Molyjam 2013: Übersicht über alle Spiele

Bild von Johannes
Johannes 32586 EXP - 22 AAA-Gamer,R10,S3,A8,J10
News-Redaktion: Hat von der Redaktion weitere Rechte für das News-Redigieren erhaltenDieser User unterstützt GG seit drei Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenTop-News-Meister: Hat mindestens 500 Top-News geschriebenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtDieser User hat uns an Weihnachten 2016 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Silber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreicht

9. Juli 2013 - 21:08 — vor 3 Jahren zuletzt aktualisiert

Am vergangenen Wochenende war es soweit: An über 30 Austragungsorten kamen Spieleentwickler zusammen, um auf Grundlage der Zitate von Peter Molyneux ein paar ungewöhnliche Titel zu programmieren. Zwei der sogenannten Molyjams fanden in Deutschland statt, nämlich in Bayreuth und Düsseldorf.

Der Molyjam basierte dieses Jahr nicht mehr auf Zitaten des Parodisten Adam Capone, der den satirischen Twitter-Account @PeterMolydeux betreibt, sondern auf Bonmots des echten Molyneux (wir berichteten). Brandon Sheffield, einer der Hauptorganisatoren der Veranstaltung schreibt nun in einem Artikel auf Gamasutra, dass dies zwar ein wichtiger Schritt nach vorn für den Molyjam gewesen sei, die Zitate aber sehr allgemein gefasst und damit für die Teilnehmer wenig inspirierend gewesen seien.

Die dabei entstandenen Spiele findet ihr kostenlos auf der Website der Veranstaltung. Die Titel stehen entweder als Downloads für Windows und Mac oder als Browser-Version für Flash, HTML 5 oder Unity bereit. Sie decken eine breite Palette an Genres ab: Sie erstrecken sich von Hunde-Simulatoren über Shooter und Plattformer bis hin zu Adventures. Besonders interessant fanden wir zum Beispiel I have read the terms and conditions (zum Spiel) – ein Textadventure, das die Installation eines Programms behandelt, ebenso wie dieses Flashgame, in dem ein typischer Arbeitstag von Peter Molyneux dargestellt wird.

Wenn ihr auf der Übersichtsseite selbst noch ein paar besonders spaßige Titel entdeckt, schreibt es doch gerne hier in die Kommentare.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit
floppiWuslon