The Last of Us: Urheberrechte verletzt, Einigung anscheinend erzielt

PS3
Bild von Freylis
Freylis 20961 EXP - 20 Gold-Gamer,R9,S7,J1
News-Redaktion: Hat von der Redaktion weitere Rechte für das News-Redigieren erhaltenGold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Schreiber: Hat Stufe5 der Schreiber-Klasse erreichtBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtVeteran-Poster: Seine Forumsposts brachten ihm 2000 EXPDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenRedigier-Veteran: Verdiente 1000 EXP durch Edits fremder News/ArtikelStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhalten

26. Juni 2013 - 8:25
The Last of Us ab 26,99 € bei Amazon.de kaufen.

Es sind noch keine vier Wochen ins Land gezogen, seitdem die renommierte Spieleschmiede Naughty Dog mit ihrem zombiephilen Survival-Horror-Titel The Last of Us (GG-Test: 9.0) Erfolge feierte. Doch während die post-apokalyptische Spielwelt von monströsen Infizierten heimgesucht wird, sehen sich Sony und das Entwicklerstudio in der realen Welt derzeit monströsen rechtlichen Anschuldigungen ausgesetzt.

Demnach hat der Grafik-Designer Cameron Booth beanstandet, dass seine selbstkreierte Karte des Bostoner U-Bahn-Netzes in dem Spiel verwendet worden sei, ohne dass der Entwickler ihn darüber in Kenntnis gesetzt habe. In ihrem Abenteuer auf der Suche nach der letzten menschlichen Widerstandsbewegung verschlägt es die Protagonisten Joel und Ellie nämlich unter anderem in den Bostoner Subway, den Naughty-Dog originalgetreu nachbildete – inklusive der umstrittenen, touristenfreundlichen Übersichtskarte. Nach einem ersten Kommentar, in dem er zugab „stinksauer“ zu sein, verlieh Booth seinem Unmut über die mutmaßliche Urheberrechtsverletzung auf seinem Tumblr-Post wie folgt Ausdruck:

Wenn sich ein Software-Entwickler – besonders ein großer, der an so einem Erfolgstitel arbeitet – so nebenbei der Arbeit von jemand anderem bemächtigt und sie ohne Diskussion mit dem Urheber in sein Spiel einbettet, ist das völlig inakzeptabel, um nicht zu sagen eine unglaubliche Ironie, zumal gerade die Softwareindustrie sich gewöhnlich darüber mockiert, dass mit ihren Werken Piraterie betrieben wird. […] Es sieht aus, als hätte Naughty Dog genau gewusst, dass sie die offizielle Karte [die bei der Massachusetts Bay Transportation Authority Verwendung gefunden hat und inzwischen auf keinem Untergrundbahnsteig der Ostküstenstadt mehr fehlt] nicht ohne beträchtliche Lizenzgebühren hätten benutzen dürfen. Also sind sie online gegangen und haben eine andere gefunden. Weil, tja weißt du, Bilder im Internet sind für jeden einfach so verfügbar, nicht wahr? Nein!

Sein Kommentar schlug auf Tumblr sofort Wellen. Die Reaktionen reichten von vollkommener Zustimmung bis zur vehementen Verteidigung des Spieleentwicklers – sowie dem Nachruf, den Sachverhalt mit Naughty Dog in einem emotional ausgeglicheneren Gespräch zu klären. Letzteres ist einem Update bei VG24/7 zufolge inzwischen geschehen. Booth kommentiert die Ergebnisse wie folgt:

Ich habe soeben ein sehr konstruktives Telefonat mit Naughty Dog gehabt. Momentan darf ich nicht mehr verraten, aber es hat den Anschein, als könne der Sachverhalt schon in Kürze in gegenseitigem Einvernehmen geklärt werden. Ich kann attestieren, dass sie ihren Fehler […] durchaus einsehen und es ihnen sehr leid tut. Ich habe mich meinerseits bei ihnen für meinen ursprünglich überaus giftigen Kommentar entschuldigt.

Das umstrittene Bild haben wir aus ersichtlichen Gründen nicht abgebildet, ihr findet die U-Bahnkarte aber im Anschluss über die Quellen. Für den Entwickler des ebenfalls vor wenigen Wochen veröffentlichten Metro - Last Light bleibt derzeit zu hoffen, dass Booth keinen ähnlichen Plan der Moskauer Metro erstellt hat. Man weiß ja nie.

Aladan 21 Motivator - - 28623 - 26. Juni 2013 - 8:31 #

Oh man...mehr bleibt da nicht zu sagen. Hoffentlich hat nicht zufällig jemand die Zeitung mit "Justin Bieber" daheim :-p

Dark Souls ist Gott 13 Koop-Gamer - 1224 - 26. Juni 2013 - 8:44 #

Viel schlimmer als diesen geltungsbedürftigen, geldgierigen Vogel find ich die Leute, die ihm zustimmen. Amis halt, immer freudig bei der Sache, wenn sie ihren liebsten Volkssport, Leute verklagen, ausüben dürfen.

Krusk 14 Komm-Experte - 2669 - 26. Juni 2013 - 10:55 #

ich unterstelle dir einfach mal das du einfach nur eine Diskussion provozieren willst.

Kotfur (unregistriert) 26. Juni 2013 - 12:00 #

Ich glaube, er weiß es nicht besser.

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 18734 - 26. Juni 2013 - 18:20 #

Bei ihm halte ich beides für möglich.

Maverick 30 Pro-Gamer - - 166958 - 26. Juni 2013 - 8:52 #

Sache geklärt nach dem Motto "Shut up and take the Money"...

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 18734 - 26. Juni 2013 - 18:20 #

Und womit? Mit Recht!

icezolation 19 Megatalent - 19180 - 26. Juni 2013 - 8:54 #

Oh nein! Nachher nutzt jemand die Karte aus dem Spiel, um sich am realen Ort zurecht zu finden!!

Guldan 17 Shapeshifter - P - 8309 - 26. Juni 2013 - 9:04 #

Find ich persönlich auch nicht schlimm aber gut das Urheberrechtszeug ist wirklich schlimm, aber da man sich wohl geeinigt hat gut so.

J.C. (unregistriert) 26. Juni 2013 - 9:05 #

Ich verstehe gar nicht warum alle so reagieren. Er hat Arbeit in die Karte gesteckt und verdient zumindest gefragt zu werden bevor sie in einem (kommerziellen) Produkt benutzt wird.

SimSinn 14 Komm-Experte - P - 2314 - 26. Juni 2013 - 10:01 #

Sehe ich genauso...

joker0222 26 Spiele-Kenner - P - 70306 - 26. Juni 2013 - 10:09 #

Zumal ich nicht wissen möchte was umgekehrt los wäre, wenn einer das ND-Köter-Tatzen-Logo für ein kommerzielles Produkt genommen hätte.
Nee, nee. Die verwenden seine Arbeit in einem Produkt, mit dem sie Geld verdienen und da hat er absolut recht, wenn er da was von abhaben will.

Punisher 19 Megatalent - P - 14033 - 26. Juni 2013 - 10:09 #

Kann ich auch nicht nachvollziehen. Nur weil er die Karte vielleicht privat in seiner Freizeit gestaltet hat hat er trotzdem Arbeit reingesteckt - wenn das dann aus dem Internet einfach so gezogen und verwendet wird ist es im besten Fall fahrlässiges Nichtwissen eines Praktikanten, in jedem Fall aber - eine Urheberrechtsverletzung.

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 18734 - 26. Juni 2013 - 18:23 #

Es ist auch völlig egal wieviel Arbeit es war und ob privat oder sonstwas.
Wenn ich ein Produkt kommerzialisieren will muss ich alle Quellen mit einbeziehen. Ich kann nicht einfach fremder (geistiges) Eigentum weiterverkaufen.
Mhm den Satz müsste man mal auf WhatsApp projezieren ^^

Slaytanic 22 AAA-Gamer - P - 32776 - 26. Juni 2013 - 17:29 #

Jep, das sehe ich auch so.

Larnak 21 Motivator - P - 25577 - 29. Juni 2013 - 14:35 #

Zumal er ja völlig Recht hat: Wer ist denn sonst wegen Software-Piraterie und den Urheberrechtsverletzungen denn sonst immer in heller Aufregung? Doch eben die Entwickler und Publisher. Da sollte man schon erwarten, dass sie ihrerseits besonders auf solche Dinge achten und darum bemüht sind, andere Rechteinhaber angemessen zu behandeln.

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 18734 - 29. Juni 2013 - 15:17 #

Ach Quark meine moralischen Ansprüche muss ich doch nicht auch für andere gelten ^^.

Rafael Sägemehl 14 Komm-Experte - P - 2546 - 26. Juni 2013 - 9:15 #

Kann ich durchaus nachvollziehen. Wenn man die Werke fremder Menschen nutzt, sollte man doch bitte vorher die Erlaubnis einholen.

Und dem Urheber jetzt Geldgier vorzuwerfen, nur weil er sich über die Mißachtung ärgert, ist auch nur die Pflege eigener Vorurteile. Wer weiß schon, ob er bei entsprechender Konsultation die Rechte nicht auch unentgeltlich übertragen hätte. Manchem reicht als Bezahlung auch der Stolz darüber, dass andere sein Werk wertschätzen und es in einem guten Game "verewigen"...

Keksus 21 Motivator - 25001 - 26. Juni 2013 - 9:39 #

Looks like somebody was (•_•). ( •_•)>⌐□-□. (⌐□_□) naughty!

FPS-Player (unregistriert) 26. Juni 2013 - 9:48 #

Yeeeeeeaaayyy!

SirCartman 14 Komm-Experte - P - 2117 - 26. Juni 2013 - 11:10 #

HrHr. Ich mag solche Insider. :)

NickL 13 Koop-Gamer - 1579 - 26. Juni 2013 - 10:18 #

Die Karte von ihm hat fast den selben Stil wie der Hamburger U-Bahn Plan.
Er hat aber recht seine ist viel Übersichtlicher.

Suzume 14 Komm-Experte - 1810 - 26. Juni 2013 - 15:26 #

Stimmt. Mit dem Hamburger Fahrplan verfahr ich mich in Boston ständig.

Larnak 21 Motivator - P - 25577 - 29. Juni 2013 - 14:38 #

:D

Hendrik -ZG- 25 Platin-Gamer - P - 61387 - 26. Juni 2013 - 11:03 #

Der Sachverhalt könnte bald geklärt sein, auf gut deutsch "Yep ich krieg die Kohle" XD

Toxe 21 Motivator - P - 26072 - 26. Juni 2013 - 11:14 #

Würde es hier um Microsoft gehen würden sich wieder alle tierisch aufregen.

Nunja, generell hätten sie ihn vorher fragen sollen, ich denke das steht äh außer Frage, aber ich vermute mal ich an seiner Stelle hätte mich tendenziell eher geehrt als verletzt gefühlt.

J.C. (unregistriert) 26. Juni 2013 - 11:30 #

Geehrt, nur wenn man gefragt wurde. Sonst hat man den Eindruck sie hielten es nicht mal für nötig zu fragen, so banal ist die Arbeit um die es geht.

Freylis 20 Gold-Gamer - 20961 - 26. Juni 2013 - 12:08 #

Ich bin Ami. Ich bin des oefteren in Boston. Und ich kann attestieren, dass BEIDE U-Bahnplaene Schrott sind, zumal (ausser in Boston Lebenden und versierten Faehrtensuchern mit elfischen Namen) niemand auch nur die EINGAENGE zu deren vermaledeiter U-Bahn finden kann!! Ich habe mir vorgenommen, Massachusetts Bay Transportation Authority, Naughty Dog und den Kartendoesel in einem Class-Action-Lawsuit zu verklagen. ;P

J.C. (unregistriert) 26. Juni 2013 - 13:08 #

Dafür haben sie die stilvollste Ubahn/höfe, jedenfalls die green line.
Außerdem ist Boston sowie so ein Dorf, wie M:unchen.

Freylis 20 Gold-Gamer - 20961 - 26. Juni 2013 - 13:23 #

LOL - naja, stilvoll finde ich da eher die Moskauer Metro, die wirkt fast wie ein Tempel dagegen. PS: laester nicht ueber Muenchen, sonst wird die GG-Redaktion sauer! ;)

J.C. (unregistriert) 26. Juni 2013 - 18:01 #

Niemals würde ich über meine Wahlheimat lästern!

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 18734 - 26. Juni 2013 - 18:27 #

Du meinst dieses komische Dorf am Rande der Alpen?

Freylis 20 Gold-Gamer - 20961 - 26. Juni 2013 - 18:34 #

Er meint die USA, der Untere Sueddeutsche Abschnitt...

oojope 15 Kenner - 3028 - 26. Juni 2013 - 12:50 #

"Es sind noch keine vier Wochen ins Land gezogen" - Es sind nicht mal 2 Wochen vergangen ;)

everardt 17 Shapeshifter - P - 8221 - 26. Juni 2013 - 14:40 #

Hätte er geschrieben: "Es sind noch keine 10 Jahre vergangen", wäre es auch richtig gewesen ;)

Freylis 20 Gold-Gamer - 20961 - 26. Juni 2013 - 21:11 #

Im Vergleich zum Alter des Universums sind das alles ohnehin nur Peanuts. ;)

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit
ChrisL