Dragon Age - Inquisition: Neue Infos und Gameplay-Szenen

PC 360 XOne PS3 PS4
Bild von Krusk
Krusk 2677 EXP - 14 Komm-Experte,R5,S2,J6
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner SammlungProfiler: Hat sein Profil komplett ausgefüllt

7. August 2013 - 16:25 — vor 3 Jahren zuletzt aktualisiert
Dragon Age - Inquisition ab 3,65 € bei Amazon.de kaufen.

Bis auf wenige Ausnahmen (unter anderem einen Trailer auf der E3) gab es bisher nur wenige Informationen zu Dragon Age - Inquisition zu sehen oder hören. GameInformer hat sich vorgenommen dies zu ändern und widmet ihre September-Ausgabe dem kommenden Rollenspiel-Schwergewicht von Bioware. Einige Details sind allerdings schon vorab ans Licht der Öffentlichkeit gedrungen: So soll zum Beispiel das Kampfsystem entschleunigt werden, um taktischen Entscheidungen mehr Gewicht zu verleihen. In diesem Zusammenhang soll sowohl mit Gegnerwellen Schluss sein als auch die KI der Gegner deutliche Verbesserungen erfahren.

Die Erkundung der weitläufigen und abwechslungsreichen Landschaften soll ein deutlich stärkerer Fokus als in vorangegangenen Titeln sein, und neben einer eigenen ausbaubaren Festung versprechen die Entwickler auch Reittiere. Für alle Interessierten sei verraten, dass aus früheren Serienteilen bekannte Figuren wie Varric oder Cassandra zum Spieler stoßen werden -- im Gegensatz zu Morrigan. Bioware verspricht aber, ihre Rolle sei deutlich mehr als nur ein Cameo-Auftritt. Ein besonderes Detail zum Schluss: Wie David Gaider im offiziellen Forum bestätigte, wird der Spieler wieder aus mehreren Rassen wählen können. Eine vollständige Liste findet ihr in diesem Thread im Bioware Social Network.

Unterhalb dieser News haben wir noch ein Video eingebunden, das einen kleinen Teil des Besuchs von GameInformer bei den Entwicklern zeigt und zudem einiges an Pre-Alpha Material enthält. Dragon Age - Inquisition ensteht momentan bei Bioware Edmonton mithilfe der Frostbyte 3 Engine.

Video:

Just my two cents 16 Übertalent - 4623 - 7. August 2013 - 17:06 #

Ich freu mich drauf!

SirCartman 14 Komm-Experte - P - 2122 - 7. August 2013 - 17:15 #

Cassandra war kein Begleiter in DA1 oder 2...oder ab ich was verpasst. ;)

Klingt alles ganz nett. Ick freu mir. :)

Krusk 14 Komm-Experte - 2677 - 7. August 2013 - 17:59 #

An leliana gedacht - geändert

everardt 17 Shapeshifter - P - 8221 - 7. August 2013 - 18:00 #

Korrekt, ist wohl nur unglücklich formuliert.

edit: hat sich grad erledigt

everardt 17 Shapeshifter - P - 8221 - 7. August 2013 - 17:58 #

Aus mehreren Rassen wählen zu können wird sicher unheimlich viele Leute unheimlich froh machen. Ich selbst neige dazu zumindest den ersten Durchgang immer mit einem Menschen zu spielen. Aber eine nette Zugabe ist es auf jeden Fall.

BruderSamedi 16 Übertalent - P - 4811 - 7. August 2013 - 18:37 #

Konnte man das in den ersten Teilen gar nicht? Klingt für mich nach einem Standardfeature. Ich bevorzuge jedoch Zwerge :)

CptnKewl 20 Gold-Gamer - - 23759 - 7. August 2013 - 19:00 #

in teil 2 ging das afair nicht

everardt 17 Shapeshifter - P - 8221 - 7. August 2013 - 19:31 #

Teil eins hatte ja die sechs Origin-Stories. Menschen, Zwerge und Elfen aller Coleur, allerdings auf Kosten eines vertonten Hauptcharakters. In Teil zwei gab es nur noch Mensch m/w aber mit Stimme. Ich nehme an, EA kann und wird es sich leisten für Inquisition alle Rassen extra zu vertonen.

Grinzerator (unregistriert) 7. August 2013 - 20:02 #

Das geht wohl den meisten so, hab ich persönlich aber nie verstehen können. Es gibt in Fantasy-Geschichten viele verschiedene und interessante Völker, warum sollte ich ausgerechnet dasjenige nehmen, dem ich schon im echten Leben angehöre? Zumal die Menschen meistens die Allrounder sind, was ich zusätzlich langweilig finde. Ich will echte Stärken und Schwächen, nicht von allem ein bisschen.

Krusk 14 Komm-Experte - 2677 - 7. August 2013 - 20:33 #

subjektive Geschichte, das ganze. Einen Vorteil den Menschencharaktere in der meisten Literatur haben, ist dass meist die komplexesten Charaktere darstellen, während die anderen Rassen zumeist stereotypisierte, flachere Charaktere sind. Ausnahmen bestätigen die Regel. Und wenn Spieler in Spielen bestimmte Rassen wählen, dann auch meist mit stereotypen vor Augen - der agile Elfenschütze, der rauhe Schale Zwerg mit Axt und Aversion gegen Magie, etc.
Menschen lassen auch beim Rollenspiel meist eine höhere subtilität zu. Nicht immer ;)

Atomsk 16 Übertalent - 4878 - 7. August 2013 - 23:12 #

Ich denke, da gibt es zwei grundsätzlich unterschiedliche Spielertypen: Die einen wollen sich mit ihrer Spielfigur indentifizieren und nehmen deshalb am liebsten Menschen. Sie handeln dann auch lieber so, wie sie es in der realen Welt machen würden. Andere wollen das gerade nicht, basteln sich einen exotischen Charakter des anderen Geschlechts und freuen sich diebisch über jede moralisch fragwürdige Entscheidung, die sie treffen können, weil sie das im echten Leben nie so machen würden. In einem guten RPG sollte beides möglich sein, finde ich, jedefalls dann, wenn man einen eigenen Char erstellen kann.

Kenner der Episoden 19 Megatalent - P - 16747 - 7. August 2013 - 23:10 #

Ja, mich zum Beispiel. :)

Slaytanic 22 AAA-Gamer - P - 35946 - 7. August 2013 - 19:06 #

Hört sich schonmal nach einer deutlichen Steigerung zu dem 2. Teil an. Mal sehen was dann die 1. Previews in naher/ferner Zukunft bringen werden. Blind bestelle ich nämlich kein Bioware Spiel mehr vor.

everardt 17 Shapeshifter - P - 8221 - 7. August 2013 - 19:34 #

Ich schon :), wie anderswo schon geschrieben fand ich Teil 2 auch sehr gut. Gegnerwellen und Recyclingschauplätze waren mies, aber da war auch viel Gutes dabei.

Endamon 15 Kenner - 3900 - 7. August 2013 - 19:36 #

Erwarte ich sogar sehnlichster als The Witcher 3.

JarmuschX 12 Trollwächter - 906 - 7. August 2013 - 20:29 #

Dammit - wenn ich die Musik in dem Werbetrailer schon höre, bekomme ich Gänsehaut - definitv mein "Most Wanted" in 2014.

Oynox Slider 14 Komm-Experte - 2108 - 7. August 2013 - 20:51 #

Ich brauche bessere Beziehungen. À la The Witcher bitte!

Krusk 14 Komm-Experte - 2677 - 7. August 2013 - 20:54 #

Mit nackten brüsten würde ich hier nicht rechnen. ich hofferealistischerweise auf ein ME2/3 niveau, und ja, ich weiss das die Romanzen nicht alle der Kracher waren.

Atomsk 16 Übertalent - 4878 - 7. August 2013 - 23:20 #

Ich hätte vor allem gerne mal eine Beziehung, die diese Bezeichnung auch verdient hat und sich durch das ganze Spiel zieht. Die in ME waren ganz unterhaltsam, aber einen spielerischen Mehrwert hatten sie nicht.

Kenner der Episoden 19 Megatalent - P - 16747 - 7. August 2013 - 23:24 #

Das kommt bei ME finde ich auf die einzelne Romanze an. Liara fand ich sehr gut gemacht, die zieht sich auch durch alle 3 Episoden (DLC für ME2 vorausgesetzt, ohne ist sie dort ziemlich erbärmlich abgefrühstückt). Kommt aber z.T. auch auf die Dialogoptionen an, die man wählt.

Atomsk 16 Übertalent - 4878 - 7. August 2013 - 23:47 #

Von der Inszenierung her gut gemacht waren auch die mit Garrus und vor allem Tali, das meine ich aber nicht. Ich denke da an Viconia oder Jaheira aus BG 2, die einem das ganze Spiel lang über die Schulter geschaut haben und einem schonmal auf die Füße getreten sind, wenn ihnen etwas nicht passte. Die Gewissensbisse, Rachegelüste, moralische Bedenken und traumatische Erinnerungen hatten und mit denen es man sich auf seiner Reise so richtig versauen konnte, wenn man nicht aufpasste. Viconia zB ganz behutsam davon zu überzeugen, dass das Leben lebenswert ist und man nicht alle Menschen Shar opfern sollte, bis sie in ToB sogar ihre Gesinnung leicht geändert hat, das fand ich schon klasse.

In ME wie in DA hat man die ganze Beziehung einfach "abklicken" können. Besonders blöd fand ich dieses Punktesystem in DA:O, wo man schon während der ersten Begegnung ein paar Geschenke machen und den Wert hochtreiben konnte, bis sie sich einem an den Hals warfen. Im realen Leben hätte ich ja nichts dagegen, wenn es so einfach wäre, jemanden rumzukriegen, aber für ein RPG ist das schon sehr oberflächlich ;-)

Krusk 14 Komm-Experte - 2677 - 8. August 2013 - 0:28 #

ich finde es bedenklich das dir das in RPGs zu oberflächlich ist, du es dir aber gleichzeitig für das Rl wünschst ;)

Atomsk 16 Übertalent - 4878 - 8. August 2013 - 0:49 #

Ich finde das auch bedenklich, aber im RL habe ich halt andere Bedürfnisse :D

Kenner der Episoden 19 Megatalent - P - 16747 - 8. August 2013 - 10:00 #

Da hast Du allerdings Recht. Die Baldur's Gate 2-Romanzen waren sehr, sehr gut gemacht. Die hatten aber auch (zumindest gefühlt) mehr Text zur Verfügung, während in Mass Effect die Dialoge ja im Verlauf der Serie immer eingeschränkter geworden sind, was ich sehr schade fand.

everardt 17 Shapeshifter - P - 8221 - 7. August 2013 - 23:53 #

Das ist richtig, bei Mass Effect war Liara klar die von den Entwicklern bevorzugte Romanze. Bei Dragon Age habe ich in Teil eins Leliana und Morrigan, in Teil zwei Isabella und Merrill gewählt und hatte nicht den Eindruck, dass da jemand besser ausgearbeitet war als ein anderer.

Krusk 14 Komm-Experte - 2677 - 8. August 2013 - 0:34 #

Liara hatte den Vorteil als einzige Romanze in allen 3 Episoden Screen time zu haben (inklusive LotSB) und zudem unabhängig davon integraler Bestandteil der haupthandlung in Teil 1 und 3 zu sein (und durch LotSB hat sie sogar mehr interaktion als jeder andere Charakter in Teil 2). Vor allem diese Hauptstory-Integration erzeugt das Gefühl das die Romanze mehr Gewicht hat. Die Gedankenverschmelzung aus Teil 1 passt halt wunderbar in den subplot.
Wenn sie jetzt nicht noch gefühlt alle 10 minuten einem die Möglichkeit zum Schluss machen geben würde ( wegen eben ihrer integralen Bedeutung zum Plot und gleichzeitig dem eröffnen der anderen Romanzen in jedem teil) würde es noch besser wirken.
Und ja, ich habe bei jedem Playthrough Liara genommen in allen 3 Teilen. Aber immerhin als BroShep.

Atomsk 16 Übertalent - 4878 - 8. August 2013 - 0:48 #

"Liara genommen", höhö... aber ja, so ähnlich habe ich das auch empfunden. Dazu kommt, dass Liara in Teil 1 als Alien einfach die exotischste und damit wohl für viele auch die interessanteste Option war und als einzige sowohl mit männlichen und weiblichen Sheps 'verschmelzen' konnte. Kaidan und Ashley waren dagegen ja eher langweilig.

Krusk 14 Komm-Experte - 2677 - 8. August 2013 - 1:22 #

nachdem ich in meinem letzten Durchgang Kaidan gewählt habe, habe ich ehrlich gesagt bereut es nicht früher schon getan zu haben. Er ist in Teil 3 der durchweg rundere, realistischere Charakter im Vergleich zu Ashley. Dafür ergibt sie den besseren Spanungsbogen für den Standoff auf der Citadel, kaidan war eh mein Kumpel, keine wirkliche Spannung hier.
...Worum gings nochmal in der News? egal, ich kann überall über mass Effect reden :D

Atomsk 16 Übertalent - 4878 - 8. August 2013 - 1:36 #

An Ashley hat mich in Teil 3 schon ihr Barbie-Look mit Lipgloss gestört, das beißt sich irgendwie mit ihrem toughen Marine-Image.

Und ja, das zumindest muss man Bioware hoch anrechnen: Man kann nur über wenige Spiele der letzten Zeit so oft und so viel reden, und das meist sogar, wenn es eigentlich um etwas anderes ging ;-)

Drapondur 25 Platin-Gamer - - 58065 - 7. August 2013 - 21:13 #

Schade, das es dieses Jahr nichts mehr wird und sich um ein ganzes Jahr verschiebt. Kann dem Spiel aber nur gut tun. Hoffe, es wird der erhoffte Kracher. Wobei ich auch DA2 gut fand, auch wenn es Macken hatte.

Endamon 15 Kenner - 3900 - 7. August 2013 - 21:34 #

DA2 hat für mich sogar einen besseren Spiel-Flow als der Vorgänger.

Slaytanic 22 AAA-Gamer - P - 35946 - 7. August 2013 - 21:41 #

Und für mich nicht. Ich konnte nicht mal soweit rauszoomen wie beim 1. Teil und den Rest fand ich, auch eher Bioware Neumodisch, sehr generisch.

Kenner der Episoden 19 Megatalent - P - 16747 - 7. August 2013 - 23:19 #

Auf das Leveldesign bezogen ja, definitiv. Was aber die Story angeht, fand ich Origins in Teilen viel generischer. ;)

Die geringere Zoomstufe hat mich selbst nicht gestört, ich hatte auch so meistens genug Übersicht.
Der Zweier ist sicher kein Meilenstein und in mancher Hinsicht überhastet auf den Markt geworfen, aber bei weitem besser als sein Ruf. :)

Atomsk 16 Übertalent - 4878 - 7. August 2013 - 23:55 #

Dieses Überhastete hat man aber auch bei der Story gemerkt: Es gab viele interessante Konflikte, die aber nur angerissen und mehr schlecht als recht aufgelöst wurden. Auch bei den Hintergrundgeschichten der Gefährten hat man viel Potenzial verschenkt. Die Hauptstory von Origins war sicher auch nicht der Hammer, aber insgesamt war alles viel stimmiger und runder erzählt. Ich hab vor einigen Tagen erst wieder Leliana bei ihren Bardengeschichten zugehört, fast eine halbe Stunde lang. Wenn ich das mit dem für mich nervtötenden "Magier sind doof"-Geschwätz von Fenris vergleiche, dann hat DA:O da schon die Nase vorn, finde ich.

salmar 12 Trollwächter - 882 - 8. August 2013 - 21:45 #

Sie hätten einfach so viel Arbeit investieren müssen wie bei „Zeichen der Assassinin“. Ich habe erst vor kurzen DA2 zum ersten mal gespielt und kann die Kritik vieler daran nachvollziehen(ich mag es trotzdem lieber als DAO). Doch erst nachdem ich den DLC gespielt hatte, habe ich erst wirklich gemerkt wie viel ungenutztes Potential in DA2 schlummert.

volcatius (unregistriert) 7. August 2013 - 22:29 #

Kann eigentlich nur besser werden als Teil 2. Immerhin.

Sher Community-Event-Team - 3635 - 8. August 2013 - 12:55 #

Das "neue" Kampfsystem und die erweiterte Volksauswahl klingt verdächtig nach DA:O ^.^

Drapondur 25 Platin-Gamer - - 58065 - 8. August 2013 - 13:09 #

Wollen wir's hoffen! :)

Slaytanic 22 AAA-Gamer - P - 35946 - 8. August 2013 - 16:21 #

Dafür drücke ich die Daumen.

dragon235 18 Doppel-Voter - P - 11388 - 8. August 2013 - 16:33 #

Wird zusammen mit The Witcher 3 sehnlichst von mir erwartet ^^

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit
CptnKewlChrisL
News-Vorschlag: