Bethesda: "Auch in naher Zukunft keine Spiele für WiiU"

Bild von BiGLo0seR
BiGLo0seR 29236 EXP - 21 Motivator,R10,S8,C8,A10,J10
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtFROGG: Als "Friend of GamersGlobal" darf sich bezeichnen, wer uns 25 Euro spendet.GG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Archivar: Hat Stufe 10 der Archivar-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtDieser User hat uns an Weihnachten 2013 mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2013 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.

7. August 2013 - 11:39 — vor 3 Jahren zuletzt aktualisiert

Bethesda plant weiterhin nicht, Spiele für Nintendos WiiU umzusetzen. Das hat Pete Hines, Vice President of Marketing & Public Relations bei Bethesda, den Kollegen von joystiq.com auf der diesjährigen QuakeCon erzählt. So werde es mit absoluter Sicherheit keine Portierungen aktueller Projekte wie The Elder Scrolls Online, Wolfenstein - The New Order und The Evil Within für die WiiU geben. Auch für die nahe Zukunft gebe es keine derartigen Pläne.

Ob irgendein künftiges Spiel für die WiiU erscheinen wird? Das kann ich nicht mit Sicherheit sagen, aber auf dem Radar der nahen Zukunft gibt es keins.

Grund dafür seien hauptsächlich die Hardware-Fähigkeiten der Konsole und nicht die weiterhin schwachen Verkaufszahlen und die dadurch geringe Basis. Demnach wolle Bethesda die Spiele nach ihren Vorstellungen entwickeln und dabei keine Kompromisse aufgrund von Hardware-Beschränkungen eingehen. Als Beispiel für diese Strategie nennt Hines The Elder Scrolls Online: Ursprünglich sei das Spiel für die Xbox 360 geplant gewesen. Allerdings habe die Hardware das verhindert; es sei schlicht nicht möglich gewesen, das Spiel für diese Konsole wie angedacht umzusetzen.

Besitzer der Nintendo-Konsole müssen also vorerst auf Titel von Bethesda verzichten und auf andere Plattformen ausweichen. Auch einige andere große Publisher stehen der WiiU skeptisch gegenüber. EA etwa will erst wieder Spiele für die Nintendo-Konsole veröffentlichen, wenn die Hardware-Basis groß genug ist. Diese beträgt letzten offiziellen Meldungen zufolge nur 3,61 Millionen Geräte weltweit. Andere namhafte Publisher halten der Konsole weiterhin die Treue: So will Ubisoft zwar vorerst keine Exklusivtitel für die WiiU veröffentlichen, wohl aber ihre großen Serien weiterhin auch für WiiU bringen, beispielsweise die Spiele Assassin's Creed 4 - Black Flag oder Splinter Cell Blacklist (GG-Preview).

Inso 15 Kenner - P - 3757 - 7. August 2013 - 12:13 #

Bei dem großen Leistungsunterschied zur Next-Gen denke ich eh nicht das die Portierungen so wichtig sind - wer sowas spielen will wird sich eh früher oder später ne PS4 (oder One) zulegen.

firstdeathmaker 17 Shapeshifter - P - 6650 - 7. August 2013 - 12:28 #

Die Zielgruppe der Wii deckt sich ja auch nicht so sehr mit der Zielgruppe von Bethesda. Ein Core-Gamer hat bestimmt zunächst eine der anderen Plattformen und nur nebenbei noch eine Wii. Daher sind da die erwarteten Gewinne auch nur mässig, zumal zukünftige Titel eher noch stärkere Hardware benötigen als die aktuelle Konsolen Version bieten kann. Das würde dann auf die "hässlichste" Version für Wii rauslaufen.

Jadiger 16 Übertalent - 5285 - 7. August 2013 - 13:35 #

Du weist das die Wii U eigentlich genau die gleiche Zielgruppe haben sollte. Mit der Wii hat die Wii U nicht mehr viel gemein die Zielgruppe sollte genau die gleiche sein wie bei der Xbox360 als Beispiel.
Nur weil Nintendo drauf steht heißt das doch nicht das es eine ganz andere Zielgruppe ist. Dazu sind auf der Wii U jetzt nicht die Typischen Wii Spiele raus gekommen.

firstdeathmaker 17 Shapeshifter - P - 6650 - 7. August 2013 - 15:34 #

Wenn die WiiU die gleiche Zielgruppe wie die XBox haben soll, wieso hat Sie dann keinen konservativen Controller und eine Hardware die, gemessen am Zeitpunkt ihres Erscheinens, wesentlich leistungsfähiger als die XBox ist? Oder hat die XBox doch eine andere Zielgruppe als ich bisher gedacht habe? (Amerikanische Coregamer)

Zottel 16 Übertalent - 4307 - 7. August 2013 - 15:59 #

Hä? Bei meiner U war dieser Controller dabei:
http://wiiunews.at/wp-content/uploads/2012/06/Wii-U-Pro-Controller1.jpg

Und was reden alle immer von leistungsfähiger Hardware? Wer die haben will holt sich eh keine Konsole.

Viper80511 11 Forenversteher - 724 - 7. August 2013 - 16:22 #

Eben, wer Hardware Power will hat PC ^^ . Konsole ist Games spielen leicht gemacht. TV an, DVD/Bluray rein, daddeln. Immer dieser Kindische Vergleich mit der Konsole oder PC. PC hat jetzt schon mehr Hardware Power als jede PS4 oder Xbox One ....... Und das nix für Wii U kommt ist doch nur den Schlechten Verkaufszahlen der Konsole geschuldet. Wird bestimmt nächstes Jahr anders wenn Mario Kart 8 & Co. erscheint.

firstdeathmaker 17 Shapeshifter - P - 6650 - 8. August 2013 - 9:40 #

Natürlich wollen alle leistungsfähige Hardware haben. Und natürlich liegt da der PC meistens vorne. Aber PCs klammere ich hier erstmal komplett aus, den vor allem in anderen Ländern ist den meisten ein solcher zu kompliziert in der Bedienung und Anschaffung um damit Spiele zu spielen.

Und wenn man jetzt die aktuell lieferbaren Konsolen vergleicht, hat die wiiiU von der Leistung her, obwohl Sie weitaus später als XBox und Ps3 erschien, keinen überragenden Sprung nach vorne gemacht.

Ps4 & XBox One hingegen werden einiges mehr an Leistung bieten. Verglichen mit einem ordentlichen PC zwar nicht überragend, aber aus der Perspektive eines nur Konsolendaddlers genug um attraktiv zu werden.

Ezio Auditore (unregistriert) 7. August 2013 - 12:35 #

Werden euch diese Bash-News nicht langsam mal peinlich? Es sind sogar noch nicht mal News, es sind Nicht-News. Wen interessiert es, ob Bethesda nicht an WiiU Spielen arbeitet? Man kann darüber berichten wenn sie an WiiU Spielen arbeiten. Was kommt als nächstes? Die GTA V erscheint nicht für WiiU News, danach die Battlefield 4 erscheint nicht für WiiU und schlussendlich die FIFA 14 erscheint nicht für WiiU News? Dass Elder Scolls Online nicht für die WiiU erscheint, ist schon lange bekannt. Wie auch wenn die WiiU in Sachen Hardwarepower in einer Liga mit PS3 und 360 und nicht mit den Konsolen ,für die ESO geplant ist, spielt???

Und es ist ja schon verwunderlich, dass ihr euch ständig über die fehlenden Spiele seitens Nintendo beschwert, es aber gleichzeitig nicht schafft aktuelle WiiU Spiele wie New Super Luigi U und Game&Wario oder 3DS-Spiele wie Mario & Luigi - Dream Team Bros und Project X Zone zu testen, aber scheinbar die Ressourcen habt selbst Crap wie Citadels, Dark, Ride to Hell - Retribution und DSA Schicksalsklinge zu testen.

Stromberg (unregistriert) 7. August 2013 - 12:46 #

Citadels wurde doch gar nicht getestet, auch wenn ich nicht weiß wie viel Zeit der Versuch gekostet hat. ;-)
Game&Wario ist leider nur Durchschnitt geworden, aber New Super Luigi U ist ein schönes 2D Jump'n Run geworden.

Mario & Luigi - Dream Team Bros ist meiner Meinung nach das Spiel des Sommers, aber passt wohl scheinbar nicht zu einem Spiele-Magazin für Erwachsene...

Sancta 15 Kenner - 3168 - 7. August 2013 - 14:11 #

Dream Team Bros ist zur Zeit mein Lieblingsspiel und ich bin über 40.

Wunderheiler 20 Gold-Gamer - 21159 - 7. August 2013 - 12:56 #

Etwas drastisch formuliert, aber stimme im Kern durchaus (leider) zu.

Stehgeiger (unregistriert) 7. August 2013 - 13:33 #

Zumal diese "News" alle paar Wochen erneut durchgekaut wird.

Stehgeiger (unregistriert) 7. August 2013 - 13:35 #

Zu den Tests: Das hier ist faste eine reine PC-Seite. Man nimmt gerne das Geld von Nintendo für platzierte Werbung, aber ansonsten ist jeder Software-Müll für den PC interessanter als ein Konsolenspiel im allgemeinen, und Nintendospiel im besonderen.

Jadiger 16 Übertalent - 5285 - 7. August 2013 - 14:05 #

Na ja PC Magazin ist das bestimmt nicht. Nur kommen am PC sehr viele Titel raus und in der Sommerzeit ist ja jede News schon Gold wert für ein Magazin.
Ich denke würde eine Version von dem Spiel verschickt werden zum testen würde es hier auch schon lange stehen. Wie gesagt es ist Sommer und es gibt recht wenig zu berichten.
Ich kenne nicht die Abmachungen von hier aber mit Steam Codes wird man ja fast schon bombardiert und Wii U Spiele müssen ja verschickt werden.
Generell hast du aber recht das Interesse an Wii U spielen ist nicht sehr hoch ist aber auch klar weniger Konsolen weniger Leser.

Thomas Barth 21 Motivator - 27682 - 7. August 2013 - 14:20 #

Mit dem Argument ¨Weniger Konsolen, weniger Leser¨, fängt man aber an sich zu spezialisieren, anstatt darauf hin zu arbeiten, seine Leserschaft nach und nach zu vergrößern. Wenige Tests für Vita, 3DS und Wii U, anscheinend kein Test zu Tales of Xillia und Tour de France 2013 geplant und Indie-Spiele lohnen sich auch nicht. Stattdessen konzentriert man sich auf Mainstream und PC und haut dann ab und zu eine News raus, wie scheiße die Wii U doch verkauft wird.

Ich kann den Unmut absolut nachvollziehen.

Sancta 15 Kenner - 3168 - 7. August 2013 - 14:28 #

Leider Korrekt. Für 95% meiner Indy-Spiele des PSN oder Nindendo-Shops - muss ich auf youtube-rezensionen zurückgreifen. Ein Test so kleiner Spiele würde nur sehr wenig Zeit benötigen aber ich denke, das liegt an der Herkunft GamersGlobals aus der Print-Ecke. Da wurden fast nur Blockbuster getestet und kleine Spiele meist ignoriert. Klar, man kann nicht alles Testen. Aber manchmal wäre mir Masse statt Klasse lieber. Also etwas mehr Tests, dafür kürzer, wenn es ein kleiner Indy ist.

furzklemmer 15 Kenner - 3155 - 7. August 2013 - 13:39 #

Ezio, der alte Meuchelmörder, hat nicht Unrecht. Ein paar mehr Tests zu WiiU-Titeln wären durchaus angebracht.

Stehgeiger (unregistriert) 7. August 2013 - 13:41 #

Kann mir jemand den Unterschied zwischen News und Top-News erklären, außer, daß man hier vermehrt Klicks generieren soll, wenn man alles lesen will?

Um der Frage vorzubeugen warum ich hier immer rumspacke: Ist die einzige Spielenewsseite die bei der Arbeit freigeschaltet ist.

Sancta 15 Kenner - 3168 - 7. August 2013 - 13:42 #

Ich hätte es netter formuliert. Aber es ist schon was dran, gerade am zweiten Absatz. Gamersglobal ist eben ein wenig PC dominiert. Das habe ich akzeptiert, weil das Positive hier überwiegt.

Alex Althoff 20 Gold-Gamer - 21119 - 7. August 2013 - 18:10 #

Naja war mal anders. Aber in letzter Zeit siehts so aus:

- PC Versionen von ehemaligen Konsolen-only Games kommen raus
- Indie kommen meistens erst am PC
- Kickstarter sind zum großen Teil PC-Only
- mehrere größere Titel kommen auch nun Exklusiv auf PC raus

Da sind halt dann 18 von 20 News PC. Frag die Publisher und Hersteller warum nun die Kehrwende so kommt. 2009-2011 waren hier fast nur Xbox, Wii und PS News.

Thomas Barth 21 Motivator - 27682 - 7. August 2013 - 18:16 #

Na dann gucken wir uns doch mal an, wie andere Websites das lösen:
6 News über das neueste Nintendo Direct auf 4Players, 3 News auf Gamezone und eine auf Maniac.

Japp, es liegt ganz bestimmt daran das der PC eine tolle Plattform ist.

Gadreel 11 Forenversteher - 747 - 7. August 2013 - 15:35 #

Danke, das musste wirklich mal geschrieben werden. Ist hier ja schon fast so schlimm wie bei 4Player.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 341836 - 7. August 2013 - 18:37 #

Jetzt mal langsam, alle miteinander:

Wir kümmern uns um WiiU-Spiele (zuletzt großer Pikmin-3-Test plus Stunde der Kritiker!) mit einem Engagement, das weit, sehr weit über dem liegt, was uns die Tests an Zugriffen einbringen. Wir machen das, weil wir die WiiU gut finden und an sie glauben, und uns noch viele schöne Spiele für sie wünschen.

Aber wir machen hier eine Website, um Geld zu verdienen, und darum müssen wir uns zumindest teilweise danach richten, was unsere User auch gerne lesen oder ansehen. Ihr wollt mehr WiiU-Tests? Dann klickt häufiger auf unsere WiiU-Tests! Empfehlt sie weiter! Linkt auf sie!

Zudem unterläuft dir ein Fehler, der so alt ist wie die Menschheit: Du bestrafst den Überbringer der schlechten Nachrichten. Wenn ein Hersteller wie Bethesda sagt, dass für ihn WiiU erst mal keine Rolle mehr spielt, ist das eine newswürdige Info. Wir haben ja sogar noch erwähnt, dass Ubisoft weiterhin zur WiiU hält, mit wichtigen Serien. Ihr wollt weniger "XY unterstützt WiiU nicht mehr"-News? Dann solltet ihr hoffen, dass die WiiU sich stärker im Markt etabliert und die Hersteller sie breit unterstützen.

Also mal ganz tief durchatmen und bitte nicht solche Behauptungen in den Raum stellen.

Thomas Barth 21 Motivator - 27682 - 7. August 2013 - 19:35 #

Du kannst doch nicht erwarten das die Leser plötzlich hier her kommen, weil ihr mal ab und zu ein Spiel von Nintendo ausgiebig testet. Mario & Luigi, Project x Zone, Lego Legends of Chima, Fast & Furious Showdown, Virtues Last Reward und Sonic & Allstars Racing sind nur ein paar der 3DS-Spiele, die hier keine Erwähnung gefunden haben, obwohl der 3DS sich hervorragend verkauft. Dazu noch die schlechtesten Noten für Luigis Mansion und Animal Crossing weltweit, schon nimmt GG keiner mehr als Plattform für Nintendo-Spiele ernst und dementsprechend klickt auch keiner auf die Tests.

Ich empfehle doch niemanden euren Test und die SdK zu Pikmin 3, wenn ihr schon bei Animal Crossing, Luigis Mansion 2 und Resident Evil Revelations meiner Meinung nach voll daneben gelegen habt. Im PC-Bereich und PS360-Bereich empfehle ich euch allerdings bedingungslos weiter.

Vipery (unregistriert) 7. August 2013 - 20:07 #

Sehe ich auch so.
Nach den 2 Tests zu Luigis Mansion und Animal Crossing lese ich mir sicher nicht nochmal Tests zu anderen 3DS und WiiU Titeln auf GG durch.
Da schaue ich dann lieber Reviews auf Youtube.

John of Gaunt Community-Moderator - P - 63392 - 7. August 2013 - 20:48 #

Aber sollte man nicht jeden Test für sich gesehen beurteilen? Vor allem, wenn deine beiden Negativbeispiel auch noch vom selben Autor stammen. Möglicherweise liegt das dann eher an dem, als an der Kompetenz der Seite. Ich zum Beispiel kann bei manch anderen Seiten auch die Tests bestimmter Personen nicht nachvollziehen und halte sie für völligen Unsinn, aber deswegen breche ich ja nicht gleich das Kreuz über die Einschätzung der Spiele einer Plattform oder eines Genres aller anderen Schreiber der Seite.

Ich hoffe, der letzte Satz ist verständlich, sonst muss ichs nochmal besser formulieren ^^

Thomas Barth 21 Motivator - 27682 - 7. August 2013 - 21:41 #

Klar sollte man jeden Test für sich beurteilen, aber wenn Spiele wie Mario & Luigi, Project x Zone, Pandoras Tower, Last Story, Project Zero 2 sowie Super Luigi U nichtmal getestet und keine News über die Ergebnisse der Nintendo Direct Show gepostet werden, dann kann man sich selber ausrechnen wie hoch der Stellenwert von Nintendo hier ist. All diese Kleinigkeiten verursachen im Endeffekt, dass sich hier kaum einer für die Tests interessiert. Das hat herzlich wenig mit den schlechten Verkaufszahlen dee Wii U zu tun.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 341836 - 7. August 2013 - 22:58 #

Zähl mal die PSVita-Tests bei uns. Du wirst nach der hier von dir demonstrierten Logik sicher zu dem Schluss kommen, dass wir einfach zuwenig PSV-Tests machen, und deshalb so wenige Leser bei den Tests von PSV-Spielen haben, und dass Sony keinen hohen Stellenwert bei uns besitzt. Ist aber nicht so, ebensowenig wie es bei Nintendo so ist. Du verwechselst da wirklich Ursache und Wirkung.

Und statt zu würdigen, wieviel Aufwand wir in schöne Spiele wie Pikmin 3 oder Fire Emblem stecken, spielst du den negativen Erbsenzähler. In Wahrheit regst du dich doch vor allem über zwei ebenso ehrliche wie kritische 3DS-Tests bei uns auf, die dir einfach keine Ruhe lassen. Mein Gott, wenn "weltweit" alle anderen Tests deine Meinung teilen, und wir nicht, wieso dann dieses Nachtreten? Einfach mal cool bleiben, überlegen lächeln über die armen Würstchen von GamersGlobal -- und die unwahren Behauptungen bitteschön sein lassen.

Wunderheiler 20 Gold-Gamer - 21159 - 8. August 2013 - 9:46 #

Ich will dir nicht zunahe treten, aber ich sehe bei dir (potenziell, da ich bei euch beiden die wahre Intention nicht kenne) nicht weniger "unwahre Behauptungen"...

Persönlich freue ich mich tierisch über solch umfangreiche und fundierte Tests wie Fire Emblem oder Pikmin. Aber das kann über die, gerade im News Bereich, doch sehr übersichtliche Berichterstattung nicht hinweg täuschen. Gerade wenn solch angekündigte Events wie die Directs, aktuell trotz Ankündigung wie von Prof Layton vs. Ace Attorney, mit absoluter Nichtbeachtung behandelt werden oder wie bei der E³ Direct und der SM 3D World Ankündigung, auf Gamespot als Quelle ausgewichen werden muss...

Von den 3 von Thomas angesprochen Tests will ich jetzt nicht nochmal groß anfangen. Natürlich sind eure Kritikpunkte da zum Großteil absolut berechtigt. Ob sie allerdings bei der Mehrzahl der Spieler als so gravierend wahrgenommen werden, dass der Spielspaß unter den Wert von Airline Tycoon2 sinkt, halte ich doch für fraglich.

(Sorry, der Titel muss für mich immer als Referenz hinhalten, weil Jonas zeitnah sowohl Resident Evil als auch eben den Airline Tycoon getestet hat und da, für mich völlig unverständlich, beide gleich bewertet hat)

Inso 15 Kenner - P - 3757 - 8. August 2013 - 3:20 #

Ich könnte jetzt hier auch ´ne lange Liste mit PC/Multiplattformtiteln schreiben (Sonic war btw auch einer), die ebenso bei den Tests nicht dabei waren bzw über die nicht geschrieben wurde, oder die wie Hotline:Miami erst nach einigen Monaten nen Test bekamen, das betrifft sicherlich nicht nur Big N.
Man darf halt nicht vergessen das selbst Magazine die sich nur einer Platttform widmen nicht alles testen was im Monat rauskommt, und hier bei GG hast du jetzt ~ die gleiche Anzahl an Redis wie bei nem Mag um _alle_ PLattformen incl der Smartphones abzudecken. Ist doch offensichtlich das da nicht jedes Spiel getestet werden kann..

Farang 14 Komm-Experte - 2419 - 7. August 2013 - 12:43 #

ich finde das bashing der wiiu auch schade...der controller hat potential und ist sehr innovativ....wenn wir nur nach reiner leistungsfähigkeit gehen , müßte man die nextgen jetzt auch so abbashen, denn die ist bei erscheinen schon veraltet im vergleich zu einem heutigen pc. die next gen bietet auch nicht das technisch momentan möglich machbare

Stromberg (unregistriert) 7. August 2013 - 12:53 #

Bei weitem nicht, gab da letztens einen ganz guten Artikel auf Digital Foundry. Wer 1080p und 60 FPS haben möchte, muss auch in Zukunft zum PC greifen. PS4 und XBO werde sich wieder bei 720p und 30 FPS einpendeln, schließlich will ja kein Publisher die hübsche Grafik zu Gunsten von Auflösung und Framerate opfern.

Da ist eine Konsole wie die WiiU die ihr eigenes Ding dreht schon viel besser. Und Spiele wie Sonic Lost World, Mario Kart 8 und Super Mario 3D World sind auf dem PC Mangelware, da gibt es kaum Überschneidungen.

meph 09 Triple-Talent - 320 - 7. August 2013 - 13:46 #

Und wer 1080p und 60 FPS auf dem PC haben möchte muss in vielen Fällen am PC andere Grafikeinstellungen runterschrauben. ;)

Aber vom Prinzip gebe ich dir recht. Ich denke die Entwickler verzichten eher auf 60 FPS als auf das eine oder andere grafische Schmankerl.

Jadiger 16 Übertalent - 5285 - 7. August 2013 - 14:25 #

Die GTX770 gibt es jetzt für 330 Euro und ich mein Bf4 läuft im Multiplayer auf ultra(1080p) mit 4xMsaa im durchschnitt mit 80Fps. Ich glaube kaum das die neuen Konsolen mit 4xMsaa an den start gehen die werden einfaches FXAA verwenden. Würde man das jetzt auch anwenden würde man bei jedem Spiel über 60Fps kommen selbst Crysis 3 könnte es reichen. TXAA ist ja der Sprung schon groß von den FPS was im Grunde genauso ist wie MSAA nur leider wieder so Nvidia exclusiv ding.
Damit will ich nur sagen PC Hardware ist billiger als die meisten denken und die 770 ist ein wahres Preis/leistungs Monster und 330 Euro ist jetzt nicht gerade Teuer für das gebotene.

FLOGGER 17 Shapeshifter - 8926 - 7. August 2013 - 14:04 #

Forza 5 bietet 1080p bei 60fps.

Khronoz 14 Komm-Experte - 1872 - 7. August 2013 - 13:50 #

Das wird sich noch zeigen ob die Nextgen veraltet ist. In 10 Jahren schon, aber die Konsole ist einfach bequemer ... man kann Sie vom Sofa aus zocken und Flachbildfernseher sind meist größer als der Flachbildschirm. Zumal schlußendlich auch nicht die Grafik entscheident ist sondern ein ausgereiftes Spielprinzip was sich über Jahre hält. Sport, Strategiespiele, etc. wird es auch noch in 10 Jahren geben, ob die Grafik da paar mehr Effekte hat ist dem Endkonsumenten dann egal. Menschen sollen ja auch noch ihre alten Brett/Kartenspiele spielen obwohl es da auch immer wieder Verbesserungen gibt. So wird auch bei Sony/MS gedacht, sonst würden Sie den ganzen Konsolenhype nicht auf eine so lange Zeit anlegen. PC aufrüsten ist zwar teuer ... aber wenigstens kann ich mir Spiele ausm Netz ziehen. Dass nenne ich dann noch echtes Free2Play und nicht wie bei der Dunstabzugshaube von MS wo man Angst haben muss beim nachmittaglichen Schäferstündchen von der NSA beobachtet zu werden.

Sancta 15 Kenner - 3168 - 7. August 2013 - 14:18 #

Auf der Couch vor riesigem Bild spielen und NIE sich über Grafikeinstellungsoptimierungen Gedanken machen zu müssen und die Sicherheit, dass das Spiel für diesen einen Controller und Hardware optimiert ist, macht für MICH die Konsole dem PC überlegen. Ganz nebenbei kann ich Windows fast schon körperlich nicht mehr ertragen. Seit 1995 kaum noch Innovation.

Jadiger 16 Übertalent - 5285 - 7. August 2013 - 14:43 #

Und jetzt sag mir was es genau nicht von deinen angeben Features auf dem PC nicht geben soll.
Optimiert sind die FPS in Konsolen Spielen schon seit ein paar Jahren nicht mehr. Außer du kommst mit 20 bis 30 Fps zurecht und nennst das optimiert oder gar flüssig.
Die ersten Versuche den PC am Fernseher anzuschließen gab es schon 1998 aber der Auflösungs unterschied war zu hoch. Nichtmal ein Punkt von deinen Besonderheiten was eine Konsole ausmachen ist eine Besonderheit sondern gibt es schon sehr lange genau so auf dem PC. Das einzige was besonderes ist sind die immensen Software Preise.
Ich glaube jeder der am PC zockt müsste inzwischen wissen das es Gamepads und anschlüße an einen Fernseher gibt. Das Couch Argument konnte man noch bei Röhrenfernsehern bringen das ist aber schon ein paar Jährchen her. Und jeder mit einer 660ti kann alles auf anschlag stellen selbst mit einer 560ti wird es schwierig was zufinden wo das nicht geht und wir reden hier nicht von 720p und 30fps.
Spielst du überhaupt am PC richtige Spiele, weil das war mal vor fast 10 Jahren was du ansprichst.

Sancta 15 Kenner - 3168 - 7. August 2013 - 15:19 #

Stimmt schon. Ich habe keinen PC mehr und ich mag auch keine First Person Shooter mehr. Die langweilen mich. Action Adventures mit Shooter Elementen wie Last of Us gerne aber nicht Call of Duty und co.

Ich habe natürlich auch einen PC am TV angeschlossen aber einen Lüfterlosen als HTPC für Filme via XBMC in 1080p 24hz, die dann vom TV auf das x-fache an Frames ruckelfrei hochgerechnet werden.. Ich kenn das alles, was du beschreibst. Ich war auch mal PC Tuner bis zur Extase mit Hardware weit über 1000 Euro nur für den PC. Ich mag nur nicht mehr basteln und aufrüsten. Lass mir einfach meine proprientären Konsolen. Ich mag sie lieber. Seit den Konsolen habe ich wieder Spaß am Spielen und keinen Frust mehr ;-)

Ich war vor kurzem mal kurt davor, mir eine. gamer PC für den TV zu bauen aber die Angst, dass ich wieder in den Wahn verfalle, unzufrieden zu werden, ist groß. Mal sehen. Werde evtl. Doch mal wieder schwach.

Maverick 30 Pro-Gamer - - 211356 - 10. August 2013 - 6:32 #

Was wiederum ja auch am Verkaufspreis der Konsolen liegt, denn mit Preisen von 400-500 EUR als Komplettpaket ist halt nun mal nicht das technisch aktuellste drin.

JohnnyJustice 13 Koop-Gamer - 1342 - 7. August 2013 - 13:04 #

Ich prophezeie das die WiiU die letzte Heimkonsole von Nintendo ist, wir werden Mario und Co. zwar nie auf PlayStation oder Xbox sehen, aber irgendwann nur noch auf Handhelds.

furzklemmer 15 Kenner - 3155 - 7. August 2013 - 13:41 #

Ich prophezeie, dass Nintendo in 10 Jahren der letzte klassische Konsolenhersteller auf dem Markt sein wird. Zwei Mal mit Spiegel.

JohnnyJustice 13 Koop-Gamer - 1342 - 8. August 2013 - 1:08 #

Ich sehe einfach nicht das Nintendo das Ruder, ohne extrem viel Geld auszugeben, noch Richtung Wii U rumreissen kann. Im letzten mir bekannten Geschäftsbericht entfielen bereits 56% des Umsatzes auf DS bzw. 3DS, da die Margen sowohl bei Geräten als auch Software dort noch deutlich höher sind als bei Wii und Wii U dürfte im Gewinn, der Anteil noch höher sein. Die Wii verkauft sich derzeit besser als die Wii U, selbst das meiner Meinung nach völlig überflüssige Wii Mini Modell wandert häufiger über die Theke. Da muss man nun wirklich kein Genie sein um zu bemerken, das sich das die Aktionäre nicht lange anschauen. Meiner Erfahrung nach wird dann eher die Reissleine gezogen und man konzentriert sich auf eben profitablere Unternehmensbereiche.

Aber vielleicht habe ich auch überhaupt keine Ahnung vom Videospielemarkt und hasse einfach diesen fetten Klempner und seinen schwulen Bruder. :-P

Jadiger 16 Übertalent - 5285 - 7. August 2013 - 13:56 #

Nintendo kann locker eine pleite überleben, kann mir auch Vorstellen das Nintendo sich das noch ein paar Jahre anschaut. Sollte sich dann doch kein Erfolg einstellen wird bestimmt recht schnell eine neue Konsole folgen.

Alex Althoff 20 Gold-Gamer - 21119 - 7. August 2013 - 15:40 #

Ich denke aber auch das die Zukunft Mobilgaming mit Möglichkeiten besteht das dann zu Hause auf den TV zu streamen. Also mehr oder weniger die Technik der Konsole in ein Tablet verbauen. Ebenso wird der PC Markt sich mehr und mehr in die Sparte drängen. Razor Edge ist ein Anfang. Warte mal in 2-4 Jahren wie sich die Technik von APU und SoC verändert und immer besser pro Jahr wird.

Guck dir mal die letzte Hardware Info von mir an bezüglich was Nvidia aus dem Tegra5 rauszieht. Das ist Crysis auf Mittleren Einstellungen. Nintendo könnte sich so nen Chip eben in die nächste 3DS/Wii Tablets einbauen. Gut für Nintendo, gut für Nvidia und die Leute bekommen gute Grafik für unterwegs und/oder daheim.

Freylis 20 Gold-Gamer - 21574 - 7. August 2013 - 13:58 #

Typisch Beth. Wo nur noch Zahlen zaehlen, zaehlt man Zahlen. Ich hoffe, dass Nintendo mit seiner menschenfreundlichen Firmenpolitik und innovativen Softwarephilosophie noch lange zugegen ist, wenn Beth das Zeitliche gesegnet hat.

Maik 20 Gold-Gamer - - 21795 - 7. August 2013 - 13:58 #

Find ich gut.

Wunderheiler 20 Gold-Gamer - 21159 - 7. August 2013 - 14:06 #

Das einzige Bethesda Spiel, was ich mir auf Wii U wünschen würde, wäre Fallout.
Ein Gamepad Pipboy wäre einfach zu göttlich :)

Goldfinger72 15 Kenner - 3133 - 7. August 2013 - 14:31 #

Wäre eh interessant zu wissen, ob auf der Wii U überhaupt Games mit so vielen Bugs, wie oftmals bei Bethesda üblich, laufen würden. :o)

Sgt. Nukem 15 Kenner - 3624 - 10. August 2013 - 10:22 #

Hahaha... was die News uns eigentlich sagen will: Bethesda findet, Nintendos Quality Assurance ist viel zu streng! xD

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 24640 - 7. August 2013 - 17:46 #

Alles andere wäre auch ziemlich überraschend gewesen. Bethesda hat noch nie irgendwas nennenswertes auf Nintendo-Konsolen veröffentlicht, auch nicht auf Wii und DS die sich sich beide über 100 Millionen Mal verkauft haben.

Nightcrawler (unregistriert) 8. August 2013 - 3:44 #

Nintendo wird es über kurz oder lang genauso ergehen wie SEGA, falls die nächste Konsole keine wirkliche Innovation oder NextGen-Technologie bietet, die man auch als solche bezeichnen kann. Die werden sicher nicht untergehen aber das Mario & Co nicht irgendwann auf der PS4, Ouya oder einem Smartphone rumhopsen halte ich in der heutigen Zeit nicht mehr für ausgeschlossen.

Dieser Artikel gibt übrigens mächtig Stoff dafür:

p4rgaming.com/sony-asks-nintendo-for-one-mario-game-to-help-sell-the-vita/

Cohen 16 Übertalent - 4496 - 8. August 2013 - 23:26 #

Also das halte ich doch für seeeeehr abwegig, dass Sony sich die Blöße gibt und bei dem direkten Handheld-Konkurrenten um ein Mario-Spiel bettelt.

"Play 4 Real" ist übrigens eine Satire-Seite, überflieg nur mal die Artikel auf der Hauptseite: http://www.p4rgaming.com/

Pro4you 18 Doppel-Voter - 12684 - 8. August 2013 - 10:09 #

Kann ich vollkommen nachvollziehen. Ich denke sowieso, dass sich Spieler die konsole zugelegt haben weil sie primär Nintendo Spiele spielen wollen und das bekommmen sie ja mit der Zeit. Klar, dass jetzt noch etwas tote Hose ist, aber genau wie mit dem. 3DS wird auch hier Nintendo noch vieles tun.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit