Watch Dogs: "Aktuelle Konsolen bieten selbes Spielerlebnis"

PC 360 XOne PS3 PS4 WiiU iOS
Bild von Christoph Vent
Christoph Vent 152879 EXP - Redakteur,R10,S10,C10,A10,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtDieser User unterstützt GG seit sieben Jahren mit einem Abonnement.Xbox-Experte: Kennt sich mit Vollpreis-Spielen, DLC und Mediacenter ausAction-Experte: Wacht über alles, was mit dem Action-Genre zu tun hatAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetDieser User hat am GamersGlobal Grillfest 2017 teilgenommenAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns zur TGS 2017 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Reportage-Guru: Hat 10 Reportagen oder FAQ-Previews geschrieben

11. Juli 2013 - 15:58 — vor 4 Jahren zuletzt aktualisiert
Watch Dogs ab 8,99 € bei Amazon.de kaufen.

Vor wenigen Tagen äußerten sich die Entwickler des im November erscheinenden Watch Dogs über die Unterschiede der beiden Next-Gen-Fassungen. Die Versionen für die Xbox One und PS4 sollen sich demnach nicht nennenswert unterscheiden (wir berichteten). Neben dem PC erscheint der Titel aber auch für die noch aktuelle Konsolengeneration. In einem Blogeintrag äußerte sich Ubisoft Montreal nun auch über die Unterschiede der technisch unterlegenen Versionen.

So sei man sich laut Senior Producer Dominic Guay bewusst gewesen, dass zum Release-Zeitpunkt bereits die Next-Gen-Konsolen auf dem Markt sein werden. Trotzdem wollte man auch die Xbox 360 und die PS3 unterstützen. Käufer müssten lediglich mit kleinen Unterschieden wie weniger Passanten auf der Straße rechnen. Animation Director Colin Graham hierzu:

Die Spieler werden feststellen, dass sie auf der aktuellen Konsolengeneration kein schlechtes Spielerlebnis haben werden. Das echte HD-Erlebnis gibt es aber nur auf der Next-Gen.

Deutlich mache sich das vor allem in besseren Zoomstufen, Shadern oder der Simulation von Wind oder Wasser. Dennoch müsste sich niemand Sorgen machen, Watch Dogs auf der aktuellen Generation zu spielen – an der Spielmechanik ändere sich nichts. Den kompletten Blogeintrag findet ihr über die Quellen.

user9000 (unregistriert) 11. Juli 2013 - 16:04 #

Hauptsache 60 Frames und 1080P, keine Ladezeiten, kein Tearing oder sonstige Fehler.

Darth Spengler 18 Doppel-Voter - 9354 - 11. Juli 2013 - 17:00 #

Das hat noch keiner geschafft.

Pro4you 19 Megatalent - 13852 - 11. Juli 2013 - 19:30 #

Bis auf die (geringen) Ladezeiten, findet man all diese Features seit Jahren auf dem PC

s und er (unregistriert) 14. Juli 2013 - 17:15 #

dank ssd sind auch die ladezeiten gering ;P

Bjoern 13 Koop-Gamer - 1460 - 11. Juli 2013 - 16:08 #

Naja... gerade das Game will ich trotzdem lieber auf Next-Gen zocken...

Berthold 16 Übertalent - - 4389 - 11. Juli 2013 - 16:10 #

Schön wäre es noch, wenn es eine merklich bessere KI auf den NextGen-Konsolen gäbe... Nicht nur bessere HD-Grafik.
The Last of Us zeigt ja, dass man vernünftige KI auch auf der aktuellen Konsolengeneration machen kann. Und mit mehr Hardwarepower wird doch da auch was gehen....

bsinned 17 Shapeshifter - 7617 - 11. Juli 2013 - 16:16 #

Öhm, also ich hab TLoU nicht selbst gespielt, sondern wegen großem Interesse nur per Let´s Play 'erlebt', aber da waren die Gegner, ob nun menschlich oder infiziert, doch oftmals mehr als blöd, was vom Let´s Player auch als großer Kritikpunkt wahrgenommen wurde.

Kaplan_Ralf 11 Forenversteher - 689 - 11. Juli 2013 - 16:18 #

off topic: Also ich habe das Spiel nicht gespielt sondern nur Lets Plays geschaut, und da sah die KI von last of us richtig mies aus. Gegner rennen blind gegen Wände oder im Kreis, sie ignorieren NPCs solange sie den SC nicht bemerkt haben, NPCs laufen blind hinterher ohne auf Gegner zu achten.
Vernünftige KI ist da was anderes.

TheCoon 12 Trollwächter - 1173 - 11. Juli 2013 - 16:25 #

The Last of Us hat Hammerwertungen eingefahren, aber die KI war in den Reviews immer ein Anlass für Kritik.

Berthold 16 Übertalent - - 4389 - 11. Juli 2013 - 16:39 #

Benjamin Braun bescheinigt in seinem Test dem Spiel eine "Gute Feind-KI". Im Test selber relativiert er es ein wenig, dass sie sich nicht herausragend clever verhält, aber sich recht gut schlägt. Ich habe es schon gespielt und finde (bis auf KI-Aussetzer, die schon mal vorkommen) die Gegnerintelligenz nicht schlecht. Muss man bei einem Checkpoint mal neu anfangen, verhalten sich die Gegner stellenweise völlig anders als vorher.... Egal... langer Rede kurzer Sinn: vielleicht war vernünftig der falsche Ausdruck, ich relativiere: verglichen mit anderen Spielen gut ;-)

Rotus (unregistriert) 12. Juli 2013 - 1:22 #

Wundert mich seit Jahren, dass es scheinbar gerade im Bereich KI keine Open-Source Bewegung gibt.
Wenn man so hört, wie oft die KI feinjustiert werden muss um nicht ZU SCHLAU zu agieren, frag ich mich warum es bisher noch kein "Pool"-Programm für Gegner KI gibt. Als Middleware, wäre das bestimmt gefragt!
Und wie oft wurde schon für ein Franchise Teil die KI komplett neu geschrieben!?!

Jadiger 16 Übertalent - 5460 - 11. Juli 2013 - 22:16 #

Die Ki ist richtig dumm in dem Spiel.

Berthold 16 Übertalent - - 4389 - 15. Juli 2013 - 15:45 #

Schon mal bei Halo Reach die KI fahren lassen? *Das* ist richtig dumm! ;-)
Oder Operation Flashpoint Red River...

Sancta 15 Kenner - 3295 - 11. Juli 2013 - 16:54 #

Gute KI - zumindest auf dem Niveau von Shooter-Gegnern - wäre auch auf einem C64 möglich. OK, ich übertreibe. Wer jemals ein wenig programmiert hat weiß, dass die KI für solche Spiele eher eine Sache von guten Algorithmen sind und nicht von CPU Power. Es kostet aber Zeit und Manpower. Deshalb hört man mit der Entwicklung dann auf, wenn man sagt "ok, das reicht für die Masse an KI. Die paar Leute, die den Unterschied merken würden, dafür lohnt es sich nicht bzw. die kaufen trotzdem". Man sieht das an Brettspielsimulationen. Da gibt es IMMENSE Unterschiede bei gleicher Hardware Power.

Berthold 16 Übertalent - - 4389 - 11. Juli 2013 - 17:19 #

Höhö, ich kann mich an ein Reversi-Spiel auf dem C64 erinnern, da hat man eigentlich immer verloren :-) War auf irgendeiner 64er-Spielesonderheft-Diskette drauf (oder Listing zum Abtippen).

joker0222 28 Endgamer - P - 107151 - 11. Juli 2013 - 16:12 #

Ich denke, das hole ich mir für die WiiU. Dann habe ich dafür schon zwei Spiele. Also, falls es überhaupt was taugt. Mal ein paar Tests abwarten.

Bjoern 13 Koop-Gamer - 1460 - 11. Juli 2013 - 16:25 #

iOS?!? Soll es dafür auch erscheinen?

oojope 15 Kenner - 3083 - 11. Juli 2013 - 17:00 #

Von Gamepro:
"Watch Dogs unterstützt außerdem eine iOS-App, mittels derer sich Zusatzinformationen über Ziele und Einsatzgebiete abrufen lassen und eine Multiplayer-Funktion. Diese funktioniert nicht über einen separaten Mehrspielermodus; stattdessen können sich andere Spieler aus ihren Einzelspielerpartien in laufende Spiele anderer Spieler einklinken, in denen sie dann als feindliche oder befreundete Agenten Einfluss nehmen können: In deren Systeme einhacken, um sie herum Verkehrschaos anrichten, sie beschatten oder beschützen. Interessant dabei ist, dass alle Spieler sich selbst als Aiden Pierce sehen, während sie für andere Spieler aussehen wie neutrale NPCs."

Ich nehm dann die PS4 Version denke ich!

Cohen 16 Übertalent - 4591 - 11. Juli 2013 - 17:20 #

"selbes Spielerlebnis" klingt gut, nicht dass man sich bei den Übergangsspielen für alte + neue Generation wieder entscheiden muss, ob man die hübschere oder die vollständigere Version nimmt wie damals bei "Splinter Cell: Double Agent"

nova 19 Megatalent - P - 14303 - 11. Juli 2013 - 18:51 #

Konsole? Pff. PC! :D

joernfranz (unregistriert) 11. Juli 2013 - 22:06 #

PC? Waren das nicht diese Dinger die alle gekauft haben bevor Apple die Weltherrschaft übernommen hat? ;) Für mich wird das wohl einer der ersten Pflichtkäufe für die PS4.

Berthold 16 Übertalent - - 4389 - 11. Juli 2013 - 22:38 #

:-D

Cohen 16 Übertalent - 4591 - 12. Juli 2013 - 10:39 #

Ein PC wird einer deiner ersten Pflichtkäufe für die PS4? So wenig Vertrauen in die neue Konsole? ;) *SCNR*

stylopath 16 Übertalent - 4928 - 12. Juli 2013 - 9:24 #

Das wird meine PS3 ein wenig mehr zum dasein berechtigen...

memphis 12 Trollwächter - 969 - 12. Juli 2013 - 18:01 #

So richtig weiß ich immer noch nicht welches Spiel ich mir zur neuen Konsole kaufe. Evtl wirds das hier.

Mr Marston 09 Triple-Talent - 237 - 14. Juli 2013 - 17:57 #

Ich hoffe die bekommen es rechtzeitig zum launch der PS4 fertig. WD ist der Next Gen Titel für den Anfang... klar bekommt mann es auch auf den alten hin. aber die Technik tut bei dem titel viel zur Atmosphäre beitragen.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)