Wochenend-Lesetipps KW29: Square Enix, Firefly, Atari

Bild von Johannes
Johannes 32523 EXP - 22 AAA-Gamer,R10,S3,A8,J10
News-Redaktion: Hat von der Redaktion weitere Rechte für das News-Redigieren erhaltenDieser User unterstützt GG seit drei Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenTop-News-Meister: Hat mindestens 500 Top-News geschriebenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabei

19. Juli 2013 - 12:47 — vor 3 Jahren zuletzt aktualisiert

Will Wright hatte mit Simcity und Die Sims einen wesentlichen Beitrag zum Simulationsgenre geleistet, doch musste er mit Spore, wo er noch einen Schritt weitergehen wollte, einen Misserfolg hinnehmen. Peter Molyneux hat mit Populous und anderen Titeln der Bullfrog-Ära die Götterspiele erfunden, seither ist ihm jedoch kein ähnlich großer Wurf mehr gelungen. Ron Gilbert hatte das Adventure-Genre mit Monkey Island und Co nachhaltig geprägt, The Cave (GG-Test: 8.0) hingegen ist zwar ein sehr schöner, aber längst kein epochaler Titel geworden.

Mit diesen drei Persönlichkeiten wollen wir uns in der heutigen Ausgabe unserer Wochenend-Lesetipps beschäftigen. Außerdem geht es noch um Square Enix und deren mutmaßliche Fixierung auf Final Fantasy, sowie um den insolventen Spielehersteller Atari SA. Weitere Themen sind Firefly Online und die Daily Mail, die Videospiele für den Tod eines Jugendlichen verantwortlich machte.

"Liebe Square Enix"
polyneux.de am 16. Juli, Le Don

Der Autor unseres ersten Lesetipps macht sich Sorgen um die Firma Square Enix, der er diverse Fehleinschätzungen des Spielemarkts vorwirft. Zudem glaubt er, dass sich der Publisher – von den Eidos-Spielen abgesehen – zu sehr um Final Fantasy kümmert und nicht mehr den Einfallsreichtum von Squaresoft hat und schrieb ihm deshalb einen offenen Brief: "Squaresoft lieferte nicht nur Ableger der Final Fantasy-Reihe, sondern zu PSX-Zeiten auch die genannten Spiele wie Front Mission, Parasite Eve oder Vagrant Story. [...] Wenn ich mir die aktuellen Ereignisse so angucke, dann zweifle ich ehrlich gesagt an Deiner Zurechnungsfähigkeit, und das ist auch der Grund, warum ich Dir schreibe."

"Kill your idols! Molyneux, Wright und Gilbert am Pranger"
giga.de am 16. Juli, Leo Schmidt

Will Wright, Peter Molyneux und Ron Gilbert haben nach Meinung von Leo Schmidt viel von ihrer einstigen Größe innerhalb der Spieleindustrie eingebüßt. So seien Spore und Fable im Vergleich zu den dahinter stehenden Visionen eher banal ausgefallen, während Gilbert sein Talent verschwende, indem er an Bejeweled-Klonen statt an neuen Adventures arbeitet.

"Killed By A Heart Condition: Daily Mail Exploits Teen's Death"
rockpapershotgun.com am 16. Juli, John Walker, Englisch

Vor wenigen Tagen ist ein Jugendlicher aufgrund eines Herzfehlers beim Spielen verstorben. Die britische Daily Mail machte dafür ohne nennenswerte Grundlage das Spiel verantwortlich und titelte "Von einem Videospiel getötet". "Jedes Mal zu reagieren, wenn die [...] Daily Mail einen ihrer hetzerischen Artikel über Videospiele veröffentlicht, wäre ein Fehler. Es würde ihr nur die [...] Aufmerksamkeit verschaffen, nach der sie sich so sehnt." – schreibt John Walker auf rockpapershotgun.com

"Atari ist tot, oder?"
golem.de am 17. Juli, Armin Luley

Seit dieser Woche werden die Überbleibsel der insolventen Firma Atari SA versteigert, wobei das aus Infogrames entstandene Unternehmen mit dem ehemaligen Kult-Publisher und Studio hinter Klassikern wie Pong und Breakout sowieso nichts mehr gemeinsam hatte (Infogrames war nur der letzte in einer Reihe von Namens-Aufkäufern gewesen). In diesem Artikel lest ihr eine Zusammenfassung der Firmengeschichte des Atari-Konzerns, der in den 90ern sogar kurz davor stand, Microprose zu übernehmen.

"Natürlich wollten wir das Spiel zu Firefly. Aber nicht so."
eurogamer.de am 19. Juli, Martin Woger

Die Ankündigung von Firefly Online ist eine Enttäuschung – meint Martin Woger. Er hätte angesichts der posthum sehr beliebten SF-Serien-Vorlage auf ein vollwertiges Spiel gehofft und unterstellt Fox Media, bloß noch ein wenig Geld aus einer alten Lizenz herausholen zu wollen. Außerdem bezweifelt Woger, dass der Titel als mobiles Social-MMO ein Erfolg werden kann: "So ein Konzept funktioniert bei einem kulturellen Massenphänomen wie den Simpsons, das dreistellige Millionen an Menschen erreicht. Aber Firefly?"

Im Video: Konsolenkrieg - Das Musical.

Wenn ihr selbst interessante Links oder unterhaltsame Videos zum Thema Computerspiele entdeckt, freut sich der Autor über eine PN oder einen entsprechenden Kommentar. Er wird sie lesen und bei Gefallen bei den nächsten Lesetipps verwenden. Dieses Mal bedanken wir uns bei GG-User Movit!

Video:

volcatius (unregistriert) 19. Juli 2013 - 12:59 #

Ich könnte mir trotzdem vorstellen, dass das Firefly-Spiel ein Erfolg wird. Es gibt sicher genügend Browncoats, die da einiges an Geld reinstecken würden. Und die Entwicklungskosten sind für ein Smartphonespiel auch sehr überschaubar.

firstdeathmaker 17 Shapeshifter - P - 6555 - 19. Juli 2013 - 20:46 #

Ich bin da skeptisch. Wenn es ein Erfolg wird, dann nicht wegen der Firefly Marke. Ein Firefly MMO auf dem PC, mit einem Raumschiff das man selbst zusammen flicken muss und cooler Grafik wäre durchaus interessant, aber was man bisher von den Screenshots so gesehen hat sieht einfach nur grausam aus. Außerdem kann man auf dem Smartphone einfach nicht so lange spielen wie es für MMO eigentlich nötig ist.

Cat Toaster (unregistriert) 19. Juli 2013 - 13:56 #

Toll, alles gelesen und immer noch nicht Feierabend! ;-) Danke fur's Sammeln.

overseer 14 Komm-Experte - 2227 - 19. Juli 2013 - 14:03 #

dito

Chuck Morris 13 Koop-Gamer - 1887 - 19. Juli 2013 - 14:03 #

Das erste mal das ich einen der Artikel schon kannte :D

Johannes 22 AAA-Gamer - P - 32523 - 19. Juli 2013 - 14:07 #

Welchen denn?

Chuck Morris 13 Koop-Gamer - 1887 - 19. Juli 2013 - 14:59 #

Den Giga Artikel.

jguillemont 21 Motivator - P - 26459 - 19. Juli 2013 - 14:09 #

Danke wie immer für den Service!

Maverick 30 Pro-Gamer - - 166038 - 19. Juli 2013 - 14:29 #

Gute Zusammenstellung, nur das Video ist echt schräg..^^

Darth Spengler 18 Doppel-Voter - 9209 - 19. Juli 2013 - 14:43 #

Find ich cool gemacht ^^ Achte ma auf den Gesichtsausdruck von der kleinen, sehr professionel.

Name (unregistriert) 19. Juli 2013 - 17:04 #

Selbst als Klon der Westside Story immer noch besser als die Disney-Musicalvariante von Game of Thrones.

goschi 13 Koop-Gamer - 1203 - 20. Juli 2013 - 9:37 #

Das Video ist Klasse :)
Ich mag ja eigetlich keine Musicals, ausserin Satireform wie hier, einfach amüsant.

Darth Spengler 18 Doppel-Voter - 9209 - 19. Juli 2013 - 14:40 #

Die Kritik an Square Enix scheint ja langsam im Mainstream angekommen zu sein. Sehr befriedigend.

fellsocke 16 Übertalent - P - 5163 - 19. Juli 2013 - 15:33 #

Schon wieder Freitag? Herrje...

Danke wie immer für diesen Service!

Epic Fail X 15 Kenner - P - 3573 - 19. Juli 2013 - 23:15 #

Klasse Artikel über den langsamen Tod von Infogrames!

Kenner der Episoden 19 Megatalent - P - 16663 - 20. Juli 2013 - 11:13 #

Danke dafür. :)

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit