Simcity: Über 2 Millionen verkaufte Einheiten

PC andere
Bild von Old Lion
Old Lion 67030 EXP - 26 Spiele-Kenner,R10,C10,A10,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtNews-Redaktion: Hat von der Redaktion weitere Rechte für das News-Redigieren erhaltenDieser User unterstützt GG seit einem Jahr mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Archivar: Hat Stufe 10 der Archivar-Klasse erreicht

24. Juli 2013 - 21:57 — vor 3 Jahren zuletzt aktualisiert
SimCity ab 9,99 € bei Amazon.de kaufen.

In einem Interview mit der Website venturebeat verriet EA-Präsident Frank Gibeau, dass mittlerweile mehr als 2.000.000 Kopien des Aufbauspiels Simcity (GG-Test 7.5) abgesetzt wurden. Gibeau lobt ausdrücklich die Loyalität der Fans und erklärt erneut, dass es nicht einfach ist, ein Onlinespiel herauszubringen. Nachdem der ursprüngliche Launch bei Fans und Spieletestern gründlich in die Hose ging, wurde seitens EA ordentlich nachgebessert:

Seitdem haben wir mehr als 2 Millionen Einheiten verkauft. Die Anzahl der Spieler, die sich regelmäßig einloggen, ist konstant. Simcity ist ein Erfolg. Wir haben die ersten Monate klar unterschätzt. Wir hoffen, dass das Spiel und der Service, den wir dazu anbieten, die hohen Standards der Spieler erfüllt. 

Zur Wahl der schlechtesten Firma in den USA sagte Gibeau, dass man das Thema sehr ernst nimmt und seither einige Maßnahmen und firmeninterne Änderungen zu Dingen vorgenommen hat, die den Spielern nicht gefallen haben. Das komplette Interview findet ihr in der Quelle.

blobblond 19 Megatalent - 17877 - 24. Juli 2013 - 22:07 #

EA ist schlimmer als Monsanto?Sachen gibs.;)

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 23754 - 24. Juli 2013 - 22:10 #

Haben ja auch ziemlich viel Geld ins Marketing investiert.

Kreativdirektor Ocean Quigley, Simulationsarchitekt Andrew Willmott und der leitende Gameplay-Entwickler Dan Moskowitz haben Entwickler Maxis übrigens verlassen, um ein Independent-Studio namens Jellygrade zu gründen.

"Nach 17 Jahren (SimCity 3000, SimCity 4, SimCity) war es an der Zeit für etwas Neues", erklärt Quigley über Twitter.

http://www.polygon.com/2013/7/16/4529260/quigleys-dismay-at-simcitys-blundered-launch-and-why-he-quit-ea

rAmbAzAmbA 17 Shapeshifter - 7390 - 24. Juli 2013 - 22:29 #

Mal gespannt wie lange es dauert, bis da irgendwelche "Infos" ausgeplaudert werden, bezüglich dem aktuellen SC und Anweisungen von Oben etc.

Chuck Morris 13 Koop-Gamer - 1887 - 26. Juli 2013 - 1:46 #

Dann wenn es eine Kickstarter Kampange geben wird...

Krusk 14 Komm-Experte - 2673 - 24. Juli 2013 - 22:12 #

mag ja sein das es schwer ist ein Onlinespiel zu starten, mein Mitleid hält sich allerdings in Grenzen wenn die Onlinekomponenten rein optional hätten gestaltet werden können ;)

volcatius (unregistriert) 24. Juli 2013 - 22:21 #

Überraschend sind die Zahlen für ein Spiel mit diesem Namen und dem Marketing nicht unbedingt.
Interessant dürfte da eher sein, wie sich die DLC verkaufen, SimCity soll ja langfristig wie Die Sims mit kostenpflichtigen Erweiterungen versorgt werden.

McSpain 21 Motivator - 27128 - 25. Juli 2013 - 6:51 #

Eben. Das 2 Mio. beim Namen Sims und SimCity im Laden zuschlagen ist eigentlich das Minimum. Die Zahl der DLC-Verkäufe bzw. wie viele sich nun "konstant" einloggen wäre schon spannender und hätte man bestimmt genannt wenn sie irgendwie gut wären. ;)

Zaunpfahl 19 Megatalent - P - 14595 - 24. Juli 2013 - 22:35 #

Ich habs zwar 50 Stunden in den 3-4 Wochen nach der Veröffentlichung gespielt, aber seitdem nicht wieder gestartet. Es hat einfach keinen Spaß mehr gemacht die fünfte oder sechste Stadt zu bauen.
2 Millionen verkaufte Spiele ist natürlich eine Wahnsinnsmenge, da scheint EA aus dem Debakel nach dem Start ja wirklich noch glimpflich rausgekommen zu sein. Das es bislang nur einen neuen kostenpflichtigen DLC gibt spricht ja eigentlich auch dafür, dass die Entwicklungskraft bisher immer noch in den Patches gesteckt hat. War der Plan nicht monatlich einen neuen DLC?

Old Lion 26 Spiele-Kenner - P - 67030 - 24. Juli 2013 - 22:58 #

Ich tippe mal, damit wären sie nicht durchgekommen, vor Bugfixung!

Solala (unregistriert) 25. Juli 2013 - 9:24 #

Und du schämst dich nicht, durch deinen Kauf EA gezeigt zu haben, dass sie mit so einem Spiel und ihren Lügen durchkommen und fällst damit allen ehrlichen Spielern in den Rücken? *tsts*

BriBraMuc 14 Komm-Experte - 2322 - 25. Juli 2013 - 9:25 #

Geht mir auch so... es ist halt doch immer wieder genau das Gleiche... Aber nicht mehr so wie in den alten Teilen... das Gleiche aber eben anders... versteht das wer? :>

Sören der Tierfreund (unregistriert) 25. Juli 2013 - 12:11 #

50h sind absolut super. Denke dein Kauf hat sich dadurch schon gelohnt. Das ist wie bei Diablo 3...viele haben 30-60h drin verbracht aber "Game war scheisse" .. löl

gnuelpf 13 Koop-Gamer - P - 1314 - 25. Juli 2013 - 14:55 #

Naja das musst aber schon relativieren. Simcity 4 spiel ich immer noch.
Da sind jede Menge Stunden reingeflossen. Und da sind dann 50 stunden für das neue im Vergleich schon sehr wenig.

Zaunpfahl 19 Megatalent - P - 14595 - 25. Juli 2013 - 16:52 #

Klar, 1€ pro Stunde spielen ist kein schlechter Wert. Aber vergleiche das mit den 200 Stunden in Civ, den 100 Stunden in Starcraft oder den mittlerweile wohl nicht mehr in Stunden ausdrückbaren Wert der letzten 3 Anno Teile.
Wieviel Zeit in SC3 und 4 ich investiert habe weiß ich nicht mehr, es war aber zusammen sicher auch ne dreistellige Zahl.
Ich bereue die 40€ (Keyshop) für SimCity auch nicht, aber es wäre mit funktionierendem Basis-System einfach noch so viel mehr drin gewesen...

Exocius 17 Shapeshifter - 7206 - 25. Juli 2013 - 4:51 #

Wären endlich größere Karten am Start, würde sogar ich mir den Kauf überlegen.

maddccat 18 Doppel-Voter - 11284 - 25. Juli 2013 - 11:13 #

Über 2 Millionen hochzufriedene Kunden. :)

FPS-Player (unregistriert) 25. Juli 2013 - 12:59 #

Kann man das nun im Offline-Modus spielen? (Oder habe ich da was falsch gelesen neulich?)

McSpain 21 Motivator - 27128 - 25. Juli 2013 - 14:07 #

Es wurde lediglich von EA nach Features für kommenden DLC/AddOns gefragt und dabei stand Offline-Modus zur Auswahl. ;)

FPS-Player (unregistriert) 25. Juli 2013 - 14:25 #

Ah, als DLC...auch schlau. XD

Novachen 18 Doppel-Voter - 12879 - 25. Juli 2013 - 13:37 #

Ich habs für Dead Space 3 gekauft ^^. SimCity damals für 20€ während der "Kaufe und bekomme Spiel dazu"-Aktion war nämlich günstiger *g*.

Angespielt habe ich es auch, bin da aber schon nach 2 Stunden zurück zu SimCity 4 und meiner Superregion gewechselt.

Dead Space 3 habe ich allerdings auch nicht viel länger gespielt. Die Lost Planet Passage am Anfang war ja noch recht gut, aber danach irgendwie zu wirr.

gnuelpf 13 Koop-Gamer - P - 1314 - 25. Juli 2013 - 14:52 #

Und ich bin einer von den Trotteln die sich vereimern liessen.
So eine Entäuschung dieses Spiel!

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit
ChrisL
Strategie
Aufbauspiel
ab 6 freigegeben
7
Maxis
Electronic Arts
07.03.2013
Link
7.5
5.5
MacOSPC
Amazon (€): 11,98 (PC), 9,99 (PC)