Microsoft: "Keine Änderung am XBLA-Publishing bei 360"

Bild von Doc Bobo
Doc Bobo 4824 EXP - 16 Übertalent,R3,S1,J8
Dieser User unterstützt GG seit drei Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns an Weihnachten 2016 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Bronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdientKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhalten

28. Juli 2013 - 14:17 — vor 3 Jahren zuletzt aktualisiert

Dass Indie-Entwickler ihre Spiele auf der Xbox One zukünftig auch direkt veröffentlichen dürfen, wurde ja bereits offiziell von Microsoft bestätigt. Laut einer kürzlich veröffentlichten Aussage des The Pinball Arcade-Herstellers FarSight Studios, plant Microsoft auch für die Xbox 360 eine entsprechende Anpassung.

Microsoft hat sich nun in einem Gespräch mit Joystiq.com zu diesem Gerücht geäußert. Demnach gibt es derzeit keine Änderung bezüglich Xbox Live Arcade auf der Xbox 360 zu verkünden und man werde auf der Gamescom weitere Informationen zum Publishing-Prozess der Xbox One veröffentlichen.

Es bleibt also abzuwarten, ob FarSight mit seiner Aussage richtig liegt oder ob die Möglichkeit zur eigenen Veröffentlichung der Inhalte Indie-Entwicklern auch weiterhin verwehrt bleibt.

Doc Bobo 16 Übertalent - P - 4824 - 28. Juli 2013 - 13:46 #

Änderung des letzten Satzes. Nun wird hervorgehoben das es um die Veröffentlichung im XLBA Bereich des 360er Marketplace geht. Sollte so nun korrekt sein, aber vielleicht gibt es ja noch einen 360 Spezi der kurz prüfen könnte...

Vidar 18 Doppel-Voter - 12273 - 28. Juli 2013 - 14:48 #

"man werde auf der Gamescom weitere Informationen zum Publishing-Prozess der Xbox One abgeben."

Liest sich fast so als gäbe es doch noch einen Haken bei der Sache xD

Athavariel 21 Motivator - P - 27873 - 28. Juli 2013 - 18:54 #

Ich lese eher daraus. Neuigkeiten dazu werden wir (Microsoft) bekanntgeben und kein Dritter.

justFaked 16 Übertalent - 4266 - 28. Juli 2013 - 18:25 #

"Informationen abgeben" klingt irgendwie seltsam.
Besser wäre vielleicht "Stellungnahme abgeben" oder "Informationen preisgeben".

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)