Erste Microsoft-Stores in Arizona und Kalifornien

Bild von Name
Name 0 EXP - Neuling
29. Juli 2009 - 12:13 — vor 8 Jahren zuletzt aktualisiert

Bereits seit einigen Wochen ist bekannt, dass Branchenriese Microsoft sogenannte Retail-Stores, vergleichbar mit den Apple-Geschäften auf der ganzen Welt, eröffnen will. Schon vor einer Woche bestätigte das Soft- und Hardware-Unternehmen diesen Schritt, ließ jedoch offen, in welchen Städten die Geschäfte eröffnet werden sollen. Vor einigen Stunden teilten die Redmonder nun mit, dass die ersten beiden Filialen in Scottsdale, Kalifornien und Mission Viejo, Arizona noch in diesem Herbst öffnen sollen.

In Verbindung mit dem Online-Auftritt wolle man mit Hilfe der neuen Stores einen Weg zur direkten Verbindung mit den Kunden schaffen, so Kim Stocks von Microsoft. Interessant ist auch, die bei der Planung der Geschäftsstellen gesuchte Nähe zu Apple-Außenstellen. In der Mall in Kalifornien, in der im Herbst einer der ersten Microsoft-Läden öffnen soll, gibt es bereits einen der zahlreichen Apple-Stores.

Carstenrog 16 Übertalent - 4838 - 29. Juli 2009 - 12:56 #

Ich beweifle das in jedem Shop ein Surface Tisch steht!

Alex Hassel 19 Megatalent - 17995 - 29. Juli 2009 - 15:00 #

Sorry, das "Gerücht welches sich seit einigen Wochen hält" war nie eines. Microsoft hat schon im Februar angekündigt das man eine kleine Anzahl an Shops plant. Die Idee dazu gab`s sogar noch länger, inklusive Prototypen von Shops auf dem MS Campus, etc.

jps (unregistriert) 29. Juli 2009 - 15:42 #

Stimmt! Da hatte ich wohl etwas verwechselt, ist nun entsprechend geändert.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)