Half-Life 2: Neuer Speedrun-Weltrekord

PC 360 PS3 andere
Bild von Name
Name 0 EXP - Neuling
9. Juli 2013 - 14:33 — vor 3 Jahren zuletzt aktualisiert
Half-Life 2 ab 17,00 € bei Amazon.de kaufen.

Speedruns sind bereits seit geraumer Zeit ein beliebter Trend in der Spielewelt. Dabei versucht man, ein Spiel seiner Wahl in schnellstmöglicher Zeit zu absolvieren. Oftmals werden dafür auch Tools verwendet, um einzelne Sektionen Stück für Stück zu analysieren und den schnellsten Weg hindurch zu finden.

Die 14 Mitglieder des SourceRuns-Teams haben sich am vergangenen Wochenende zusammengesetzt, um einen Rekord im Klassiker Half-Life 2 aufzustellen. Mit speziellen Tricks und teilweise auch exzessiver Ausnutzung von Glitches, also Programm- oder Leveldesign-Fehlern, ist es ihnen gelungen, das Spiel in gerade einmal 1:27:51 Stunden durchzuspielen. Es benötigte sage und schreibe 600 Tage Arbeit, so einen rasanten Spieldurchgang möglich zu machen. Aus diesem Grund gaben die Macher dem Durchgang den Titel "Done With a High Magnitude of Velocity" (auf Deutsch etwa: "Mit einer großen Größenordnung an Geschwindigkeit").

Falls ihr Interesse und knapp 88 Minuten Zeit habt, euch das Ganze von Anfang bis Ende anzusehen, könnt ihr dies mit der offiziellen Aufnahme des Runs tun.

Video:

Killer Bob 18 Doppel-Voter - 11638 - 9. Juli 2013 - 14:39 #

Ka-Razy

Bjoern 13 Koop-Gamer - 1407 - 9. Juli 2013 - 14:39 #

Ou wie geil.. :) Das wird angesehen :)

Leser 14 Komm-Experte - P - 1964 - 9. Juli 2013 - 14:48 #

Inbefore: Jemand sagt, dass er nichts von Speedruns hält, weil man dann ja das Spiel garnicht genießen kann.

Novachen 18 Doppel-Voter - 12752 - 9. Juli 2013 - 15:00 #

Ich halte nichts von Speedruns... wenn sie mit Geglitche erzielt werden :). Das verlangt natürlich auch viel können ab, ist persönlich aber nicht das Können was ich sehen möchte :).

Speedruns, oder in dem Fall ja eher Perfectruns ohne Bug-/Glitchusing halte ich da tatsächlich für deutlich interessanter.

Zottel 16 Übertalent - 4039 - 9. Juli 2013 - 16:24 #

Mee Too, aber hier nichtmal so das Geglitche sondern viel mehr, dass es nicht von einem Spieler am Stück durchgezogen wurde, sondern gleich von über nem Dutzend.

FPS-Player (unregistriert) 9. Juli 2013 - 17:02 #

Japp, da bin ich bei dir. Glitchen ist wie cheaten ;)

rlx 13 Koop-Gamer - 1645 - 9. Juli 2013 - 18:57 #

Bei Half-Life 2 gibt es doch garnichts zum genießen.

IhrName aka One (unregistriert) 9. Juli 2013 - 21:45 #

Find' ich auch.

viewtifuldaniel (unregistriert) 9. Juli 2013 - 21:50 #

Doch... die Source Engine :D

Punisher 19 Megatalent - P - 13381 - 9. Juli 2013 - 14:52 #

"Velocity" mit Zeitaufwand übersetzen? mMn. wäre "Geschwindigkeit" korrekt und dem Speedrun auch angemessen. :)

pel.Z 16 Übertalent - 4852 - 9. Juli 2013 - 14:53 #

Ja, die Übersetzung passt überhaupt nicht...

viewtifuldaniel (unregistriert) 9. Juli 2013 - 14:58 #

Soweit ich weiß bezog sich der Titel aber nicht auf die Geschwindigkeit des Durchgangs sondern auf den Aufwand der mit 600 Tagen sehr groß für einen Speedrun war!

Loard 11 Forenversteher - 665 - 9. Juli 2013 - 15:04 #

Interessant, "Done With a High Magnitude of Velocity" als "Mit großem Zeitaufwand erledigt" zu übersetzen.
Spontan würde ich "Mit sehr hoher Geschwindigkeit geschafft" wählen. Die andere Übersetzung halte ich für sehr weit hergeholt, um nicht "falsch" zu sagen. ;-)

Edit: Haben ja mittlerweile schon einige gemerkt, dass die Übersetzung hakt.

cryon (unregistriert) 9. Juli 2013 - 15:00 #

wahnsinn wie hier die kotaku-news nur mit füllwörtern und -phrasen auf locker die doppelte länge aufgeblasen wird. die übersetzung is dann noch die krönung.

Hemaehn 16 Übertalent - 4560 - 9. Juli 2013 - 15:51 #

Ist nur ein Drittel länger. Und die Länge wurde durch den ersten Absatz erzielt, der erklärt was Speedruns sind, was vollkommen legitim ist.
Danke für deinen Kommentar.

Aber zur Übersetzung:
Ich würde das "high magnitude" eher mit "besonderen Menge" oder so ähnlich übersetzen.
High Magnitude kann man im deutschen schlecht so wörtlich übersetzen, da muss man ein bisschen kreativ werden, aber das ist auch kein Problem, das ist in der Sprache erlaubt.

Old Lion 25 Platin-Gamer - P - 64873 - 9. Juli 2013 - 15:53 #

Schreib das nicht so laut! Kreativität in Übersetzungen ist nicht gern gesehen hier bei den ganzen britischen Usern!

oojope 15 Kenner - 3028 - 9. Juli 2013 - 16:34 #

Werde mich nur mal ein bisschen "durchklicken", finde sowas aber immer super interessant, gerade bei Spielen, die man selbst auch sehr gut kennt!

Mechanigo 12 Trollwächter - 895 - 9. Juli 2013 - 17:40 #

nun ja, ich würde durch die Aussage eher glauben, dass du nicht wirklich Zeit dafür findest alle Inhalte des Videos zu schauen. Das kann ich bestens verstehen; also ich für meinen Teil werde das nicht gucken + angesichts dieses super Wetters keine mega-lange Zeitspanne dafür nur in einem Stück vorm Rechner hocken, obwohl es für ein spezielles Ereignis nichtsdestotrotz ne ordentliche, bzw. respektable Aktion ist oder nur nebenher zum Anschauen taugt.

blobblond 19 Megatalent - 17759 - 9. Juli 2013 - 17:09 #

Muss man den Titel unbedingt übersetzen?Denn "Mit einer großen Größenordnung an Geschwindigkeit" klingt irgendwie komisch.;)

nova 19 Megatalent - P - 14037 - 9. Juli 2013 - 20:37 #

Ich finde multi-segmented runs langweilig - da fehlt einfach der Nervenkitzel und das Mitfiebern. Und hier haben auch noch mehrere Spieler ihre schnellsten Szenen einfach zusammen geschnitten. *gähn*

Herr Klaus (unregistriert) 10. Juli 2013 - 12:41 #

Soso, "Mit einer großen Größenordnung an Geschwindigkeit". Ahja. Was für eine Sprache soll das sein?

viewtifuldaniel (unregistriert) 10. Juli 2013 - 13:43 #

Ich hattes zuvor anders in die News geschrieben, aber dann haben sich viele beschwert das es nicht passen würde, weil scheinbar die meisten Leute nicht verstehen das sich der Titel auf die lange Vorbereitungs sowie Planzeit des Speedruns beziehen und nicht auf die Tatsache das es ein Speedrun ist. Ich meine das ein Speedrun ein schnelldurchgang ist, liegt ja in der Natur der Sache -.-

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit