Super Chibi Knight: Vater und Tochter entwickeln Sequel

PC andere
Bild von Old Lion
Old Lion 70409 EXP - 26 Spiele-Kenner,R10,C10,A10,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtNews-Redaktion: Hat von der Redaktion weitere Rechte für das News-Redigieren erhaltenAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetDieser User hat uns an Weihnachten 2017 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenRedigier-Guru: Hat 5000 EXP fürs Verbessern von Beiträgen gesammeltIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreicht

2. Juli 2013 - 8:22 — vor 4 Jahren zuletzt aktualisiert

Mit Super Chibi Knight haben Nick Pasto und seine Tochter Bella gemeinsam den Nachfolger zum Flash-Game Chibi Knight entwickelt, der ebenfalls von Pasto stammt. Und wie es sich für einen treusorgenden Vater gehört, soll die Kleine abseits vom Spielspaß auch noch etwas lernen. So wird der 2D-Sidescroller nicht nur einen Blick in die Spielekindheit des Vaters, sondern auch auf die Geschlechtergleichheit in Videospielen werfen. Pasto dazu:

Die Idee zum originalen Chibi Knight kam mir mit der Geburt meiner Tochter. Im Anschluss sah ich immer wieder wie sie in mädchentypische Schubladen gesteckt wurde, mit der Vorgabe, was sie zu mögen hat und was nicht. Ich wollte ein Spiel designen, das zugänglich für Kinder ist, aber Erwachsenen dennoch Spaß bereitet. Ich wollte mit der Geschlechterrolle spielen. So kreierte ich einen neutralen Körper, mit Ritterhelm und femininer Stimme, wobei sich jeder fragen kann, ob es wirklich so wichtig ist, ob man ein Männlein oder Weiblein spielt.

Seine Tochter hat ihn nicht explizit darum gebeten, mit an einem Videospiel arbeiten zu dürfen, aber Pasto dachte sich, es sei eine gute Gelegenheit, sich dabei näherzukommen. Auf diese Weise konnte er das, was er liebt, mit dem Angenehmen verbinden. Bellas Anteil am Spiel ist beträchtlich, bedenkt man, dass sie etliche Zeichnungen zu Gegnern, Rüstung, Schwertern und sogar Bossen beisteuerte.

Es macht Spaß, ihre einfachen Designs zu überarbeiten und ins Spiel einzufügen, dabei aber trotzdem ihren "Geist" zu bewahren.

Super Chibi Knight wartet noch auf eure Votes auf Steam Greenlight und würde dann für den PC, Mac und Linux erscheinen.

Video:

Der Marian 20 Gold-Gamer - P - 20121 - 2. Juli 2013 - 11:37 #

Super Sache. hab ich selber auch schon mal im Rahmen eines Gamejams mit meiner Tochter probiert. Sie hat mit ihren drei Jahren zwar "nur" die Grafiken gemalt, hat uns aber beiden sehr viel Spaß gemacht. Allein ihr Gesichtsausdruck als sich ihre gemalten Figuren auf dem Bildschirm bewegten... :D

Labrador Nelson 28 Endgamer - - 106840 - 2. Juli 2013 - 12:55 #

hmm...nja..

icezolation 19 Megatalent - 19180 - 2. Juli 2013 - 12:56 #

Den Popkiller würde ich ihr um die Ohren hauen, so wie die dran rumrödelt :>

eagel (unregistriert) 2. Juli 2013 - 16:58 #

gute Sache

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit
Action
Jump-and-run
PestoForce
Armor Games
24.06.2015
Link
0.0
MacOSPC