist wohl jetzt ein missverständnis - ich meine den Aufsteller im mmarkt - der 4 wiimotes und 4 nunchucks zeigt - der stammt von Nintendo.
Der zweite Punkt ist, das der kompatibel zu wiimote Aufdruck, auf der Hülle von smbu, unvollständig ist, da ja zum Release des Spiels dieses nicht mit dem Classic Controller Kompatibel war.

Wie man es auch dreht und wendet - Nintendos Strategie geht bei mit mit der WiiU zum ersten Mal bei mir nicht auf, obwohl ich seit dem NES alle Nintendo Konsolen hatte. Die WiiU überzeugt mich überhaupt nicht, und das geht wohl Vielen so, sonst hätten sie wohl bessere Verkaufszahlen. XboxOne und PS4 werden diese nicht verbessern. Ich hoffe ja das Sie die KillerApp noch aus dem Ärmel schütteln.

CptnKewl 20 Gold-Gamer - - 23892 - 12. August 2013 - 18:31 #

richtig: Spieler 1 zockt mit dem Tablet - der Rest mit den Motes

Aiex 16 Übertalent - 4335 - 12. August 2013 - 18:11 #

Wenigstens beschimpft er nicht die Kunden als zu doof für seine Produkte wie das andere Unternehmen gerne tun.

Hyperbolic 16 Übertalent - P - 4582 - 12. August 2013 - 22:57 #

Er ist Japaner und kein Amerikaner.

Frohgemuet 13 Koop-Gamer - 1334 - 12. August 2013 - 18:19 #

Naja, ...ich finde, die kam auch etwas kurz nach der Wii. Für Spaß (Mario Kart-Zeugs, etc) und Partyspielchen haben wir uns die Wii auch erst relativ spät nach Release zugelegt, und dann kommt kurz darauf eine WiiU. Danke, kein Bedarf ;)

Dachte anfangs auch immer erst, das wäre einfach nur eine "Wii 1.5".

Skeptiker (unregistriert) 12. August 2013 - 19:18 #

Die WiiU Basic ist das Problem, oder wer kauft sich ein Auto ohne Tank, wo man immer eine Literflasche Sprit kopfüber ins Armaturenbrett schrauben muss, damit das Auto wieder 10 Kilometer fährt?

Bei 199 Euro würde ich schwach werden, wenn ich das ZombieU Premium Paket mal irgendwo sehe. Ich vergesse leider auch immer zu gucken ...

Cohen 16 Übertalent - 4517 - 12. August 2013 - 19:28 #

Macht das einen großen Unterschied, ob man einen 1l-Tank oder einen 4l-Tank hat, wenn man noch ohne Probleme einen 100-l-Tank dranhängen kann?

Thomas Barth 21 Motivator - 27690 - 12. August 2013 - 22:08 #

Meine Basic hat 190€ gekostet und da hängt eine externe 500GB Platte dran. Mit der Konsole und dem Preis an sich, bin ich sehr zufrieden.

v3to (unregistriert) 12. August 2013 - 19:49 #

der einzige grund, weshalb ich mich für eine basisversion entscheiden würde, wäre das weiße gehäuse. sonst hat man ja durch die bank weg das gefühl, dass man nachträglich draufzahlt.

Farang 14 Komm-Experte - 2450 - 12. August 2013 - 19:54 #

ich habe seit einer woche die wiiu . habe mich gegen rein releasekauf der ps4 entschieden und für ein kauf der wiiu ..anfänglich war ich mir nicht sicher ob ich das richtige getan habe..jetzt bin ich mir sicher das ich es gemacht hab. die wiiu ist eine verdammt tolle konsole , hatte schon lange keinen solchen spass mehr beim spielen gehabt.

Dragon Ninja 13 Koop-Gamer - 1292 - 12. August 2013 - 20:25 #

Ich bin mit meiner WiiU sehr zufrieden. ZombiU, Lego City Undercover, Pikmin 3 und doch recht viele DLC Games reichen mir bisher locker aus. The Wonderful 101 wird auch gekauft. Anfangs war ich verwirrt, aber dann hats klick gemacht. Lieber wenige tolle Exklusivtitel als eine Überschwemmung mit Stangenware. Ich bin zuversichtlich, dass da noch mehr geht.

SirDalamar 14 Komm-Experte - 2035 - 12. August 2013 - 20:32 #

Die Wii fand ich damals noch schön, es war die "einfachste" Konsole auf dem Markt und hat sich super mit meinem Spiele-PC ergänzt. Die WiiU dagegen kann (meiner Meinung nach und das nur auf dem Papier, um das vorweg einzuschränken) nur schwer mit Xbox und PS mithalten - vor allem was die Spiele angeht. Ich zweifle auch daran, dass es in dieser Generation besser werden wird. Irgendwie ist jede zweite Gen "doof" für Nintendo, kann das sein? ;) Mario, Samus und Link in allen Ehren, aber da muss einfach noch mehr kommen.

Mad Squ 11 Forenversteher - 677 - 12. August 2013 - 21:00 #

Immerhin hat er das Problem erkannt. Bei uns rasselt auch erst seit 2 Wochen eine Wii U herum. Genauer: seit dem Release von Pikmin 3. Das musste meine Süße natürlich haben. Na mal sehen, wie sich die Berichterstattung künftig entwickelt...

VikingBK1981 19 Megatalent - P - 14483 - 12. August 2013 - 22:50 #

Erste Weg zur Besserung

Roger Wilco (unregistriert) 12. August 2013 - 23:00 #

"President von Nintendo" ....

WizKid 14 Komm-Experte - 2568 - 12. August 2013 - 23:14 #

Ich hab total Bock auf die WiiU aber für meinen Geschmack gibt es noch zu wenig Exclusivtitel. Ich kann es nicht oft genug wiederholen.
Folgende interessante Titel gibt es momentan für mich bzw. sind fast da: Mario, The Wonderful 101, ZombiU, Lego City und Pikmin 3.
Realistisch betrachtet, würde ich vermutlich grad mal 1/3 durchzocken können, aber es fühlt sich irgendwie doof an, wenn man weiß, daß es so wenig Exclusivtitel gibt und ich denke, da bin ich kein Einzelfall.

Andererseits, hätte es zum Launch oder kurz danach ein brandneues Zelda oder Metroid gegeben, wäre das Teil schon in meinen Haushalt und ich hätte nichts bereut :)

FLOGGER 17 Shapeshifter - 8926 - 13. August 2013 - 11:30 #

Spätestens Ende nächsten Jahres hat die Konsole mehr Exklusivtitel als die Xbox je haben wird.

Ekrow 15 Kenner - 3352 - 12. August 2013 - 23:57 #

"Chef, vielleicht würde eine neue IP helf-"
"Okay. Also...Wir machen Super Mario Rehash World...als...Luigi! Und wenn das klappt kommt noch Super Peach World. Und Super Toad World. Und Super Yoshi World. Und dann bringen wir nochmal jedes Zelda Spiel einzeln als HD-Version raus. Das wird uns retten."

FLOGGER 17 Shapeshifter - 8926 - 13. August 2013 - 11:26 #

Bei Microsoft läuft das so:

"Was? Wieso neue IP? Halo verkauft sich doch gut. Nach drei Fortsetzungen machen will halt einen Spin-Off mit diesen normalen Soldaten. Danach können wir dann ein Prequel mit einer Gruppe von legendären Spartanern machen. Bevor wir die Konsole sterben lassen machen wir noch einen vierten Teil der Serie. Auf der One kündigen wir dann einfach den fünften Teil an."

"Alles klar, Chef!"

brabangjaderausindien 13 Koop-Gamer - 1455 - 13. August 2013 - 0:06 #

ich sag nur:

http://www.youtube.com/watch?v=2rIJmGj4g-s

und dann schlag ich zu und kauf mir gleich mal zur konsole so mirnixdirnix 5 ausgereifte, hochqualitative nintendo oder 3rd party games dazu!

Zottel 16 Übertalent - 4312 - 13. August 2013 - 7:32 #

Und trotzdem hat er sich die Wii U zum Launch geholt :D

furzklemmer 15 Kenner - 3189 - 13. August 2013 - 3:19 #

Die WiiU ist das Vista von Nintendo. Eig. ganz gut aber schlecht vermarktet und von den Medien und Usern übertrieben gebasht.

Goldfinger72 15 Kenner - 3140 - 13. August 2013 - 8:26 #

Meine Rede. Die Wii U braucht Spiele, Spiele, Spiele. Nur schade, dass das Nintendo erst aufgefallen ist, als das Kind schon fast am Brunnenboden aufgeschlagen ist.

Kopa 12 Trollwächter - 837 - 13. August 2013 - 9:03 #

Die Spiele und die Technik sind das Problem, da man beides nicht so schnell oder gar nicht verbessern kann muss man Kunden über den Preis locken.

Wenn ich aktuelle Grafik und ein reichhaltiges Spiele-Angebot möchte, kaufe ich mir eine PS3 oder Xbox 360, die sind günstiger und haben weit mehr Spiele als die WiiU.

Wenn ich tatsächlich Next-gen Grafik will hole ich mir einen Gaming-PC oder warte auf PS4 / Xbox One.

Ein NEUES Zelda würde schon Wunder helfen, Nintendo hat derzeit einfach keinen System-Seller im Angebot.

1000dinge 15 Kenner - P - 3048 - 13. August 2013 - 10:58 #

Da hat er meiner Meinung nach vollkommen recht. Dazu kommt auch, dass mich diese Konsole so gar nicht anspricht. Das war bei der Wii anders, obwohl ich mir die auch nicht gekauft habe fand ich die immer interessant und hätte sie auch gekauft, wenn ich nicht schon mit Rechner und Konsole spieltechnisch komplett ausgelastet wäre :-)

marpieters84 12 Trollwächter - P - 1175 - 13. August 2013 - 13:03 #

Also ich habe mir auch vor kurzem die Wii-U Basic gekauft. Da hängt ein 16GB Usb Stick drann wo schon einmal die Downloadtitel drauf sind.

Ich dachte mir, kauf sie jetzt bevor der ps4/XOne Wahn losgeht. Und ich bin auch sehr zufrieden damit.

Sobald Mario Kart 8, Donkey Kong Freeze und Rayman Legends (alsbald) raus sind hat sich der Kauf schon gelohnt.
Im Moment hab ich nur Mario Bros U und natürlich noch meine alten Wii Titel die ich spielen kann. Wenn die Konsole nicht abwärtskompatibel wäre und es nicht die alten Nes/Snes Sachen geben würde, hätte ich mir das auch länger überlegt bei dem wirklich schlechten Spiele-Angebot im Moment.
Übrigens: Die Animation, wenn man seine alten Daten von der Wii auf die WiiU überträgt, ist einfach nur charmant :D.

Ich glaube auch das da noch einiges geht.

Darth Spengler 18 Doppel-Voter - 9292 - 13. August 2013 - 20:46 #

Der Preis ist ja auch nicht das Problem. Eher mangelnde Spiele.

Smash Brothers wäre für mich der erste Grund für den Erwerb.

Kookser 12 Trollwächter - 1064 - 14. August 2013 - 21:39 #

Wieso macht Nintendo eigentlich keine Pokemon HD Collection? Die einzelnen Spiele haben sich alle ja jeweils millionenfach verkauft.

Zottel 16 Übertalent - 4312 - 15. August 2013 - 12:29 #

Weil für Nintendo Pokemon (die eigentlichen Teile) nichts auf stationären Konsolen zu suchen hat.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)