Kein Test zu: Citadels

PC
Bild von Mick Schnelle
Mick Schnelle 5838 EXP - Freier Redakteur,R10,S10,C10,A10
Dieser User unterstützt GG seit vier Jahren mit einem Abonnement.Simulation-Experte: War schon ein virtueller Pilot, als Falcon 1.0 rauskam...Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertArtikel-Schreiber: Hat 15 redaktionelle Artikel geschriebenEdelfeder: Schreibt konstant auf hohem NiveauAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertMeister-Tester: Hat 10 Spiele-/Technik-Tests veröffentlichtSilber-Archivar: Hat Stufe 10 der Archivar-Klasse erreichtSilber-Cutter: Hat Stufe 10 der Cutter-Klasse erreichtSilber-Schreiber: Hat Stufe 10 der Schreiber-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreicht

27. Juli 2013 - 14:28 — vor 3 Jahren zuletzt aktualisiert
Citadels ab 10,90 € bei Amazon.de kaufen.
Bereits am 19.7. erschien Citadels, vorgestern folgte die Steam-Fassung, die wir testen wollten. Wieso wir dennoch vorerst keinen Test bringen, verrät euch Mick Schnelle im folgenden Text.

„Hey Mick, Lust Citadels zu testen?“ Solche Emails liebe ich. Denn auf ein ordentliches Burgenbau-Spiel habe ich seit Stronghold Crusaders lange gewartet. Also her damit, das Wochenende ist gerettet – oder auch nicht. Denn, das gleich vorweg, Citadels ist im derzeitigen Zustand unspielbar.

Citadels ist ein Echtzeit-Strategiespiel mit starkem Burgenbau- und Aufbaupart, in etwa als eine Mischung aus Stronghold und Age of Empires zu beschreiben. Was nun ja gleich zwei hochinteressante Spiele sind. Thematisch ist die König-Artus-Saga unterlegt, wenngleich dem ersten Anschein nach nicht so intensiv und ausgefeilt, wie es etwa bei den beiden Teilen des „Rollenspiel-RTS“ King Arthur der Fall ist.

Diese Meldung sahen wir sehr häufig.
Das Spiel beginnt ganz ordentlich. Auf ein Tutorial oder eine sonstige Einführung muss ich zwar verzichten, doch die ersten Kampagnenmissionen werden mir sicherlich das Wesentliche beibringen. Dachte ich. Tun sie auch… teilweise. Denn die oben links eingeblendeten Aufgabenstellungen sind extrem vage. „Rohstoffe sammeln“ bedeutet etwa, je 1000 Einheiten Holz, Stein und Eisenerz zu sammeln. Was nicht verraten wird: Stein und Eisenerz muss man erst mal finden, indem man seine Bauern millimeterweise über die Karte schickt. Vor allem das Eisenerz, das gut getarnt hinter einer Klippe liegt, wird nicht so ohne weiteres gefunden. Ähnlich unpräzise die Angabe „Belagerungstrupp zusammenstellen“. Wer eine Ballista statt eines Katapults baut, was eigentlich gefordert wird, kann die Aufgabe nicht erfüllen.

Von der nicht sonderlich spannenden Mission in der ersten Kampagne enttäuscht, mache ich mich in meiner durchaus noch vorhandenen Neugier an die erste Mission der zweiten Kampagne. Auch darin geht’s um die Artussage, die in Standbildern mit viel Text zwischen den Missionen weitererzählt wird, nur ist man dieses Mal aufseiten der Angreifer, statt bei den wackeren Artus-Rittern. Diesmal soll gleich eine Burg eingenommen werden. Hurra!

Doch der Weg zur, wenn wir ehrlich sind, doch reichlich winzigen Burganlage ist nicht nur mit Feinden gepflastert, sondern auch mit einer Horde von Bugs, die das Vorwärtskommen erschweren. So versucht ein Teil unserer Reiter einen Fluss nicht an der dafür vorgesehenen Furt zu überqueren, stattdessen reiten sie ins Wasser und rühren sich fortan nicht mehr. Bei der momentanen Bullenhitze habe ich dafür zwar durchaus Verständnis! Doch rein spielerisch bleibt’s dennoch ärgerlich. Weiter im Text: Gut die Hälfte meiner Soldaten verweigerte in einer etwas später folgenden Schlacht den Angriffsbefehl. Stattdessen ließen sie ihre Pferdlein sich um die eigene Achse drehen. Wie niedlich!
Klarer Fall von Arbeitsverweigerung. Die Reiterei hat sich’s im Wasser gemütlich gemacht und kommt auch nicht wieder heraus.

Solche bizarren Erlebnisse gab es noch dutzendfach. Wie etwa der Ritter, der stur vorwärts durch eine Wand reiten wollte (siehe Aufmacherbild). Oder die Steinmetze, die nach getaner Arbeit wiederholt nicht ins Produktionsgebäude zurückkehren. Dumm, dass nichts darauf hinweist, bis der Steinvorrat bei Null angelangt ist. Aber wozu gibt es denn die Speicherfunktion? Ein alter Spielstand wird’s schon richten. Großer Fehler! Wer speichert und keinen Komplettabsturz erlebt, darf sich in der mir vorliegenden Version samt Day-1-Patch bereits glücklich schätzen! Wer diesen dann aber auch wieder laden darf, statt dass er sich als zerschossen erweist, sollte angesichts seines großen Glücks vielleicht sofort einen Lottoschein ausfüllen. Mir war dieses Glück nur selten vergönnt.
 
Was ist denn nun schon wieder?
Und das Spiel selbst? Macht das denn Spaß? Gibt es wirklich spannende Belagerungen, kernigen Burgenbau, einen komplexen Wirtschaftskreislauf – und das alles im alten Britannien? Ehrlich gesagt: Ich weiß es nicht. Denn ein Test ist unter diesen Bedingungen absolut unmöglich. Selbst mit der altbewährten Methode „Speichern, Schritt vorwärts, Speichern, Schritt vorwärts, Speichern“ kommt man in Citadels nicht weit. Die Wahrscheinlichkeit für zerschossene Spielstände ist neben der Absturzgefahr sehr, sehr hoch.

Ich werde von Citadels vorerst die Finger lassen – als Tester und als Spieler.
 
Mick Schnelle


Alex Althoff 20 Gold-Gamer - 20742 - 27. Juli 2013 - 14:34 #

Sauber Arbeit der Qualitätskontrolle... haben die sowas?? Das nervt heute immer mehr, das Spiele in einen Version veröffentlicht werden die hinten und vorne voller Fehler ist. Allein das letzte Bild - Textur nicht gefunden??? WTF?

Warte dann mal ab was nach den Patch für ne Wertung kommt...

Larnak 21 Motivator - P - 25595 - 27. Juli 2013 - 15:00 #

Die QA kann noch so viele Fehler finden, wenn die niemand korrigiert, bringt das auch nichts. Und das ist in der Regel der Punkt, an dem es hakt :)

Stonecutter 19 Megatalent - - 15398 - 27. Juli 2013 - 14:42 #

Super! Das Spiel werde ich mir gleich mal besorgen.

So hab ich nen guten Grund, NICHT vorm PC zu sitzen...vor Ende der Hitzewelle gibt es sicher keinen ordentlichen Patch mehr! ;)

jguillemont 21 Motivator - P - 26470 - 27. Juli 2013 - 20:20 #

Wenn es das einzige Spiel ist, das du auf Halde hast, dann klappt das.

Stonecutter 19 Megatalent - - 15398 - 28. Juli 2013 - 8:32 #

ok, erwischt.

Mein häufigster Satz seit dem Release von Civ V - "Brave New World" ist, "Bin gleich da, nur noch diese eine Runde..." ;)

phas0r 11 Forenversteher - 645 - 27. Juli 2013 - 14:44 #

Wie enttäuschend. :/
Ich hatte gehofft dass es ein brauchbares Spiel wird. Vielleicht werden es ja Patches noch richten, aber es bleibt eine unseriöse Aktion ein Spiel in dem Zustand zu veröffentlichen.

BruderSamedi 16 Übertalent - P - 4668 - 27. Juli 2013 - 14:52 #

Könnte doch eine neue Folge für den Games-Anwalt abgeben, oder? Unspielbare Spiele wurde zwar schon im Fall SimCity und Diablo 3 behandelt, aber prinzipiell wäre es ja erstmal spielbar. Hat man in solchen Fällen ein Sonderrückgaberecht bei Steam? Oder muss Steam den Verkauf sogar einstellen, bis es gefixt ist?

Hendrik -ZG- 25 Platin-Gamer - P - 61505 - 27. Juli 2013 - 15:49 #

Warum sollte Steam den Verkauf einstellen ? Das kann denen doch egal sein, Hauptsache die Kasse stimmt. Ich kann mich nicht dran erinnern das seinerzeit Gothic 3 vom Markt genommen wurde bis es spielbar war ;)

Stonecutter 19 Megatalent - - 15398 - 27. Juli 2013 - 16:22 #

Diesen DayZ Klon haben sie doch auch kurzfristig wegen Unspielbarkeit rausgeworfen, oder täusch ich mich?

McSpain 21 Motivator - 27019 - 27. Juli 2013 - 16:28 #

Da ging es wohl primär darum das Features aufgelistet wurden die (noch) nicht fertig sind. Daher wurde das Spiel kurzfristig offline genommen und die macher mussten deutlicher Kennzeichnen was jetzt schon im Spiel vorhanden ist und was nur "wunschdenken"

firstdeathmaker 17 Shapeshifter - P - 6560 - 28. Juli 2013 - 11:16 #

Weil es eine Art von Betrug ist und das Image von Steam beschädigt?

CptnKewl 20 Gold-Gamer - - 22504 - 27. Juli 2013 - 15:00 #

Find ich gut, das so ne Negativbeispiele an den Pranger kommen.
Ihr solltet noch negativ Awards verleihen, so ne Goldene Kackwurst oder so

Maryn 12 Trollwächter - 1110 - 27. Juli 2013 - 20:40 #

Das ist zu unappetitlich, wenn dann schon Gamer-mäßig bleiben und einen goldenen Käfer (Bug) nehmen!

Maulwurfn Community-Moderator - P - 13887 - 27. Juli 2013 - 15:08 #

Angespielt im Mai hat es noch einen guten Eindruck hinterlassen, jetzt ist es untestbar, wenn da mal beim Release nicht böses Kakapupuvoodoo im Spiel war und eine unfertige Version bei Steam gelandet ist. Solche Fehler wären doch angespielt sicher aufgefallen, oder?

Jörg Langer Chefredakteur - P - 324509 - 27. Juli 2013 - 15:48 #

Ein "Angespielt" ist bei uns wirklich nur das: Wir spielen etwas an, eine halbe, vielleicht eine Stunde, und schreiben ein paar Zeilen dazu, ganz bewusst ohne Schulnoten-Prognose. Ich war in das Angespielt nicht involviert, aber z.B. kann es a) eine andere Mission gewesen sein, b) kann noch nicht alles drin gewesen sein (Bugs entstehen häufig erst im Zusammenspiel verschiedener Spielsysteme) und c) werden wir bei einem Angespielt mit Sicherheit nicht jeden Fehler anprangern, den wir sehen -- es ist ja noch kein fertiges Spiel. Ich glaube also nicht, dass da nicht die richtige Version bei Steam gelandet ist.

Maulwurfn Community-Moderator - P - 13887 - 27. Juli 2013 - 16:17 #

Danke für die Erläuterung, vielleicht könnt ihr ja eventuell bei bitcomposer Games nachhorchen, wäre sicher spannend zu erfahren, wie der Publisher zu einem untestbaren Spiel steht.

Sören der Tierfreund (unregistriert) 27. Juli 2013 - 15:14 #

Irgendwie erinnert mich der Artikel an: "Boar das regt mich so auf, wegen XYZ, ich melde das der BILD. Ich mach dich fertig! Denn ich bin oder kenne einen Reporter! Jaja, du wirst es sehen! " .. nur hier halt jemand eine Plattform bekommen hat... na gut und sein Job machen wollte.

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 73398 - 27. Juli 2013 - 15:31 #

Oder: Wir haben euch einen Test versprochen, den wir euch aber nicht liefern können und wir sagen euch auch ausführlich warum.

supersaidla 15 Kenner - P - 3894 - 27. Juli 2013 - 15:35 #

???

Crizzo 18 Doppel-Voter - P - 11026 - 27. Juli 2013 - 15:45 #

Wenn es dich beruhigt, ich hab auch keine Ahnung wovon er redet^^

Vidar 18 Doppel-Voter - 12277 - 27. Juli 2013 - 15:57 #

Glaube auch SdT hat keine Ahnung was er da schreibt xD

Slaytanic 22 AAA-Gamer - P - 32805 - 27. Juli 2013 - 16:01 #

Bei jedem anderen hätte ich ja gedacht es könnte an der Hitze liegen. ;)

Sören der Tierfreund (unregistriert) 27. Juli 2013 - 17:06 #

Als ich es mir ausdachte war es noch klar und verständlich! :D

McSpain 21 Motivator - 27019 - 27. Juli 2013 - 17:11 #

Vermutlich verliert vieles diesen Anspruch beim Wechsel von deinen Gedanken zur Außenwelt.

Sören der Tierfreund (unregistriert) 27. Juli 2013 - 17:17 #

Die meisten Menschen sind für meine Botschaften einfach noch nicht empfänglich. Aber ich gebe jedes noch so niedrige Wesen die Zeit die es braucht.

Crizzo 18 Doppel-Voter - P - 11026 - 27. Juli 2013 - 17:34 #

Wie des Kaisers neue Kleider... ;)

Roland 18 Doppel-Voter - 10798 - 27. Juli 2013 - 19:15 #

Aber hey, bei meinem letzten User-Artikel sagtest du: "Die Schreibe ist mir zu anstrengend in der früh, vielleicht bin ich auch nicht intellektuell genug für diese Art von Artikel. (...)".

Vielleicht sind alle anderen auch zu müde ;)

Sören der Tierfreund (unregistriert) 27. Juli 2013 - 19:39 #

Hehe, das hat dich offenbar hart getroffen, wenn du dich daran noch erinnerst. Ich weiß net mal mehr welcher User-Artikel.

Roland 18 Doppel-Voter - 10798 - 27. Juli 2013 - 22:13 #

Mein erster :D Der ob Computerspiele Werte vermitteln können

Sören der Tierfreund (unregistriert) 28. Juli 2013 - 1:19 #

Ach, der war echt gut :) Meine Posts spiegeln selten meine tatsächliche Meinung wieder, ich muss nur XP sammeln damit ich mein Namen ändern kann und eine seriöse Gamersglobal Karriere angehen kann ;)

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 73398 - 28. Juli 2013 - 12:46 #

Wenn du deinen Namen ändern willst, kannst du das auch über das Forum anfragen:

http://www.gamersglobal.de/forum/33366/usernamen-aendern

Dann wird's schon eher was mit deiner seriösen Karriere, wobei ich das sehr bezweifle, daß dir daran wirklich was liegt ;).

Horschtele 16 Übertalent - P - 5389 - 27. Juli 2013 - 18:16 #

Schade um das Spiel. Kurz nachdem es im Steam auftauchte war ich schon versucht es zu kaufen. Kurz noch ein Let's Play angeschaut... und mich dann Gott sei Dank umentschieden. Das Spiel scheint ähnlich zu scheitern wie letztes Jahr Stronghold 3 (wie habe ich diesen Vorabkauf bereut). Diese Menge an gravierenden Bugs kriegt keine Firma rausgepatcht. Erst recht nicht, wenn bei Launch dank schlechter Presse kein Geld für den Entwickler reinkommt.

Krusk 14 Komm-Experte - 2669 - 27. Juli 2013 - 18:31 #

hat sich da eigentlich noch was getan?

Horschtele 16 Übertalent - P - 5389 - 28. Juli 2013 - 23:22 #

Nein, Firefly hat kurz nach Release aufgehört, an der Gurke herumzuschrauben. Da wird nix mehr draus.

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 23319 - 27. Juli 2013 - 15:44 #

Dann stammen die positiven Rezensionen bei Amazon wohl vom Publisher.

Hendrik -ZG- 25 Platin-Gamer - P - 61505 - 27. Juli 2013 - 15:47 #

Das wäre nichts neues....

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - 29505 - 27. Juli 2013 - 15:52 #

Ich mag dir nur ungerne die Illusionen nehmen - aber positive Bewertungen auf beliebigen Portalen lassen sich bei zahlreichen Textbörsen für wenige Cent bis Euro einfach in Auftrag geben. Darauf würde ich genau null geben..

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 23319 - 27. Juli 2013 - 15:56 #

Wäre es nicht sicherer sowas selber zu machen? Oder werden die so gut bezahlt, dass es sich nicht lohnt das ganze auffliegen zu lassen?

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - 29505 - 27. Juli 2013 - 18:08 #

Was passiert wenn man es selbst macht, hat man bei dem WeTab gesehen. Da hat der Chef Jubelbewertungen verteilt und ist erwischt worden. Arschkarte, doofe Presse und mieser Ruf inklusive. Wenn du das per Agentur machst bist du ja nicht schuld. Geschrieben hats ja eh ein anonymes Würstchen, das nicht auf dich zurückzuführen ist. Passiert tausendfach, jeden Tag. Meistens bemerkst du es wahrscheinlich gar nicht.

Hedeltrollo 16 Übertalent - P - 5186 - 5. August 2013 - 6:38 #

Ich mag es übrigens, wenn Worte wie "Arschkarte" weder vom Autoren, noch von der Moderation "zensiert" werden. Sind hier ja nicht im Kindergarten.

Anaka 13 Koop-Gamer - 1340 - 27. Juli 2013 - 15:54 #

Hier hat TotalBiscuit Video über das Teil gemacht, falls es Jemand interessiert:
http://www.youtube.com/watch?v=F6b7xXKgvsY

Ukewa 15 Kenner - P - 3689 - 27. Juli 2013 - 16:32 #

Da scheinen ja noch einige Probleme mehr vorhanden, als Mick oben aufgeführt hat. Scheint eher eine späte Alpha-Version zu sein..

Johannes 22 AAA-Gamer - P - 32585 - 27. Juli 2013 - 17:02 #

Ich hoffe ja, dass Yahtzee ein Video dazu macht, das wäre sicher auch lustig.

@Topic: Finde ich absolut nachvollziehbar, dass ihr unter den Bedingungen keinen Test macht.

Ganon 22 AAA-Gamer - P - 33857 - 27. Juli 2013 - 20:01 #

Leider eher unwahrscheinlich, Strategiespiele fasst der nur sehr ungern an.

Jamison Wolf 17 Shapeshifter - P - 8038 - 27. Juli 2013 - 19:10 #

Das hab ich auch gerade gesehen, wollte es hier schon Posten. Hammer. Gleich kaufen das Game. :)

oojope 15 Kenner - 3028 - 27. Juli 2013 - 16:19 #

Nette Bildunterschriften und ein gut geschriebener Text. Abwarten was aus dem Spiel noch wird, ich glaub da aber an nichts mehr.

RoT 17 Shapeshifter - 8573 - 27. Juli 2013 - 20:41 #

schön wie der humor bei soner gurke noch bewahrt wird...

Rumi 17 Shapeshifter - 7609 - 27. Juli 2013 - 21:17 #

"Stattdessen ließen sie ihre Pferdlein sich um die eigene Achse drehen", bestimmt um die Feinde zu verwirren und sie dann heimlich von hinten zu erdolchen

Slaytanic 22 AAA-Gamer - P - 32805 - 27. Juli 2013 - 21:22 #

Ich hätte eher an sowas wie Totlachen gedacht. ;)

DerHorror (unregistriert) 27. Juli 2013 - 22:13 #

DAS Spiel muss wirklich grausam schlecht sein, denn normal hat Mick damit ja keine Probleme und testet i.d.R. eh nur Gurken.

Novachen 18 Doppel-Voter - 12754 - 27. Juli 2013 - 22:28 #

Die Gurken die er testet, haben keinen Selbstschutz und stürzen daher nicht ab :D.

Hier weiß das Spiel immerhin selbst, dass es schlecht ist :).

Ketzerfreund 16 Übertalent - 5978 - 29. Juli 2013 - 19:26 #

Ich weiß ja nicht, was Dein Standard für Gurken ist, vielleicht habe ich ja irgendeine EU-Verordnung der letzten Zeit verpasst. Aber wenn ich Micks hiesige Test zu Spielen wie Tropico 3 und Crusader Kings 2 ausgrabe, kann ich nicht sehen, inwiefern es sich dabei um Gurken handelt.

mootality (unregistriert) 27. Juli 2013 - 23:34 #

Wenn ein Spiel 40€ kostet und so auf den Markt kommt, (ich empfehle hier das Videoreview von TotalBiscuit) wieso wird es dann nicht ensprechend bewertet?

0 Punkte für ein nicht spielbares Spiel. Fertig. Wieso wird ein Test verweigert wenn die Firma dafür Geld will? Versteh ich nicht.

Jamison Wolf 17 Shapeshifter - P - 8038 - 27. Juli 2013 - 23:43 #

Weil vielleicht GG die Spiele bewertet, wenn sie sie selber gespielt und nicht Videos von andere angesehen haben?

Könnte man aufgrund der jetztigen Situation schon bewerten und dem Ding ne 0 verpassen, klar. Aber vielleicht versuchen sie auch einfach Fair zu sein?

Ich erinnere mich zB auch an Titel von Bethesda, Blizzard und EA, die nicht Spielbar waren die ersten Tage - da dann einfach eine 0 ranklatschen, hilft am Ende des Tages auch nicht. Dann lieber warten auf eine Version die funktioniert und solange einfach halt die Leserschaft warnen. Das hat Mick getan.

Steht einem ja Frei bei TB vorbeizuschauen und sich selber zu überzeugen.

mootality (unregistriert) 28. Juli 2013 - 15:40 #

Und was ist daran fair, so einen Schrott für 40€ zu verkaufen? Soetwas gehört einfach abgestraft.

Jamison Wolf 17 Shapeshifter - P - 8038 - 28. Juli 2013 - 17:33 #

Verstehe mich nicht falsch, ich empfinde dieses Machwerk auch als völlig verpeilt und besonders schlecht für Steam, schliesslich haben die das auf Ihre Plattform zugelassen.

Was GG aber betrifft, haben die sicher Intern ihre eigenen Regelungen ab wann man ein Spiel bewertet und wann nicht. Und wer den Test gelesen hat, der braucht auch keine Wertung zu sehen um zu verstehen das Mick dieses Ding wohl nimmer mit der Kneifzange anfassen wird.

Ich glaube nicht das irgendjemand das Ding kauft, der gerade diesen Test gelesen oder das Video gesehen hat. Ob mit Wertung oder ohne.

Sören der Tierfreund (unregistriert) 29. Juli 2013 - 7:20 #

Ich denke du überschätzt die Macht von Gamersglobal. Tatsächlich ist das hier ein kleines Magazin mit nur geringen Auswirkungen auf den Markt. Also von "abstrafen", kann selbst mit Test keine Rede sein.

Hedeltrollo 16 Übertalent - P - 5186 - 5. August 2013 - 6:40 #

Naja, auf den Test von Sim City hätten sie dann konsequenterweise auch verzichten müssen. Macht man bei so einem Titel mutmaßlich eher nicht.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 324509 - 28. Juli 2013 - 19:34 #

Hallo Anonymer,

wir nehmen das Testen ziemlich ernst, und Mick konnte das Spiel vor lauter Bugs schlicht nicht richtig testen. Klar können wir jetzt eine Wertung von 0 drunterschreiben, aber dieselbe Aussage hat doch dieser Nicht-Test: Im aktuellen Zustand Finger weg!

McSpain 21 Motivator - 27019 - 28. Juli 2013 - 19:45 #

Verstehe die gesamte Aufregung auch nicht ganz. Ob jetzt ein "Kein Test. Finger Weg!" oder ein "Test: Finger Weg!" macht doch keinen Unterschied.

Außer natürlich für die Abteilung Wertungsfetisch die Zahlen für ihre Meta-Datenbanken brauchen. -.-

Jamison Wolf 17 Shapeshifter - P - 8038 - 28. Juli 2013 - 20:27 #

Ahaaa ein Meta-Kritik-NSA-Spion! Gotcha!

mootality (unregistriert) 28. Juli 2013 - 23:52 #

Danke für die promte Antwort.

Leider eröffnet solch eine "Testpolitik" doch Bauernfängern Tür und Tor. Testverweigerer werden selten bzw. gar nicht zitiert.

Hier wurde ein Produkt auf den Markt geworfen, inklusive viralem Marketing (z.Bsp. gefakte Amazon Bewertungen), welches weder die angetpriesenen Features erfüllt noch wirklich spielbar ist.

Vielleicht bin ich naiv oder "oldschool" aber ich für meinen Teil mache viele meiner Käufe von Kritiken der Fachpresse abhängig und sehe diese Institution als Qualitätskontrolle zweiter Instanz. Mal mehr, mal weniger erfolgreich.

So bin ich auch ehrlich froh über diesen Artikel, gerade weil GamersGlobal das erste Magazin überhaupt ist, welches auf die Mängel hinweist. Deshalb hätte ich in diesem Fall gern die letzte Konsequenz gesehen, auf das andere Magazine sich ein Beispiel nehmen.

Grüße.

mootality 08 Versteher - 222 - 28. Juli 2013 - 23:56 #

PS: Nun auch registriert. Von Jörg Langer geworben. *g*

Kenner der Episoden 19 Megatalent - P - 16664 - 29. Juli 2013 - 8:29 #

Wie groß war der Obstkorb zur Begrüßung?^^

eQuinOx (unregistriert) 28. Juli 2013 - 3:35 #

Würg, geht's BitComposer so schlecht, dass die diesen Drek auf den SteamStream schicken müssen? Das ist kein gutes Aushängeschild für deutsche Studios respektive Publisher.

Jadiger 16 Übertalent - 4892 - 28. Juli 2013 - 4:49 #

Ich schau es mir heute auch mal an ob es echt so schlimm ist mit den ab stürzten.

guapo 18 Doppel-Voter - 9880 - 28. Juli 2013 - 7:16 #

sich drehende Pferde - Django unchained anyone?

Maulwurfn Community-Moderator - P - 13887 - 28. Juli 2013 - 7:58 #

http://tinyurl.com/d7ag4qh Django is great!

WizKid 14 Komm-Experte - 2092 - 28. Juli 2013 - 8:37 #

Wieder die Hoffnung auf ein neues Stronghold gehabt und schon wieder wird das nichts. Stronghold 3 sollte ja nicht so dolle sein.
Also werde ich mal die alten Teile wieder ausbuddeln.

Edit
Beim TB Video hab ich echt gut gelacht.
Wie kann man nur so ein unfertiges Spiel rausbringen?

Phin Fischer 16 Übertalent - 4077 - 28. Juli 2013 - 10:24 #

Ja, das Video war großartig :)
Schlecht für Bitcomposer, gut für TB

irgendjemandiminternet 14 Komm-Experte - 1850 - 28. Juli 2013 - 9:15 #

Ziemlich unverschämt, ein mit solch vielen Bugs verseuchtes und unfertiges Spiel zu veröffentlichen.

Kenner der Episoden 19 Megatalent - P - 16664 - 28. Juli 2013 - 9:19 #

Konsequente Entscheidung. Finde ich gut.

SirVival 16 Übertalent - P - 4464 - 28. Juli 2013 - 9:20 #

Au weia - das is mal ne peinliche Klatsche... Man kann nur hoffen das die ganz ganz schnell ne gefixte Version nachschieben werden !

Darth Spengler 18 Doppel-Voter - 9209 - 28. Juli 2013 - 9:33 #

Für 31,99€ eine Frechheit ;(

Exocius 17 Shapeshifter - P - 7199 - 28. Juli 2013 - 15:32 #

Kostet aktuell bei Steam sogar 35,99€

PapaMosh 12 Trollwächter - 1029 - 28. Juli 2013 - 11:09 #

Wieso "Kein Test". Für mich ist das oben geschriebene vom Umfang und Ergebnis ausreichen genug, es einen Test zu nennen. Ob da nun noch eine Wertungszahl angehängt wird oder nicht spielt doch keine Rolle. Vielen Dank vor der Bewahrung eines Fehlkaufs. Ich nehme mal an, dass nächste was wir von Mick zu Lesen bekommen werden ist dann der Test zu EU IV.

Exocius 17 Shapeshifter - P - 7199 - 28. Juli 2013 - 15:36 #

Ich habe noch nie etwas von dem Spiel gehört, wie es aussieht war das auch gut so.

BriBraMuc 14 Komm-Experte - 2322 - 28. Juli 2013 - 16:28 #

Was für eine Frechheit!

dafit 05 Spieler - 35 - 28. Juli 2013 - 16:52 #

Dann werde ich es mir wohl erst im Steam ChristmasSale holen, für 6.99 Euro. :)

gnoarch 11 Forenversteher - P - 744 - 28. Juli 2013 - 18:25 #

Jeder der ernsthaft erwägt das spiel auch nur für 1€ zu kaufen, sollte sich bitte vorher das review von Total Biscuit dazu anschauen.

Nach allem was dort gezeigt wird, kann man nur zum Schluss kommen, dass dieser Nicht-Test hier das beste war, was dem Spiel passieren konnte.

ronnymiller 12 Trollwächter - 859 - 28. Juli 2013 - 22:14 #

Gerade unter diesen Umständen MUSS ein Test her. Dafür ist Gamersglobal doch da. "Kein Test" ist "keine gute Überschrift": FINGER WEG müsste die Überschrift lauten und eine fette 0,0 drunterstehen. Jedenfalls solange, bis die Fehler behoben sind. Immerhin wird das Teil ja offenbar verkauft, oder nicht?

Larnak 21 Motivator - P - 25595 - 28. Juli 2013 - 22:42 #

Sonst wird immer laut kritisiert, wenn eine Überschrift mal einen kleinen Tick zu reißerisch ist, und jetzt genau so etwas gefordert :)

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 23319 - 29. Juli 2013 - 0:51 #

Ohne GamersGlobal hätte ich nie von dem Spiel gehört. Hätte meinetwegen so bleiben können. ;-)

Maik 20 Gold-Gamer - - 21510 - 29. Juli 2013 - 6:10 #

Dann hätten wir aber nichts mehr, wo man sich schön aufregen kann. :)

Ketzerfreund 16 Übertalent - 5978 - 29. Juli 2013 - 19:34 #

Abgesehen davon lesen sich Verrisse oft recht unterhaltsam. Schlechte Spiele öffnen humorigen Einschlägen im Text Tür und Tor.
Hier in Berlin regnet es übrigens endlich; vielleicht bequemen sich die Pferde ja doch mal wieder aus dem Wasser.

Egomane08 11 Forenversteher - P - 773 - 29. Juli 2013 - 8:28 #

Ich finde die Entscheidung, das Spiel nicht zu testen, absolut richtig. Aus dem Text geht schließlich deutlich genug hervor, dass es in dieser Form quasi unspielbar ist. Und nach meiner Meinung sollte man ein Spiel für einen Test auch spielen können.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 324509 - 29. Juli 2013 - 14:13 #

Das ist auch unsere Ansicht: Es ist schlicht kein Test im normalen Sinne möglich, wir können nur die Unspielbarkeit feststellen. Es geht gar nicht um die Vielzahl der Bugs, sondern vor allem um die Abstürze und die sehr häufig korrupten Spielstände.

ronnymiller 12 Trollwächter - 859 - 1. August 2013 - 10:32 #

Aber wenn ein Spiel aufgrund von zuvielen Fehlern unspielbar ist und trotzdem verkauft wird, MUSS man das dann eben auch bewerten. Der Kurzartikel von M.S. erfüllt zwar grundlegende Information, ein "Test" oder eine "Kritik" wäre aber das richtige Signal an die Entwickler in Zukunft bessere Arbeit zu leisten.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 324509 - 1. August 2013 - 21:59 #

Was ist denn das, was du oben liest? Eine Kritik, die eine Kaufwarnung ausspricht. Kann man es noch klarer machen? Ich denke nicht.

Jamison Wolf 17 Shapeshifter - P - 8038 - 1. August 2013 - 22:01 #

Don't mess with Binary People. :)

xxxxx (unregistriert) 3. August 2013 - 4:38 #

Ich vermute, er meint es in etwa so: Das Spiel wird verkauft. Man kauft es. Es macht aus den von euch angegebenen Gründen 0 Spass. Also: Spiel getestet, Wertung 0 von 10, keine weiteren Berichte über das Ding mehr nötig, danke tschüss der nächste bitte ... Euch (den Verkäufern) passt das so nicht? Dann überlegt euch vorher, wofür ihr Geld kassiert ...

Würde mir am besten gefallen wenn Testseiten es so konsequent handhaben.

Aiex 16 Übertalent - 4334 - 29. Juli 2013 - 9:24 #

Bitcomposer kompostiert echt jedes Bit.

gar_DE 16 Übertalent - P - 5792 - 29. Juli 2013 - 10:51 #

Dein Englisch scheint so gut zu sein wie das Spiel hier...

Cat Toaster (unregistriert) 5. August 2013 - 7:01 #

Vielleicht versteht er Spaß oder ist einfach nicht so "heavy on the wire" wie Du.

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - 29505 - 29. Juli 2013 - 20:11 #

Citadels: Powered by german bundesregierung - jetzt mit korrupten Spielständen!

Cat Toaster (unregistriert) 4. August 2013 - 11:36 #

Danke für die Warnung, hatte es schon auf der Wunschliste.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit
Strategie
Echtzeit-Strategie
ab 12 freigegeben
16
Games Distillery
bitComposer Games
19.07.2013
Link
0.0
PC
Amazon (€): 10,90 (PC)
Gamesrocket (€): 13.49 (Download) 12.14 (GG-Premium)