Dead Space: Realverfilmung und Spielefortsetzungen

PC 360 PS3
Bild von Tim Gross
Tim Gross 23836 EXP - Freier Redakteur,R9,S8,C9,A8
Betatester: War bei der Closed Beta von GamersGlobal (März bis Mai 2009) dabeiAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtArtikel-Schreiber: Hat 15 redaktionelle Artikel geschriebenAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertReportage-Guru: Hat 10 Reportagen oder FAQ-Previews geschriebenMeister-Antester: Hat 10 Angetestet-Artikel geschriebenMeister-Tester: Hat 10 Spiele-/Technik-Tests veröffentlichtIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenMissionar: 3 Neu-User für GamersGlobal.de anwerbenBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabei

27. Juli 2009 - 11:40
Dead Space ab 12,99 € bei Amazon.de kaufen.

Electronic Arts ist zwar dafür bekannt, viel auf seine alteingesessenen Marken zu setzen (siehe Need for Speed), aber im letzten Jahr haben sie gezeigt, dass sie auch erfolgreich eine neue IP etablieren können. Neben Mirror´s Edge war es besonders Dead Space, das für viele positive Kritiken und begeisterte Fans gesorgt hat. Einige sehen es sogar als das bessere Resident Evil 5, was schon was heißen will.

Die Marke Dead Space hatte also einen guten Start. Neben dem Spiel gab es sogar einen Animationsfilm, der aber nur wenige Fans wirklich begeistern konnte. Was macht man in so einem Fall? Richtig, man versucht es nochmal, aber mit einem Realfilm. Der Dead-Space-Film wurde jetzt von EA angekündigt, und wird von Temple Hill produziert. Letztere waren bereits für die Buchverfilmung Twilight verantwortlich.

Als Regisseur wurde D.J. Caruso (Eagle Eye) genannt, was aber keine sichere Besetzung ist. Die Produzenten von Temple Hill, Marty Bowen und Wyck Godfrey, suchen derzeit nämlich noch nach Schreibern für das Drehbuch. Es wird also noch ein wenig dauern, bis wir Dead Space auf der Leinwand bewundern können. Und auch wenn wir noch keine weiteren Infos haben, Dead Space könnte mit seinem Setting und seiner Atmosphäre durchaus als Film funktionieren.

Aber es gibt auch Neuigkeiten für die Spielebranche. In einer Meldung auf Variety, die hauptsächlich die Verfilmung betrifft, wird außerdem von zwei weiteren Videospiel-Fortsetzungen gesprochen. Das könnte jetzt zwei Dinge bedeuten: Entweder, Electronic Arts arbeitet tatsächlich bereits an Dead Space 2 und sogar Teil 3, oder Variety spricht von dem Wii-Ableger Dead Space: Extraction. Aber selbst in diesem Fall können wir uns zumindest auf ein weiteres Spiel voller Schatten und fieser Monster freuen.

Zup 10 Kommunikator - 507 - 27. Juli 2009 - 11:52 #

Der erste Teil war grandios und für mich die Shooter-Überraschung des Jahres. Hoffentlich werden die Nachfolger ähnlich gut.

Olphas 24 Trolljäger - - 47022 - 27. Juli 2009 - 14:11 #

Ich war auch schwer begeistert von Dead Space. Das ist eine Marke, die man (hoffentlich nicht lieblos wie EA es ja auch gern mal macht) gern ausbauen kann, da ist noch einiges drin.

grunerkaktus 06 Bewerter - 60 - 27. Juli 2009 - 16:51 #

eine gute story hat dead space auf jeden fall. für einen film würde das bestimmt passen (wenn die umsetzung stimmt)... vortsetzung weiß ich nicht ob sich sowas lohnen würde: noch ein schiff befallen?; planet befallen? hm...

Übelgelaunter Pirat (unregistriert) 28. Juli 2009 - 8:07 #

das spiel war großartig. aber als film? filme der art gibt es doch schon in massen...

Maulwurfn Community-Moderator - P - 13885 - 28. Juli 2009 - 9:10 #

Als Film doch nicht mehr als ein B-C Splattermovie. Mir hat aber auch das Spiel nicht gefallen. Hab die Demo angespielt, hat mich nicht angefixt. Da fand ich das oben erwähnte Mirror`s Edge besser.

Alex Hassel 19 Megatalent - 17895 - 28. Juli 2009 - 12:59 #

Zur Verteidigung von Dead Space muss man sagen: die Demo ist leider eine Katastrophe.

Die hat nämlich eigentlich überhaupt nichts mit dem Spiel am Hut, bis auf Schiessen und Steuerung. Da kommt kein bischen von der Atmosphäre dieses tollen Spiels rüber.

Die Demo wird dem fertigen Spiel leider in keinster Weise auch nur annähernd gerecht.

Maulwurfn Community-Moderator - P - 13885 - 28. Juli 2009 - 16:57 #

Vielleicht doch mal in die Videothek gehen sollte und dem ganzen ein Wochenende spendieren?

Alex Hassel 19 Megatalent - 17895 - 29. Juli 2009 - 14:56 #

Ich würde es auf jeden Fall auf einen Versuch ankommen lassen. Zimmer abdunkeln, Anlage aufdrehen, wird ein tolles Wochenende. :D

Olphas 24 Trolljäger - - 47022 - 28. Juli 2009 - 10:19 #

Film ist mir ehrlich gesagt auch recht schnuppe, aber mehr Spiele darf es gern geben, wenn es nach mir geht

Earl iGrey 16 Übertalent - 5042 - 29. Juli 2009 - 23:03 #

"Mehr Spiele" sind immer gut. Wenn die Qualität vor reiner Masse nicht auf der Strecke bleibt bin ich dabei.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)