Kinect kann QR-Codes scannen, könnte Keycodes ersetzen

Bild von BiGLo0seR
BiGLo0seR 29236 EXP - 21 Motivator,R10,S8,C8,A10,J10
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtFROGG: Als "Friend of GamersGlobal" darf sich bezeichnen, wer uns 25 Euro spendet.GG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Archivar: Hat Stufe 10 der Archivar-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtDieser User hat uns an Weihnachten 2013 mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2013 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.

2. Juli 2013 - 10:50 — vor 3 Jahren zuletzt aktualisiert
Xbox One ab 268,99 € bei Amazon.de kaufen.

Die Xbox One wird standardmäßig mit einer neuen sowie verbesserten Version von Kinect ausgeliefert. Das wird oft als Grund für den um 100 Euro höheren Preis im Vergleich zur PS4 angeführt und viele Spieler empfinden diesen Zusatz-Zwang als unnötig. Auf Reddit.com wurde im Zuge dessen ein Bild veröffentlicht: Kinect soll wenigstens QR-Codes lesen können und damit die bis zu 25 Zeichen langen Keycodes ersetzen, die ihr sonst manuell eintragen müsst. Inzwischen hat Corporate Vice President of Xbox Marc Whitten via Twitter diese Funktion von Kinect bestätigt.

An meine Reddit-Freunde -- jup -- das funktioniert!

Die Xbox One wird folglich dank Kinect QR-Codes scannen und lesen können. Das ist aber noch keine Bestätigung für eine Abschaffung der Keycodes, die Spielepackungen heutzutage in großer Fülle unter anderem für Vorbestellerboni oder DLCs beiliegen oder für eine Gold-Mitgliedschaft bei Xbox Live beziehungsweise Microsoft Points eingegeben werden müssen. Letztere werden ab Herbst durch die jeweilige regionale Währung ersetzt.

Faerwynn 17 Shapeshifter - P - 7299 - 2. Juli 2013 - 10:55 #

Na das ist ja ein riesiger Grund sich eine Xbox One zu kaufen... lol.

McSpain 21 Motivator - 27305 - 2. Juli 2013 - 10:58 #

Lach nich. ^^

Philley 16 Übertalent - P - 5460 - 2. Juli 2013 - 11:34 #

Na dann hoffe ich, dass es nicht auch gleich noch meine Kreditkarten-Nummer, meinen Perso plus meine biometrischen Daten und einen Haufen anderes Zeugs auslesen kann und wird.

Entschudigt, aber eine nicht abschaltbare intelligente Kamera/Mikrophon-Kombi, die am besten Platz in meinem Wohnzimmer steh und 24/7 lauscht, ob ich ggf. "Xbox einschalten" sage...?

In Zeiten von Prism habe ich da noch weniger Lust zu, als ohnehin schon.

Markus1983 (unregistriert) 2. Juli 2013 - 11:50 #

Ich weiß das wird jetzt nicht die direkte Antwort auf deinen Kommentar, aber der Grundtenor ist zur Zeit überall der Gleiche. Deshalb mal kurz meine Meinung zu diesem ganzen Aufschrei der letzten Tage, die ich schon auf einer anderen mal Seite gepostet hatte.

Du hast Angst daas du angeblich 24/7 belauscht wirst, kann man verstehen aber, und da wirst du mir sicher zustimmen, wir alle können ohne diese amerikanisch kontrollierte Netz-Infrastruktur nicht mehr leben. Es gibt in Deutschland kaum noch jmd. der nicht facebook, google, yahoo, bing, twitter, Apple, Android, Windows/Microsoft, Valve, Steam, EA, Blizzard, Activision (mal die Aber Millionen Smartphone und PC/Konsolen-Nutzer anschau ^_^) usw. nicht nutzt. Wir können gar nicht anders, weil es 1. keine europäische, oder gar Deutsche direkete Alternative gibt. Und 2. wir solche gewohnheitstiere geworden sind, das wir die oben genannten Firmen bis aufs Blut verteidigen. Ist an sich nicht schlimm, schließlich sind wir damit aufgewachsen. Sie bieten uns einen gewissen Lebensstandard den wir nicht ablegen wollen. Aber diese ganzen Firmen und ihre Dienste sind weltmarktführer und jetzt nicht erschrecken: SIE KOMMEN AUS AMERIKA!!!!!!!!. Wenn irgendwelche Intelligenten Leute meinen, nieder mit Amerika usw. Dann bedenkt, das 80% der Netzkommunikation von heute auf morgen verschwinden würde. Mal prktisch gesehen. Eure achso tollen PC/Konsolengames kommen von amerikanischen Spieleherstellern und amerikanischen Publishern. Ja auch Valve!!!! Hier auch noch Naughty Dog besipielhaft genannt [für die Playstation-Spieler ;-)] Also was wollt ihr?? Wollt ihr diesen Standard weiterhin behalten, dann wird eine 100% Datensicherheit nie, niemals mgl. sein. Denn alle Server sind in den USA!!!! Und wer darauf zugriff hat, wissen wir nicht erst seit Snowden. Oder ihr seit alle so konsequent, mailt, surft, spielt, sykpte (und was weiß ich nicht noch alles) nicht mehr und geht evt. die Gafahr ein, gesellschaftlich isoliert zu wirken. Das mag jetzt sehr radikal klingen, aber nicht ganz von der Hand zuweisen. Sich aufzuregen ist politsich korrekt, jedoch realitätsfern. Meine Meinung.

Philley 16 Übertalent - P - 5460 - 2. Juli 2013 - 12:11 #

Das ist tatsächlich nicht direkt eine Replik auf das, was ich geschrieben hatte.
Aber nur, weil ich etwas nutze muss ich es doch nicht zwangsläufig auch beklatschen und uneingeschränkt super finden. Nach der Logik, müsste ich auch alles, was jede aktuelle Regierung so veranstaltet unterstützen, denn mir geht es hier ja ganz gut und alternativ hätte ich ja nicht mich ja auch ausbürgern können.
Klag- und widerstandslos Unrecht, Missstände und schlichte Frechheiten abzunicken, weil ich von Teilen des Systems auch profitiere, halte ich für ebenso kleingeistig, wie unambitioniert und feige.

Würden das alle so sehen wie Du, wäre Deutschland vermutlich noch geteilt... oder, um bei Games zu bleiben, hätte die XBox One noch immer Online-Zwang und Accountbindung. Zum Glück ist das nicht so.

Rebacca83 (unregistriert) 2. Juli 2013 - 12:30 #

/sign

cryon (unregistriert) 2. Juli 2013 - 12:50 #

hahahaha. da hörst du's, markus: kleingeistig, unambitioniert, feige, nichma die wende wär mit dir zu machen gewesen. und die argumentation ist kein bisschen paranoid, übertrieben, oder anmaßend! :]

Markus1983 (unregistriert) 2. Juli 2013 - 13:00 #

Ich bin alt genug, um nicht jede Beleidígung die mir im Netz gegenüber geäußert wird, zu herzen zu nehmen. ^_^ Ich gehe mal davon aus der er mich nicht persönlich angreifen wollte. Alles ok. ;-)

Markus1983 (unregistriert) 2. Juli 2013 - 13:15 #

2 Sachen:
1. Ja komme aus dem Osten (Sachsen - geboren und aufgewachsen in Plauen, für dich...Dort wurden die Montagsdemo ins Leben gerufen!) und wie du erkennst - 83 geboren. Das was ich von der ehemaligen DDR mitbekommen habe konnte man an einer Hand abzählen. Das ist im übrigen noch mehr off-topic als ich geschrieben habe. ;-) Wir sind jetzt 1 Deutschland und das ist mehr als gut so!!

2. Und wie geschrieben - Aufregung ist politisch korrekt (das schließt die Logik mit ein, sich über die Misstände zu informieren, evt. dagegen vorzugehen). Ich habe ja nie wie o.g. behauptet, dass ich es nicht auch befremdlich finde. Aber!!! Ich bin mir absolut mit mir selber einig, es wird sich auch nach diesen Wochen nichts ändern. Max. die ein oder andere gesetzliche Klausel (zw. Europa und Amerika), jedoch solange auch du, ich und alle anderen trotzdem dieses System nutzen, wird es solche Auswüchse wie die der NSA geben. Findet euch damit ab, oder nutzt sie nicht mehr. Das ist der Preis des Fortschrittes. Und ihr könnt mich kleingeistig, Mitläufer oder was auch immer nennen. Dieses Phänomen ist der Preis unserer vernetzten Zukunft.

Philley 16 Übertalent - P - 5460 - 2. Juli 2013 - 15:27 #

Wie oben angedeutet, war das "kleingeistig, usw." nicht als Beleidgung gemeint.
Mir schien es aber, als wolltest Du zum "Hinnehmen" animieren... und das halte ich eben für den falschen Weg.

Dass ich, wenn ich mein vergleichsweise günstiges Android-Smartphone will, auch akzeptieren muss, dass Google nichts zu verschenken hat und sich die ganze Umsonst-Kultur im Netz eben über meine Date und Klicks querfinanziert, ist mir schon klar. Damit muss und kann ich leben.

Aber eine intelligente Mikrophon-Kamera-Kombi im Dauerlauschmodus in meinem Wohnzimmer? Nö, da bin ich raus.

Doc Bobo 16 Übertalent - P - 5056 - 2. Juli 2013 - 23:28 #

Ist viel wahres dran, geredet wird viel, sind auch alle immer total "dagegen" und bla bla, letztendlich aber alles "EC-Card" Kinder. Ich kann diese "gläserne Mensch" Diskussion auch nicht mehr hören. Ja, es ist so, es wird defakto noch krasser und wir werden damit leben müssen. Ingesamt bin ich persönlich dabei recht entspannt ab und an "personalisierte Werbung" zu bekommen, als dass mir Bomben oder sonst was auf den Kopf fallen. Polemik? Maybe, aber hey, echte "Probleme" in unseren Breitengraden sind erst 70 Jahre her, sollte man nie vergessen. Unser Gejammer spotet jeder Beschreibung und schreit höchstens aus tiefster Unzufriedenheit der Erstwelt Langeweile... Ich geh jetzt pennen.. :)

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 24259 - 2. Juli 2013 - 12:51 #

Es kann auch den amerikanischen Unternehmen nicht recht sein von der NSA überwacht zu werden. Andere Leute als Snowden hätten die Infos vielleicht an die Chinesen verkauft. Das ganze öffnet Tür und Tor für Industriespionage.

blobblond 19 Megatalent - 18221 - 2. Juli 2013 - 13:05 #

Ach wir lagern alles nach Russland und China aus,den die würden niemals Daten sammeln bzw. spionieren!;)

Was mich stört,die "Leitmedien" verwursten erstmal alles zu Thema,da kommen schöne schwachsinn Artikel bei raus.
Beispielweise der "U-Boot" Artikel vom Spiegel,werden die dort pro Fehler bezaht?

"Für feindliches Sonar ist es kaum zu orten, weil seine Motoren extrem leise sind und der Bootskörper kaum elektromagnetische Strahlung abgibt."

Was hat Sonar mit elektromagnetische Strahlung zutun?Sonar kann nur Schallimpulse orten.
http://www.spiegel.de/politik/ausland/die-uss-jimmy-carter-soll-fuer-die-nsa-glasfaserkabel-anzapfen-a-908815.html

Kookser 12 Trollwächter - 1064 - 2. Juli 2013 - 16:31 #

[...] wir alle können ohne diese amerikanisch kontrollierte Netz-Infrastruktur nicht mehr leben [..]
Wenn man sich mal anschaut wie viele Anschläge durch die NSA bereits offiziell verhindert wurden (da sind bestimmt noch "Terroristen" in Guantanamo, der Rub-al-chali oder Siberien verschwunden), könnte man dies sogar wörtlich auffassen. Da wären sicherlich mehrere 100.000 Menschen betroffen worden. Das interessiert aber erst dann die Massen, wenn sie tatsächlich betroffen sind. Dann wird die ganze "Elite" an den Pranger gestellt und umgehend lückenlose Aufklärung gefordert, insbesondere in den USA.
Da ich wie viele andere hier nur vergleichsweise wenig über den genauen Ausmaß und die tatsächlichen Machenschaften diverser Geheimdienste weis, werde ich darüber auch kein Urteil fällen und mich der Aussagen Markus' anschließen. Dies scheint momentan die einzige Alternative zur Akzeptanz zu sein.
Allerdings hoffe ich doch inständig, dass sich die diversen Geheimdienste einen effizienteren, weniger extremen Überwachungsmechanismus ausdenken können. Dies wäre dann wohl Snowden zu verdanken,

Rebacca83 (unregistriert) 2. Juli 2013 - 10:59 #

Für mich auf keinen Fall ein Kaufgrund. Vor allem aufgrund des Abhörskandals werde ich mir die nächsten Jahre nichts mehr aus den Staaten kaufen und in´s Wohnzimmer stellen. Die meinen ja wirklich es sei legitim alles aufzuzeichenen und für unbegrenzte Zeit zu speichern...
Keine Unterstützung von meiner Seite für´s Aushorchprogramm der "weltverbesserer"!

1000dinge 15 Kenner - P - 2969 - 2. Juli 2013 - 11:02 #

Kein Killerfeature, aber sicher eine sinnvolle Idee.

rAmbAzAmbA 17 Shapeshifter - 7390 - 2. Juli 2013 - 11:06 #

Könnte man doch mit nem Handy und Smartglass theoretisch auch, oder? :D
Versteh manchmal die "moderne" Industrie nicht mehr. Da werden einfachste Sachen plötzlich als Total Toll und neu angepriesen, aber im Prinzip nur logisch und "alt". Erinnert mich an die Anfänge der Apps. Boah geil ich hab ne App mit der kann man telefonieren :D Oder dieses Nvidia Shield Ding, oder 25 Mio für Clinkle.

Zottel 16 Übertalent - 4274 - 2. Juli 2013 - 11:17 #

Naja MS hat dieses Feature jetzt nicht gerade beworben und gesagt, dass man desshalb unbedingt Kinect haben muss. Sie haben es lediglich bestätigt.

McSpain 21 Motivator - 27305 - 2. Juli 2013 - 11:22 #

Ich finde, nachdem sich MS auf der Beliebtheitsskala so tief in den Keller geschossen hat, sollten wir (völlig ohne Häme) jede Kleinigkeit die gut ist loben: Toll Microsoft, weiter so!

Zottel 16 Übertalent - 4274 - 2. Juli 2013 - 11:30 #

Ohne Häme? Der letzte Satz trieft ja nur so vor Sarkasmus :D

Faerwynn 17 Shapeshifter - P - 7299 - 2. Juli 2013 - 11:48 #

http://www.youtube.com/watch?v=87ra6qKzXDA

Toxe 21 Motivator - P - 28043 - 2. Juli 2013 - 14:00 #

Wo hat denn Microsoft hier irgendwas groß angepriesen oder hochgejubelt. Sie haben doch nur auf eine simple Frage geantwortet und eine Spekulation bestätigt, mehr nicht.

icezolation 19 Megatalent - 19180 - 2. Juli 2013 - 11:14 #

QR-Codes sind derart überbewertet..

McSpain 21 Motivator - 27305 - 2. Juli 2013 - 11:19 #

Genau!
Dämliche URLs die sich in schicken Bildchen verstecken und immer so Sachen wie "Guck mal wie toll ich bin" und "Druck mich auf veraltete Printinhalte, damit sie eine moderne Daseinsberechtigung haben" sagen.

Toxe 21 Motivator - P - 28043 - 2. Juli 2013 - 13:49 #

Man kann auch andere Informationen als QR-Code speichern, zB. eine Seriennummer. Niemand behauptet daß man in einem QR-Code nur URLs speichern kann.

icezolation 19 Megatalent - 19180 - 2. Juli 2013 - 13:51 #

Damit kann man den Kinect Spion natürlich rechtfertigen, ja ^^

McSpain 21 Motivator - 27305 - 2. Juli 2013 - 13:51 #

Sollte ja auch nur humoristisch auf die Äußerung von Ice anspielen. ;)

Toxe 21 Motivator - P - 28043 - 2. Juli 2013 - 13:57 #

Dann sei Dir verziehen. ;-)

Goldfinger72 15 Kenner - 3126 - 2. Juli 2013 - 12:44 #

Wäre das erste sinnvolle Feature, welches ich von Kinect lese. Allerdings für mich noch immer kein Kaufgrund für eine Xbox One.

Sören der Tierfreund (unregistriert) 2. Juli 2013 - 13:12 #

Nice, da kann ich QR Codes auf meine nackte behaarte Brust malen und "ERKENN MICH" spielen. War mein erster Gedanke. Gut, ne?

blobblond 19 Megatalent - 18221 - 2. Juli 2013 - 13:27 #

Du kriegts einen Strichcode im Nacken tätowiert!

alberth 09 Triple-Talent - 287 - 3. Juli 2013 - 0:54 #

Hö Hö Hö ^^

Toxe 21 Motivator - P - 28043 - 2. Juli 2013 - 13:56 #

Das wäre ohne Frage ein sinnvolles Feature, denn gerade Microsoft benutzt ja gerne mal ewig lange Zeichenkolonnen bei ihren Seriennummern. Da wäre ein schnelles Scannen eines QR-Codes natürlich eine sehr praktische Alternative zur fummeligen Eingabe via Controller.

Interessant finde ich hier gar nicht so sehr die News selbst sondern wie bei einigen gleich der Beißreflex einsetzt und sie sofort über Microsoft herziehen müssen. Die das in der jüngeren Vergangenheit auch sicher oft verdient haben, nur hier ist es halt etwas überzogen. Nunja, egal, davon geht die Welt nicht unter.

McSpain 21 Motivator - 27305 - 2. Juli 2013 - 13:58 #

Da ich diese nervige Codeeingabe am Controller auch immer schon doof fand hab ich mir angewöhnt die Codes über xbox.com auf der Homepage einzugeben. OldSchool mit der Tastatur. ;)

Toxe 21 Motivator - P - 28043 - 2. Juli 2013 - 14:02 #

Kann man an die aktuelle Xbox auch eine USB Tastatur anstöpseln? Wenn mir das nächste mal wieder eine Code Eingabe auf der PS3 bevorsteht werde ich das vermutlich mal just machen, die Eingabe mit dem Controller nervt definitiv.

McSpain 21 Motivator - 27305 - 2. Juli 2013 - 14:04 #

Keine Ahnung ob USB klappt. Mein PC hat die besagte Tastatur. ;)

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)