Wall Street Journal: Google arbeitet an Android-Spielkonsole

andere
Bild von ChrisL
ChrisL 138311 EXP - 30 Pro-Gamer,R10,S9,C10,A10,J10
Pro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtPlatin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtNews-Redaktion: Hat von der Redaktion weitere Rechte für das News-Redigieren erhaltenDieser User unterstützt GG seit vier Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetGG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertScreenshot-Meister: Hat 5000 Screenshots hochgeladenDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhalten

28. Juni 2013 - 10:20 — vor 3 Jahren zuletzt aktualisiert

Fasst das US-amerikanische Unternehmen Google zukünftig Fuß auf dem Markt der Spielkonsolen? Könnte mit dem Internetkonzern – dessen Umsatz im Jahr 2012 etwa 50 Milliarden US-Dollar betrug und der um die 54.000 Mitarbeiter beschäftigt – somit gar ein neuer Konkurrent jenen Schauplatz betreten, der seit Jahren vor allem von Microsoft, Sony und Nintendo beherrscht wird?

Ihren Ursprung haben die aktuellen Vermutungen in einem Artikel des Wall Street Journals: Demnach soll Google derzeit an einer Konsole arbeiten, die auf dem hauseigenen Betriebssystem Android basieren soll – durch eine mögliche Spielkonsole könnte der Marktanteil der weit verbreiteten Software, deren nächstes Update im Herbst erwartet wird, somit weiter ausgebaut werden. Nach Angaben des WSJ-Autors steigt zudem die Popularität von Android-Spielen stetig an (siehe auch Ouya-Konsole), und auch deren Anzahl braucht sich vor den Titeln für die „big name“-Konsolen nicht mehr zu verstecken.

Die Informationen über eine denkbare Google-Konsole stammen von anonymen brancheninternen Informanten. Diese sind des Weiteren der Ansicht, das Vorhaben des Suchmaschinenkonzerns sei zum Teil eine Reaktion auf die Erwartung, dass Apple im Zuge eines neuen TV-Produktes ebenfalls an einer Videospiel-Konsole arbeitet. Weder Google- noch Apple-Vertreter nahmen bislang Stellung zu den Spekulationen.

Aladan 21 Motivator - - 30383 - 28. Juni 2013 - 10:09 #

Also wenn Google das verwirklichen würde müssten sie aber einen ähnlichen Kurs wie Sony und Microsoft fahren. Auch wenn die Konsole Android nutzt müssen dann defintiv die gleichen Spiele wie auf PS4 und XOne kommen.

Noch so eine Billigkonsole mit Standard-Android-Spielen braucht sicher niemand.

Toxe 21 Motivator - P - 26595 - 28. Juni 2013 - 10:07 #

Wie viele Andoid Konsolen denn noch?

Doc Bobo 16 Übertalent - P - 5025 - 29. Juni 2013 - 10:35 #

Das frage ich mich auch, braucht wirklich kein Mensch. Ich finde schon kaum Spiele, die mich auf den Tablets mehr als 2-3h fesseln, und wenn dann sind es typische Vertreter die auf den Dingern halt Sinn machen (Bejeweled, Angry Birds). Also entweder eine "richtige" Konsole mit exklusiven Google Titeln (was auch immer das sein könnte) oder gar nix.

blobblond 19 Megatalent - 17848 - 28. Juni 2013 - 10:11 #

Zuerst müsste Google was gegen die starke fragmentierung von Android tun.Sonst gib es nachher unzählige Konsolen mit unterschiedlichen Versionen,so wie es zur Zeit bei den Smartphones der Fall ist.Bestes beispiel dürfte Samsung sein.Unterschiedliche Hardwareversionen + zig OS-Versionen.

Thomas Barth 21 Motivator - 27531 - 28. Juni 2013 - 11:15 #

Sehe ich genauso. Mittlerweile tendiere ich bei meinem nächsten Kauf eher zu Windows 8.1 oder iOS, bevor ich mir das Versions-Wirrwarr von Google nochmal antue.

Philipp (unregistriert) 28. Juni 2013 - 10:26 #

Man wird sehen was da kommt. Ein Nexus Smartphone mit geschickt positionierten Hardware Game Controls wäre schon ziemlich cool.

Nokrahs 16 Übertalent - 5709 - 28. Juni 2013 - 10:29 #

Na wenn einer das Recht hat ne Android Konsole zu zimmern, dann wohl Google. Ob das jemand braucht steht auf einem anderen Blatt.

jguillemont 21 Motivator - P - 26530 - 28. Juni 2013 - 10:41 #

Wieso kaufen sie nicht einfach Ouya?

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 23639 - 28. Juni 2013 - 11:38 #

Zu wenig Power für eine konkurrenzfähige Spielekonsole?

Cohen 16 Übertalent - 4459 - 28. Juni 2013 - 11:48 #

Warum sollten Sie Ouya kaufen? Können die irgendetwas, das Google nicht mit seinen Nexus-Hardware-Partnern (Samsung, LG, Asus) oder mit dem eigenen Hardware-Hersteller Motorola nicht selbst zustande bringen?

Und so gut ist der Ruf der Ouya nun auch nicht, dass sie unbedingt die Namensrechte möchten.

Hinzu kommt noch die Abspaltung von Google Play mit dem eigenen Ouya-Shop.

Ditze 13 Koop-Gamer - 1255 - 28. Juni 2013 - 16:54 #

Die Abspaltung vom Google Play mit dem Ouya-Shop kann man doch ändern.
Ich weiß gar warum über die Ouya so negativ hergezogen wird. Die meisten haben sie hier noch nicht mal zu Gesicht bekommen. Da kann ich nur mit dem Kopf schütteln.

Cohen 16 Übertalent - 4459 - 28. Juni 2013 - 17:40 #

Natürlich könnte man die Shops nach einer Übernahme auch zusammenführen. Aber warum sollte Google auch nur einen Penny an die Ouya-Gründer zahlen, anstatt einfach ein attraktiveres Konkurrenzprodukt anzubieten und die bereits bestehende Infrastuktur (Spiele, Apps, Musik und Filme per Google Play) nutzen?

z.B. eine Konsole zum gleichen Preis mit stärkerer Hardware, purem Android 4.3 oder 5.0 und riesigem App-Angebot (vermutlich eine Extra-Rubrik bei Google Play mit controller-kompatiblen Spielen)

Sören der Tierfreund (unregistriert) 28. Juni 2013 - 12:06 #

Ich glaub die überschätzen den Markt dafür ?! Oder gibt es tatsächlich irgendwo öffentliche Analysen die belegen das es wirklich einen guten Markt, bzw. gute Nachfrage dafür gibt? Ich mein Interesse kann man ja zur Not auch wecken, aber das klappte ja schon bei der Ouya nicht.

Cohen 16 Übertalent - 4459 - 28. Juni 2013 - 12:18 #

Ich glaube, Google kann es sich leisten, ein entsprechendes Risiko einzugehen und eine leistungsstarke Nexus-Konsole auch unter den Herstellungskosten anbieten und schlimmstenfalls ein paar Millionen Dollar in den Sand setzen.

Falls Google (wie so viele andere Großunternehmen) ins Wohnzimmer der Kundschaft möchte, wäre das vermutlich der beste Weg.

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 18857 - 28. Juni 2013 - 13:47 #

Die Frage ist erstmal in Welchem Markt sie das Produkt platzieren wollen.
Im Arm Handy und Emualtionspsielchen Markt oder im Core Markt basierend auf Leistungsfähiger Hardware?

oojope 15 Kenner - 3028 - 28. Juni 2013 - 13:12 #

Hat auf jedenfall mehr Potenzial als eine Ouya.

Cohen 16 Übertalent - 4459 - 28. Juni 2013 - 13:28 #

Auf jeden Fall. Google hat ein etwas größeres Werbebudget, kann sich auch subventionierte Hardware erlauben, bietet demnächst auch in Deutschland Guthabenkarten an, verschleiert im Shop nicht die Kosten und man kann seine bisherigen GooglePlay-Käufe auf die Konsole mit rübernehmen.

Mich würde auch nicht wundern, wenn die nächste AppleTV-Generation in diese Richtung geht, mit iOS7 möchte man ja auch die Unterstützung von Gamepads verbessern.

Linksgamer 14 Komm-Experte - 1931 - 28. Juni 2013 - 13:49 #

Verdächtiges Verhalten in Spielen meldet die Google NSABox (tm) dann über den direkten Draht...

Im Ernst, was man da alles noch machen könnte! In (Blockbuster-)Spiele extra Elemente einbauen, die als Tests dienen, um Spieler psychologisch profilen zu können, verdächtiges (potentiell abweichendes) Verhalten zu erkennen. Wer sympathisiert da mit den Widerstandskämpfern im Spiel? Wer spricht wie auf die Phasen mit Kapitalismuskritik à la Bioshock Infinite an? Wer scheut sich in Mass Effect 5 einen Planeten auszuradieren, weil noch Zivilisten drauf sind - oder ist im Gegenteil besonders aggressiv? Wertet nicht auch Valve seit Jahren das Spielverhalten der Nutzer aus?

Blödsinn? Das hätten die meisten vor 3 Wochen auch noch über PRISM gesagt...

Cohen 16 Übertalent - 4459 - 28. Juni 2013 - 14:09 #

Warum solche Tests, die psychologische Profile anlegen und übertragen denn nur bei Blockbuster-Spielen? Sämtliche Tierquäler, die Angry Birds spielen werden doch schon seit Jahren an PETA gemeldet. ;)

Grundsätzlich könnte solche Auswertungen bei JEDEM spieletauglichen elektronischen Gerät erfolgen, das gelegentlich mit dem Internet verbunden wird: Desktop-PC, Laptop, Netbook, Windows-Tablet, Xbox One, Xbox360, PS4, PS3, PS Vita, PSP, WiiU, Wii, 3DS, DSi, Mac, iPad, iPhone, iPod touch, Android-Tablets, Android-Smartphones, Blackberrys, Smart-TVs...

Toxe 21 Motivator - P - 26595 - 28. Juni 2013 - 14:33 #

Wenn man das nächste mal in Fallout 3 den G.O.A.T. Test macht stürmt in der folgenden Nacht ein Spezialkommando die Wohnung.

Inso 15 Kenner - P - 3703 - 28. Juni 2013 - 14:53 #

Android ist für ARM-Prozessoren prgrammiert, nativ wäre also auch eine ARM-Basierte Konsole. Spiele aus dem Store würden natürlich darauf laufen, würden dann allerdings auf dem großen Screen auch entsprechend aussehen, selbst von der Qualität einer WiiU wäre man damit weit entfernt. Wer für Homebrew, Emulatoren oder zum Basteln ne Konole sucht hätte damit dann eine weitere Auswahl neben Ouya und dem Rasberry PI, ist ja nicht verkehrt, das jedoch die Casuals die Kisten groß kaufen werden wage ich zu bezweifeln. Nen Handy ist eben heute fast mehr nen Statussymbol als nen Telefon, ich glaube aber kaum das sich das gerade beim DAU das auch auf ne Spielkonsole umsetzen lässt, Google-Account-Social-Sharing-Gedöns hin oder her.

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - P - 29544 - 29. Juni 2013 - 11:58 #

Android funktioniert auch mit Intel-CPUs, es gibt eine x86-Version. Ist zwar alles nur semi-optimiert, geht aber. Asus bringt beispielsweise gerade das MeMo FHD 10 mit Atom-Prozessor und Android 4.2.2 - konnte es mir neulich in Hamburg bei Asus anschauen: http://www.youtube.com/watch?v=ThMGQiafsc8&feature=share&list=UUvfUcuSDNOoFsAPsiGdaGPg .. nur falls du einen Beweis brauchst ;) ;) .

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 11076 - 30. Juni 2013 - 22:07 #

Eine x86 Android Konsole würde sogar mal ziemlichen Sinn machen! Nur wäre das dann halt ein neues System, das bei Null anfangen müsste.

Ketzerfreund 16 Übertalent - 5978 - 29. Juni 2013 - 11:00 #

Ist das, was wir hier mit diesem Ding, Ouya und ähnlichem sehen, sowas wie die Geburt einer neuen Konsolenklasse, die parallel zu den Großen ihr Dasein fristen soll?

alberth 09 Triple-Talent - 287 - 30. Juni 2013 - 9:04 #

du weißt doch die Antwort schon ;) eindeutig JA!

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit