Xcom - Enemy Unknown: iOS-Version auf 13,99 € reduziert

iOS
Bild von ChrisL
ChrisL 148616 EXP - Unendliches Abo,R10,S10,C10,A10,J10
Pro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtGG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetDieser User hat an der Weihnachtsfeier 2016 teilgenommenNews-Redaktion: Hat von der Redaktion weitere Rechte für das News-Redigieren erhaltenExtrem-Schreiber: Hat mindestens 1000 News geschriebenTop-News-Meister: Hat mindestens 500 Top-News geschriebenPlatin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtDieser User unterstützt GG seit sechs Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostet

2. August 2013 - 12:11
Xcom - Enemy Unknown ab 19,99 € bei Green Man Gaming kaufen.
Xcom - Enemy Unknown ab 3,89 € bei Amazon.de kaufen.

Falls ihr seit der Veröffentlichung der gelungenen iOS-Fassung von Xcom - Enemy Unknown überlegt, diese Version des Spiels zu erwerben, euch der jedoch recht hohe Preis von 17,99 Euro bislang eher abgeschreckt hat, könnten die nachfolgenden Zeilen euer Interesse wecken.

Seit kurzem ist die mobile Fassung des Rundentaktikspiels im App Store für 13,99 Euro erhältlich, was zwar für eine Spiele-App nach wir vor ein durchaus stolzer Preis ist, aber immerhin eine Einsparung von vier Euro bedeutet. Ob die aktuelle Preissenkung eine zeitlich begrenzte Aktion ist oder zu einem dauerhaften Zustand wird, ist nicht bekannt.

In unserem Kurztest heben wir unter anderem positiv hervor, dass ihr – abgesehen von kleinen Einschränkungen – den vollen Umfang des Originals erhaltet und die Steuerung zudem sehr gelungen ist. Erhältlich ist der iOS-Titel allerdings nur mit englischer Sprachausgabe, außerdem ist er auf iPhones mit ihren kleineren Bildschirmen weniger gut spielbar.

Das aktuelle Update 1.1.0 der Spiele-App umfasst unter anderem eine verbesserte Touchsteuerung, die Option zum Überspringen von Videos, eine optimierte Speichernutzung oder auch das Beheben kleinerer Fehler. Darüber hinaus wurden zum Beispiel dem Zweite-Welle-Modus neue Optionen hinzugefügt.

motherlode (unregistriert) 2. August 2013 - 15:24 #

Oh, nichts wie los. Steigt bestimmt in den Charts

SirVival 17 Shapeshifter - P - 6083 - 3. August 2013 - 9:17 #

Mit knappen 2GB Umfang ist das nix für mich... Mein iPad röchelt ja schon so voll isses ^^

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit
News-Vorschlag: