Age of Conan erstarkt durch neue Reviews

PC
Bild von Tim Gross
Tim Gross 23686 EXP - Freier Redakteur,R9,S8,C9,A8
Betatester: War bei der Closed Beta von GamersGlobal (März bis Mai 2009) dabeiPC-Spiele-Experte: Spielt auf PC, dann auf PC und schließlich auf PC am liebstenRollenspiel-Experte: Kaum ein RPG, bei dem er nicht das Ende gesehen hat...Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtArtikel-Schreiber: Hat 15 redaktionelle Artikel geschriebenAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertReportage-Guru: Hat 10 Reportagen oder FAQ-Previews geschriebenMeister-Antester: Hat 10 Angetestet-Artikel geschriebenMeister-Tester: Hat 10 Spiele-/Technik-Tests veröffentlichtIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenMissionar: 3 Neu-User für GamersGlobal.de anwerbenLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabei

24. Juli 2009 - 18:19 — vor 5 Jahren zuletzt aktualisiert

Das Onlinerollenspiel Age of Conan hatte es nicht leicht. Erst der positive Start, dann fehlende High-Level Inhalte und schließlich viel Kritik seitens der Presse. Viele haben dem Spiel schon ein nahes Ende vorhergesagt, aber Entwickler Funcom hielt seinem Projekt die Treue - wenn auch mit teils neuen Entwicklern, wie Craig Morrison, der den ehemaligen Game Director Gaute Godager beerbte. 

Mittlerweile wurde viel nachgebessert, besonders bei den Inhalten für hochlevelige Spieler. Aus diesem Grund hat Funcom bekanntlich danach verlangt, dass das "neue" Age of Conan erneut getestet werden sollte.

Laut Funcoms Erling Ellingsen war diese Idee ein voller Erfolg. Viele alte Spieler sind zurückgekehrt, und auch einige neue Spieler konnten an Land gezogen werden.

Die Resultate unserer Kampagne sind sehr gut; auf den Servern ist richtig was los. Ganze Gilden sind zu unserem Spiel zurückgekehrt.

Das Feedback der Rückkehrer war bislang sehr positiv. Es scheint als hätten die massiven Änderungen, die wir seit dem Launch vorgenommen haben, den Ausschlag für [die Spieler] gegeben. Wir freuen uns sehr über das neuentfachte Interesse in der Community.

Das sind wirklich gute Neuigkeiten für Funcom, aber auch für die Spieler. Zum Ausruhen kommen die Entwickler aber nicht, denn schon bald soll es neue Spielinhalte geben, besonders für die Gilden. So soll es beispielsweise Belagerungen zwischen verschiedenen Gilden geben, aber auch spezielle Quests. Des weiteren sollen die Spielergemeinden bewertet werden, um für mehr Konkurrenz zwischen den Gilden zu sorgen. Ein Releasedatum gibt es leider noch nicht.

Manowski 06 Bewerter - 65 EXP - 25. Juli 2009 - 0:48 #

Habe Age of Conan zum Wiedereinstiegs-Event auch nochmal eine Chance gegeben. Das Spiel nähert sich langsam dem an, was man sich zum Launch gewünscht hätte. Viele Dinge wurden inzwischen korrigiert, verbessert und auch sinnvoll erweitert. Es macht nun auf jeden Fall bedeutend mehr Spaß Age of Conan zu spielen als zu Release-Zeiten. Nichts desto trotz stolpert man aber auch über ein Jahr nach Release noch immer über genügend Bugs, zu denen man schon in der Beta fleißig Bug-Reports ausgefüllt hat. Das lässt irgendwie jegliche Hoffnung im Keim ersticken, dass Funcom mit Age of Conan irgendwann einmal die Professionalität der Marktführer erreichen könnte. Ist wirklich Schade drum. Da wurde und wird immer noch eine Menge Potential in den Sand gesetzt.

Anonymous (unregistriert) 8. September 2009 - 22:05 #

Nenn doch mal einige Bugs ich habe bislang keinen einzigen mehr entdeckt...

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
GamersGlobal: Das Spiele-Magazin für Erwachsene
Impressum Nutzungsbedingungen So geht's
GamersGlobal auf Facebook Creative Commons License GamersGlobal auf Twitter.com
Die User-generierten Inhalte dieser Website, nicht aber die redaktionellen, sind unter einer
Creative Commons-Lizenz lizenziert, bis auf zwei Ausnahmen (siehe Nutzungsbedingungen).

Seitenanfang