Deus Ex Machina 2: Remake des Kunstspiels mit Demo

Bild von Roland
Roland 10842 EXP - 18 Doppel-Voter,R9,S6,J8
Gold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenDieser User hat uns an Weihnachten 2014 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Bronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Schreiber: Hat Stufe5 der Schreiber-Klasse erreichtBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenTop-News-Veteran: Hat mindestens 50 Top-News geschrieben

26. Juni 2013 - 9:56 — vor 3 Jahren zuletzt aktualisiert

Damit im Vorfeld keine Verwirrungen entstehen: Bei Deus Ex Machina 2 handelt sich nicht um einen Teil der Deus Ex-Serie, sondern um ein auf der Finanzierungsplattform Kickstarter unterstütztes, multimediales Spiel, das sich nicht in ein Genre eingrenzen lässt.

Deus Ex Machina 2 ist ein Remake von Deus Ex Machina aus dem Jahr 1984. Damals erschien Deus Ex Machina für den C64, MSX und dem ZX Spectrum. Da sich kein Publisher fand, wurde das Spiel direkt via Post an die Käufer gesendet – und wurde einige Zeit später entsprechend oft kopiert. Dennoch erlangte es rasch Bekanntheit und als eines der ersten Kunstspiele Kultstatus. Für beide Spiele ist der Videospiel-Pionier und Designer Mel Croucher verantwortlich. Auf Kickstarter beschreibt Croucher das Spiel als eine Art surreale Achterbahnfahrt durch das Leben, beginnend als ein Spermium auf seinem Weg zur Eizelle über die Geburt, das Leben bis hin zum Tod. Während dieser Reise wird der Spieler immer wieder mit Hindernissen und Entscheidungen konfrontiert, die sich bis zum Todesfall auswirken.

Untermalt wird das Spiel mit einem stimmigen Soundtrack, zu dem Croucher viele bekannte Größen an Land gezogen hat: So fungiert als Erzähler der Schauspieler Christopher Lee, bekannt als der Zauberer Saruman aus der Herr der Ringe-Trilogie. Weiterhin verantwortlich für Stimmen und Gesang sind der englische Sänger Ian Dury, die Sängerin Chyna Whyne, Sänger und Songwriter Chris Madin, der Schauspieler Joaquim de Almeida und die Sängerin Mary Carew.

Das Spiel soll in insgesamt 18 Sprachen auf dem PC, Mac, iOS und Android veröffentlicht werden. Wem der Soundtrack gefällt, der kann diesen bereits käuflich erwerben. Unter dem Strich möchte Croucher 64.000 britische Pfund für das Projekt zusammentragen. Damit sich die Fans einen ersten Eindruck verschaffen können, wurde eine Demo veröffentlicht. In dieser kann bereits als Spermium auf dem Weg zur Eizelle und schließlich als Embryo auf dem Weg zur Geburt gespielt werden. Zum Anspielen der Demo wird die Installation des Unity-Players benötigt.

Video:

Darth Spengler 18 Doppel-Voter - 9232 - 26. Juni 2013 - 10:00 #

WTF... Fährt er da echt nackt in einem Rollstuhl durch eine Zahnrad Welt? xD Kunst ist ja schön und gut, aber das riecht mir eher nach Selbstverwirklichung aller BTM xD

icezolation 19 Megatalent - 19180 - 26. Juni 2013 - 10:06 #

Ich gehe jetzt rein vom Trailer aus: So eine Ruckelorgie probier ich im Leben nicht aus. Kunst hin oder her. Das wohl hauptsächlich auf "Achterbahnen" gespannte Gameplay (insofern man es so nennen will) schaut nervig aus.

Neee, meine eigene Achterbahn reicht. *Kaffee schlürf* Hui, aufregend.

Punisher 19 Megatalent - P - 14759 - 26. Juni 2013 - 11:03 #

Das erste DEM war damals echt der Hammer. Im nicht erwähnenswerten Alter von 11 Jahren endlich ein wenig englisch-Kenntnisse war es tatsächlich das allererste Spiel, das mich irgendwie emotional berührt hat... auch wenns grad eher schlecht aussieht mit dem Kickstarten, dass muss ich doch backen, nachdem ich damals schon auf einer dezentralen Sicherheitskopie gespielt habe...

Punisher 19 Megatalent - P - 14759 - 26. Juni 2013 - 12:34 #

Ach quatsch, verwechselt... ich meinte natürlich "Alter Ego"... DAS war das, was ich damals gespielt habe. Naja. 15 € backen kann man das schon mal, auch wenns nicht das ist, was ich wollte. :)

wolverine 16 Übertalent - P - 4340 - 26. Juni 2013 - 11:41 #

Irgendwie se(eee)hr seltsam...

Rumi 17 Shapeshifter - 7639 - 26. Juni 2013 - 12:26 #

lag das am Video, oder ruckelt das Spiel bei den Entwickler?

Henke 15 Kenner - 3636 - 26. Juni 2013 - 17:12 #

Und ich dachte nach dem Trailer für "Hentai Kamen" könnte mich nichts mehr verstören... Was genau habe ich da gerade gesehen???

Chuck Morris 13 Koop-Gamer - 1887 - 26. Juni 2013 - 22:57 #

Öhm WTF... Was ist das ?

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit
ChrisL