Gerücht: China will Spielkonsolen-Verbot aufheben

360 PS3 WiiU
Bild von Johannes
Johannes 31548 EXP - 22 AAA-Gamer,R10,S3,A8,J10
News-Redaktion: Hat von der Redaktion weitere Rechte für das News-Redigieren erhaltenDieser User unterstützt GG seit drei Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenTop-News-Meister: Hat mindestens 500 Top-News geschriebenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabei

10. Juli 2013 - 11:03 — vor 3 Jahren zuletzt aktualisiert

In China erfreuen sich Online-Spiele am PC wachsender Beliebtheit, Spielekonsolen sind dort jedoch seit dem Jahr 2000 verboten. Wie nun aber die South China Morning Post unter Berufung auf Regierungsdokumente berichtet, soll dieses Verbot demnächst aufgehoben werden. Unter bestimmten Einschränkungen dürften dann auch auswärtige Konsolenhersteller wie Sony oder Microsoft ihre Produkte in China verkaufen.

So müssten die Firmen ihre Produkte in der neuen Freihandelszone in Shanghai anfertigen und bräuchten prinzipiell das Einverständnis der Regierung. Eine der Quellen der South China Morning Post wurde diesbezüglich wie folgt zitiert:

Sie brauchen immer noch eine Genehmigung des Kulturministeriums und anderer relevanter Regierungsorgane, was wie ich denke annehmbar ist, weil die Regierung sicherstellen möchte, dass die Spielinhalte nicht zu gewalthaltig oder politisch empfindlich sind.

Bisher begründete die chinesische Regierung das Verbot von Spielekonsolen nach außen hin mit dem Schutz der körperlichen und geistigen Entwicklung von Jugendlichen. Als eigentliche Ursache wird jedoch vermutet, dass die drei großen Hersteller aus Japan und den USA kommen. Gerüchte, wonach Spielekonsolen in China bald legal erhältlich sein würden, gab es bereits Ende 2012 (wir berichteten). Zum Spielverhalten der chinesischen Einwohner können wir euch diesen Beitrag von dradio Wissen empfehlen.

Taris 13 Koop-Gamer - 1373 EXP - 10. Juli 2013 - 10:55 #

China hat ein Spielekonsolenverbot?

keimschleim 15 Kenner - 2837 EXP - 10. Juli 2013 - 13:36 #

War mir auch nicht bekannt.

Vidar 18 Doppel-Voter - 11807 EXP - 10. Juli 2013 - 15:29 #

Jein.
Es darf schon Spielkonsolen geben allerdings nur wenn sie in China hergestellt und von einer Chinesischen Firma vertrieben werden.
nintendo hat deshalb zb IQue welche zumindest die Handhelds GBA-3DS in China vertreiben.

viewtifuldaniel (unregistriert) 10. Juli 2013 - 18:11 #

Hm... Playstation 3 und Xbox 360 sind nicht Made in China? :o

Klendatho 15 Kenner - Premium - 3237 EXP - 10. Juli 2013 - 21:08 #

Wo sollen die sonst hergestellt werden außer in China? Wenn es dort so ein Gesetz gibt ist das von der Art "Wasser predigen und Wein saufen". Hergestellt werden die in China, verkauft werden dürfen sie dort nicht.

Novachen 18 Doppel-Voter - 12433 EXP - 10. Juli 2013 - 23:47 #

Ach, Chintendo Vii, Popstation 3 und X-Game Box reichen doch ^^.

Immerhin ist die erstgenannte sogar verhältnismäßig gut und hat sogar eine umfangreiche Spielebibliothek, zumindest für chinesische Konsolen :D.

Bully3 15 Kenner - 2711 EXP - 10. Juli 2013 - 11:10 #

Das Gerücht gabs doch schon mal: http://www.gamersglobal.de/news/60878/china-spielekonsolen-bald-frei-verkaeuflich

Johannes 22 AAA-Gamer - Premium - 31548 EXP - 10. Juli 2013 - 11:14 #

Stimmt, die sollte ich noch verlinken.

Freylis 19 Megatalent - 19976 EXP - 10. Juli 2013 - 14:28 #

Hey, das war glaube ich mein erster Newsvorschlag - vor 6 Monaten... damals... als ich noch jung, naiv und wunderhuebsch war...

Ganon 21 Motivator - Premium - 30843 EXP - 10. Juli 2013 - 15:12 #

Wie die Zeiten sich doch ändern... Heute bist du ganz und gar nicht mehr naiv. :D

Hendrik -ZG- 23 Langzeituser - Premium - 45659 EXP - 10. Juli 2013 - 15:23 #

Hmmm, bist du heute nur noch "und" ? XD

Hemaehn 16 Übertalent - 4560 EXP - 10. Juli 2013 - 18:14 #

Mir kam die News auch bekannt vor

http://www.gamersglobal.de/news/63871/china-ueberdenkt-konsolenverbot

:P
Ist wohl ein Dauerbrenner ^^

Andi Amo 10 Kommunikator - 511 EXP - 10. Juli 2013 - 11:33 #

Wenn sich hier der Markt weiter öffnet, dann ist das sehr lukrativ für die Entwickler. Nur ich weis nicht, ob das auch gut für uns westliche Spieler ist?

Izibaar 16 Übertalent - Premium - 5841 EXP - 10. Juli 2013 - 14:48 #

Mehr Spieler = mehr Geld für neue Spiele
Wobei das wohl mehr auf den koreanischen Markt zutreffen dürfte. Die spielen zumindest auf dem PC ähnliche Spiele. Aber schlecht wird es bestimmt für keinen.

burdy 14 Komm-Experte - 2626 EXP - 10. Juli 2013 - 17:37 #

Ich vermute einfach mal eine gewisse kulturelle Nähe zwischen Chinesen, Japanern und Koreanern. Sprich Entwickler aus den beiden letztgenannten Ländern dürften mehr Absatzmöglichkeiten haben.

Inso 15 Kenner - Premium - 3458 EXP - 10. Juli 2013 - 14:49 #

Ich stell mir grad vor wie wohl die Spiele aussehen mögen die dort exklusiv erscheinen - statt Flughafenmissionen in CoD muss man 100 Studenten mit dem Panzer erwischen, bei RPG´s sind nur noch die Antworten richtig, die den Nebensatz "im Sinne unserere glorreichen Regierung" aufweisen.. das kann ja lustig werden.^^

Roland 18 Doppel-Voter - 10780 EXP - 10. Juli 2013 - 18:11 #

Weder noch. Ich bin des Öfteren in China und die dortigen Spiele sind entweder meist aus dem Ausland (z. B. Neverwinter Nights,...) oder wenn exklusiv in China, meist Spiele mit traditionellem, folklorischen Hintergrund wie beispielsweise China im 13. Jahrhundert ... so wie "Die Gilde 2" für unseren Raum (Letztere sind meist im Ausland weniger bekannt, so z. B. das deutsche Spiel "Die Gilde 2").

Was Propaganda angeht reicht es schlicht hier in Deutschland den Fernseher einzuschalten und dann mal zu zählen, wie oft die Amerikaner natürlich die Welt nebenbei retten.

Inso 15 Kenner - Premium - 3458 EXP - 10. Juli 2013 - 19:01 #

Das sollte eig eher nen blöder Witz sein der darauf anspielen sollte das die Chinesen wohl recht viel zensieren werden, bzw für die Zulassung Änderungen wie bspw bei WoW und den Untoten (Knochen durften nicht frei sichtbar sein) fordern werden, bevor dem Release zugestimmt wird.
Klar wirst bei uns auf den öffentlichen Kanälen mit Amipropaganda totgeworfen, genauso kannst dir aber auch bspw Animes anschauen wo´s halt oft um Japan geht usw, und es kratzt keinen (ausser nen paar NSA-Spitzel vllt) während du dort nichtmal Shogun 2 spielen kannst, und Regimekritik (wie deine kritische Äußerung gegen die Amis bspw) in China schnell mal zu Hausarrest oder vergiterten Aussichten führt. Sind dann doch verschiedene Welten..

Roland 18 Doppel-Voter - 10780 EXP - 10. Juli 2013 - 21:19 #

Ich stimme dir zu, kein Ding. Nur ein Punkt jedoch nicht :) Das wäre das ich mich kritisch "gegen" die Amerikaner geäußert habe. Das sie oft die Welt nebenbei retten zeigen viele Hollywood-Filme ganz offen und sogar auch mit Augenzwinkern.

Regimekritik ist in China so eine Sache. Kritik wird in deren Kultur ganz anders geäußert als hier. Wird es für die chinesische Regierung jedoch zum Affront, weisen sie entweder denjenigen außer Landers (Ausländer) oder ja, verdonnern hier (Inländer) zu Hausarrest oder sogar Gefägnis. Bitte nicht falsch verstehen, ich mag hier nichts schön reden, doch ich habe Verständnis für jeden Souverän, der in seinem eigenen Land / Haus seine Regeln aufstellt.

Achja, die Sache mit den Knochen. Ich glaube (da bin ich grade nicht so sicher), dass die Darstellung von Knochen in China gar nicht gut ankommt, ein kultureller Hintergrund. Mir fällt aber jetzt grade kein deutsches Pendant ein...

Ganon 21 Motivator - Premium - 30843 EXP - 11. Juli 2013 - 11:02 #

"Achja, die Sache mit den Knochen. Ich glaube (da bin ich grade nicht so sicher), dass die Darstellung von Knochen in China gar nicht gut ankommt, ein kultureller Hintergrund. Mir fällt aber jetzt grade kein deutsches Pendant ein..."

Ja, das mit den Knochen ist allgemein so. Es mussten auch schon einige Illustrationen auf Magic-Karten geändert werden, da das Skelett dort ein nicht seltener Kreaturentyp ist (wobei es oft wohl schon reicht, wenn kein menschlicher Schädel zu sehen ist).

toji 14 Komm-Experte - Premium - 2188 EXP - 10. Juli 2013 - 21:54 #

mal gespannt welche spiele es da dann überhaupt hinschaffen. Und wenn, die synchro/Untertietel dann. Wie sieht der multiplayer da aus, gibts dehn dann überhaupt ?
Kann ich dann in Sim City Peking nachbauen ? XD

Ganon 21 Motivator - Premium - 30843 EXP - 10. Juli 2013 - 15:13 #

Also Nintendo dürfte es leicht haben. Die fertigen doch schon lange in China, und ihre Spiele sind auch meist gewaltarm. Die anderen beiden könnten es schwerer haben.

Inso 15 Kenner - Premium - 3458 EXP - 10. Juli 2013 - 17:13 #

Zumindest zählen sowohl MS als auch Sony zu den Foxconn-Kunden, lassen die die Platinen und auch darüber fertigen fehlt eh nicht mehr viel..

Darth Spengler 18 Doppel-Voter - 9074 EXP - 10. Juli 2013 - 18:10 #

Immer diese Gerüchte das chinesische Kinder bald auch an Konsolen spielen können. Wie Absurd! ... xD

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit