Metro - Last Light: Erster DLC ab 16.7. // Weitere Addon-Infos

PC 360 PS3
Bild von ChrisL
ChrisL 137308 EXP - 30 Pro-Gamer,R10,S8,C10,A10,J10
Pro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtPlatin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtNews-Redaktion: Hat von der Redaktion weitere Rechte für das News-Redigieren erhaltenDieser User unterstützt GG seit vier Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetGG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertScreenshot-Meister: Hat 5000 Screenshots hochgeladenDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhalten

11. Juli 2013 - 9:05 — vor 3 Jahren zuletzt aktualisiert

Seit dem 17. Mai könnt ihr in Metro - Last Light (GG-Test 8.5) erneut durch die Moskauer Metrostationen streifen, in denen es nicht nur viel zu entdecken gibt, sondern natürlich auch zahlreiche (mutierte) Widersacher auf euch warten. Etwa zwei Monate nach der Veröffentlichung des Hauptspiels wird mit dem sogenannten Faction Pack die erste von vier bislang angekündigten Erweiterungen erscheinen: Während der DLC ab dem 16.7. via Steam und Xbox Live erhältlich sein wird, werden sich PS3-Spieler bei Interesse noch einen Tag länger gedulden müssen. Kosten wird euch das kommende Addon im Einzelkauf 4,99 Euro, der Preis für den Season-Pass mit Zugriff auf alle vier DLCs beträgt 14,99 Euro beziehungsweise 1.200 Microsoft-Punkte.

Das nächste Woche erscheinende Faction Pack – siehe auch Screenshots in unserer Galerie – bietet euch jeweils eine Einzelspielermission für die drei Fraktionen Ranger, Rote Linie und Hanse. Verschlagen wird es euch an Schauplätze des Vorgängerspiels Metro 2033; neben neuen Waffen wird euch auch die „Rückkehr eines gefürchteten Mutanten-Gegners“ erwarten. Die drei „grundverschiedenen Herausforderungen“ werden vom Publisher Deep Silver wie folgt beschrieben:

  • Als Scharfschütze einer Spezialeinheit der Roten Linie müsst ihr nachts und während eines radioaktiven Sturms in einen schwer bewachten Außenposten des Reichs eindringen ...
  • … bevor ihr als schwer bewaffneter „Heavy“ die Fronten des Reichs verteidigt, indem ihr die „zerstörerischsten Waffen“ nutzt, die in der Metro zu haben sind.
  • Abschließend seid ihr als Ranger in der Ausbildung unterwegs, um den Komplex der Bibliothek nach Wertvollem zu durchsuchen. Damit ihr den Weg zurück ins sichere Camp findet, solltet ihr in regelmäßigen Abständen leuchtende Taschenlampen ablegen, um so eine Lichtspur zu hinterlassen.

Neue Details wurden auch zu den anderen drei Erweiterungen des Actionspiels veröffentlicht, für die bislang noch keine genauen Release-Daten bekannt sind:

  • Beim Tower-Pack wird es sich um einen „anspruchsvollen“ Kampf-Simulator handeln, in dem ihr euch bis an dessen (Turm-)Spitze kämpfen müsst.
  • Mit dem Developer Pack erhaltet ihr Zugriff auf die Einzelspielermission „Das Spinnennest“, eine spezielle Schießanlage sowie eine KI-Arena und das Metro-Museum.
  • Den Abschluss wird das Chronicles Pack bilden, mit dem ihr tiefer in die Geschichten der Charaktere Pavel, Khan und Anna eintauchen könnt. Die entsprechenden Singleplayermissionen sollen ein neues Licht auf die genannten Personen werfen und ihre Erlebnisse abseits von Artjoms Abenteuer – dem Protagonisten in Metro - Last Light – zeigen.
Aladan 21 Motivator - - 28499 - 11. Juli 2013 - 8:52 #

Na mal anschauen, für den Preis klingt es ja nicht so schlecht. Das Spiel war eines meiner Highlights dieses Jahr.

Xalloc 15 Kenner - 2845 - 11. Juli 2013 - 9:05 #

Das höre ich gerne, habe es mir gestern gekauft.

keimschleim 15 Kenner - 2932 - 11. Juli 2013 - 9:15 #

Im Buch wars immer die "Hanse" und nicht die "Hansa"...

Freylis 20 Gold-Gamer - 20960 - 11. Juli 2013 - 14:58 #

Im Englischen wurde es mit Hansa uebersetzt, was auf das gleichlautende lateinische Wort zurueckgeht, das bereits im Mittelalter Verwendung fand. Hanza, Hansa und Hanse bedeuten genau das gleiche. Reine Geschmackssache, wie man das in der Uebersetzung handhabt.

Maverick 30 Pro-Gamer - - 166038 - 11. Juli 2013 - 10:06 #

Metro Last Light war schon klasse, daher werde ich die Singleplayer-DLC`s auf jeden Fall auch noch mitnehmen. :)

Zottel 16 Übertalent - 4037 - 11. Juli 2013 - 10:40 #

Erster DLC? Stimmt nicht. Der Hardmode musste auch dazu gekauft werden und das gabs schon zum Release.

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 73381 - 11. Juli 2013 - 13:09 #

Der Ranger-Modus war für die Erstkäufer, ergo der First Edition, inklusive:
http://www.gamersglobal.de/news/69064/richtigstellung-metro-last-light-ranger-modus

Zottel 16 Übertalent - 4037 - 11. Juli 2013 - 18:32 #

Ja und? Dreingaben für Erstkäufer und Vorbesteller sind nix neues. Ändert aber wohl nix daran, dass es ein DLC ist den ich auch jetzt noch kaufen kann und den es zum Release schon gab. Also ist es nicht, wie in der News genannt der erste DLC.

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 73381 - 11. Juli 2013 - 19:49 #

Weil es kein DLC in dem Sinne ist, sondern quasi dem Online-Pass entspricht. Erstkäufer haben den Modus inne, Gebrauchtkäufer können ihn kaufen.

roshi 13 Koop-Gamer - 1610 - 11. Juli 2013 - 10:41 #

klingt nicht schlecht. mal sehen was ein test sagt

oojope 15 Kenner - 3028 - 11. Juli 2013 - 11:06 #

Würde mich auch über einen Test freuen!

Maverick 30 Pro-Gamer - - 166038 - 11. Juli 2013 - 11:20 #

Wäre doch perfekt für Kurztests. :)

Freylis 20 Gold-Gamer - 20960 - 11. Juli 2013 - 15:00 #

Klingt schon mal wesentlich besser als der peinliche DLC-Schwierigkeitsgrad. Danke, 4A und Koch Media, dass ihr ein gutes Spiel sogar noch besser macht! - Und naechstes Jahr bitte, bitte noch die GOTY fuer meine Sammlung! :)

BIOCRY 15 Kenner - P - 3142 - 11. Juli 2013 - 18:42 #

Ein Seasons-Pass-Käufer wartet gespannt...;-)

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit