Xbox One: Offizielle Preise für Hardwarezubehör bekannt

XOne
Bild von Sisko
Sisko 31744 EXP - 22 AAA-Gamer,R10,C9,A10,J9
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Archivar: Hat Stufe 10 der Archivar-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Cutter: Hat Stufe 5 der Cutter-Klasse erreicht

1. August 2013 - 10:09 — vor 3 Jahren zuletzt aktualisiert
Xbox One ab 249,00 € bei Amazon.de kaufen.

Während der E3-Pressekonferenz kündigte Microsoft den Preis von 499 Euro für die kommende Konsole Xbox One an. Jetzt sind auch die offiziellen Verkaufspreise für zusätzliche Hardware bekannt. Demnach müsst ihr für einen weiteren kabellosen Controller 54,99 Euro auf die Ladentheke legen. Den passenden "Play & Charge"-Kit gibt es für 22,99 Euro oder alternativ im Bundle mit dem Controller für 69,99 Euro.

Der neuen Konsole wird im Gegensatz zur Xbox 360 kein Headset beiliegen (wir berichteten). Alternativ zur Spracheingabe über Kinect könnt ihr euch aber auch ein separates Headset für 22,99 Euro besorgen. Wie Microsoft zudem kürzlich bestätigte, werden Third-Party-Headsets der aktuellen Generation dank eines speziellen Adapters auch mit der Xbox One funktionieren. Der Erscheinungstermin der Xbox One ist für kommenden November geplant.

Thomas Barth 21 Motivator - 27449 - 1. August 2013 - 11:22 #

Alleine die Tatsache das man schon wieder ein Play&Charge Kit benötigt, ist für mich Grund genug mit dem Kauf der Xbox One zu warten, bis es sie zu einem vernünftigen Preis gibt. Für so etwas gibt es heutzutage einen USB-Port.

wolverine 16 Übertalent - P - 4219 - 1. August 2013 - 14:42 #

Zitat von der Microsoft Seite: "Mit dem Xbox One Play & Charge Kit mit Ladekabel und wiederaufladbarem Akku gehören Pausen der Vergangenheit an. Laden Sie Ihren kabellosen Xbox One Controller sogar mitten im spannenden Spiel auf."

Und wenn man sich das Foto dort mal anguckt, sieht man etwas das durchaus danach aussieht, als müsse / könne man es direkt in die Konsole stecken.

Ich denke, genau das hat auch der "Anonhans" ein paar Posts weiter unten gemeint, mit dem 78 EUR Controller.

Cohen 16 Übertalent - 4452 - 1. August 2013 - 16:19 #

Einen PS3-Controller kann man auch aufladen und gleichzeitig weiterspielen. Mit einem langen USB-Kabel für ein paar Cent.

Ich hoffe doch, dass das bei den PS4-Controllern wieder identisch gehandhabt wird.

Epic Fail X 15 Kenner - P - 3574 - 1. August 2013 - 11:37 #

Wird es keinen kabelgebundenen Controller geben?

Anonhans (unregistriert) 1. August 2013 - 11:55 #

Doch, für 78€. Musst nur 23€ zum kabellosen Controller dazubezahlen, schon kannste den lieben langen Tag zocken, ohne dir Gedanken um den Akku amchen zu müssen :)

Arkon 20 Gold-Gamer - P - 20676 - 1. August 2013 - 14:48 #

69,99 lt. offizieller Homepage :-)

Düstertroll 13 Koop-Gamer - 1447 - 1. August 2013 - 11:52 #

Hab ich das eigentlich richtig mitbekommen, dass 360-Peripherie an der XOne nicht mehr funktioniert? Das bedeutet, dass ich z.B. mein Wireless Headset oder mein MS Racing Wheel nicht an der One nutzen kann?

Anonymous (unregistriert) 1. August 2013 - 12:04 #

Du scheinst deinem Namen ja alle Ehre zu machen,Düstertroll :D

Düstertroll 13 Koop-Gamer - 1447 - 1. August 2013 - 12:27 #

Muss ich jetzt nicht verstehen, oder? :)

Dennis Kemna 15 Kenner - P - 3850 - 1. August 2013 - 12:26 #

Kann ich mir nicht vorstellen. Es hat sich nichts außer dem Design wirklich geändert. Und es gäbe einen sehr wütenden Mob Forza Spieler...

*starrt sein 500€ Fanatec Racingwheel Set an. und versucht raus zubekommen wann er, wenn das sich bewahrheitet und er angemessen reagiert, wieder raus kommt...* ^^

Düstertroll 13 Koop-Gamer - 1447 - 1. August 2013 - 12:29 #

Naja, nachdem ja scheinbar das Funkprotokoll für Gamepads etc. gegen eine leistungsfähigere Variante ausgetauscht wurde, mach ich mir da schon Sorgen. Wenn ich mich nicht irre, soll das neue Protokoll nicht abwärtskompatibel sein. Ich hoffe allerdings sehr, dass ich mich irre.

McSpain 21 Motivator - 27019 - 1. August 2013 - 12:37 #

Gab es den schonmal Fälle von Abwärtskompatibilät bei Hardware? Kann mich spontan nicht dran erinnern.

Düstertroll 13 Koop-Gamer - 1447 - 1. August 2013 - 12:43 #

Ich mich auch nicht - aber das ist kein Grund, nicht irgendwann mal damit anzufangen. ;) Gerade Besitzer der 360 wären sicher nicht unglücklich, wenn sie z.B. die kabellosen Headsets weiterverwenden könnten, anstelle für die gleiche Funktion wieder ein neues Zusatzgerät anschaffen zu müssen. Aber dann würde Microsoft vermutlich ein wenig Peripherie-Umsatz entgehen. *seufz*

McNapp64 17 Shapeshifter - P - 6387 - 1. August 2013 - 14:02 #

WiiU? ;)

Grinzerator (unregistriert) 1. August 2013 - 14:03 #

Oder Wii.

McSpain 21 Motivator - 27019 - 1. August 2013 - 14:08 #

Da gab es aber auch immer eine Softwareabwärtskompatibilät, oder?

Grinzerator (unregistriert) 1. August 2013 - 14:17 #

Kann ich nicht sagen. Du konntest halt neben den GC-Spielen auch den ganzen Virtual-Console-Kram mit Gamecube-Controller zocken und einige Wii-Spiele wie Super Smash Bros. Brawl.

Vidar 18 Doppel-Voter - 12258 - 1. August 2013 - 15:12 #

PS4?
Da kann man zumindest das Zubehör wie eben das Headset wiederverwenden.

McSpain 21 Motivator - 27019 - 1. August 2013 - 15:20 #

Really? Noch ein Sternchen bei Sony?

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 23256 - 1. August 2013 - 15:33 #

Die Playstation Move Controller funktionieren auch mit der PS4.

Gadeiros 15 Kenner - 3062 - 1. August 2013 - 15:22 #

PC- kann immernoch mein uraltes zeug nutzen.

McSpain 21 Motivator - 27019 - 1. August 2013 - 15:23 #

Touché

justFaked 16 Übertalent - 4266 - 1. August 2013 - 12:47 #

Soweit ich weiß, sind kabellose Zubehör nicht kompatibel. Wie es bei kabelgebundenen ist, weiß ich leider nicht - würde mich aber auch interessieren.

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 23256 - 1. August 2013 - 14:53 #

Nein, es ist keine Abwärtskompatibilität geplant. Das sind zwei komplett unterschiedliche Systeme. Da Du keine Xbox 360 Spiele auf der Xbox One spielen kannst, würde Dir Dein Lenkrad sowieso nichts bringen.

Slaytanic 22 AAA-Gamer - P - 32751 - 1. August 2013 - 23:43 #

Was ist das denn für eine Logik. Autorennen -> Lenkrad + Pedale -> Auto steuern -> auf jedem System bislang der Fall. Oder soll sich der Spieler für jedes neue Forza dann auch jedesmal neue Peripherie zulegen.

icezolation 19 Megatalent - 19180 - 1. August 2013 - 12:48 #

Bloß keine herkömmlichen Anschlussmöglichkeiten bieten. Man will ja verkaufen verkaufen verkaufen. ^^

oojope 15 Kenner - 3028 - 1. August 2013 - 14:24 #

Erwartungsgemäß sage ich mal.^^

Marco Büttinghausen 19 Megatalent - P - 19331 - 16. August 2013 - 17:18 #

22€ für ein USB Kabel, Peripherie muss komplett neu geholt werden, als Xboxer muss man wohl Leidensfähig sein. Die Strategie scheint zu sein die Leute die für das System zahlen und ihren Account/Achivements nicht aufgeben zu wollen, so richtig zur Kasse zu bitten, damit aber auch recht erfolgreich zu verhindert das neue junge Leute sagen, "ja das klingt besser als die PS4".

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)