Black Mirror 2 - Macher im Interview

PC
Bild von Taller Ghost Walt
Taller Ghost Walt 3156 EXP - 15 Kenner,R8,S3,A6
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertGG-Supporter: hat einmalig 10 Euro gespendetBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtScreenshot-Geselle: Hat 500 Screenshots hochgeladenDatenbank-Geselle: Hat 100 Steckbriefe angelegtStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdientKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientAzubi-Redigierer: Hat 100 EXP beim Verbessern fremder News verdient

25. Juli 2009 - 19:22 — vor 7 Jahren zuletzt aktualisiert
Black Mirror 2 ab 17,80 € bei Amazon.de kaufen.

Black Mirror - Der dunkle Spiegel der Seele konnte sich 2004 als eines der wenigen herausragenden Adventures jener Zeit einen festen Platz in der Riege der Toptitel des Genres erspielen - dank einer fesselnden, düsteren Geschichte, dichter Atmosphäre und anspruchsvollen Rätseln. Seit einiger Zeit ist nun der Nachfolger in Entwicklung, diesmal nicht mehr bei den tschechischen Future Games, sondern beim Hamburger Team von Cranberry Production (Mata Hari).

Die Kollegen vom Adventure Treff konnten sich kürzlich mit dem Game Director für Black Mirror 2, Achim Heidelauf vom Publisher dtp, zusammensetzen und ihm einige Informationen zum kommenden Mystery-Adventure entlocken. Neben einigen interessanten Fakten zur Entstehung und der Einbindung einiger externer Firmen, gab es auch Wissenswertes zum Spiel selbst zu erfahren.

So erklärt Heidelauf, dass man mit Black Mirror 2 den eingeschlagenen Weg des Vorgängers halten möchte, sowohl spielerisch als auch erzählerisch. Dabei stellte allerdings gerade die Geschichte die Autoren auf eine harte Probe:

Irgendwie musste die Überleitung von einem, in sich vollständig abgeschlossenen Vorgänger, überzeugend gemeistert werden. Auf gar keinen Fall darf das alles zu sehr an den Haaren herbeigezogen wirken.

Auch zu den Rätseln äußerte sich Heidelauf, so werden eine ganze Menge Hilfe- und Komfortfunktionen eingebaut, die Einsteigern als Unterstützung zur Verfügung stehen werden. Um Profis nicht zu unterfordern, müssen die meisten allerdings zunächst separat hinzugeschaltet werden:

Letztendlich müssen wir dem Spieler aber immer noch abverlangen, dass er auch mal die Zähne zusammenbeißt und auf eine Hilfe verzichtet, die das Spiel ihm anbietet, und das kann man den Leuten auch zutrauen.

Wie schon im ersten Teil werden einige Schiebe- und Logikpuzzles auf euch warten. Der Schwerpunkt liegt jedoch klar auf genretypischen Kombinationsrätseln und den Dialogen mit anderen Figuren, deren Charaktereigenschaften wieder glaubhaft gezeichnet werden sollen. Auch einige bekannte Personen aus dem ersten Teil treten erneut auf.

Das komplette Interview, das auch Themen wie die grafische Gestaltung, die Sprecherriege und die Handlung des Spieles anreißt, könnt ihr hier nachlesen. Zu guter Letzt sei an dieser Stelle noch ein kleines, etwas älteres Video empfohlen, das einige sehr atmosphärische Wettereffekte und Lichtstimmungen des Titels, sowie eine Auswahl recht glaubhafter Animationen im Spiel zeigt.

Video:

Vidar 18 Doppel-Voter - 12273 - 25. Juli 2009 - 20:52 #

bin wirklich gespannt wie sie daran anknüpfen werden!
ich freu mich auf den titel der erste teil war wirklich eines der besten ernsten(!) adventure der letzten jahre! weitbesser als ein geheimakte!

Auch bin ich froh das es ein andrer entwickler macht und nicht mehr der vom ersten teil da dieser nach BM1 nichts mehr wirklich gutes zustande gebracht hat! beste war da noch Nibiru

Taller Ghost Walt 15 Kenner - 3156 - 26. Juli 2009 - 12:26 #

Das liest man häufig, dass die Spiele danach nicht mehr so gut waren - angesichts der Qualität von Black Mirror fällt es mir immer noch ein wenig schwer, das zu glauben, selbst gespielt habe ich Nibiru & Co. bisher noch nicht.

Ich bin ja immer etwas vorsichtig bei Entwicklerwechseln, ob man da atmosphärisch anknüpfen kann. Andererseits scheinen an BM 2 richtige Fans des ersten Teils zu arbeiten - also: mal abwarten, gut klingt das Interview auf jeden Fall schon mal!

Ganon 22 AAA-Gamer - P - 33799 - 26. Juli 2009 - 16:28 #

So toll fand ich Balck Mirror gar nicht. Atosphärisch war es super, aber spielerisch hat mir einiges nicht gefallen. Bei Nibiru wurden einige Nervfaktoren entfernt, z.B. stirbt man nicht mehr ständig ohne Vorwarnung und muss neu laden. Dafür war die Story nicht mehr so gut und insbesondere zu plötzlich und unbefriedigend zu Ende.
Also finde ich den Entwicklerwechsel gar nicht so schlecht. Wenn sie es schaffen, die Atmosphäre vom ersten Teil wieder einzufangen und ei spielrisch gutes Adventure darumzubasteln, bin ich dabei. Allerdings soll Mata Hari ja nicht so toll gewesen sein...

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Adventure
Point-and-Click-Adventure
ab 16 freigegeben
12
Cranberry Production
dtp Entertainment
25.09.2009
8.5
7.8
PC
Amazon (€): 17,80 (PC)