Papers, Please: Ab 8. August wird kontrolliert

PC andere
Bild von Keksus
Keksus 25001 EXP - 21 Motivator,R10,S10,C5,A10,J9
Gold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Archivar: Hat Stufe 10 der Archivar-Klasse erreichtSilber-Schreiber: Hat Stufe 10 der Schreiber-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtMissionar: 3 Neu-User für GamersGlobal.de anwerbenBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabei

3. August 2013 - 13:25 — vor 3 Jahren zuletzt aktualisiert

Das spannende Leben eines Zollangestellten in einem Polizeistaat: Reisepässe kontrollieren, mit dem Ausweis abgleichen, überprüfen, ob eine Straftat vorliegt. Und das alles unter Mindestlohn!

Mit seinem Werk Papers,Please wandelt Entwickler 3909 dieses (unterstellte) Leben in ein Spiel um. Was sich jedoch zu Beginn recht öde liest, stellt sich als durchaus spannend heraus. Müsst ihr am Anfang nur überprüfen, ob die Reisepässe gültig sind, sind im späteren Spielverlauf allerlei Details zu beachten. Ist euer Gegenüber zum Beispiel wirklich ein Mann, wie es auf dem Ausweis steht? Darf er überhaupt ins Land? Wird er vielleicht polizeilich gesucht? Stimmt die Ausweisnummer mit der auf dem Reisepass überein? Noch dazu müsst ihr die einzelnen Personen so schnell wie möglich abfertigen. Denn ihr werdet nicht nach Zeit bezahlt, sondern nach der Menge der abgefertigten Personen. Und Geld ist wichtig. Immerhin benötigt ihr das, um eure Familie zu ernähren und auch Dinge wie Medikamente zu bezahlen. Dass euch das Spiel dann noch vor moralische Entscheidungen stellt, macht euren Job nicht einfacher. Lasst ihr zum Beispiel die verzweifelte Frau passieren und lebt mit der folgenden Ermahnung durch den Vorgesetzten nebst Gehaltsabzug? Immerhin müsst ihr euch doch um die eigene Familie kümmern!

Nachdem Papers, Please bereits vor einiger Zeit grünes Licht bei Steam Greenlight bekam, steht nun der Release vor der Tür. Ab 8. August dürft ihr das Leben eines Polizeistaats-Zollbeamten nachspielen. Wenn ihr nicht warten könnt, dann dürft ihr euch bereits jetzt die kostenlose Beta des Spiels herunterladen, die wir für euch unten verlinkt haben. Die Vollversion könnt ihr bei Steam, GOG, sowie im Humble Bundle Store für etwa 10 Dollar (7,50 Euro) kaufen. Alle drei Methoden sind auf der offiziellen Seite verlinkt.

blobblond 19 Megatalent - 17762 - 3. August 2013 - 13:40 #

Ich dachte schon,es hat was hiermit(http://www.gamersglobal.de/news/74089/gg-intern-aenderung-der-nutzungsbedingungen) zutun!;)

Cloud 17 Shapeshifter - 7698 - 3. August 2013 - 13:41 #

Endlich! Sehr tolles, einzigartiges Spiel.

Ekrow 15 Kenner - 3352 - 3. August 2013 - 13:43 #

Glory to Arstotzka

Sciron 19 Megatalent - P - 15780 - 3. August 2013 - 13:49 #

Ich warte immer noch auf den ersten Snowden-Kommentar.

Keksus 21 Motivator - 25001 - 3. August 2013 - 13:53 #

Der Entwickler will ja Modsupport einbauen, wenn Bedarf besteht ... Da lässt sich was machen. :D

Roland_D11 15 Kenner - 3685 - 3. August 2013 - 21:31 #

Und da man über einen großen Zeitraum selbst Namen einreichen konnte (hab mich auch als potentiellen Einwanderer eintragen lassen) würde es mich nicht wundern, wenn man einen Ed Snowden an seinem Grenzhäuschen begrüßen darf ;-) .

FPS-Player (unregistriert) 3. August 2013 - 14:19 #

Oh prima, ein NSA-Spiel! Na, da macht man doch gerne mit :)

TASMANE79 14 Komm-Experte - 1841 - 3. August 2013 - 15:35 #

Ja, auf das Game habe ich immer gewartet. Was kommt als nächstes? Ich freue mich schon auf den ersten DLC: Papers, please -Maximum Mexican Patrol.

oojope 15 Kenner - 3028 - 3. August 2013 - 15:36 #

Hat mir bisher sehr gut gefallen, habe da aber einen Kumpel, der bei der Info ausrasten wird.^^

John of Gaunt Community-Moderator - P - 58790 - 3. August 2013 - 15:40 #

Fand das in der Beta überraschend fesselnd. Ich glaube aber, ich warte da mal erste Berichte ab, wie abwechslungsreich das im weiteren Verlauf ist. Ein wenig eintönig wird das ja dann doch irgendwie...

Sturmrabe85 13 Koop-Gamer - 1321 - 3. August 2013 - 15:42 #

Die Beta war auf jeden Fall interessant. Ich will aber noch abwarten, was den Umfang angeht bzw. ob man schon in der Beta alles gesehen hat. Mit Modsupport würde das dann aber auch kein Hindernis mehr sein.

Keksus 21 Motivator - 25001 - 3. August 2013 - 15:48 #

Es gibt halt eine Kampagne mit verschiedenen Enden und man kann einen Endlosmodus freischalten.

Roland_D11 15 Kenner - 3685 - 3. August 2013 - 21:33 #

Genau, die Kampagne wird 31 Tage mit 20 Enden umfassen (könnte man evtl. noch in die News aufnehmen). In der Beta gibt es glaube ich nur acht Tage.

Gorny1 16 Übertalent - 4719 - 3. August 2013 - 18:10 #

Das Spiel ist einfach super.
Ich habe die Beta schon mehrfach "durchgespielt" und bin immer wieder fasziniert, wie einem irgendwie so ein mulmiges Gefühl überkommt. Die Atmosphäre ist einfach extrem gut gelungen. Auch dadurch, dass man nach jedem Tag seine Familie durchbringen muss.

Berthold 15 Kenner - - 2826 - 3. August 2013 - 20:08 #

Ui! Vorsicht Kontrolle (Kabel 1) zum selberspielen... Vielleicht hole ich mir sogar das Teil.. Hört sich auf jeden Fall interessant an!

WizKid 14 Komm-Experte - 2091 - 3. August 2013 - 20:55 #

Das Spiel entfaltet sich so richtig, wenn man Zuschauer hat und ein wenig Rollenspiel dabei macht.
Ich hab in der Beta jedenfalls gut gelacht, wenn ich aus dem Hintergrund beschimpft wurde, wie eiskalt ich doch einige Leute abweise und ich dabei mich immer auf die Vorschriften verwies.

Sisko 22 AAA-Gamer - 31769 - 4. August 2013 - 0:06 #

Mal eine innovative Spielumsetzung!

Doc Bobo 16 Übertalent - P - 4824 - 4. August 2013 - 8:59 #

Könnte vom eigenen Stil her in Richtung Hotline Miami gehen, finde ich sehr gut diese Bewegung, nicht immer den selben Schmu...

Jamison Wolf 17 Shapeshifter - P - 8036 - 4. August 2013 - 10:32 #

Schon bestellt. Die Beta Version hat mich überzeugt. Alleine die Titelmusik macht Spass. :)

Glory to Arzstoska!

Kirkegard 19 Megatalent - P - 15111 - 4. August 2013 - 12:39 #

Unglaublich, hab das erst für einen Witz gehalten.
Als DLC gibt dann Knöllchen verteilen in der Großstadt im Albtreum Mode?
Krass ^^

Linksgamer 14 Komm-Experte - 1931 - 5. August 2013 - 14:12 #

Hm, laut Beschreibung ist der Polizeistaat, für den man da arbeitet, "kommunistisch". Dazu will die sehr kapitalistische Entlohnung nach Akkordprinzip irgendwie nicht so recht passen.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit