Steam: Midweek-Madness im Zeichen des Wahnsinns

PC 360 PS3 WiiU
Bild von CptnKewl
CptnKewl 23759 EXP - 20 Gold-Gamer,R9,S2,C5,A6,J7
Dieser User unterstützt GG seit vier Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenDieser User hat uns zur Yakuza 0 Aktion mit einer Spende von 50 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur Yakuza 0 Aktion mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.Idol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenDieser User hat an der Weihnachtsfeier 2016 teilgenommenDieser User hat uns an Weihnachten 2016 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur TGS 2016 Aktion mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.

7. August 2013 - 11:32 — vor 3 Jahren zuletzt aktualisiert
Resident Evil - Revelations ab 8,39 € bei Amazon.de kaufen.

Es ist mal wieder Midweek-Madness im Steam, dieses Mal ganz im Zeichen des Wahnsinns: Fans von Resident Evil können sich über Resident Evil - Revelations (GG-Test: 7.0) freuen. Als Jill Valentine beginnt eure Kreuzfahrt des Wahnsinns – auf der Suche nach Partner Chris. Resident Evil - Revelations konnte dank guter Story deutlich mehr begeistern als Teil 6 der Serie. Für 19,99 Euro könnt ihr euer Ticket für die SS Queen Zenobia lösen, jedoch gelten die Ticketpreise nur bis Freitag 0:00 Uhr.

Für den zweiten Midweek-Deal Krater – einem Genre-Mix aus Diablo und einem vergammelten Köttbullar – müsst ihr in der Iso-Perspektive die Kontrolle über den namensgebenden, in Schweden eingeschlagenen Krater erlangen, da dieser Zugang zur Unterwelt bietet. Da sich soviel Wahnsinn nur schwer alleine ertragen lässt, wird der Titel auch in einem 2er-Pack angeboten. Damit könnt ihr direkt den Koop-Modus anzocken und so die Kontrolle über Wickie und die Ikea-Filialen zurückerlangen. Wer sich von dem Spiel dennoch vorher ein Bild machen möchte, findet abschließend einen Trailer zum Spiel.

Video:

joker0222 27 Spiele-Experte - P - 88888 - 7. August 2013 - 11:38 #

"trailer" ist gut. das ist ein 45-min. Gameplayvideo ;-)

CptnKewl 20 Gold-Gamer - - 23759 - 7. August 2013 - 11:40 #

Danke für den Hinweis, da hatte ich wohl den falschen Link in der zwischenablage - will be fixed soon

Faerwynn 17 Shapeshifter - P - 7281 - 7. August 2013 - 11:55 #

Der Vergleich mit dem Köttbullar wirkt ein klitzekleinbisschen bemüht und klingt so als ob Krater schlecht wäre. Stimmt aber aus meiner Sicht nicht, ich mochte das Spiel gern :)

CptnKewl 20 Gold-Gamer - - 23759 - 7. August 2013 - 11:58 #

Ich habe das vorher von 2 bekannten gegenlesen lassen, beide haben Verstandenn das Krater anders ist, nicht schlecht. Zumal die Steambeschreibung ähnlich ist

Wendte 09 Triple-Talent - 234 - 7. August 2013 - 14:03 #

Das klingt ja als wenn schwedische Köttbullar schlecht wären. Ich für meinen Teile esse sie sehr sehr gern ;)

CptnKewl 20 Gold-Gamer - - 23759 - 7. August 2013 - 14:06 #

Da steht vergammelt davor! Die normalen kannst du essen, mit Sahnesauce und Erbsen und Möhren oder wie auch immer

Barkeeper 16 Übertalent - 4238 - 7. August 2013 - 14:09 #

Ketchup? Rosmarin-Rababer-Sauce?

maddccat 18 Doppel-Voter - 11451 - 7. August 2013 - 12:48 #

Hmm....Resident Evil. Das soll ja nicht schlecht sein - laut Tests. Irgendwelche Usermeinungen hier? :)

CptnKewl 20 Gold-Gamer - - 23759 - 7. August 2013 - 12:58 #

Hab's für'n 3ds und WiiU gespielt und nach Racoon City/Teil 6 ist es wieder ein guter Teil. Wenn du 1-3 gut fandest, kannst du für 20€ nix falsch machen

maddccat 18 Doppel-Voter - 11451 - 7. August 2013 - 13:12 #

Ich mag 1-3, aber auch 4 und 5. Denke unter diesen Voraussetzungen könnte mir der 3DS-Ableger auch gefallen. Teil 6 und Racoon City kenne ich hingegen nicht, ist vielleicht auch besser so. Die Tests waren ja alles andere als positiv. :)

Roland_D11 15 Kenner - 3685 - 7. August 2013 - 14:17 #

Ich habs kurz nach Release für etwa 30 Euro gekauft und habs gern gespielt. Da es ein 'kleineres' Spiel ist, ist es fokussierter als der (gruselige) sechste Teil. Die Steuerung funktioniert gut, die Geschichte ist interessant, wenn auch an manchen Stellen ein wenig verwirrend. Aber das muss bei einem RE-Spiel ja nix Schlechtes sein ;-) .

Raven 13 Koop-Gamer - 1526 - 7. August 2013 - 17:08 #

Ich hab's als CPP-Pack damals für den 3DS gekauft und find's super. Für den 20er würd ich's mir holen ;)

Scytale (unregistriert) 8. August 2013 - 9:04 #

Hab mehr als 4 Stunden gespielt:

Das mit "das beste Resident Evil seit Teil 1-3" ist völlig quatsch. Das Gameplay ist deutlich an diese angelehnt, aber nicht, weil es ein gutes Gameplay ist, sondern weil die Konsole eben technisch limitiert. Das Konzept ist eine Spielwelt in Sektoren eingeteilt, in einem Sektor sind meißt eine oder zwei verschlossene Türen, die man öffnen kann, wenn man den Sektor absucht, dann weiter zum nächsten und so weiter. Ab und an wird man auch mal durchs halbe Schiff geschickt.

Das heißt nicht, dass es schlecht ist, nur dass ich mir mehr erhofft habe.

Und dann muss ich nochmal für Resident Evil 6 eine Lanze brechen, das ist in allen Belangen besser, und ist mit mehr Liebe zum Detail gemacht worden. Und auch da sind Elemente aus den alten Teilen, ich weise da nur auf die Jake Kampagne, wo man in einem Herrenhaus Münzen sammeln muss, um eine Tür zu öffnen usw. Und dort funktionieren die auflockernden Baller/Fahrsequenzen auch besser (und sehen besser aus).

Revelations ist nett und kein Fehlkauf, aber auf keinen Fall erfüllt es die Hoffnung der Fans auf ein "klassisches" RE. Was ich mir aber auch nicht wünschen würde, denn nüchtern betrachtet war das Gameplay einfach nicht gut, weil von den technischen Limitationen bedingt.

PS. Die DLCs braucht man alle nicht, es sei denn, man will hardcore-Raid spielen (was aber nur die Kampagnenlevel mit leveln und ausrüstung grinden ist)

Scytale (unregistriert) 7. August 2013 - 12:57 #

Habe ja während des Steam Summer Sale jeden Tag nur wegen RE:R nachgeschaut. Sofort heut Nacht gekauft, als ich den Deal gesehen habe. Das führt mich zur Frage: Lohnen sich die DLCs in irgendeiner Form? So wie ich das sehe sind das "nur" 2 Chars, 3 Waffenskins und noch ein paar Waffenpacks. Braucht man die? Sind halt über 6€, die ich mir sparen würden, wenn sie das Hauptspiel nicht bereichern.

KikYu0 (unregistriert) 7. August 2013 - 12:58 #

probier die demo... 20€ zu viel dafür...

Maverick 30 Pro-Gamer - - 191300 - 7. August 2013 - 13:12 #

RE: Revelations ist mir 10 Ocken zu teuer für nen Deal :O)

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)