Castlevania - Lords of Shadow: PC-Demo // Vorbestellung möglich

PC
Bild von Lord Lava
Lord Lava 10387 EXP - 18 Doppel-Voter,R7,J10
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdientKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdient

31. Juli 2013 - 10:52 — vor 4 Jahren zuletzt aktualisiert
Castlevania - Lords of Shadow ab 9,95 € bei Amazon.de kaufen.

Die PC-Version von Castlevania - Lords of Shadow wird am 27. August bei Steam erscheinen (wir berichteten). Wie heute per Facebook bekannt gegeben wurde, steht eine Demo zu dem Action-Adventure im Steam-Store zum Download bereit. Der ehemals konsolenexklusive Titel wird für den PC in der grafisch angepassten Ultimate Edition erscheinen, die bereits die beiden DLCs Reverie und Resurrection enthält.

Castlevania - Lords of Shadow wird am 30. August auch als Retail-Version veröffentlicht. Da es sich um ein Steamworks-Spiel handelt, wird aber auch bei dieser Fassung die Anbindung an einen Steam-Account vorausgesetzt. Bei Steam kann das Spiel seit heute vorbestellt werden, der Preis beträgt dank eines Vorbesteller-Rabatts von 10% derzeit 22,49 Euro.

FPS-Player (unregistriert) 31. Juli 2013 - 11:41 #

Hey, endlich mal wieder eine Demo! Dann kann ich zumindest mal schauen, ob mir der Titel zusagt.

Jabberwocky 14 Komm-Experte - 2114 - 31. Juli 2013 - 11:54 #

Kann es sein, dass kurz vor dem Summer Sale auf der Steamseite des Spiels schon ein Demo Downloadlink angezeigt wurde? Das hatte ich auf meinem Läppi gesehen, als ich unterwegs war. Als ich dann zu Hause die Demo auf meinen Desktop PC laden wollte, war aber nur noch die Produktseite da. Nix mehr mit Demodownload.

Alex Althoff 20 Gold-Gamer - 21296 - 31. Juli 2013 - 12:18 #

22.49 ist mehr als ein fairer Preis ;) Wird gekauft!

s und er (unregistriert) 31. Juli 2013 - 12:21 #

ich freu mich drauf ;)

habe die demo beim ersten start sofort wieder ausgemacht und meinen 360 controller angeschlossen. die steuerung funktioniert anscheinend komplett ohne maus. bewegen mit wasd und aktionen mit anderen tasten wie z.b. k oder j (weiß ich nicht genau)

mich persöhnlich stört es nicht, ich spiele es dann gern mit dem 360er. aber einige andere spieler, die vieleicht kein gamepad haben wird das stören. das mir letzt bekannte problem dieser art gab es bei dark souls. das kann man quasi auch nur mit gamepad genießen.

also sollten die leute ohne gamepad auf jedenfall erst die demo checken. <(^^)7

Grinzerator (unregistriert) 31. Juli 2013 - 13:41 #

Das Spiel kann ich echt nur empfehlen, ist wie ein God Of War mit besserem Gameplay und anständigem Schwierigkeitsgrad.

McGressive 19 Megatalent - 14000 - 31. Juli 2013 - 14:00 #

Oh man... Vielleicht muss ich da doch nochmal reinschnuppern.
Hab's mir eigentlich nur zugelegt, damit ich die nötigsten Hintergrundinfos für das klassischere Mirror of Fate parat habe, aber nach ca. 1 1/2 Kapiteln hatte ich's erstmal wieder ins Regal gestellt. Es war mir einfach ZU linear und zu stark auf Action getrimmt. Klar es ist hübsch und die Atmosphäre kommt gut rüber, aber das Erkunden, was für mich immer die Essenz der Castlevania-Serie (ab SotN) war und den Hauptreiz ausmachte, fehlte hier so völlig.
Wahrscheinlich war meine Erwartungshaltung einfach zu groß bzw. schlichtweg falsch...
Zieht LoS denn im weiteren Verlauf in puncto Story, Gameplay, Inszenierung usw. eher noch an, oder wird's auch später nur noch more of the same?
Ich will es ja wirklich mögen, aber... Puh, ich weiß nicht =/

Grinzerator (unregistriert) 31. Juli 2013 - 14:19 #

Es steigert sich durchaus noch. Ich würde dir raten, dass du die ersten drei Kapitel durchspielst. Wenn du das Spiel danach nicht magst, wird sich das auch nicht mehr ändern.

McGressive 19 Megatalent - 14000 - 31. Juli 2013 - 14:20 #

Will do! Danke für die Ermutigung ;P

Atomsk 16 Übertalent - 4878 - 1. August 2013 - 12:21 #

Ich hatte es ja schonmal zu dem Thema geschrieben: LoS war bei mir Liebe auf den zweiten Blick. Bin sonst auch eher ein Fan der 2D-Metroidvania-Teile und empfand LoS als GoW-Abklatsch mit Combo-Gebolze und unsympathischem´Helden. Hab's dann erstmal weggelegt und ein halbes Jahr später wieder rausgekramt, da hat es dann gefunkt :-)

Das erste Drittel ist wirklich ziemlich zäh, aber sobald du den ersten Titanen hinter dir hast, geht es aufwärts. Daher auch von mir ein "Dranbleiben lohnt sich"-Spruch ;-)

McGressive 19 Megatalent - 14000 - 1. August 2013 - 12:26 #

Hab deinen vorherigen Comment dazu wohl verpasst, aber dennoch schön zu hören. Ihr hab's jedenfalls geschafft: ich hab genug Mut und Motivation gesammelt, um es nochmal anzugehen :)

Atomsk 16 Übertalent - 4878 - 1. August 2013 - 18:29 #

Da du den 3DS-Ableger gerade erst gespielt hast: Wie fandest du den? Hab's in dieser So viele Spiele-Aktion von Nintendo mal mitgenommen, aber noch nicht reingeschaut. Die Reaktionen im Netz waren ja auch eher gemischt, glaube ich...

McGressive 19 Megatalent - 14000 - 2. August 2013 - 12:06 #

Also ich fand ihn durchaus gelungen und hatte die vollen ca. 12 Stunden Spaß dran.
Das Kampfsystem ist nun um einiges komplexer (sprich mehr Moves) und herausfordernder im Gegensatz zu den Handheld-Vorgängern; zumindest Standartgegner erfordern nun ein wenig mehr Konzentration und den Einsatz des Block- und Ausweichbutton. Die Endbosse sind knackig wie eh und je.
Die Waffen- und Magievielfalt wurde hingegen deutlich runtergedreht. Das "Fähigkeiten sammeln von besiegten Gegnern" der moderneren Castlevanias wurde auf Endbosse oder bestimmte Checkpoints beschränkt, wodurch dann doch noch ein wenig Metroidvania-Feeling mit Backtracking und Exploration entsteht, wenn auch nicht ganz so intensiv wie gewohnt.
Die Grafik und Inszenierung sind hingegen ein deutlicher Fortschritt und machen mit dem tollen Einsatz des 3D Effekts einiges her.
Um es kurz zu machen: ich fand es gut und grundsolide, aber doch klar hinter meinen Favoriten Dawn of Sorrow und Order of Ecclesia, die insgesamt einfach mehr Umfang und Abwechslung boten.

oojope 15 Kenner - 3031 - 31. Juli 2013 - 14:02 #

Sehr fairer Preis, viel mehr hätten sie in meinen Augen aber auch nicht verlangen dürfen!

Olphas 24 Trolljäger - - 48623 - 31. Juli 2013 - 14:12 #

Hab mir die Demo gestern abend schon geladen und werde mir das heute mal anschauen. Freu mich durchaus auf das Spiel.

Ganon 23 Langzeituser - P - 38973 - 31. Juli 2013 - 16:33 #

Wow, wir werden mal wieder mit einer Demo geehrt. Werde ich am WE ausprobieren, wenn ich wieder zu Hause bin. Vielleicht schlage ich danach sogar zum Vorbestellpreis zu...

Sturmrabe85 13 Koop-Gamer - 1331 - 31. Juli 2013 - 16:40 #

Ich habe die Demo heute mittag auch schon gespielt, sie ist zwar mit 10 - 15 Minuten relativ kurz, macht aber auf jeden Fall Lust auf mehr. Die Steuerung mit Tastatur war allerdings ungewöhnlich. Ich bezweifel, ob sie auch noch funktioniert, wenn der Schwierigkeitsgrad größer wird bzw. wenn mehr Gegner auf dem Bildschirm sind. Wer ein Gamepad da hat, sollte es unbedingt anschließen. Ich hatte jetzt keine Lust das Ding bei mir anzuschließen, dafür war die Demo zu kurz.

Exocius 17 Shapeshifter - P - 7211 - 31. Juli 2013 - 23:00 #

Habe damals die Konsolen Demo gespielt und das Spiel für gut
befunden, gleich zu Release werde ich wohl nicht zuschlagen, ein späterer Kauf ist aber geplant.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)